Spanferkel im Backofen?


Mitglied seit 26.08.2006
113 Beiträge (ø0,03/Tag)

Guten Tag
ich habe einen kleinen Frischling mit jetzt küchenfertig zubereiteten rd 7 kg Gewicht in der Truhe. Wir haben es im Ganzen mit Kopf so eingefroren. Es soll später gepökelt und im Backofen zubereitet werden.
Alle Rezepte sind leider für den Grill gemacht. Das gute Stück passt aber diagonal aufs Backblech. Nur fehlen uns Tipps und Rezeptideen, damit es auch gelingt. Kann uns da jemand helfen?
Vielen Dank und liebe Grüße aus dem Norden
wolf-sieg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2013
3.679 Beiträge (ø2,08/Tag)

Hallo

Eigentlich sollten Wildschweinrezepte passen. Wildschwein würde ich allerdings nicht pökeln mit 7 Kg hat es etwas mehr wie ein normaler Braten.
Oder ist es ein Hausschweinchen. Dann kannst du es zubereiten wie einen Krustenbraten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.08.2006
113 Beiträge (ø0,03/Tag)

hallo,
es ist ein Frischling, also ein Wildschwein. Warum sollte man das nicht pökeln?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2013
3.679 Beiträge (ø2,08/Tag)

Hallo

Weil es an sich Geschmack genug hat. Mit Pökeln verliert man etwas von den Wildgeschmack, der bei Frischlingen eh noch nicht so stark ausgeprägt ist.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2013
338 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo,

wenn es ein Frischling ist, der aus der freien Natur und nicht aus dem Gehege kommt, hast du doch das beste was du erwarten kannst.

Ich würde den Geschmack auch auf keinen Fall durch pökeln verfälschen.

Gruß
Walter


Natürlich habe ich eine eigene Meinung, aber ohne den Anspruch damit immer richtig zu liegen.
Zitieren & Antworten

fvk

Mitglied seit 31.08.2011
80 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo wolf-sieg,
gib doch mal bei google den Suchbegriff "spanferkel kiste stern" ein. Da findest du ein Rezept.
Gruß Franz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.08.2006
113 Beiträge (ø0,03/Tag)

danke für den tipp, sieht ja gut aus im video. nur ist es auch hier wieder eine zubereitung im grill. ich suche nach einer für den backofen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2013
3.679 Beiträge (ø2,08/Tag)

Hallo

Ich mache das gerne mit einer Mischung aus Gewürzen, Öl ,Senf und etwas Zucker. Das Ferkelchen damit kräftig einreiben, ca. 12 Stunden abgedeckt mit Folie ziehen lassen. Dann wie einen Braten im Backofen garen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
10.102 Beiträge (ø1,74/Tag)

Hallo

ich würde mit einem Einstichthermometer arbeiten - an der dicksten Fleischstelle plazieren ohne den Knochen zu berühren und auf 75° Kerntemperatur backen.

vielleicht so : KLICK

Gruß
Werner
Zitieren & Antworten

fvk

Mitglied seit 31.08.2011
80 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo wolf-sieg,
nein das ist keine Zubereitung auf dem Grill, diese Kiste ist ein Backofen der nur mit Obewrhitze befeuert wird.
Gruß Franz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.08.2006
113 Beiträge (ø0,03/Tag)

danke, das video erläutert es gut
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine