Hackfleisch-Reis-füllung von gefüllten Paprika übrig

zurück weiter

Mitglied seit 07.12.2004
11 Beiträge (ø0/Tag)

Huhu,
hatte zuviel Füllung gemacht für meine gefüllten Paprika. Hab den Rest erst mal eingefroren weil ich nicht wusste was anstellen damit. Kann ich damit auch einen Hackbraten machen? Ist alles noch Roh. Die Zutaten waren Hackfleisch Reis Käse Ei - halt ne Füllung eben. Schönen Dank schonmal.....
lg Astrid
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.05.2016
1.416 Beiträge (ø1,14/Tag)

Hallo Astrid,
bei mir ist da auch meistens etwas von der Fülle übrig. Ich mach dann Hackfleischküchle,wende sie in Semmelbrösel, anbraten. Entweder am
nächsten Tag essen oder einfrieren.


Liebe Grüße Diana

Hab Dich sicher in meiner Seele -
trag Dich bei mir -
bis wir uns wieder sehen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.06.2014
10.388 Beiträge (ø5,37/Tag)

Hallo,

Genau so was hab ich im Freezer liegen. Diese rohe Hackfleischmasse (Reis Pilze, Lauch, Zwiebeln, Sojasauce Garam masala ) darf dort auf die nächsten Paprikaschoten warten, die wieder damit gefüllt werden. Ich hatte mich einfach in der Menge vertan und dann waren plötzlich keine Schoten mehr zum Befüllen da, passiert schon mal🙁

Also, ich würde auf die nächsten Paprikaschoten warten.
Vielleicht könnte man es auch in der Pfanne braten und zu einem großen Hackfleischreis erweitern. Schmecken würde das sicher.

Vielleicht bin ich auch nur etwas einfallslos😂

LG Bagheera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
42.155 Beiträge (ø9,21/Tag)

Moin,

ich würde auch auf die nächsten Schoten warten.

Für Hackbraten hätte ich Bedenken, ob alle Reiskörner weich werden. Lässt sich ja nicht vermeiden, dass dann auch welche an der Oberfläche sind.

VG Čiperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2004
11 Beiträge (ø0/Tag)

Ok, danke euch. Dann wart ich bis die Lust wieder da ist auf gefüllte Paprika.....
lg
Astrid
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2005
16.376 Beiträge (ø3,21/Tag)

Hallo Astrid,

doofe Frage, kann man nur Paprika füllen?

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2004
11 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo peter-k,
du kannst alles mögliche Füllen. Zucchini, Tomaten, Champignons........nur essen mögens ned alle...

lg
Astrid
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2005
16.376 Beiträge (ø3,21/Tag)

Hallo Astrid,

ok, damit hab ich jetzt nicht gerechnet, aber das ist ein Argument.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2008
6.752 Beiträge (ø1,63/Tag)

Hallo ,
geht auch mit großen Tomaten. Oder ich gebe den Rest einfach mit in die Sauce, geht immer weg.
Auch in Pilze mit etwas Käse drauf.
Kohlrouladen gehen auch. Oder Sarmale oder Sarmas damit machen mit Kohl, da wird es vorher etwas angebraten und macht es lockerer. Natürlich wäre da milchsaurer Kohl am besten, bekommt man in jedem Mix Markt zur Zeit, Russen Shop....
Rippchen obendrauf und was Bauchspeck.

LG,
Weazl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2008
6.752 Beiträge (ø1,63/Tag)

Hah, zu spät!😀
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
13.877 Beiträge (ø2,62/Tag)

Hi,
kommt bei mir auch öfter vor. Meist eher wenig, daher bin ich noch nie auf die Idee mit dem Hackbraten gekommen. Da ich als Kind immer nur das innere mochte, aber die Schote nicht, war damals schon die Lösung: Fleischbällchen, die man mit den Paprikaschoten garen kann. Wenn sie übrig bleiben, kann man sie immer noch am nächsten Tag essen oder einfrieren.

lg
morgaine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2014
2.565 Beiträge (ø1,23/Tag)

Hallo!

Also irgendwas irritiert mich an der roh eingefrorenen Hackfleischmasse. 🤔

Auf diese Idee wäre ich nie gekommen. Also quasi Hackfleischteig mit Ei roh einfrieren. Warum? Das empfindliche Hackfleisch muss ja erst mal wieder aufgetaut werden, und wenn da schon Ei drin ist.....

Ich bin ja echt kein Bangbüchs aber da wäre mir nicht wohl dabei.

Bedenken hätte ich auch wegen der Konsistenz.

Ich würd immer daraus Häckbällchen basteln oder die Masse sonstwie durchgaren vor dem Einfrieren.

Gefülltes Gemüse einfrieren finde ich auch nicht optimal, da wird das Gemüse zu weich....

Aber was mit Kohl könnte gehen, der ist ja recht "robust". Kohlrouladen?

Gruß
Dorit
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2014
2.565 Beiträge (ø1,23/Tag)

Oh, schrieb Weazl schon. 😉
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
42.155 Beiträge (ø9,21/Tag)

Das wird doch alles durchgegart, ist überhaupt kein Problem. Na!

Eier lassen sich übrigens auch hervorragend einfrieren und hinterher wie fisch verwenden, natürlich ohne Schale.🙂
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2014
2.565 Beiträge (ø1,23/Tag)

Also ich könnte völlig ohne Bedenken fertig zubereiteten Frikadellenteig einfrieren, auftauen und daraus Frikadellen braten?

Man lernt nie aus!

😉 😊
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine