Curry, Curry und nochmal Curry...

zurück weiter

Mitglied seit 19.12.2004
1.135 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo zusammen,

ich bin im Moment etwas am aufräumen und habe dabei in meinem Gewürzregal mind. 5 volle Dosen Currypulver gefunden. Von mild bis scharf ist alles dabei. Damit ich jetzt nicht bis an mein Lebensende Hähnchen- oder Putencurry essen muss, hoffe ich auf ein paar Rezeptvorschläge.


Ich habe jetzt schon im Kopf
- Currywurst, auch als Suppe
- "klassisches Curry"
- Kürbissuppe
- Curry als Grillmarinade
- alles indische, z.B. Chicken Korma, Bhuma etc

Ich suche vor allem Rezepte, die mehr als 1-2 TL Currypulver enthalten, gerne auch mal aussergewöhnliches. Scharf wäre kein Problem, das vertragen wir gut. Leider konnte ich in der Rezeptsuche jetzt noch nichts finden, aber vielleicht hat ja jemand von Euch eine Idee...

LG annkatrin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2014
872 Beiträge (ø0,46/Tag)

Hallo

Hackbällchen in Currysauce
Überhaupt vieles mit Hackfleisch, zu Lauch und Fenchel passt es(er) auch gut
Und zu gebratenem Kohl finde ich Curry auch sehr passend.

Lieben Gruss, Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
42.376 Beiträge (ø9,19/Tag)

Moin,

hast Du schonmal an Chutneys gedacht?

VG Čiperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.07.2005
3.317 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hallo,

hier hast Du Rezepte mit mehr als 2 Teelöffeln Curry.

Curry Geschnetzeltes

Hackbällchen

Suppe

lg
Pitty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.02.2004
7.561 Beiträge (ø1,32/Tag)

Hallo,

hier ist eins meiner thailaendischen Rezepte. Du kannst selbstverstaendlich auch Currypulver aus Deinem Vorrat nehmen. Und wenn Dir Garnelen nicht schmecken, es geht genauso gut mit Fischfilet oder Haehnchenbrust.

Gruss Dorry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
42.376 Beiträge (ø9,19/Tag)

Zu meinen Lieblingssaucen bei Fondue gehört u.A.:

Curryjoghurt

200g Joghurt, etwas geriebene Orangenschale, 4 EL Orangensaft, 2 eingelegte, fei gehackte Ingwerknollen,1 El Mango Chutney, 1-2 EL Currypulver, scharf abschmecken,

Alles gut mischen.



zuletzt 3 EL steif geschlagene Sahne unterheben.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2014
1.129 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo,
du kannst auch einen großen Topf Tomaten-Curry-Sauce kochen (da geht jeh nach Geschmack viel Curry drauf) und in kleinen Gläsern einwecken. Die nächste Grillsaison kommt bestimmt😃und verschenken kann man diese Gläser auch wunderbar.

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.02.2009
195 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo AnnKatrin,

wie wäre es mit einer Schaschlik-Pfanne. Anstatt Curry-Ketchup nehme ich normalen Ketchup oder Tomatensoße und gebe dann 2 Eßl. Currypulver dazu. Oder sogar mehr, kommt auf die Tomatensoße an.

Liebe Grüße
baluna3
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2006
978 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo,
du kannst selbstgemachtes Knabberzeug herstellen -
2-3 Löffel Olivenöl mit Salz und Currypulver verrühren, diese Paste mit gekochten Kichererbsen ODER in schmale Stücke geschnittene Kokosnuss (ohne Holz , aber mit Haut) ODER Kürbiskernen ODER Nüssen vermischen und im Ofen 20 - 30 Minuten knusprig backen:

sehr lecker!

lg
Christiane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.12.2004
1.135 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo,

vielen Dank für Eure Ideen Lächeln Dann bin ich ja erstmal versorgt Na!

LG annkatrin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.05.2005
9.981 Beiträge (ø1,88/Tag)

Hallo,

schau mal hier:

Hähnchen - Curry
Curry - Dip
Curry - Ketchup

LG
Pralinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2012
1.017 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo AnnKatrin,

bei uns gab es mal diese leckeren Klopse.

Liebe Grüße
Gabi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2005
16.504 Beiträge (ø3,22/Tag)

Hallo Annkatrin,

in roter Linsensuppe kannst Du ordentlich viel scharfes Currypulver versenken.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.12.2004
1.135 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo,

@pralinchen: bei dem Link für den Curry Ketchup komme ich immer auf den Currydip traurig Hast Du noch mal den korrekten Link für mich
Gabi, die Klöße sehen auch gut aus. Und @peter: rote Linsensuppe!! Dhal wollte ich schon länger mal machen, danke für die Erinnerung Lächeln

LG annkatrin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.08.2011
3.084 Beiträge (ø1,02/Tag)

Du könntest Curry-Salz selber machen. Eignet sich auch zum Verschenken.

Oder auch diese Gewürzmandeln oder diese Curry-Vanille-Nüsse.

Und dann vielleicht noch diesen Blumenkohl-Aufstrich mit Curry und Limette.


Lg moura
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine