Nudeln und Reis übrig

zurück weiter

Mitglied seit 02.04.2004
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Leute,

hat vielleicht jemand von euch eine Idee was ich mit gekochten Nudeln und Reis anfangen könnte? Muss nur für eine Person reichen.
Danke im Vorraus,

mit freundlichen Grüßen, Alkinator...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2002
964 Beiträge (ø0,16/Tag)

Also unser japanischer Freund mixt brät den Reis immer in Butter an und gibt dann verquirrlte mit Salz und Pfeffer gewürzte Eier dazu. Schmeckt ganz gut.

Sili Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.04.2004
2 Beiträge (ø0/Tag)

Ich danke dir Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.03.2004
12 Beiträge (ø0/Tag)

Ich haue übrig gebliebene Nudeln gerne in die Pfanne und lasse sie mit Zucker so richtig schön anknuspern.

Oder auch ähnlich wie Bratkartoffeln, mit dem was ich och da habe, also Zwiebel, bissel Wurst, oder Fleisch, Ei und vielleicht noch etwas Käse. Knoblauch?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.2003
567 Beiträge (ø0,09/Tag)

HI!

Also Reis kannst du wunderbar anbraten und nasi goreng daruas machen.
Lässt sich super varieren und ist ganz arg lecker.

Nudeln kannst du mit verquirltem Ei braten und dann Apfelmus dazu oder BAmigoreng daraus machen.

Ich finde diese Art der Verwertung super lecker. Bin sowiso Fan der Asitischen Küche.

Außerdem kann man auch Salate daraus machen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein paar Ideen geben.
Rezepte müsstest du zur Genüge hier im CK finden.

Tschüssi, Miriam*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2003
5.182 Beiträge (ø0,89/Tag)

Hallo Alkinator - habe den Fred eben erst gesehen --- schau mal hier bei meinem Resterezept \"Reisauflauf\", was ich gerade gepostet habe - vielleicht wäre das was für Dich?
LG eba
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2004
512 Beiträge (ø0,09/Tag)

Ich brate restliche Nudeln gerne mit richtig viel Öl in der Pfanne, bis einige fast schon knusprig werden. Auf dem Teller vermische ich sie dann mit viel Ketschup. hechel...
Wahrscheilich ißt man das entweder gerne oder man findet es eklig.
Mir schmeckt´s jedenfalls.

Gruß
Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.03.2004
272 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo, da wir liebend gerne Nudel essen, koche ich grundsätzlich Nudel in Unmengen!!!
Aus dem Rest werden dann \"Schinkennudel\" gemacht.
Dazu gebe ich Margarine in die Pfanne und in WÜrfel geschnittenen rohen Schinken. Den brate ich knusprig an, dann gebe ich die Nudelreste dazu und lasse diese dann unter ständigem Wenden warm werden in der Pfanne.
Dann verquirle ich Eier mit Salz und Pfeffer und kippe es über die Nudel und den Schinken. Frische Petersilie drüber und dazu einen leckeren Salat...hmmmm!
Da bekomme ich schon wieder Hunger Lächeln
LG Sybille
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.02.2004
1.390 Beiträge (ø0,24/Tag)

einfach hackfleisch mit zwiebeln anbraten reis und nudeln dazugeben, bisschen gemüse dazu, mit sojasosse salz und pfeffer würzen!!!

fettisch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.041 Beiträge (ø0,62/Tag)

Bin zwar kein Japaner, mache das aber seit meiner frühsten Jugend genauso... Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2004
144 Beiträge (ø0,03/Tag)

Nudeln haue ich immer mit den verschiedensten Sachen in die Pfanne. Je nachdem was noch im Kühlschrank. Einfach Zwiebel, Gürkchen, Paprika, eventl. Würstchen, Salami oder sonstiges dieser Art klein geschnitten in einer Pfanne anbraten. Dann die Nudeln dazu geben. Abhängig von der Nudelmenge ein oder mehrere geschlagene(s) Ei(er) darüber geben und alles gut vermengen. So lange weiter braten, bis die Eier vollständig gestockt sind. Zuletzt noch geriebenen Käse darüber streuen und schmelzen. Das ganze mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und Pizzagewürz abschmecken. Bis jetzt hat das jedem, der mitessen durfte, geschmeckt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2003
15 Beiträge (ø0/Tag)

Also Reis vedrarbeite ich meistens so:

Zwiebeln in etwas Öl glasig andünsten, ein Ei oder auch zwei in die Pfanne geben und nur verrühren, danach den Reis dazu. Manchmal gebe ich auch feingehackten Knoblauch dazu, aber das kann man ja je nach Geschmack variieren.

Danach:
Entweder mit Ketchup oder Sojasauce (natürlich Kikomann) würzen und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Wenn du magst, kannst du auch noch ein paar Erbsen und Schinkenwürfel zugeben, dass gab\'s meistens so, als ich klein war, immer in Taiwan, wenn wir bei Verwandten zu Besuch waren Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.03.2004
310 Beiträge (ø0,05/Tag)

also bei mir gab es heute als Reisresteverwertung:

Reispuffer

ca 400 bis 500 g gekochten Reis
mit zwei Eiern,
1 Esslöffel Kartoffelstärke,
2 Esslöffeln Mehl,
einer in hauchdünnen Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebel
und 2 Esslöffeln feinst gewürfelten Schinken,

verrühren und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Olivenöl in der Pfanne erhitzen, esslöffelweise die Reismischung reinsetzen, flachdrücken und kleine Puffer braten.

Dazu gab es Blumenkohl mit weißer Sauce

LG Sibylle



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.03.2004
310 Beiträge (ø0,05/Tag)

... ich nochmal,

aus der vorher genannten Reismischung lassen sich auch hervorragend

Reisnocken

als Suppeneinlage herstellen.

Einfach mit 2 Teelöffeln oder 2 Esslöffeln (je nach gewünschter Größe) Nocken formen und in heißem Salzwasser gar ziehen lassen, ca 10 bis 15 Minuten.

Nocken entweder sofort weiterverwerten oder einfrieren, das geht auch prima

Gruß Sibylle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2004
99 Beiträge (ø0,02/Tag)

hi

weiß ja nicht ob ich zu spät bin, aber bei mir gabs heute auch reis und nudel reste *jamjam* nudeln habe ich in reichlich kräuterbutter mit brokkolieresten und getrockneten pilzen gebraten *leckaaaaa*, zu dem restlichen reis habe ich einfaxch buttergemüse hinzugetan und ein paar kräuter, war auch ganz gut.
lg
cini
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine