Kann ich aus Salzkartoffeln Klöße machen?

zurück weiter

Mitglied seit 10.02.2006
3.956 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hi, ich habe viele Salzkartoffeln übrig
und keine Lust auf Bratkartoffeln.
Kann ich daraus Klöße herstellen?

Danke schon mal für Eure Tipps.

Courgette Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.09.2007
1.143 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo,

habe einen Fred für dich gefunden, da gibt es ganz viele Vorschläge, was du aus Salzkartoffeln noch so alles machen könntest ! Klick

LG
Carmen



Salzkartoffeln Klöße machen 51262454
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,85/Tag)

Aber um Deine Eingangsfrage zu beantworten, das geht nicht, der Koßteig wird so nicht zusammenhalten, Du kannst höchstens Schupfnudeln machen, die Du dann in der Pfane brätst, das ist wenigsten etwas ähnlich.



________________________________________________________________________

After one look at this planet any visitor from outer space would say "I want to see the manager."
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 03.12.2003
7.846 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hi Courgette!

Deine Salzkartoffeln sind zu feucht, um daraus Klöße machen zu können.

Wer allerdings Klöße im Schlaf machen kann, wird wissen, wie man diese Herausforderung besteht! Na!


Gruß Let´s cook baby!Jens


Die Welt gehört dem, der sie genießt.
Giacomo Leopardi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,85/Tag)

Jens, ich verstehe das so, dass das kalte Salzkartoffeln (z.B. vom Vortag) sind, die sind nicht unbedingt zu feucht. Aber es kann trotzdem nicht klappen, ich denke, das liegt an der Stärke



________________________________________________________________________

After one look at this planet any visitor from outer space would say "I want to see the manager."
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.552 Beiträge (ø3,53/Tag)

Da kann man aber ganz gut Gnocchi draus machen.

LG von UTee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
50.457 Beiträge (ø10,42/Tag)

Hallo,

doch das geht schon.Wenn die die gleiche Menge rohe Kartoffeln dazureibst, hast du Klöße halb und halb.


lg katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2008
1.161 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo,

ob das mit den Klößen geht, weiß ich nicht. Hab's noch nie probiert, dafür aber Gnocchi oder Schupfnudeln und diese Heidenarbeit ist eine Herausforderung, jedenfalls für mich. Bin hinterher immer total erledigt und die Küche gleicht einem Schlachtfeld. Welt zusammengebrochen

Ich plädiere für Bratkartoffeln. 11.11.11:11

LG Samy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2006
3.956 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo zusammen,

erst mal herzlichen Dank für die Antworten.
Nein, Klöße mache ich nicht im Schlaf, es wären meine
ersten Lächeln

O.k. es leuchtet mir ein, dass Salzkartoffeln
eine andere Konsistenz haben, als Pellkartoffeln,
es wäre auch zu schön, um wahr zu sein...

Schlupfnudeln erhöhen erheblich meine
Aufmerksamkeit, aber wenn ich von
Heidenarbeit und Küche als Schlachtfeld
lese, dann sinkt meine Motivationskurve
wieder ....

Vielleicht sind Bratkartoffeln ja doch nicht
so schlecht. Jetzt werde ich erst mal
schauen wie Schlupfnudeln und Gnocci
hergestellt werden.

Viele Grüße

Courgette
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2006
3.956 Beiträge (ø0,81/Tag)

Mein Gott, die heißen
wirklich Schupfnudeln,
wieder was dazugelernt
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.07.2007
6.347 Beiträge (ø1,45/Tag)

Hallo zusammen!

Bei uns werden kalte Salzkartoffeln am nächsten Tag einfach durch eine Kartoffelpresse gedrückt, ein Ei dran etwas Salz und Mehl. Kneten bis man einen nicht zu klebrigen Teig hat. Zu einer Rolle rollen und Stücke in passender Größe abschneiden und in Salzwasser garkochen.

Nennen sich schlicht und einfach Kartoffelklöße. Macht meine Ma schon so lange ich denken kann. Und wenn bei uns auffe Maloch emal Kartoffeln über sind nehm ich die mit und es gibt diese Klöße. Lassen sich auch einfrieren wenn sie nicht so weich sind.

Also ich liebe diese Klöße

SG

TT
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2006
3.956 Beiträge (ø0,81/Tag)

Danke Tulpenform, ein
Versuch ist es wirklich wert.
Ich denke, da an ein feine
Pilzsoße mit Deinen Klößen....

Wieviel Mehl kommt auf wieviel Kartoffeln?

Courgette
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.552 Beiträge (ø3,53/Tag)

Hallo Courgette,

etwas Muskat dazu und kleine Stückchen abschneiden, das sind Gnocchi!

LG von UTee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
50.457 Beiträge (ø10,42/Tag)

Hallo Utee,


also Gnocchi nennt man das vielleicht in Italien Lachen . So hat das meine Großmutter auch schon gemacht, nur kam noch etwas Muskatnuss dazu.

Und die nannte das auch gekochte Klöße.Im Gegensatz zu Klößen halb und halb , da kam die gleiche Menge rohe geriebene Kartoffeln dazu.

lg katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.552 Beiträge (ø3,53/Tag)

Klöße haben für mich mindestens 5 cm Durchmesser.

Für Gnocchi rollt man ca. 1 bis 2 cm dicke Rollen und schneidet recht dünne Scheiben ab. Dann zieht man kurz die Gabel drüber, damit diese Teile Rillen bekommen und dann ab damit in das kochende Salzwasser. Sie sind gar etwa so groß wie Bonbons. Nicht zu verwechseln mit Klößen oder Knödeln.

LG von UTee
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine