Hackfleisch?


Mitglied seit 30.10.2003
1.054 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo,
ich habe von heute noch Hackfleisch übrig, welches heute auch abläuft.
Habe den Rest sofort eingefroren.
Nun meine Frage: Kann ich es überhaupt noch verwerten oder doch lieber in den Müll damit?

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.03.2003
1.822 Beiträge (ø0,31/Tag)

Wenn du das Hackfleisch eingefroren hast, kannst Du es noch locker verwerten.

LG
stecs
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.10.2003
1.054 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo,
danke und LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2005
31 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo

kleiner tipp von mir: wenn wir zuhause vom mittagessen z.B. noch hackfleisch über haben. dann essen wir das abends auf toastbrot mit etwas käse, das schmeckt super lecker. so gut, dass man fast hackfleisch machen könnte,nur um das auf brot zu essen Lächeln


vg
whiteRabbit Küsschen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.07.2005
3.678 Beiträge (ø0,74/Tag)

Mach dir keine Sorgen!!!
Ist jetzt zwar schon von gestern der Thread ... aber zum Thema Hackfleisch und Ablaufdatum möchte ich noch etwas sagen!!!

Einfrieren geht immer! Und schließlich heißt es ja: \"MINDESTENS\" halt bar bis!
Ich habe auch schon Hackfleisch verwendet, das 3 Tage \"drüber\" war. Nix passiert!

Wenn du Hackfleisch übrig hast und kein Vakuumgerät, dann gib das Fleisch in einen Plastikbeutel, drück das Fleisch so zusammen, dass so viel als möglich Luft raus geht und wieder ab in den Kühlschrank ... wenn du es am nächsten Tag z.B. verwenden möchtest.
Abgelaufenes Hackfleisch (2-3 Tage drüber) solltest du allerdings nur noch für solche Gerichte verwenden, die \"länger kochen\" und nicht nur kurz angebraten werden. Keime sterben ab, wenn sie über längere Zeit Hitze ausgesetzt werden.

So kannst du auch noch Hackfleisch einfrieren, wenn es 2-3 Tage drüber ist und du keine Verwendung dafür hast.

Und noch ein Vorteil: \"älteres Fleisch\" ist leichter verdaulich! Frischfleisch ist schwerer verdaulich!

lg
Heinzi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,56/Tag)

Was heisst denn "Einfrieren geht immer!"? Wenn du das Fleisch auftaust ist es ja nicht wieder frisch. Wenn es heute am Tag des Einfrierens abläuft, dann ist es beim Auftauen mindestens einen Tag abgelaufen. Es wird sogar eher noch schlechter sein als abgelaufenes Hack, das nicht eingefroren war.

Abglaufenes Fleisch ist nunmal abgelaufen, daran ändert sich auch nix wenn man es einfriert oder verarbeitet.

Gesundheitsschädlich ist es in gut durchgegartem Zustand natürlich nicht, aber ich würde mir zweimal überlegen, wem ich das noch serviere ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
13.846 Beiträge (ø2,72/Tag)

Hackfleisch 296971475

nach fast 3 Jahren dürfte sich das Problem erledigt haben.
So oder so Na!


Liebe Grüße

Angelika


Ach ja, Büffelmozzarella, den kenn ich. Das tut den Tieren ja so grauenhaft weh, wenn man den da pflückt.
Lachen Lachen
Horst Lichter
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.09.2007
4.311 Beiträge (ø1,03/Tag)

Hallo,

will den Thread ja nicht wieder hervorholen wegen der Pünktchen - so könnten es ja einige auslegen - Verdammt nochmal - bin stocksauer

Ich habe noch Hackfleisch übrig und ich werde mir heute Mangold- oder Wirsingrouladen davon zubereiten. Rezepte findet Ihr in der Datenbank zu hauf.

BG fleur
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine