Nudeln ohne Ei selber machen ?

zurück weiter

Mitglied seit 05.02.2014
6 Beiträge (ø0/Tag)

Es gibt ja glutenfreie Nudeln zu kaufen, die nur aus 100% Mehl, Salz und Wasser bestehen (z.B. Buchweizen-Nudeln, Teff-Nudeln,...). Hat das schon mal jemand ausprobiert, die selber zu machen ? Rezepte ?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.09.2010
2.258 Beiträge (ø0,86/Tag)

Hallo

Bitte sehr:
http://www.chefkoch.de/rezepte/1884911306505665/Nudelteig-bzw-Pastateig-ohne-Ei.html
http://www.chefkoch.de/rezepte/2000851323950976/Nudelteig-ohne-Eier.html

Liebe Grüße
Torten-Liebhaberin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2014
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

Öl soll auch nicht dran sein und ich kann auch keinen Hartweizen-Griess verwenden, da es glutenfrei sein muß.

Trotzdem Danke !
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.09.2010
2.258 Beiträge (ø0,86/Tag)

Hallo

Also jetzt nochmal langsam.
Wenn man Deine Überschrift liesst meint man, Du suchst ein Nudelteig Rezept ohne Ei...gute, habe ich Dir gepostet.
In Deinem 1. Posting fragst Du ob jemand schonmal Nudel mit 100% Mehl (ehm....ok....dann warscheinlich glutenfreies, oder) gemacht hat.
Im 2. Posting schreibst Du jetzt plötzlich, dass es Gluten sein soll und auch kein Öl beinhalten darf....
Sonst noch etwas??
Nicht dass ich jetzt wieder was schreib und dann kommt nochmal was dazu.

Auf Chefkoch habe ich nichts gefunden...geb mal "glutenfreier Nudelteig" bei googel ein....da kommen einige Treffer..aber alle mit öl.
Wieso geht denn eigentlich kein Öl??


Liebe Grüße
Torten-Liebhaberin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2008
11.333 Beiträge (ø3,29/Tag)

Bonsoir

schau mal hier:

http://www.chefkoch.de/rs/s0/buchweizen+nudel+herstellen/Rezepte.html



LG
Ornellaia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2014
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Tortenliebhaberin,

mal abgesehen von der Überschrift steht es doch korrekt im Posting drin - glutenfreie Nudeln nur aus 100% Mehl, Salz und Wasser....

Auf die Eier und das Öl möchte ich verzichten, weil es mir zuviel Fett ist.


--------------

Danke Ornellaia !




LG, auchvonda
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2008
11.333 Beiträge (ø3,29/Tag)

Bonsoir

@auchvonda,

waere fuer Dich glutenfreies Mehl eine Moeglichkeit ? Wenn ja, Pizzoccheri aus Buchweizenmehl sind extrem lecker (ohne Ei und ohne Oel) und den Anteil von Weizenmehl kann man durch glutenfreies Mehl ersetzen...


LG
Ornellaia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2014
6 Beiträge (ø0/Tag)

Ja, ich kann nur glutenfreies Mehl nehmen, weil mein Sohn Zöliakie hat. Pizzoccherie hab ich noch nie gehört, hast Du mir da ein Rezept ?

LG,
auchvonda
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2008
11.333 Beiträge (ø3,29/Tag)

Bonsoir,

in der DB gibt es fuer normale Pizzoccheri Rezepte... ich schicke Dir einen Link fuer die glutenfreie Variante...



LG
Ornellaia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2011
3.598 Beiträge (ø1,52/Tag)

Pfeil nach rechts Auf die Eier und das Öl möchte ich verzichten, weil es mir zuviel Fett ist. Pfeil nach links
Wenn dir 2 Löffel Öl auf ~400g Mehl zu fettig ist, würde ich gerne mal wissen, was für Saucen du dazu reichst. BOOOIINNNGG....
Denn wenn du auf Fett achten willst, sind nicht die Nudeln das Problem, sondern die Saucen.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.05.2007
8.928 Beiträge (ø2,32/Tag)

Glücklichesser, wenn sie kein Fett in den Nudeln will, dann will sie es eben nicht. Woher willst Du wissen, ob sie eine fettreiche Sauce dazu isst?

auchvonda, Du kannst in jedem Rezept ein Ei durch einen Teelöffel Johannisbrotkernmehl ersetzen.

LG Tatzlwurm
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2014
6 Beiträge (ø0/Tag)

Tatzlwurm, Danke für Deinen Tipp ! Lächeln Kann ich statt Johannisbrotkernmehl auch Guarkernmehl nehmen ? Das hab ich immer vorrätig.


@Glücklichesser: ich ernähre mich halt sehr fettarm, und verwende entsprechend auch nur fettarme Saucen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.02.2011
1.692 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo!

Ich habe schonmal Nudelteig aus 1 Teil Kastanienmehl und 1 Teil normalem Mehl zubereitet. Salz und Wasser dazu, fertig. Geht bestimmt auch mit glutenfreiem Mehl. Die Mengenangaben kann ich dir leider nicht nennen, da das betreffende Kochbuch gerade nicht in meiner Nähe ist. (Die Nudeln habe ich von Hand geformt. Zuerst kleine Kügelchen und daraus dann kleine Würstchen genudelt, war wunderbar).

LG Anna
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2011
3.598 Beiträge (ø1,52/Tag)

Pfeil nach rechts ich ernähre mich halt sehr fettarm, und verwende entsprechend auch nur fettarme Saucen Pfeil nach links
Nur nicht übertreiben... "fettreduzierte Nudeln" hört sich nämlich schon etwas alarmierend an. Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.07.2012
2.458 Beiträge (ø1,25/Tag)

die hier sind ohne gluten, ei und fett: http://www.chefkoch.de/rezepte/141661061038245/Nudelplatten-Herstellung-Rezept-1.html
ist zwar für platten, aber geht genauso für andere nudelformen.
und hier ist noch eins: http://www.chefkoch.de/rezepte/147721063730611/Nudel-Herstellung.html
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine