Pesto nur mit Basilikum und Knoblauch?


Mitglied seit 30.03.2012
13 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo ihr lieben

Hat schon mal jemand von euch Pesto ohne Punienkerne und Käse gemacht? Also praktisch nur mit Basilikum, Knoblauch und Öl? Schmeckt das? Was könnte man noch untermischen? Meine Jungs sind Allergiker (Milch/Ei/Soja/Nüsse).

Liebe Grüsse
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2003
5.988 Beiträge (ø1,04/Tag)

Hallo,

Pinienkerne sind m.W. keine Nüsse.

LG Neri
Hier gehts zu meinem CK-Blog
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.02.2012
4.702 Beiträge (ø1,74/Tag)

Pesto Basilikum Knoblauch 1885205343 Bom dia - Guten Morgen und einen schönen Tag




Ich würde einfach noch einmal etwas getrocknete Tomaten dazu geben, oder auch ein paar Oliven.

Also, das könnte ich mir vorstellen, habe es jedoch noch nicht gemacht






˙·٠••:*¨`*:•.ღ liebe Grüße ღ .•:*`¨*:••٠·˙
*ღ.♥.¸¸.•*ღ*♥ krümeltiger ♥*ღ*•.¸¸.♥.ღ*

*ღ.♥.¸¸.•*ღ*♥ ='o'= ♥*ღ*•.¸¸.♥.ღ*

...nach jedem Regenschauer gibt es wieder Sonnenschein
und ab und an einen bunten Regenbogen, der das Herz erfreut...


Pesto Basilikum Knoblauch 1575602684


den täglichen SiS-Thread findet der Interessierte unter:
Ernährungsprogramme
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.04.2012
2.686 Beiträge (ø1,01/Tag)

Hallo,

ich habe es schon mal gemach, es ist dann zwar kein Pesto mehr aber trotzdem sehr lecker!

Probiers doch mal aus.



Lg Sarah
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.04.2012
2.686 Beiträge (ø1,01/Tag)

Ausserdem bezweifle ich, dass in den meisten konvetionell hergestellten Pestos Pinienkerne enthalten sind.

Hier das Beispiel Barilla pesto alla genovese:
Sonnenblumenöl, Basilikum, Cashewkerne, natürliche Aromen, Grana Padano Käse, Salz, Pecorino Romano Käse, Zucker, natives Olivenöl, Knoblauch und Eispuren mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

Lg Sarah
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
41.294 Beiträge (ø9,19/Tag)

Hallo,
letztendlich kannst Du pesto aus beliebigen Zutaten herstellen. Ein pesto ist nichts Anderes als eine Paste. Man kann auch beliebige Kräuter nehmen oder nur getrocknete Tomaten.
Nur das pesto genovese ist in der Regel mit Basilikum, Pinienkernen und Käse (wenn man es selber macht). bei mir kommt auch noch Mozzarella mit hinein.
Pinienkerne und Mandeln werden sehr oft von Nußallergikern vertragen. mandeln passen auch sehr gut als Ersatz.
Das könntest Du einfach mal ausprobieren, ob sie die vertragen.
LG Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.06.2004
17.244 Beiträge (ø3,13/Tag)

Hallo,

klar schmeckt das. Das mache ich öfter, wenn es Bärlauch oder Basilikum in Mengen im Garten gibt. Ist dann halt ne Paste Lächeln
Mir schmeckt es so eigentlich am besten. Die getrockneten Tomaten finde ich gut dazu, das muss ich mir fürs nächste Mal merken.

LG abra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.03.2012
13 Beiträge (ø0/Tag)

Vielen Dank für die Antworten. Ich weiss, dass meine Jungs auch keine Kerne, Samen, Mandeln etc. vertragen.

Ich dachte nur, bevor ich meinem ganzen Basilikum zu einer Paste verarbeite, die nicht schmeckt, frag ich lieber nach Erfahrungen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.07.2007
14.478 Beiträge (ø3,29/Tag)

Hallo

Mach das ruhig.
Wenn ich günstig Basilikum Töpfe sehe, nehme ich da gerne einige von mit und püriere die Blätter mit Olivenöl, etwas Knobi und Salz. Solange das mit Öl bedeckt ist, hält es einige Wochen im Kühlschrank.
Das nehme ich dann auch gerne als Topping bei manchen Suppen.

Nüsse und Parmesan gebe ich dann erst dazu, wenn ich es als klassisches Nudelpesto möchte. Aber es schmeckt auch pur sehr gut zu Nudeln.

Die Stiele gebe ich übrigens dann in ein Glas mit mildem Weißweinessig, das gibt nach einigen Tagen Ziehzeit einen aromatischen Essig für Salate.



Gruss Javanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.03.2012
13 Beiträge (ø0/Tag)

War gar nicht mal so schlecht! Lächeln Allerdings etwas scharf und bitter. Ich habe noch ein paar Oliven druntergemischt. Das nächste Mal nehme ich lieber etwas weniger Knoblauch.
Danke für eure Tipps!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
15.847 Beiträge (ø2,75/Tag)

¡Hola!

Der bittere Geschmack kann aber auch davon kommen, dass das Basilikum zu lange mit dem Stabmixer püriert wird. Mir ist es noch nie passiert, aber ich schau auch, dass ich recht schnell die gewünschte Konsistenz erhalte. Vielleicht probierst du beim nächsten mal die Blätter vorher bereits recht klein zu schneiden und dann erst zu pürieren.

Geht denn Schafs- oder Ziegenkäse? Das wäre sicher auch eine geschmackliche Bereicherung für den nächsten Versuch. Und übrigens schmeckt das Ganze auch mit Ruccola zubereitet sehr lecker.

Saludos chica Pesto Basilikum Knoblauch 4139525791
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine