Möchte Kärnter Käsnudeln herstellen - wer kann helfen?


Mitglied seit 19.02.2005
5.779 Beiträge (ø1,07/Tag)

Hallo Freunde der Österreicher Küche Na!

grade zurück aus dem Urlaub, suche ich Kärnter Rezepte - möglichst originale -auch wenn es an manchen Zutaten scheitert... na dann...

Als erstes habe ich mir die Käsnudeln vorgenommen.

Natürlich wird man in der Datenbank fündig, mir stellt sich aber die Frage:
Welcher Teig ist besser:
a) mit Mehl und Öl
b) mit Mehl, Ei und Wasser oder
c)...??

Nomalen Nudelteig würde ich mit 100g Mehl, 1 Ei und 1 El (Tl ?) Öl machen und wundere mich jetzt über die verschiedenen Rezepte in der DB.

Wir würdet Ihr die Nudeln machen?

Danke für Eure Tipps.

VG
Sandra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2011
319 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo!!


Ich bin eine waschechte Kärntnerin!!! Ich glaube, ich kann dir helfen...


1) Ich mache den Nudelteig entweder mit Mehl, Ei, Öl und Wasser oder deine Variante b) - also ohne Öl



An welchen Zutaten scheitert es? Bröseltopfen? Nudelminze?



Wo warst du denn im Urlaub? Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2011
319 Beiträge (ø0,11/Tag)

Brauchst du noch andere typische Rezepte??


Ich kann für dich ein paar zusammensuchen, wenn du willst...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.02.2005
5.779 Beiträge (ø1,07/Tag)

Hallo Ella,

es scheitert erstmal an gar nichts Na!
Ich hatte die Eingebung bei CK nach Rezepten zu suchen und bin auf so verschiedene Teigrezepte gestoßen, dass ich skeptisch wurde.
Naja, den Bröseltopfen haben wir hier nicht, aber ich werde unseren Magerquark halt mal abtropfen lassen oder nicht ganz so viel nehmen - das müsste klappen.

An weiteren (einfachen!!) Rezepten bin ich immer interessiert. Habe ich in der DB schon unter "Kärntner...*" gesucht.
Euer Rezept für Marillenknödel hätte ich vielleicht noch gerne.
Ich habe dort welche gegessen, da erschien es mir, dass innen auch noch Topfen war - irgendwas weißes jedenfalls. Das fand ich komisch.

Wollte mir dort schon ein Buch kaufen (Almrezepte o.ä.) aber ich habe gedacht, bei CK werde ich auch fündig Na!
Ach ja, ein Rezept für Frigga (wie immer man das schreibt) wäre auch nicht schlecht.

Wir waren übrigens in Hermagor.

LG
Sandra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2011
319 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo!!!

Das mit dem Magertopfen ist eine gute Idee!! Müsste eigentlich klappen... darf ich dir noch den Tipp geben, außer Minze keine Kräuter hineinzugeben. Ich hab in einem Rezept gelesen, dass noch Thymian und Majoran reinkommen - mach das lieber nicht!!

Marillenknödel: es kann sein, dass der Teig für die Marillenknödel ein Topfenteig war... ich persönlich mag das nicht so. Ich verwende immer Kartoffelteig (nach Gefühl hergestellt)..

geht eigentlich ganz einfach: eine Marille mit Kartoffelteig umhüllen, bemehlen und in leicht gesalzenem Wasser garen (ca. 15 Minuten)... serviert wird das ganze mit Butterbröseln, Zimt-Zucker und brauner Butter.... Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.02.2005
5.779 Beiträge (ø1,07/Tag)

Hi,

Kartoffelteig habe ich bei meinen Zwetschgenknödeln auch. Da könnte ich direkt den gleichen Teig nehmen.
Wobei ich einen guten Teig mit Topfen gern probieren würde Na!

Ach ja, Kärntner Reindling habe ich auch schon gebacken.

Hast Du sonst noch was auf Lager?

Hier in der DB gibt es ein Rezept für Frigga, aber da sind keine Kartoffeln bei.
Ich glaube meine Mutter hat gesagt, dass da Kartoffeln bei sind na dann...

Beste Grüße
Sandra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2011
319 Beiträge (ø0,11/Tag)

Super!!

Reindling ist auch was tolles....

Frigga kenne ich auch nur ohne Kartoffeln... aber ich glaube, es ist kein Problem, wenn du welche dazugibts Lächeln


Wo warst du denn genau im Urlaub? Die Bezeichnung "Reindling" wird nämlich in meiner Umgebung benutzt (sonst auch Pogaca oder Woazan)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.02.2005
5.779 Beiträge (ø1,07/Tag)

Hi,

wie ich oben schon schrieb, waren wir in Hermagor.
Dort gab es sogar Reindling Eis Lachen

Wo kommst Du denn her?

Grüßle
Sandra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.10.2011
235 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Sandra,

in den Marillenknödel war wahrscheinlich anstatt des Kerns Marzipan. Andere ersetzen ihn mit Würfelzucker.

Ich bin selbst in Südkärnten aufgewachsen, wenn du magst, kann ich dir einige Rezepte schicken,

liebe Grüße
Manuel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2011
319 Beiträge (ø0,11/Tag)

Ach so, sorry. hab ich nicht gesehen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen .... ich wohne im Drautal.... gleich an der Stelle, wenn man von Hermagor aus über den Berg hinüberfährt... Luftlinie vielleicht 7, 8 km....

Reindlingeis kenne ich auch... ich habe ein Kochbuch daheim mit lauter Rezepten aus dem Gail- und Lesachtal Lächeln (alle Rezepte sind mit Honig)


ich schließe mich Kochinsel an bezüglich des Kerns der Marillenknödel... ich selbst tu aber weder Zuckerwürfel noch Marzipan rein, ich streue auf den aufgebrochenen Knödel direkt Zimtzucker
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.02.2005
5.779 Beiträge (ø1,07/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

nee, Marzipan war das mit Sicherheit nicht. Das hätte mein Sohn gemerkt, der mag nämlich keins Na!

Bei meinen Zwetschgenknödeln tu ich immer einen Würfel Zucker mit hinein.

Hmm, Luftlinie von Hermagor... Du meinst aber nicht Freistritz, wenn man von der Windischen Höhe kommt, oder?

Auf die Drau hatte ich mich dieses Jahr so gefreut. Leider hatten wir nur einen Tag in Villach und da war das Wasser ziemlich trübe braun.
Bei den Regenfällen muss reichlich Matsch den Berg hinunter gekommen sein na dann...

Sehr gerne hätte ich ein paar Rezepte - so lange sie einfach umzusetzen sind Na!
Aber bevor Ihr Euch die Mühe macht alles abzuschreiben, sagt mir doch einfach worum es geht, dann kann ich mir überlegen, ob ich daran Interesse habe - sonst macht das ja alles viel zu viel Arbeit na dann...
Das kann man ja niemandem zumuten *ups ... *rotwerd*

LG
Sandra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2011
319 Beiträge (ø0,11/Tag)

Aso... okay...


Feistritz ist es nicht ganz, aber fast.. ich wäre dir verbunden, den Ort nicht aufzuschreiben, wenn du drauf kommst.....


Die Drau ist schön, ja ;)... letzte woche war gerade Villacher Kirchtag - die Stadt ist da eine Woche im Ausnahmezustand Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


Ich such dir die Rezepte am Mittwoch oder Donnerstag raus - da hab ich frei Lächeln
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine