Lasagne schichten

zurück weiter

Mitglied seit 09.09.2007
807 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hi,

ich muss gestehen, dass ich noch nie eine Lasagne gemacht habe.
Die Bolo hat heute 3 Std. gekocht und ist fertig.

Einige Fragen:

Platten gekocht oder ungekocht?

Auflaufform einfetten und dann erst Bolo oder erst die Platten?

Bechamel auf jeder Schicht Bolo oder erst am Schluss?

Sorry, aber ich habe jetzt hier so viele Rezepte gelesen und immer eine andere Vorgehensweise gefunden.

Ich bitte um Vorschläge! Wie gesagt, die Bolo ist fertig.

LG
Oliv
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2010
6.717 Beiträge (ø1,47/Tag)

Hallo,

Lasagneplatten verwenden, wir auf der Packung angegeben. Ich kenne nur solche, die nicht vorgekocht werden müssen. Sie sollten aber immer mit Flüssigkeit bedeckt sein, damit sie weich werden.

Ich gehe so vor:

- Form fetten
- erste Schicht: Lasagneplatten
- Bolo drauf, Bechamel drauf, Käse drauf
- nächste Schicht Lasagneplatten
- dann wieder Bolo drauf, Bechamel drauf, Käse drauf
- nach der 4. Schicht Lasagneplatten abschließend Bechamel und Käse oder Champignon-Sahne-Masse draufgeben.

LG
Cacao_noir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.02.2007
4.763 Beiträge (ø0,84/Tag)

Ich glaube, das handhabt jeder anders. Wieso, weshalb, warum - für mich nicht relevant, ich vermute: die Macht der Gewohnheit.

Ich nehme die Form, gebe eine Kelle der Sauce auf den Boden und darauf dann die Platten, Bolo, Platten, Bolo, Platten, Bolo, Bechamel, Käse, fertig.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.02.2007
4.763 Beiträge (ø0,84/Tag)

... und geschichtet wird so hoch es die Form hergibt Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2007
807 Beiträge (ø0,15/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Danke!

Zwei Antworten, zwei Meinungen.

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG
Oliv
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.05.2004
7.704 Beiträge (ø1,16/Tag)

Hallo,

um mal noch eine andere Methode ins Rennen zu werfen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Platten auf den Boden, Bechamel drauf, Bolo drauf, Platten drauf, Bechamel drauf, Bolo drauf, so viele Schichten, wie die Form hergibt, Platten drauf, Bechamel drauf und dann ordentlich Parmesan drüber!

Beste Grüße
Tsunami
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.07.2010
2.221 Beiträge (ø0,5/Tag)

hallo,

so wie Marcey mache ich es auch. Nur ich fette meine Auflaufform nicht ein. Bei mir ist noch nie etwas kleben geblieben. Lachen


LG ceyenne Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.08.2010
2.110 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo,

ich mache es genau wie Macey.

LG Eiskimo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.04.2012
355 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo olivinopal,

also ich nehme immer ungekochte Lasagneplatten. Zuerst eine Schicht Soße, dann eine Nudelschicht usw.
Die Auflaufform "kleide" ich immer mit Backpapier ein. Dann muss man auch nicht zu viel von der Form saubermachen. Na!
Ich mache meine Lasagne immer ohne Béchamelsoße, benutze stattdessen Hüttenkäse. Den schichte ich immer auf die rohen Nudelplatten. Lächeln Aber das musst du ganz nach deinem eigenen Geschmack entscheiden. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Gutes Gelingen!
Ginger
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2004
8.186 Beiträge (ø1,26/Tag)

.. ich mache es auch so wie Marcey und denke, das ist die übliche Art. Da ich früher sehr oft wegen meiner Aussendiensttätigkeit aushäusig gegessen habe, auch oft beim Italiener, habe ich die Lasagne nur so kennen gelernt.

LG , Jürgen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.06.2007
682 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hey Oliv,
ich fette die Form nicht. Dann gebe ich eine Kelle Bolo hinein, dann die Platte, dann Bolo, dann die Plattet, Bolo, Platte, Bolo und dann oben drauf 6 Kleckse Kräutercremefraiche und geriebener Käse.

Lg
Er
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2006
1.040 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo,

ein kleiner Tip noch - die Sosse soll recht flüssig sein da die Platten viel Flüssigkeit aufsaugen -

lg

Christiane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.09.2011
616 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo


Die mach ich etwas anders.
Gleich viel Bechamel, wie Bolo.
In die Bechamel kommt Parmesan u. Sahne.

Ohne Form fetten, wird mit Bolo begonnen,
Dann Platten, dann Bechamel, Platten, Bolo, Platten, Bechamel, Platten, Bolo ...
Dazwischen immer Platten wird kompakter u lässt sich besser portionieren.

Sabsi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2008
3.066 Beiträge (ø0,61/Tag)

Huhu,

also ich bevorzuge auch die ungekochen Lasagneplatten. Das finde ich einfacher zu handhaben. Ich wohl Geschmackssache - genauso das Schichten scheint hier echt jeder anders zu machen. Ich gehe dabei so vor wie Cacao_noir Na! .

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2009
11.772 Beiträge (ø2,54/Tag)

Moin!

Meine sieht dann wohl genau so aus wie die von Cacao_noir! Na!

LG Andrea
Zitieren & Antworten
zurück weiter