Gnocchi wie sie mir schmecken - mal ein bisschen anders!

zurück weiter

Mitglied seit 01.03.2010
13.092 Beiträge (ø3,82/Tag)

Hallo,

Gnocchi selber zubereiten, bedeutet immer Geduld und ein bisschen Arbeit. Wenn schon, dann mache ich sie nach dieser "Mailänder Art":

Zutaten für 4 Personen als Hauptspeise:

Gnocchi:

250 g Weichweizengriess
200 g Ricotta
70 g geriebener Parmesan
1 l Milch
50 g Butter
3 Eigelb
je 1 kleines Bund Majoran, Petersilie und Thymian (fein gehackt)
Muskatnuss gerieben
Salz

Sosse:

1/2 Zwiebel
150 ml Sahne
100 ml trockener Weisswein
1 Tütchen Safran
Salz

ZUBEREITUNG:

Milch und Butter mit 1 Prise Salz und etwas Muskatnuss zum Kochen bringen. Den Griess nach und nach mit einem Holzlöffel einrühren und ständig weiterrühren. Etwas 20 Min. köcheln. Dann runter vom Herd und abkühlen lassen. In die abgekühlte Masse Ricotta, Parmesan, Eigelb und die Kräuter vermengen. Aus dem Topf nehmen und diesen Teig auf einer bemehlten Fläche zu fingerdicken Röllchen formen. Davon jeweils 2 cm starke Stückchen abschneiden und nebeneinander auf der bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten.

SOSSE:

Die feingehackte Zwiebel mit der Sahne in einem Topf langsam zum Kochen bringen und um ca. die Hälfte reduzieren lassen (rühren!). Zwischenzeitlich den Safran in 2 EL warmen Wasser auflösen. Den Weisswein im Topf bei leichter Hitze auf eine Menge von ca. 2 EL reduzieren, dann die Sahne durch ein Sieb zu dem Weisswein geben und den aufgelösten Safran zugeben. Mit Salz abschmecken.

Die Gnocchi in reichlich Salzwasser geben und wenn sie an die Oberfläche steigen, mit einem Schaumlöffel herausheben. Die fertigen Gnocchi mit der Sauce vermengen und sofort heiss servieren.

Guten Appetit!

LG Ute
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.07.2010
754 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo Ute

Klingt sehr lecker, ich würde die Zwiebeln jedoch zuerst in Fett anschwitzen, dann mit Weisswein ablöschen, reduzieren, Sahne hinzugiessen und mit Safran sowie Salz verfeinern - braucht nur eine Pfanne (aber ist Geschmacksache)

LG Lunetta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2010
13.092 Beiträge (ø3,82/Tag)

Hallo Lunetta,

da hast du Recht, aber ich habe es so von meinen Notizen abgeschrieben, die ich - vor meiner CK-Zeit - Lachen , in einer grossen Kiste aufbewahrt hatte und nun mal aussortiere! Aber ich denke, so wäre es einfacher und noch besser. Danke für den Hinweis!!!

LG Ute
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.04.2008
787 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Ute,

das Gnocchi Rezept hab ich mir sofort gespeichert Let´s cook baby! , dazu könnte ich mir auch sehr gut eine Steinpilzsauce vorstellen, wo doch grad Saison ist Lachen

GLG
Bsaat
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2010
13.092 Beiträge (ø3,82/Tag)

Hallo Bsaat!

Aber das ist sowas von gut mit Pilzen Na! , wenn man denn welche findet Welt zusammengebrochen ! !!!.

LG Ute
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.07.2010
754 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo Ute

Gern geschehen Na!
Könnte ich mir übrigens auch gut mit einer Kürbissauce vorstellen.

LG Lunetta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2010
13.092 Beiträge (ø3,82/Tag)

Noch ein guter Tipp! Ich habe dieses Jahr zwar keine Kürbisse, aber meine Nachbarn drohen schon mit wohlgemeinten Geschenken! Dann mache ich einen Tausch - Rezept gegen Kürbis Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen . Langsam bau ich mir auf diese Weise einen regen Tauschhandel auf!

Danke!

LG Ute
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2009
3.558 Beiträge (ø0,97/Tag)

Hi Ute das Rezept ist gespeichert, hört sich sehr gut an. Lachen





Rezepte
Gyrosmania(Kultbraten)so wird der Braten auch genannt
Gnocchi sie schmecken mal bisschen 1437558929 Gnocchi sie schmecken mal bisschen 2597830550 Behandle jeden so,wie du selbst behandelt werden möchtest.
Na! Bilder zum Braten in meinem BlogGnocchi sie schmecken mal bisschen 4274748167
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.02.2004
14.113 Beiträge (ø2,5/Tag)

Grießnocken nenne ich sie und die schmecken so in deiner Art mit Ricotta/Parmesan (bei dir wohl grana del padano?) und eventuell auch überbacken, gelinde gesagt, fantastisch Na!



Alberto
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2010
13.092 Beiträge (ø3,82/Tag)

ciao Alberto,

jetzt machst du mich aber verlegen *ups ... *rotwerd* . Mit "Grana del padano" liegst du richtig, der ist hier überall in guter Qualität zu bekommen, manchmal opfer ich aber auch gerne einen Pecorino. Überbacken wäre auch mal eine Alternative, besonders jetzt, wo der Herbst durchstartet wird alles, was "al forno" ist, von meinen Mitessern gerne auf dem Teller gesehen!

tanti ringraziamenti ... Ute
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.02.2004
14.113 Beiträge (ø2,5/Tag)

Hatte ich es nur vermutet, weil Grana kommt eben aus der Gegen in der du wohnst. Aber warum verlegen? Grana ist mittlerweile oft teurer als Parmesan Na! YES MAN



Alberto
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2010
13.092 Beiträge (ø3,82/Tag)

Hallo Alberto,

nein, nicht der Grana hat mich verlegen gemacht - dein Beitrag war es! Mit den Preisen hast du aber Recht, aber da muss ich ehrlich sagen, es gibt immer wieder fantastische Angebote, da wird dann mal wieder bevorratet, ausserdem geht mir hier auch der Genuss vor dem Preis! Gespart wird dann woanders Na! .

LG Ute
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2008
2.642 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hallo Ute,

bei der Überschrift war ich auf eine Variante von Kartoffelgnocchi gespannt, aber dieses Rezept scheint mir ja noch viel einfacher vorzubereiten und umzusetzen zu sein. Tolle Idee, danke für's Durchforsten deiner Unterlagen!

LG von der Lachen Tiiine Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2010
13.092 Beiträge (ø3,82/Tag)

@ Tine

da mach dich mal darauf gefasst, dass da noch einiges kommt. Am WE wird es regnen, da habe ich Zeit, meine Vergangenheit vor dem CK aufzuforsten Na! Na! Na! .

LG Ute
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.06.2008
1.201 Beiträge (ø0,3/Tag)

Ciao Ute,

.... und ich werde Deine/diese Gnocchi-Version ausprobieren, wobei ich mir gerade in Gedanken die Sauce vorstelle.
Die wird bestimmt sehr lecker.

Auf weitere Rezepte aus der grossen Kiste bin ich sehr gespannt.

LG

Tarassaco
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine