TK Pizza in der Pfanne zubereiten

zurück weiter

Mitglied seit 17.10.2003
3.409 Beiträge (ø0,57/Tag)

Hallo,

ich habe derzeit keinen Backofen, nur Mikrowelle und ein Induktionskochfeld aber Lust auf so eine fiese TK Pizza vom Dr. O. Mir kam der Gedanke, dass man die antauen lassen könnte und dann in der Pfanne bei mittlerer Temperatur backen kann (gibt ja schließlich Pfannenpizza). Klar, der Käse oben wird nicht braun, Abstriche muss man machen. Aber essbar wäre es doch. Oder hat das schon mal jemand von Euch probiert und sagt: nö, schmier dir lieber ein Brot, hast mehr davon 🙃

VG
Zausi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.10.2009
2.460 Beiträge (ø0,65/Tag)

hallo zausi, pizza in der pfanne hab ich noch nicht probiert. aber knusprig wird die wohl nicht... aber das kommt eben auf dich an, ob du auch weiche pizza oder eher knusprige pizza magst...

ich würde eher vom pizza dienst deiner wahl zwei bestellen (mindestbestellwert?). eine für "jetzt gleich zum essen" und eine für morgen. die zweite würde ich am nächsten tag noch etwas aufpeppen mit tomatenscheiben und etwas mehr käse.

in der pfanne könntest du evtl mit mehr "knusprig" rechnen, wenn du backpapier in die pfanne unter die pizza unterlegst. wegen der hitze musst du ausprobieren, ob mittlere hitze genug ist... auf jeden fall deckel drauf.

bei dr.o pizza ist (glaube ich) immer so eine beschichtete pappescheibe drunter. die darf natürlich nicht in die pfanne...

mit viel erfolg. und guten appetit 😉
lg grüße von der niris
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.06.2014
8 Beiträge (ø0/Tag)

Das kann ich dir ehrlich gesagt auch nicht empfehlen. Wie schon erwähnt wird sie so wahrscheinlich einfach nicht knusprig und kann auch ihren Geschmack nicht richtig entfalten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.07.2018
1.084 Beiträge (ø1,84/Tag)

Hallo,

warum sollte die Pizza nicht knusprig werden? Der Boden wird ganz bestimmt in der Pfanne knusprig. Nur extra Belag würde ich nicht drauf machen, dann wird es bestimmt schwierig.
Probiere es doch mal aus und berichte.

LG
KochVeri
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2012
4.615 Beiträge (ø1,56/Tag)

Ich bereite gelegentlich eine Art Calzone in der Eisenpfanne zu. Vielleicht klappt das ja auch mit der TK-Pizza, wenn du sie zuerst auftaust, dann zusammenklappst und anschließend von beiden Seiten brätst. Ausprobiert habe ich das allerdings noch nie, daher gibt es keine Gelinggarantie. Kann auch sein, dass das Teil beim Biegen einfach auseinanderbricht oder die Teighälften nicht aneinander haften.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2011
11.280 Beiträge (ø3,74/Tag)

Ich würde es nicht machen. Die Enttäuschung ist vorprogrammiert. Geh lieber eine schöne, knusprige Pizza essen. 🍕 Ich hoffe, du hast in absehbarer Zeit wieder einen Backofen? Den kannst du dann mit deiner Lieblingspizza einweihen. 😋

LG, ashala
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2006
11.040 Beiträge (ø2,26/Tag)

Hallo,

und - hast du es ausprobiert? Schließlich gibt es hier auch "Pfannenpizza"-Rezepte, z.B. das hier ich habe mal eine ausprobiert - und sie hat mir, verglichen mit einer selbstgemachten Pizza aus dem Backofen, besser geschmeckt - sprich der Boden war knuspriger als aus dem Backofen.... okay ist in der Zubereitung etwas anders (von wegen, Teigfladen zuerst von BEIDEN Seiten anrösten, dann belegen, Käse schmelzen lassen....) Das mit dem Wenden geht ja bei einer TK Pizza nicht, von daher.....? Würde mich mal interessieren, was daraus geworden ist, falls du es doch ausprobiert hast?

LG Simone
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.10.2003
3.409 Beiträge (ø0,57/Tag)

Nein, ich lass das lieber mal, bevor ich für die Tonne koche und Geld rausschmeiße. Habe meinen Hunger mit einem Spiegelei auf Toast gestillt. Backofen ist ja bald wieder in Betrieb, dann wird richtige Pizza gemacht!

VG
Zausi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
13.898 Beiträge (ø2,56/Tag)

Hallo,

wir hatten eine große Edelstahlpfanne mit Deckel, die konnte man für so was "missbrauchen": runden Kuchenrost rein, aufzutauende/aufzubackende Semmel rein und trocken erhitzen. Für eine kleine Pizza und ähnliches ging das auch gut.
So auf dem Pfannenboden würde ich die Pizza nicht backen.
Dann lieber so einen Pizzastein für die Mikro beschaffen.

lg
Morgaine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.01.2015
1 Beiträge (ø0/Tag)

Ich habe es gerade ausprobiert, weil mir gerade kein Backofen zur Verfügung steht und muss sagen, dass die Pizza wirklich knusprig geworden ist. Ich habe sie unaufgetaut in die Pfanne gelegt und bei mittlerer Hitze mit Deckel gebraten. Ging ganz schnell. 👍🏻
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2016
10 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zitat von ashala am 20.10.2018 um 06:41 Uhr

„Ich würde es nicht machen. Die Enttäuschung ist vorprogrammiert. Geh lieber eine schöne, knusprige Pizza essen. 🍕 Ich hoffe, du hast in absehbarer Zeit wieder einen Backofen? Den kannst du dann mit deiner Lieblingspizza einweihen. 😋

LG, ashala“


Warum nicht? Probieren geht über studieren.
Mehr als schiefgahen kann es nicht und hinterher ist man schlauer.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2011
11.280 Beiträge (ø3,74/Tag)

Na ja, ich wäre enttäuscht, wenn es nicht klappt. Der Zahn tropft, man will eine Pizza und dann kriegt man eine schwarze Schuhsohle aus der Bratpfanne. 😉 Ich hatte im Dezember/Januar für mehrere Wochen keinen Backofen - da gab es auch keine Pizza. Umso schöner war es, als der neue Backofen eingebaut war.

Aber Daszka hat ja geschrieben, dass es geht. Vielleicht bin ich irgendwann auch mal so mutig? 🤔

LG, ashala
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.07.2014
122 Beiträge (ø0,06/Tag)

Klar geht das! Bei niedriger Hitze, sonst wird´s unten zu schnell schwarz und mit Deckel drauf. So hat man einen Garraum. Der Käse wird nicht braun, zerläuft aber gut.

Camper habe das schon alles probiert. Na!

---------------
Liebe Grüße, miteigenenhaenden
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2015
2.951 Beiträge (ø1,58/Tag)

Wenn ich da an meiner Armeezeit denke, was wir dort alles so in der Pfanne gebacken haben.
Sat geht 100 pro. 👍🤔🙃😮😃
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2016
10 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zitat von OlgaBiene2399 am 07.07.2019 um 00:12 Uhr


Warum nicht? Probieren geht über studieren.
Mehr als schiefgehen kann es nicht und hinterher ist man schlauer.“



Zitat von ashala am 07.07.2019 um 14:01 Uhr

„Na ja, ich wäre enttäuscht, wenn es nicht klappt. Der Zahn tropft, man will eine Pizza und dann kriegt man eine schwarze Schuhsohle aus der Bratpfanne. 😉 Ich hatte im Dezember/Januar für mehrere Wochen keinen Backofen - da gab es auch keine Pizza. Umso schöner war es, als der neue Backofen eingebaut war.

Aber Daszka hat ja geschrieben, dass es geht. Vielleicht bin ich irgendwann auch mal so mutig? 🤔

LG, ashala“

Zitieren & Antworten
zurück weiter