Quark-Öl-Teig

zurück weiter

Mitglied seit 19.01.2008
89 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Zusammen,

ich habe immer noch kein Rezept für einen guten Quark-Öl-Teig gefunden. Ich suche ein Rezept mit 500g Mehl, da ich gerne dicken Teig mag. Aber man findet nur immer 300g Mehl. Kann mir jemand eines mit 500g nennen?
Und eine andere Frage: Kann ich anstatt Quark auch andere Dinge nehmen wir Schmand oder so?
Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

Gruß
Esther
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.05.2008
5.575 Beiträge (ø1,47/Tag)

Kann dir ein Quark-Ölteig-Rezept mit 600-700 g Mehl geben. Ob es mit Schmand funktioniert, weiß ich aber nicht.
300 g Magerquark
1 Pr. Salz
6 Eßl Milch
12 Eßl. Öl
600-700g Mehl
6 Teel. Backpulver

Ansonsten: Hast du in der Datenbank schon geschaut?
VG Mickyjenny
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.05.2008
5.575 Beiträge (ø1,47/Tag)

Habe gerade nachgeschaut: von chenda gibts ein Rezept mit 500 g Mehl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.07.2008
4.692 Beiträge (ø1,27/Tag)

Hallo,

ich habe ein Rezept für 500 g Mehl - allerdings zu Hause. Falls Du es magst, schick' mir einfach eine KM, ich schicke es Dir dann...

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2003
3.462 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hallo Esther,

soll der Teig für Pizza (bzw. für Pikantes) sein? Sonst bist Du im falschen Forum

Grüßle
BlueSamba
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.01.2008
89 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

der Teig soll für eine Pizzsa sein, also bin ich hier richtig.... Na!
Ich habe jetzt ja schon ein gutes Rezept von Mickyjenny. Vielen Dank, das werd ich am WE mal testen.

Gruß
Esther
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2003
3.462 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hallo Esther,

dann berichte mal, wie es geschmeckt hat, vielleicht noch mit ein paar Angaben zum Backen und Temperatur.

Grüßle
BlueSamba
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
45.635 Beiträge (ø7,49/Tag)

man kann aber doch auch mittels eines einfachen Dreisatzes die Mengen hochrechnen, das ist doch auch kein Hexenwerk ........ Na!




________________________________________________________________________

Will the people in the cheaper seats clap your hands? And the rest of you, if you'll just rattle your jewelry. (John Lennon)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2001
45.112 Beiträge (ø7,31/Tag)

Um es gaaanz einfach zu rechnen... 300 g = XXX : 3 X 5 und schon haste die Zutaten für 500 g Mehl.. Na!

Liebe Grüße Uschi Quark Öl Teig 768557327

Man sollte ruhig sagen, was man denkt. Nur sollte man es zuvor bedenken.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2003
3.462 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hi Uschi,

wie gut, dass in diesem Rezept keine Eier drin sind. Ich könnte mich immer kaputt lachen, wenn es dann 2,66 Eier sind.

Grüßle
BlueSamba
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.05.2008
5.575 Beiträge (ø1,47/Tag)

Hallo nochmal, ich mach mal einen Link-Versuch: Quark-Öl-Teig - Juhu es hat geklappt - Hoffentlich - oder?handsabumsadaisy sei dank
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.05.2008
5.575 Beiträge (ø1,47/Tag)

Hallo, doch nicht, neuer Versuch Quark-Öl-Teig
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2001
45.112 Beiträge (ø7,31/Tag)

Hallo Blue Samba,

Ja,. da braucht man etwas Fantasie und eine Briefwaage Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Bei solchen Gelegenheit nehme ich dann 2 Eier und ein Eigelb. Bis jetzt hats geklappt Na!

Hallo Mickyjenny,

Was mache ich jetzt, wenn ich das Rezept für 300 g Mehl haben möchte ??? BOOOIINNNGG.... Na! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Liebe Grüße Uschi Quark Öl Teig 768557327

Man sollte ruhig sagen, was man denkt. Nur sollte man es zuvor bedenken.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.05.2008
5.575 Beiträge (ø1,47/Tag)

Na! natürlich: Dreisatz 500 g = XXX : 3x3 Lachen
LG Micky
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.12.2005
1.143 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo hadassa1980,

habe jetzt erst Deine Frage hier entdeckt und hoffe ich bin nicht zu spät dran - naja, und wenn, dann eben fürs nächste Mal!

Also ich habe letzte Woche meinen allerersten Quark-Öl-Teig-Kuchen hier aus dem CK gebacken (war aber auch nur mit 300g Mehl) und war sehr begeistert von dem Ergebnis. Habe immer gedacht, es wäre ein schwierig herzustellender Teig, doch ist gar nicht der Fall gewesen.

Das mit dem Quark ist hier auch so eine Sache, denn ich kann hier keinen Quark kaufen und habe (zum Dank der Rezepterstellerin) diesen durch halb saure Sahne und halb Joghurt ersetzt. Es hat wirklich ganz toll geklappt - probiers doch mal aus!

Gruß und Gutes Gelingen, Lächeln

rkangaroo
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine