Pizza für fast 40 Personen


Mitglied seit 04.10.2006
483 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo Leute,

letzte Woche hatten wir ne Fete und haben für fast 40 Personen frische Pizza zubereitet.
Den Teig hatte ich bereits vorbereitet und dann ausgerollt und eingefroren. Um alle satt zu bekommen mussten wir dann 15 große Bleche mit Pizza backen.

Meine Tomatensoße mache ich immer selbst aus Pizza-Tomaten aus der Dose und ner Menge Gewürze und Kräuter.
Auch den Pizzateig würze ich normalerweise zusätzlich zu Zucker und Salz noch mit Pizzagewürz und diesmal mit ner Bruschettewürzmichung.

Neben der normalen Salami-/Schinkenpizza hab ich noch folgende Pizzas gemacht:

Pizza mit Schweinemett
Tomatensoße, 500 g gewürztes Schweinemett, 2 mittlere geraspelte Möhren, 1 gewürfelte rote Paprika, 1 Glas Champignons, geriebener Käse
alles gut würzen!
braucht etwas länger als ne normale Pizza, damit das Mett auch durch ist!

Pizza Pasta:
Tomatensoße, 375 g abgekochte Gabelspaghetti, 1 Pck TK-Blattspinat (aufgetaut und gut ausgedrückt), 1 kleines Glas grünes Pesto und wie immer Käse

Pizza Tunfisch:
Tomatensoße, 2 Dosen Tunfisch in Öl und rote Zwiebeln, evtl. ein paar Eismeerkrabben, Käse

Pizza Gyros:
2 in Streifen geschnittene in Gyrosgewürz und Öl eingelegte Putenschnitzel anbraten, Tomatensoße auf die Pizza, angebratene Putenstreifen darauf, 1 Bund Frühlingszwiebeln, ein paar Tomaten (möglichst das innere der Tomate weglassen sonst wird zu nass) und Fetakäse

Lg Steffi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2004
865 Beiträge (ø0,16/Tag)


Hallo Steffi,

super Leistung...aber wie bitte frierst du 15 Bleche Pizzateig ein ....ohne Kühlraum na dann.... Würd mich ja schonmal interessieren wie du das so organisatorisch gemacht hast Vorschlag / Idee.

lg kikihs
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.10.2006
483 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo Kikihs,

ist irgendwie falsch rüber gekommen. Habe den Pizzateig fertig gemacht, auf Backpapier ausgerollt und dann den Teig wieder mitsamt dem Backpapier aufgerollt. Das ganze hab ich dann in die Truhe gepackt. Am Tag der Fete musste ich die Teige nur noch rausholen, auftauen lassen, aufwickeln und belegen!

Lg Steffi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2004
865 Beiträge (ø0,16/Tag)


Klasse Idee....Danke für die Info

lg kikihs
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine