Laktosefreier Blätterteig


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 13.02.2008
5.708 Beiträge (ø1,25/Tag)

Hallo zusammen,

kann man laktosefreien Blätterteig kaufen? Käuflicher Blätterteig ist ja meist mit Margarine. Aber steht da auch drauf ob es laktosefreie Margarine ist?

Wenn nicht, weiß jemand ob ich einen Blätterteig mit laktosefreier Margarine genau so machen kann wie mit Butter? Hab halt nur Übung mit Butter.

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred


Ich koche gern mit Wein, manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen.

Ich koche also bin ich.

Laktosefreier Blätterteig 1688137919
Laktosefreier Blätterteig 2082051811 Laktosefreier Blätterteig 1283757763
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,71/Tag)

Hallo Manni

Butter ist, in "normalen" Mengen gegessen, überhaupt kein Problem für Laktose-Intolerante, da sie nur sehr wenig Laktose entält (ca. 0,1-1%).
"Echte" Margarine wird nur aus pflanzlichen Fetten hergestellt, ist dann also immer komplett laktosefrei. Falls in der Margarine Milchbestandteile enthalten sind, müsste das deklariert sein.

Gruzz - Zinemin


P.S. Achtung, nicht Laktoseintoleranz mit Milchallergie verwechseln, da gelten ganz andere "Regeln"!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,71/Tag)

Wenn du selber Blätterteig mit Margarine machen möchtest, dann funktioniert es von der Technik her genau so wie mit Butter. Du solltest dafür aber eine spezielle Blätterteig-Margarine kaufen, da für den Blätterteig spezielle Eigenschaften benötigt werden in Bezug auf Zugfestigkeit, Dichte usw. welche "normale" Margarine i.d.R. nicht aufweist.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,71/Tag)

In einem Geschäft habe ich einmal "Laktosefreie Butter" zu kaufen gesehen. Dieses Produkt ist absolut sinnfrei und reine Geldmacherei, da - wie schon gesagt - Butter schon "von Haus aus" praktisch laktosefrei ist.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 13.02.2008
5.708 Beiträge (ø1,25/Tag)

Butter ist aber kein reines Fett. Ist aber auch egal, ich habe nachgefragt und weder Butter noch Butterschmalz wird vertragen. Und natürlich richte ich mich nach den Angaben die man mir macht.

Pfeil nach rechts Falls in der Margarine Milchbestandteile enthalten sind, müsste das deklariert sein. Pfeil nach links

Bei der Margarine ja. Aber wenn die Margarine im Blätterteig verarbeitet ist?

Aber ich glaube, ich gehe den Problemen aus dem Weg und mache einfach einen Hefeteig ohne irgendwas milchiges.

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred


Ich koche gern mit Wein, manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen.

Ich koche also bin ich.

Laktosefreier Blätterteig 1688137919
Laktosefreier Blätterteig 2082051811 Laktosefreier Blätterteig 1283757763
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2012
5.070 Beiträge (ø1,64/Tag)

Hey Manfred,
und was ist wenn du laktosefrei Butter nimmst?
LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,71/Tag)

Also wenn weder Butter noch Butterschmalz vertragen wird, dann liegt wochl nicht (oder nicht ausschliesslich) eine Laktoseintoleranz vor! Na! Aber das ist ja egal, denn die Diagnose tut ja nichts zur Sache....


Pfeil nach rechts Aber wenn die Margarine im Blätterteig verarbeitet ist? Pfeil nach links
Auch dann muss das natürlich auf der Packung aufgeführt sein. Zum Beispiel so (habe grad schnell in einem Onlineshop geschaut):
Pfeil nach rechts Weizenmehl, Pflanzenmargarine 27% (Pflanzenöle ungehärtet, Wasser, Weizenstärke, Emulgatoren: E 471, E 475, Säuerungsmittel: Citronensäure), Wasser, Kochsalz jodiert, Konservierungsmittel: E 202, Säuerungsmittel: Citronensäure. Pfeil nach links

Dieser Blätterteig wäre also absolut problemlos in deinem Fall! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Gruzz - zinemin
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.02.2008
280 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hi Manfred,

meine Frau verträgt keine Kuhmilch. Daher kaufe ich zwischendurch den Blätterteig von Gut&Günstig im Edeka.
Als Allergen ist nur Gluten vermerkt. Den Blätterteig verträgt sie problemlos.
Hier die Zutaten laut Packung in entsprechender Reihenfolge:
Weizenmehl
Wasser
pflanzliches Fett
pflanzliches Öl
Ethylalkohol
Dextrose
Speisesalz
Weizenstärke
Säuerungsmittel: Citronensäure
Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren
Citronensäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren
Aroma
Farbstoff: Beta-Carotin

Ließt sich zwar nicht wirklich lecker und hat mit echtem Blätterteig nix zu tun, aber er funktioniert. Let´s rock!
Vielleicht hilft dir das ja ein bisschen weiter.



Lieben Gruß
karsandra
_______________________________________________________________
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Mark Twain

Eine Ehe ist wie ein Restaurantbesuch - man denkt immer, man hat das Beste gewählt, bis man sieht, was der Nachbar bekommt.
Bernd Stelter
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 13.02.2008
5.708 Beiträge (ø1,25/Tag)

Pfeil nach rechts Vielleicht hilft dir das ja ein bisschen weiter. Pfeil nach links

Danke, das tut es. Edeka gibts ja überall.

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred


Ich koche gern mit Wein, manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen.

Ich koche also bin ich.

Laktosefreier Blätterteig 1688137919
Laktosefreier Blätterteig 2082051811 Laktosefreier Blätterteig 1283757763
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben