Suche dringend Wanderproviant bei Fruktose-und Histaminintoleranz


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.05.2008
263 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Ihr Lieben!

Ich wandere leidenschaftlich gern und mache im Sommer auch einen Mehrwöchigen Wanderurlaub mit einer 4-Tages-Hüttentour. Als Brotzeit oder für zwischendurch hätte ich noch vor einem Jahr vermutlich getrocknete Aprikosen, Müsliriegel, Äpfel und evtl. eine Hafermilch (und natürlich ausreichend Wasser) mitgenommen. Dieses Jahr sieht es etwas anders aus: Aprikosen, Müsliriegel und Äpfel fallen wegen einer Fruktoseintoleranz weg, die Hafermilch wegen einer Histaminintoleranz Welt zusammengebrochen . Da die Touren aber auch sehr anstrengend sind, bräuchte man kohlenhydratreiche, bzw. andere kalorienreiche (aber nicht zu fettige!) Dinge zum Essen,auch außer einer Buterstulle. Mit einem Kühlbehälter hab ich mich schon ausgerüstet und eventuell noch etwas Käse mitzunehmen, aber sonst habe ich einfach keine Idee, wie man Müsliriegel & Co ersetzen könnte. Meine einzige Idee wären Kokoschips oder vielleicht getrocknete Cranberries. Hättet Ihr Vorschläge? Wäre Euch wirklich dankbar! Küsschen

Viele Liebe Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.09.2008
466 Beiträge (ø0,14/Tag)

Schau mal hier, da findest du einige Rezepte... allerdings nur für den Anfang der 4 tages tour geeignet:

http://www.chefkoch.de/magazin/artikel/985,1/Chefkoch/Wandersnacks-fuer-unterwegs.html

nudelsalat wie wär´s damit?

super zur jause sind auch gekochte eier und wie ist das mit feta - der geht nicht bei histaminintoleranz, oder betrifft das nur hartkäse?

schöne wanderung,

lg, cookingCatrin
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.05.2008
263 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo cookingcatrin!

Danke erstmal für die Antworten. Du hast recht, die Rezepte sind echt etwas für den Anfang einer Tour. Bei mir sieht es so aus: erst wohne ich etwas mehr als eine Woche in einer Ferienwohnung (eingeschränkte Küchengerätschaftsnutzung), dann kommt meine Hüttentour und dann wohne ich noch einige Zeit in einem Zimmer (keine Küche- und wie ich gerade mit großem Schrecken lese, nicht mal ein Gästekühlschrank). Die Eier werde ich auf jeden Fall mitnehmen (hab da so einen gewissen Folsäuremangel *ups ... *rotwerd* ). Mit Käse und HIT oder HI sieht es so aus: Quark, Frischkäse, Butterkäse, Tilsiter und Schafskäse sind gut verträglich, Gouda nur mit Einschränkungen:Nur ganz junger Gouda geht, sobald er an den Rändern dunkler wird oder weiße Spränkel bekommt kann ich ihn wegschmeißen. Roh-/ Hartkäse und alles, was nicht genannt ist, steht auch auf der Abschussliste zum Heulen .
Hab heute gelesen, das ich Cranberries auch vergessen kann, dafür scheine ich aber Kokosraspel zu vertragen und dann ergeben sich wieder ein paar neue Möglichkeiten Lachen .

Viele liebe Grüße

Chidori
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine