Vier Korn Sauerteig Brot I, Glutenfrei u Eifrei u Milchfrei u Vegan


Mitglied seit 18.02.2003
2.930 Beiträge (ø0,53/Tag)

Lasst uns über alles in Ruhe nach denken.

Vier Korn Sauerteig Brot I ,
Glutenfrei u Eifrei u Milchfrei u Vegan

35 cm Kastenbackform mit Backpapier oder
30 cm Kastenbackform 1/3 weniger


100 g Buchweizenkörner
100 g Naturreiskörner
100 g Hirsekörner
100 g Amaranthkörner

300 g Sauerteig ca
500 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
500 g Maisgrieß, oder Hirse-, Naturreis-, Buchweizengrieß
2-3 Tl Salz
0,5 Tl Zucker
50 g Bio Sesam
50 g Leinsaat
50 g Sonnenblumenkerne
5 El Bio Sonnenblumenöl


alle Körner außer Amaranth ( ist so klein dass es durch das Sieb ver-schwindet ) gründlich waschen, Amaranth dazu, in eine Schüssel geben, mit Wasser knapp bedecken, nach ca 20 h das nicht eingezogene Wasser abseihen, aufheben, die Körner bzw die Schüssel nun mit einer Gardine oder Leinentuch bedecken, für ca 6 h , danach die Körner nochmals mit dem abgeseihten Wasser benetzen, und wieder abdecken bis nächsten Morgen, sind dann teilweise ein wenig gekeimt.

Sauerteig am letzten Abend vor dem Abbacken ansetzen. Rezept Vor-schlag weiter unten

Sauerteig mit 500 ml Wasser vermischen mit Maisgrieß und Salz und Zu-cker u Gewürze dazu und gut 8-10 min auf Mittelstufe verrühren lassen, Leinsaat, Sesam u Sonnenblumenkerne und die eingeweichten Körner , mit evtl noch vorhandenes Wasser, gut 3 min , dann das Öl, auf 3-4 min Mittelstufe verrühren lassen,
in eine 35 cm mit Backpapier ausgelegte Kastenbackform gießen, glatt-schütteln, evtl noch ein paar Samen auf die Oberfläche geben in den Backofen bei ca 50° ruhen bzw gehen lassen, bis er sich gehoben hat, ist nicht so viel.
Backofen auf 170°C vorheizen, Backform mit Alufolie bedecken, und 40 min backen, anschließend auf 220°C aufheizen u weitere 50 min backen, danach Folie abnehmen und noch ein mal 50 min backen.
Brot heraus nehmen und unter einem Tuch auskühlen lassen.
Erst im kalten Zustand anschneiden.

Hinweis

Da ich die Gewürze „vergessen“ hatte, gab ich diese, noch, als der Teig schon in der Backform dazu, sieht daher ein wenig eigenartig aus.
1 Tl Kümmel sowie 1 Tl Koriander gem.

Hinweis II
35 cm Kastenbackform mit Backpapier oder
30 cm Kastenbackform 1/3 weniger

Einweichzeit der Körner gut 48 h also zwei Nächte, den Sauerteig am letz-ten Abend vor dem backen, ansetzen.



Sauerteig Herstellung F Vegan
Glutenfrei

Sauerteigansatz

9 El Mais gem. 150 g ( Buchweizen gem o Hirse gem o Naturreis gem )
0,25 Tl Zucker
bisschen Trockenhefe (0,25 Tl )
kohlensäurehaltiges Mineralwasser zusammen verrühren, muss eine di-cke Pampe werden, in 1 Schraubglas (720 ml), Deckel drauf, warm stel-len, Zimmertemperatur ( über Nacht im Schrank z.B )

Hans60
10. 9. 02
Zitieren & Antworten


Vier Korn Sauerteig Brot Glutenfrei Eifrei Milchfrei Vegan 2929163578

Vier Korn Sauerteig Brot Glutenfrei Eifrei Milchfrei Vegan 2420836447

Vier Korn Sauerteig Brot Glutenfrei Eifrei Milchfrei Vegan 2169225666

Mitglied seit 20.09.2015
1 Beiträge (ø0/Tag)

Ich habe zum 1. Mal selber Sauerteig angesetzt und dieses Brot gebacken. Es ist fantastisch geworden und für ein glutenfreies Brot wunderbar aufgegangen. Es sind sogar 2 Brote geworden, es war so viel Teig und den habe ich in 30 cm lange Backformen gegeben. Für den Sauerteigansatz habe ich Teffmehl genommen, hat alles bestens funktioniert und die Kruste des Brotes ist absolut hitverdächtig. Es ist das 4. glutenfreie Rezept für Brot, das ich ausprobiert habe und das ist mit Abstand das allerbeste, leckerste, lockerste.........Vielen Dank1
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine