Newsletter

Einladung Taufe und Geburtstag


Mitglied seit 28.07.2008
116 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo ihr Lieben,
Ich weiß nicht recht ob es hier her gehört, wenn nicht Bitte löschen.
Im September werde ich 30 und an diesem Sonntag möchten wir auch gerne unsere Tochter dann 11. Monate Taufen lassen.
Nun bin ich am Überlegen, wie ich am besten die Einladung gestalte bzw. Was ich in die Karte schreiben soll.

Vieleicht habt ihr ja Ideen.

Liebe Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2007
2.847 Beiträge (ø0,71/Tag)

Hallo,
ich hab da jetzt keine Idee, vielleicht etwas in die Richtung "ein doppelter Grund zur Freude"? Ich bin da aber auch vielleicht blockiert, weil ich diese beiden (wichtigen) Feste nicht zusammen begehen würde. Die Taufe ist ein Grund zur Freude, da Dein Kind ein Sakrament empfängt, und an diesem Tag sollte das Kind im Vordergrund stehen. Ein runder Geburtstag ist auch etwas Besonderes, da solltest allein Du im Vordergrund stehen.
LG marina02
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2003
32.917 Beiträge (ø5,85/Tag)

Moin

mir geht es da wie Marina. Wenn dir allerdings dein 30. nicht wichtig ist, kann man Beides verbinden. Der Täufling sollte aber auf jeden Fall im Fokus sein Na!

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2005
37.866 Beiträge (ø7,78/Tag)

Hallo!

Meine Freundin hat ihren 40. Geburtstag zusammen mit der Taufe ihrer jüngsten Tochter mit einem Sommerfest im Freien gefeiert. Eins der schönsten Feste, die ich je erlebt habe. Na! ...und keiner der beiden zu kurz gekommen. Na!
In der Einladung stand:

"Wir haben gleich zwei Gründe das Leben zu feiern! .... wird 40 und unsere ... wird getauft! Das wollen wir mit Euch zusammen feiern"

Darüber war ein schönes Foto meiner Freundin mit ihrer lachenden Tochter auf dem Arm. Ich fands schön! Lächeln

Lieber Gruß
renimo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.07.2008
116 Beiträge (ø0,03/Tag)

Renimo das ist ne tolle Idee. Habe auch überlegt, ein Foto von mir und der Maus drauf zumachen.

Und wie ihr schon geschrieben habt, mein Geburtstag ist mir nicht so wichtig.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2012
3.815 Beiträge (ø1,53/Tag)

Wenn einem der eigene Geburtstag nicht so wichtig ist, kann man das prinzipiell schon zusammenlegen.

Es kommt allerdings auch darauf an, wie die Personenkreise zusammenpassen.
Ich kenne es aus meiner Verwandtschaft eigentlich so, dass Taufen im Familienkreis stattfanden, wobei eventuell auch ein paar gute Freunde dabei waren. Runde Geburtstage wurden hingegen meist im größeren Rahmen gefeiert und da waren dann auch Leute anwesend, die zu normalen Geburtstagen oder gar Taufen nicht eingeladen waren und das war dann meist auch eher eine Party.

Insofern würde ich den Kreis schon eher eng halten und eventuell kann es ja noch eine zusätzliche Party für irgendwelche Freunde geben, die zur Taufe nicht unbedingt passen würden, wobei dann natürlich auch diejenigen Verwandten kommen können, die Lust darauf haben.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2005
37.866 Beiträge (ø7,78/Tag)

ich denke mal, die Threaderöffnerin weiß das jetzt schon ganz genau, wie sie das Fest gestaltet, wer da zu wem passt und wie sie das wohl auch sonst immer handhabt. Sie möchte ja nur noch einige Anregungen für eine schöne Einladung. Na!
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine