Wie trinkt ihr euren Kaffee denn so?

zurück weiter

Mitglied seit 20.03.2015
796 Beiträge (ø0,3/Tag)

Ich habe die letzten Wochen mit intensiver Recherche verbracht, was die Anschaffung einer Siebträgermaschine angeht. Die Mühle ist bereits Freitag bei mir eingezogen, jetzt warte ich ggfs noch auf einen guten Schnapp, was die Maschine angeht. Und dann kann es losgehen. Ich freue mich! :D

Bei der Gelegenheit würde mich aber interessieren, wie ihr so euren Kaffee trinkt. Wie gesagt, demnächst steht Espresso bei mir auf dem Plan. Ansonsten filtere ich per Hand. Da bin ich auch gerne experimentierfreudig und probiere mich durch diverse Sorten aus den vielen kleinen Röstereien hier.

Und wie ist es bei euch?
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.07.2003
30.667 Beiträge (ø4,43/Tag)

eine Tasse Filterkaffee am Morgen (sonst Tee)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2004
3.627 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hallo,

normalen Kaffee mahlen wir erst direkt bevor er aufgebrüht wird. Wir brühen per Hand.

Für den sonntäglichen Espresso nach dem Essen haben wir eine kleine Nespressomaschine ohne jeden Schnckschnack, da wir keine aufgeschäumte Milch benötigen und die Espressomaschine tatsächlich nur für ca. zwei Tassen pro Woche.

LG
Monika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2008
17.367 Beiträge (ø3,4/Tag)

Bonjour,
ich bin eine faule Socke und beim Frühstückskaffee nicht in der Zubereitung anspruchsvoll ...mein Kaffee kommt aus dem Kaffeevollautomaten...

Wenn es um Espresso geht, bin ich anspruchsvoll...hoffe, Du hast die Möglichkeit beim Höndler den Espresso aus verschieden Maschinen zu testen...für meinen Geschmack geht es auch im Haushaltsbereich erst ab 1500 Euronen + los...
Im professionellen Bereich ist beginnt es bei 5 stelligen Summen...

Lg
Ornellaia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2020
74 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo,

ich mache unseren Kaffee mit einer French Press und mahle die Bohnen frisch mit einer Handmühle.
Getrunken wird der Kaffee mit Milch.
Der Kaffee aus diesen Maschinen ist mir auf Dauer nicht bekommen und ich finde die Oldschool Methode schmackhafter und wesentlich bekömmlicher.

LG Danika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2019
55 Beiträge (ø0,05/Tag)

Gezwungenermaßen zu Hause meistens Kaffee aus der Mokkakanne oder einfach Instantkaffee mit Milch.
Ich kann Espresso geschmacklich nicht genug abgewinnen, um mir dafür eine Maschine anzuschaffen. Toll für Dinge wie Eiskaffee oder Caramel-Macchiato, aber mein täglicher Kaffee ist strikt 'ohne Zucker'.
Zahlreiche andere Zubereitungsmöglichkeiten habe ich ausprobiert. Frisch handgemahlen und handgefiltert (Hario V60 ist für mich als Einzelperson am praktischsten) schmeckt mir am besten - ganz pur, ohne Milch und Zucker. Wobei Mahlgrad, Wassertemperatur und Kaffeesorte eine große Rolle spielen. Ich vertrage Filterkaffee nur leider nicht sehr gut, bekomme schnell Herzrasen.
Geschmacklich völlig durchgefallen sind bei mir die French Press und Aero Press.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2005
1.398 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo
Ich mache normalen Filter Kaffee und der Kaffee ist schön heiß (ohne Zucker und Milch)
lg bäcker1
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.05.2007
32.948 Beiträge (ø5,97/Tag)

Ich geniesse diverse Sorten von Nespresso, immer schwarz ohne Zucker.😋 Jetzt gerade auch.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
55.838 Beiträge (ø8,24/Tag)

heiss. Mit ganz wenig Zucker. Ohne Milch.

Am Morgen trinke ich Espresso - zum Glück muss es da für meinen Geschmack auch nicht die profesionelle Maschine im 5 stelligen Bereich sein.

Ich mag auch Handgefilterten. Je späer der Tag desto eher - am Abend mache ich mir ganz gerne einen. Passende Bohnen zu finden ist mittlerweile ja kein Problem mehr -
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2008
17.367 Beiträge (ø3,4/Tag)

grisou,
der Hinweis mit professionellen Maschinen diente als Vergleich... die hat man nicht daheim... die haben einen Festwasseranschluß und eine eigene Stromleitung...


LG
Ornellaia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2018
74 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

ich habe mir zu Weihnachten einen Vollautomaten gegönnt und trinke morgens am liebsten Kaffee mit aufgeschäumter Bio-Milch und Zucker (ohne geht nicht🙄). Nach dem Essen gerne auch mal einen Espresso oder nachmittags auch Cappuccino und Latte Macchiato. Die Maschine schäumt auch Hafermilch sehr gut auf, was ich zurzeit auch gerne mal im Kaffee trinke.

Bei der Arbeit gibt es Kaffee aus der Senseo mit Bio-Milch (nicht aufgeschäumt) und Zucker, der mir auch sehr gut schmeckt und schön heiß ist.

Filterkaffee kann ich leider gar nicht mehr trinken, der schmeckt mir nicht mehr, seit ich mir vor vielen Jahren die erste Senseo gekauft habe.

LG
Tamika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2016
4.216 Beiträge (ø1,99/Tag)

grias di,

bin auch nicht Espresso süchtig, aber wenn, dann in einer Bar. Ansonsten: für den täglichen Kaffee, immer frisch gemahlen, mit einer Krups T8 und wenns am Wochenende ein langes und gemütliches Beisammensein gibt, vor allem im Winter, wird die uralte Karlsbader angeworfen.


pfiat enk
wolfgang
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.01.2019
8.180 Beiträge (ø6,49/Tag)

Filterkaffee, Schwarz
Espresso, Schwarz
Cappuccino, Ohne Zucker
Senseo, nein danke
Nespresso, Schwarz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2008
3.961 Beiträge (ø0,78/Tag)

Siebträgermaschine, ist das eine Pistonmaschine? Bei Lidl gibts kurzfristig im Webshop die De Longhi ECOV311 und noch andere ab 119€. Keine Ahnung wie die ist, aber de Longhi hat doch eigentlich einen guten Namen?
lg, Irene
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2008
3.961 Beiträge (ø0,78/Tag)

Ach ja , ich trinke meinen Kaffee meist mit normaler Milch, liebe aber Latte Macchiato. Am liebsten würde ich mir eine echte Vollmaschine kaufen die alles kann, ist mir aber im Moment zu teuer. Eine Siebträgermaschine macht doch nur Espresso? Den würde mein Mann nicht trinken, er bevorzugt Filterkaffee mit Zucker.
lg, Irene
Zitieren & Antworten
zurück weiter