Bitteres Zitronenwasser

zurück weiter

Mitglied seit 14.10.2011
350 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

im Urlaub gab es im Hotel gekühltes Wasser mit Zitronenscheiben darin. Da konnte man sich den ganzen Tag bedienen. Der Geschmack war nur ganz leicht zitronig.

Das wollte ich nun daheim ausprobieren, aber bei mir schmeckt das immer ziemlich bitter. Was mache ich falsch? muss ich die Zitronen zuerst irgendwie "behandeln". Ich wasche sie halt gründlich ab und es sind Bio-Zitronen.

Würde mich sehr über Tipps freuen!

LG
fernwehchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.08.2010
353 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo ,

Vieleicht sind die verwendenten Zitronen der " Fehler " .. Sind Deine Zitronen saftig oder eher " Dürr " ?

Evtl. sind die Kerne eine mögliche Bitterquelle .

LG Frank
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2006
8.877 Beiträge (ø1,78/Tag)

Hi,
in welchem Land gabs denn Dein Zitronenwasser ???

Die Zitronen die es bei uns in D gibt,
sind die letzen Monate unter aller Sau.

Schnell vergammelt, schimmlig, wenig Saft HAR HAR HAR
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2010
14.202 Beiträge (ø4,13/Tag)

Hola,

nimmst du die Schlale mit in das Wasser. Oftmals ist das "Weisse" der Zitronen (auch Orangen) sehr bitter. Lieber nur den Saft und etwas Abrieb.

Saludos, Carco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.10.2011
350 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

um auf eure Fragen zu antworten:
Die Kerne tue ich raus.
Das Wasser gab es in den USA.
Die Zitronen schneide ich in Scheiben, auch dort waren die Schalen dran.

Vielleicht liegts wirklich an den Zitronen selbst?

LG
fernwehchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2006
8.877 Beiträge (ø1,78/Tag)

gibt nur 3 Möglichkeiten Lächeln woran es liegt

am Behälter,
am Wasser,
an der Zitrone
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.08.2010
353 Beiträge (ø0,1/Tag)

Da hätte ich eine Idee :

Ich war selber noch nicht in den Staaten ,kann es sein das Wasser mit einem Konzentrat versetzt wurde , und zur Deko dann die Zironenscheiben ?

Ich kenne den hier den Saft in kleinen grünen Flaschen abgefüllt . Frisch geöffnet schmeckt dieser echt super , habe ich schon für das Kochen verwendet .
Achtung / Wichtig Einen Fernsehbericht zur folge ist " Bio " nicht zwingend ein Gütesiegel . Achtung / Wichtig
Ich denke das Zironensaft da stärker konroliert wird .

@ meefisch :

Ja nee is klar ...

LG Frank wo bleibt das ...
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.08.2007
15.117 Beiträge (ø3,38/Tag)

Hallo,


vielleicht hast du die Zitrone zu lange drin. Im Hotel wird das Wasser ja relativ schnell verbraucht und durch frisches ersetzt.
mfg
Salvy


Rückgrat - Gelatine - Maschine - Standard - Pubertät - die Speise - eklig - riesig - Haken - gar nicht ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2003
3.888 Beiträge (ø0,66/Tag)

Meine Tochter lebt in LA, dort z. B. ist das Leitungswasser immer gechlort, vielleicht haben sie also im Hotel Wasser aus Flaschen (mit dementsprechendem Geschmack der verschiedenenen Mineralwässer) verwendet?

LG

Bine66
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.10.2011
350 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo nochmal,

danke für alle eure Ideen. Nein, künstlich hat das im Hotel überhaupt nicht geschmeckt, das war ja das schöne. Aber ich denke inzwischen es kann wirklich daran liegen - wie salvy meint - dass ich das Wasser nicht so schnell verbrauche. Habe vorher ein frisches gemacht und nach einer halben Stunde im Kühli probiert und es war tatsächlich nicht bitter. Werde das mal beobachten.

LG
fernwehchen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.08.2007
15.117 Beiträge (ø3,38/Tag)

Schneide die Zitronen in Scheiben, halbiere sie und bewahre die Stücke abgedeckt im Kühlschrank auf. Dann gibst du einfach ein Stückchen in ein frisch eingegossenes Glas Wasser, statt einen ganzen Krug zuzubereiten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.05.2002
271 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo fernwehchen !

Ich würde nur unbehandelte Zitronen verwenden. Ich denke, deren Qualität ist dafür besser (weil ja auch Schale unbehandelt und so keine Giftstoffe - wenn Du das nicht ehe schon tust). Und der Punkt mit dem Verbrauchen ist sicher auch relevant. Hast Du mal versucht, die Scheiben nach ca. 1 Stunde rauszunehmen ?

Ich hatte neulich (im Sommer) auch Wasser mit Zitrone gemacht, war auch ganz lecker, nur am Dritten Tag hab ich dann Bauchweh bekommen mhmmmh hmmhmhmmmmhhh traurig Seitdem trink ich wieder normales Wasser.

Beste Grüße,
Scire 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2012
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

ich mag dieses Zitronenwasser auch furchtbar gerne. Ich habe zu Hause schon versucht es mit dem Zitronensaft aus den grünen Flaschen selber zu machen. Das schmeckt aber immer total fade. Liegt das daran, dass ich die richtige Mischung noch nicht gefunden habe (wäre für Tipps sehr dankbar!!!) oder liegt das daran, dass das Aroma von der Schale fehlt?

Viele Grüße
Maillard ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2005
22.950 Beiträge (ø4,26/Tag)

Hallo,

das liegt ziemlich sicher an den Zitronen, vermutlich waren das in den USA sehr gerne verwendete Meyers-Zitronen.


gwex



Neid ist schwerer erarbeitet als Beifall.
@ Gwex - deutscher Aphoristiker Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2012
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hi,

Schade, dann kann ich das wohl leider vergessen Welt zusammengebrochen
Aber Danke für die schnelle Antwort!

Maillard
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine