Kaufdiät am Mittwoch, den 7. April 2021 *TT: "Bergfest - Tag der offenen Fragen" *

zurück weiter

Mitglied seit 23.06.2009
2.635 Beiträge (ø0,61/Tag)

Guten Morgen Ihr Lieben,

da ja heute Bergfest ist und auch Kühliinventur habe ich mir gedacht, dass jede was zu Frühstück dazu gibt, so müsst ihr dann nicht mehr soviel einräumen und habt einen schönen übersichtlichen Kühlschrank zum reinigen und neu befüllen. Stellt alles einfach auf die lange Tafel. Kaffeevollautomat und Beutetee stehen schon bereit und auch Geschirr und Besteck habe ich dazu gestellt. Bitte hinterher alles in die Spüli räumen und denkt an die Abstände. Ich bin mal gespannt, was ihr so beisteuert.

ERÖFFNUNGEN: es sind diesen Monat noch Termine zu vergeben. Also, wer will noch mal, wer hat noch nicht. Traut euch ruhig mal, tut gar nicht weh.


Dann komme ich auch schon zu den verrückten Fakten oder auch dem unnützen Wissen:

1. Kabriolett ist aus dem Französischen entlehnt und bezeichnet einspännige Pferdewagen, die so leicht sind, dass sie "Luftsprünge machen" (cabrioler).
2. Ein US-amerikanischer Soziologe hat herausgefunden, dass es wahrscheinlicher ist, zwischen dem 25. Dezember und 1. Januar eines natürlichen Todes zu sterben, als während des restlichen Jahres. Wieso ist noch unerforscht.
3. Die Süßspeise Baiser heißt auf Französisch "meringue".
4. 2017 fand in Finnland die erste Kunstausstellung eines Bären statt. Die Gemälde des über 400 Kilogramm schweren Künstlers erzielten bis zu 4000 Euro pro Stück. Der Braunbär fertigt diese vor allem mit den Tatzen an.
5. Vampirfledermäuse trinken entgegen bisheriger Annahme doch Menschenblut. Das ergab eine Untersuchung der Federal University of Pernambuco in Brasilien.
6. Historiker gehen davon aus, dass Martin Luther eine sehr hohe dünne Stimme hatte.
7. Der Pinguingang ist die offizielle, von Ärzten empfohlene Präventivmaßnahme bei Glatteis. Menschen, die wie Pinguine ihr Gewicht von einem auf das andere verlagern, rutschen nicht so leicht aus.

Wir lesen uns und bleibt sparsam.

LG
Annaly
-324-
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2017
2.880 Beiträge (ø2,03/Tag)

Vielleicht notiert bitte jemand hier die noch unbesetzten EÖ.

N8gruss M.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
5.513 Beiträge (ø1,93/Tag)


Hallo, 👋🏻👋🏻👋🏻

Kaufdiät Mittwoch 7 April 2021 TT Bergfest Tag offenen Fragen 1174774814


TT: Bergfest - Tag der offenen Fragen
Nicht nur zur Zwischenbilanz, auch sonst:
Habt Ihr Fragen? Wozu auch immer ...

Bergfest - Zwischenbilanz
- Wochenbudget: wie sieht es für die restliche Woche aus?
- Monatsbudget: wie sieht es für den restlichen Monat aus?
- Habt Ihr Euch an Euren Einkaufszettel gehalten?
- Und wie kommt Ihr diese Woche mit Eurem Wochenplan zurecht?

Kühlschrankinventur
Was muss weg? Was gehört auf den Einkaufszettel?

Und für die Gestaltung der Wochenpläne folgt später noch ein Rezeptvorschlag von vanzi7mon!

LG Michi


"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
5.513 Beiträge (ø1,93/Tag)

Kaufdiät Mittwoch 7 April 2021 TT Bergfest Tag offenen Fragen 1174774814 Kaufdiät in einem SatzKaufdiät Mittwoch 7 April 2021 TT Bergfest Tag offenen Fragen 1174774814

Im Alltag spare ich an Dingen, die mir nichts bedeuten,
um mir die Dinge leisten zu können, die mir etwas bedeuten!


Gründe und Motive hier zu sein:
Am Monatsende ist das Geld immer knapp.
Der Dispo ist bis zum Anschlag ausgereizt.
Verbindlichkeiten müssen erfüllt werden und lassen wenig Haushaltsgeld übrig.
Man möchte endlich einen Durchblick über die Einnahmen und Ausgaben haben.
Einkommen verringert sich aufgrund von Rentenantritt, Krankengeld, Arbeitslosigkeit oder Ähnlichem.
Größere Anschaffungen stehen im Raum und müssen realisiert werden.
Bisher rinnt euch das Haushaltsgeld aus der Börse, und ihr wisst nicht wohin.
Ihr habt nie wirklich den Umgang mit Geld gelernt.
Ihr möchtet nachhaltiger leben und konsumieren.
Ihr sucht nach erprobten Spartipps.
Ihr wünscht euch Gleichgesinnte, denn im täglichen Leben spricht es sich so schlecht über Geld, insbesondere über das, was nicht vorhanden ist. Ihr dürft aber auch eure ganz individuellen Gründe haben, warum ihr hier gelandet seid, wenn euch die Thematik anspricht.

Die Kaufdiät ist:
Seit Gründung der Kaufdiät verändert sich dieses Forum, es lebt von den Beiträgen, Meinungen, Fragen und Antworten, es lebt dank des aktiven Teams dahinter, welches die Tageseröffnungen formuliert und einstellt, Tagesthemen findet und für den Tagesthread aufbereitet, und die KD lebt von der Beteiligung der Schreiber*innen, die ihr Schwarmwissen teilen und anderen so mit viel Rat und Erfahrung helfen können. Jede*r darf hier mitschreiben, es gibt keine Bedingungen oder Regeln, die eingehalten werden müssen, dennoch gilt die Netiquette.

Wichtig:
Unser täglicher Thread (TT) hier ist öffentlich im Forum "Günstig kochen - günstig leben" ohne Anmeldung lesbar. Also schreibt hier nur Dinge, die ihr unter eurem persönlichen Datenschutz veröffentlichen möchtet. Hauptthema ist natürlich die Kaufdiät.
Nebenthemen und Sammlungen unseres Wissens findet Ihr in der öffentlichen Gruppe .
Wer sich bewusst und intensiv mit den Grundlagen auseinander setzt und sein Konsumverhalten hinterfragt, dokumentiert und bereit zur Veränderung ist, kann viel erreichen, was sich in barer Münze auszahlt.
Wir sind keine Sekte, keine Konsumverächter, keine Nachhaltigkeits-Freaks, sondern Menschen mit besonderen Herangehensweisen zu einem besseren *Auskommen mit dem Einkommen*.

Manche nennen es Mantras, aber frag dich mal:
Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?
Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gewollt?
Was passiert, wenn ich das jetzt nicht kaufe?
Was ermöglicht mir die Einsparung der Ausgabe?

Schritt für Schritt:
Verhalten lässt sich nicht über Nacht ändern, Übersicht lässt sich selten auch in kurzer Zeit gewinnen, wenn die Papiere noch ungeordnet auf einem Stapel liegen. Geld lässt sich aber ab dem ersten Einkauf sparen, wir empfehlen hierzu in der Einstiegsphase das Wirtschaften mit einem
Wochenbudget (WB)
Als Anhaltspunkt sollte das Budget nicht unter 35 € pro Person für die Woche liegen. Gesundheit und Genuss sind bei diesem Betrag nur mit viel Übung und guter Planung möglich.
Ihr müsst definieren, welche Ausgaben darin enthalten sein sollen. Die Lebensformen und Ernährungsformen sind zu vielfältig.
Basierend auf unserer freiwilligen Umfrage unter den jeweils aktiv schreibenden Teilnehmer*innen liegt das wöchentliche Budget zwischen 25 € und 85 € pro Person. Die Spanne zeigt, wie individuell der Betrag ist. Bitte bedenkt, eure Bedarfe und eure Quellen wie Gartenerträge, TGTG, Nutzung von Foodsharing u.a. – verschafft euch hierzu dringend einen Überblick über die Ausgaben. Notiert sie in einem Haushaltsbuch oder in einer App. Vergleicht die Preise der Güter des täglichen Bedarfs in eurer Nähe.
Ziel ist nicht, mit dem geringsten Budget auszukommen, sondern das individuell passende Budget zu ermitteln und einzuhalten.
Wer mag, kann sich für die Budgetliste eintragen. Für einige Beteiligte ist sie Kontroll-Organ und spornt an im Budget zu bleiben, immer sonntags ist Kassensturz und Meldung. Die Listenregeln kann man hier nachlesen.
Wochenspeiseplan (WP)
Er hilft wirklich im Budget zu bleiben. Baut eure Vorräte ein und orientiert euch am saisonalen und regionalen Angebot. In der Datenbank lassen sich diverse Rubriken finden. Ihr dürft aber auch jederzeit eure Problemzutat im TT schreiben – kochen müsst ihr selbst, aber Ideen gibt es zahllose. Schreibt den Plan nach euren Möglichkeiten.
Hier könnt Ihr Euch Anregungen holen! Beachtet eure Termine und zeitlichen Möglichkeiten – selbst kochen, vorbereiten, einkaufen spart gegenüber Fertiggerichten und Bestellportalen, aber es kostet Zeit.
 Erstellt zumindest für 3 Tage einen Wochenspeiseplan (WP), besser als „spontan“ zu viel zu kaufen!
Geht nie ohne Einkaufszettel (EKZ)
Notiert möglichst genaue Mengen und nicht nur Warengruppen, schreibt ihn in Laufrichtung, teilt in für unterschiedliche Geschäfte ein, falls dies Sinn macht, aber vermeidet Übermengen, unnötige Wege und versucht die Einkäufe generell zu beschränken und seid ruhig mal etwas streng zu euch – es geht mit etwas weniger von allem. Das Licht im Kühlschrank ist der Spot auf euer Eingespartes.

Meist einmal in der Woche bieten wir eine freiwillige Inventuridee an. Manche wissen um jede Zutat, andere brauchen den sanften Druck, um mal wieder genauer hinzuschauen und insbesondere Lebensmittel vor dem Verderb noch einzusetzen und hierzu auch notfalls den angedachten Wochenplan zu ändern. Also schaut bei den Inventuren, was ihr habt. Überlegt auch, was ihr statt einer nicht vorhandenen Zutat nutzen könnt.

Wenn es eine zeitlang mit dem Wochenbudget gelungen ist, zeitgleich hierzu die Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben (KD-Finanz/Budgetübersicht) vollständig ist, ist es je nach Ausgabentyp Zeit für Ansparungen in selbst festgelegte Budgets.

Regelmäßig tauchen die Basispunkte im Tagesthema auf, Ideen und Wünsche für eine Diskussion sind immer willkommen.

Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen möchten wir euch den Leitfaden für Neuankömmlinge Leitfaden für Neuankömmlinge in der Gruppe ans Herz legen. Ebenso die Schritt für Schritt Anleitung. Oder wer sich nicht anmelden mag, der findet viele Informationen rund um die Basics auch hier in der Kaufdiät Bibliothek.

Und hier noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:
TT: TagesThema/TagesThread, KNT: KaufNixTag, KWT: KaufWenigTag, WEK: WochenEinkauf, EKZ: EinKaufsZettel. VAT: VielArbeitsTag, KFN-Gerichte: Gerichte, die sehr kostengünstig sind (KFN= kostet fast nichts). Anhalter: Dinge, die man kauft, obwohl sie NICHT auf dem Einkaufszettel stehen uns aber aufgrund ihrer Präsentation angehalten haben.
TGTG: Too good to go – Essensrettung übers Onlineportal/Kauf
FS: Foodsharing – Essenrettung und kostenfreie Verteilung

Ihr seid hier richtig.Gründe durchzuhalten gibt es genauso viele wie Erfolgsgeschichten!

Als Schlusswort zwei Zitate:
Von Viniferia: Die Werkzeuge hier sind keine Herren sondern ergebene Diener.
Von capuccino1: Es geht mehr als man denkt.

Bewusste Grüße
Eure Kaufdiätler

"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.11.2008
12.657 Beiträge (ø2,79/Tag)

Rezepttip am Mittwoch


Die Idee – aus dem grossen Pool unseres Rezeptehafens – eine Auswahl zu treffen und vorzustellen. Manchmal ist es schön, eine Empfehlung zu bekommen.Also – was immer ihr daraus macht – macht es mit Vergnügen.Und – Rezepthinweise nehme ich per PN entgegen – ein eigenes, ein lustiges, ein besonderes, ein besonders einfaches.

Rhabarber-Kompott
Rhabarber- oder Träubleskuchen
Blumenkohl in Hähnchen-Curry-Sosse
Kimiis Veggieburger
Champignon-Möhren an süss-saurer Senfsosse
Rote-Bete-Kartoffel-Feta Auflauf
Kartoffel-Käse-Stangen aus Klossteig
Hausgemachte Linsensuppe
Gemüsekuchen mit Kirschtomaten und Zucchini

Allen einen freundlichen Gruß und einen schönen Tag
vanzi7mon

Das Leben ist zu kurz für IRGENDWANN.

Wer mag, ist hier gerne eingeladen:
http://www.chefkoch.de/groups/2,3465/Bratlinge.html
in der Kaufdiät-Gruppe:Vorratsabbau-alle-Laeden-haben-zu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.11.2008
12.657 Beiträge (ø2,79/Tag)

Hallo und guten Tag,

@ Mara und alle Interessierten:

noch freie Eröffnungstage sind
Montag, 12.04.
Donnerstag, 22.04.
Montag, 26.04.
Donnerstag, 29.04.

Wer Interesse hat, schreibt mir bitte mit Datumsangabe eine PN. Danke.



Allen einen freundlichen Gruß und einen schönen Tag
vanzi7mon


Das Leben ist zu kurz für IRGENDWANN.

Wer mag, ist hier gerne eingeladen:
http://www.chefkoch.de/groups/2,3465/Bratlinge.html
in der Kaufdiät-Gruppe:Vorratsabbau-alle-Laeden-haben-zu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.11.2008
12.657 Beiträge (ø2,79/Tag)

Nachtrag: zu annalys langer Frühstückstafel kann ich noch Ziegenfrischkäse beisteuern, Leinöl fürs Müsli (habe ich immer reichlich da), ud vom gestrigen Himbeergratin - ich mußte ein süsses Brot von Ostern verwerten. Lecker.

Allen einen freundlichen Gruß und einen schönen Tag
vanzi7mon

Das Leben ist zu kurz für IRGENDWANN.

Wer mag, ist hier gerne eingeladen:
http://www.chefkoch.de/groups/2,3465/Bratlinge.html
in der Kaufdiät-Gruppe:Vorratsabbau-alle-Laeden-haben-zu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.01.2017
1.209 Beiträge (ø0,78/Tag)

Guten Morgen alle zusammen.

Danke für die Einleitung🌷. Der April tobt sich immer noch hier aus..❄🌞🌤🌦⛈🌬. Eigendlich ganz schön.

Budget und Vorrat sind mehr als ok. Bis jetzt habe ich nur ein halbes Brot für den Teenager gekauft. Wir haben gestern angefangen den Keller durchzusortieren und mal wieder Ordnung in die Weckgläser gebracht. Da läßt sich noch einiges kochen.

Ansonsten hatten wir den Lacher des Tages schon heute morgen um halb sieben.
Hier wurde eine Ausgangssperre ab heute abend angeordnet. Auch nicht für den gesamten Landkreis, sondern nur für einzelne Gemeinden ( wir haben mittlerweile Inzidenwerte für die einzelnen Gemeinden😳. Na ja, unsere Gemeinde liegt bei 362,7) Soweit, so gut. Allerdings hat der Landkreis es wohl nicht geschafft, das Ganze pünklich gestern in der Presse bekannt zu geben. Folglich verschiebt sich alles auf morgen😂😂. Oh je, also lassen wir es heute Nacht von 21 Uhr bis morgen früh um 5 Uhr noch mal richtig krachen😉. Ab morgen ist es ja dann vorbei🙄.

Während dessen hat ein Nachbarlandkreis ab nächster Woche am Pilotprojekt für die Öffnungen teilgenommen. Tagesaktuelle Testungen und dann braucht man einen Citypass und darf wohl einkaufen , ins Kino und ins Fittnessstudio. Wäre ja wohl alles nicht so kompliziert, wenn die Händler in der Einkaufszone sich einig wären, ob sie da mitmachen oder bei diesem click und Collect bleiben. 😂😂. Man darf gespannt bleiben. Ach ja, das Ganze ist nur für die Einheimischen.

Wir bleiben einfach zu Hause und gut. Die Ausgangssperre juckt mich nicht wirklich. Um die Zeit bin ich eh zu Haus und verschlafe das Meiste.

In diesem Sinne: passt auf euch auf.

Mia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.03.2014
3.287 Beiträge (ø1,27/Tag)

Guten Morgen!

@Annaly
Danke für die verrückten Fakten. Den Pinguingang werde ich mir fürs nächste Glatteis merken!
Ich stelle ein Glas frisch gekochter Orangen-Zitronen-Marmelade auf den Tisch.

@Vanzi
Danke für die Rezepte! Und das Himbeergratin klingt hervorragend, ist genau meines.

@Bergfest
Alles im grünen Bereich, heute geht mein Sohn für mich einkaufen, ich kaufe dann morgen den Rest, es müssen Vorräte aufgefüllt werden.

Hier gibt es eine Ausgangsbeschränkung - Sperren gibt es keine, man darf ja raus - von 0.00 bis 24.00 Uhr, wurde gestern bis 18.4. verlängert. Ist mir aber auch egal, ich gehe nur raus, wenn es sein muss. Ins Büro fahre ich bis 18.4. auch nicht, es sei denn, es passiert irgendwas, das meine Anwesenheit erfordert, aber das wird hoffentlich nicht der Fall sein.

Ich hoffe, dass der für heute Nacht angekündigte Frost nicht kommt, hätte nämlich dieses Jahr gerne eine gute Marillenernte.

Liebe Grüße
Eva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.11.2008
12.657 Beiträge (ø2,79/Tag)

Hallo,
@ Mara und alle Interessierten:

noch freie Eröffnungstage sind
Montag, 12.04.
Donnerstag, 22.04.
Montag, 26.04. belegt von Mara
Donnerstag, 29.04.

Wer Interesse hat, schreibt mir bitte mit Datumsangabe eine PN. Danke.




Allen einen freundlichen Gruß und einen schönen Tag
vanzi7mon

Das Leben ist zu kurz für IRGENDWANN.

Wer mag, ist hier gerne eingeladen:
http://www.chefkoch.de/groups/2,3465/Bratlinge.html
in der Kaufdiät-Gruppe:Vorratsabbau-alle-Laeden-haben-zu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2011
14.087 Beiträge (ø4,09/Tag)

Moin, Ihr Lieben!

Uns weckte heute ein toller Sonnenaufgang über einer durchgehenden Schneedecke. 😳 Na ja, ich mag Schnee, nur meine kleinen Narzissen tun mir leid.

Mia, das ist ja ein Durcheinander bei Euch. Im Moment habe ich das Gefühl, dass wir noch gar keine realistischen Zahlen gemeldet bekommen wegen Ostern. Ein nächtliche Ausgangssperre würde mich nicht stören. Wo sollte man denn auch hin? (Ich weiß, andere haben da schon entsprechende Ideen, aber wir halten uns sehr zurück.) Heute kommen die Fliesenleger zur weiteren Besprechung. Ich hoffe so sehr, dass ich in absehbarer Zeit wieder ein benutzbares Bad im Erdgeschoss habe. 5 Leute in einem Bad - das sorgt schon in den Ferien für schlechte Laune am Morgen. 🙄

Meinen Wochenplan musste ich gestern schon umstellen. Es gab nur alte, welke, kleine Blumenkohlköpfe bei Lidl, davon hätte ich zwei gebraucht. Aber für DEN Preis, da habe ich abgewunken, statt Blumenkohl zwei tolle frische Kohlrabi mitgenommen. Heute gibt es eine Kohlrabicremesuppe. Hackbällchen sind schon fertig. Den einen Kühlschrank habe ich gestern ausgeräumt. Der andere macht einen erfreulich leeren Eindruck, so für Mittwoch, 1 oder 2 Tage vor Wochenend-Einkauf. Anscheinend hat sich das mit den Aufschnittbergen jetzt besser eingespielt. Wenn alle zuhause sind (Ferien), brauchen wir viel weniger.

Ich mache mich jetzt an die Oster-Reste-Verwertung. Meine Schwiegermutter hat den Kindern Vollmilch-Schokolade-Hasen geschenkt. Die günstigen Modelle vom Penny ... Das Stück zu 130 Gramm, viel zu viel - wie ich finde. Was soll ich sagen? Die Kinder mögen die nicht. Einen habe ich gestern zur Hälfte in Schokoladenmuffins verbacken, die andere Hälfte wurde in Gemeinschaftsarbeit verzehrt. Schokoladenmuffins gibt es bei uns demnächst wieder öfter. 😋

LG, ashala
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2011
10.516 Beiträge (ø3,02/Tag)

Guten Morgen,

bei uns ist es weiß, es hat geschneit. Ich warte sehnsüchtig auf besseres Wetter und die Zeit draußen in kurzen Klamotten.

Aktuell schlagen wir uns mit dem Vorrat und Resten der letzten Tage durch, sodass ein Einkauf frühestens morgen stattfinden wird aber auch nur weil dem Herr Knickohr 🐱 das Futter ausgeht.

Unser Budget sieht dementsprechend noch recht gut aus, es wurden bis jetzt rund 60€ ausgegeben. Allerdings müssen nun ein paar Vorräte wieder aufgestockt werden.

@ Princess: Hast du nicht die Tage von einem Escape Puzzle berichtet? Welches ist das genau? Wir spielen mit Freunden gerne Escape Rooms (aktuell ja nicht möglich), haben auch online schon was genutzt und aktuell spielen wir Detective - ein Krimi Brettspiel, einen Fall von fünf haben wir gelöst (Dauer 5 Std), macht sehr viel Spaß aber wir sind immer auf der Suche nach neuem 😊

Grüße,
Michaela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2015
4.263 Beiträge (ø2,2/Tag)

Hallo Michaela, ich habe mir von Ravensburger ein Puzzle geholt. Ich kann es empfehlen (wobei ich momentan nicht richtig weiterkomme, es ist ganz schön knifflig) Es gibt einige unterschiedliche Varianten, ich habe die die Sternwarte


Das Bild ist (etwas) anders als das auf dem Karton und zusätzlich gibt es Aufgaben zu lösen ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2012
5.996 Beiträge (ø1,91/Tag)

Hallo

Es ist veraenderlich. So komisch graugelb.
@Annaly Dankeschön. Pfirsichteebeutel dazuleg. 💛💙💛💙💛
@Vanzi Dankeschön. 😋
@Mia 😂 die Zahlen sind wirklich hoch. Hier geht es im Moment.
@Bergfest
Gut, die beiden Teebeutel sind nun raus. Ich hab gestern erst eingekauft, da Weiss ich noch nicht, was übrig sein wird. Auf jeden Fall Knaecke, eventuell Sahnehering, weil ich gestern einen Käsepfannkuchen gemacht habe statt des im Wochenplan vorgesehenen Gericht.
@Dede 💛💛💛 rot mit 2,90 Euro 💛💛💛 Ich hab zusätzlich Batterien gekauft. Gruengeld ist genug da zum ausgleichen. Dankeschön Dede 💙☕🍩🥨💙


Es geht mehr als man denkt.
Etwas ist besser als nichts.
Mit Ausdauer kommt man immer vorwärts.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.08.2014
504 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo

Zum Frühstück kann ich Bananen-Himbeer Muffins beisteuern,frisch aus dem Ofen😉

Bergfest
Der Kühlschrank ist noch gut gefüllt. Eine Inventur werde ich später noch machen. Eingekauft wird vermutlich Donnerstag oder Freitag. Frisches Obst/Gemüse ist außer Äpfeln alle. Gemüse aus der TK soll diese und nächste Woche verwertet werden.
Bisher wurden nur ein paar wenige Euro beim Bäcker gelassen.

Viele Grüße Dina
Zitieren & Antworten
zurück weiter