Kaufdiät am Mittwoch, 25.03.2020 - TT: Bergfest - Tag der offenen Fragen

zurück weiter

Mitglied seit 08.10.2005
991 Beiträge (ø0,19/Tag)

Einen schönen guten Mittwoch Morgen liebe Kaufdiätler,

☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕
Zum Frühstück gibt es Kaffee und Tee, Sonnenblumen Brot, Butter, Müsli Hafermilch und Obst.
☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕☕

Ich habe heute Frühlingsblumen mitgebracht:
💐💐💐💐💐💐💐💐💐💐💐

Veilchen - in den lauen Lüften
Macht ihr mir das Herz so weit -
Süß erinnerungsvolles Düften,
Du gemahnst mich alter Zeit!

Schmeichelnd weht mir, duftgetragen,
Holde Kunde in's Gemüt
Von den schönen blauen Tagen,
Da mein Herz mit euch geblüht.
Von Heinrich Seidel 1842-1906
💐💐💐💐💐💐💐💐💐💐💐💐💐
Und einen kleinen Blumenstrauß von Robert Burns (1759-1796) habe ich auch noch dabei:
Schneeglöckchen und Primeln,
Sie schmückten die Au.
Es baden die Veilchen
sich morgens im Tau.
💐💐💐💐💐💐💐💐💐💐💐💐💐

Veilchen Gelee gibt es übrigens auch am Frühstückstisch für Euch.

Greift zu bei Tee und Kaffee, lasst Eure Meinung zum TT hören, denkt an die Meldung bei dede und freut Euch auf die langen blauen und die Erläuterung zum TT

Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch
Cappu72
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
4.732 Beiträge (ø1,91/Tag)


Hallo, 👋🏻👋🏻👋🏻

Kaufdiät Mittwoch 25 03 2020 TT Bergfest Tag offenen Fragen 1174774814


TT: Bergfest - Tag der offenen Fragen

Nicht nur zur Zwischenbilanz, auch sonst:
Habt Ihr Fragen? Wozu auch immer ...

Bergfest - Zwischenbilanz
- Wochenbudget: wie sieht es für die restliche Woche aus?
- Monatsbudget: wie sieht es für den restlichen Monat aus?
- Habt Ihr Euch an Euren Einkaufszettel gehalten?
- Und wie kommt Ihr diese Woche mit Eurem Wochenplan zurecht?

Kühlschrankinventur
Habt Ihr den Überblick über Euren Kühlschrankinhalt?

Inventur:
Ist heute mal eine Hygiene-Aufgabe:
Türklinken, Handy, Telefon, Lenkrad im Auto reinigen.
Was fällt Euch noch ein an Stellen, die man gerne übersieht, die aber hygienisch wichtig sind?

Positives, bitte!
Eine Idee von rennenderwahnsinn gegen "Coronapanik":
Jede/r erzählt eine alltägliche Kleinigkeit, die ihn/sie aufgeheitert hat?
Bleibt gesund und entspannt.

Und für die Gestaltung der Wochenpläne folgt später noch ein Rezeptvorschlag von vanzi7mon!

LG Michi


"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
4.732 Beiträge (ø1,91/Tag)

Kaufdiät Mittwoch 25 03 2020 TT Bergfest Tag offenen Fragen 1174774814 Kaufdiät in einem SatzKaufdiät Mittwoch 25 03 2020 TT Bergfest Tag offenen Fragen 1174774814

Im Alltag spare ich an Dingen, die mir nichts bedeuten,
um mir die Dinge leisten zu können, die mir etwas bedeuten!


Gründe und Motive hier zu sein:
Am Monatsende ist das Geld immer knapp.
Der Dispo ist bis zum Anschlag ausgereizt.
Verbindlichkeiten müssen erfüllt werden und lassen wenig Haushaltsgeld übrig.
Man möchte endlich einen Durchblick über die Einnahmen und Ausgaben haben.
Einkommen verringert sich aufgrund von Rentenantritt, Krankengeld, Arbeitslosigkeit oder Ähnlichem.
Größere Anschaffungen stehen im Raum und müssen realisiert werden.
Bisher rinnt euch das Haushaltsgeld aus der Börse, und ihr wisst nicht wohin. 
Ihr habt nie wirklich den Umgang mit dem Geld gelernt.
Ihr möchtet nachhaltiger leben und konsumieren.
Ihr sucht nach erprobten Spartipps.
Ihr wünscht euch Gleichgesinnte, denn im täglichen Leben spricht es sich so schlecht über Geld, insbesondere über das was nicht vorhanden ist. Ihr dürft aber auch eure ganz individuellen Gründe haben, warum ihr hier gelandet seid, wenn euch die Thematik anspricht.

Die Kaufdiät ist:
Seit Gründung der Kaufdiät verändert sich dieses Forum, es lebt von den Beiträgen, Meinungen, Fragen und Antworten, es lebt dank des aktiven Teams dahinter, welches die Tageseröffnungen formuliert und einstellt, Tagesthemen findet und für den Tagesthread aufbereitet, und die KD lebt von der Beteiligung der Schreiber*innen, die ihr Schwarmwissen teilen und anderen so mit viel Rat und Erfahrung helfen können. Jede*r darf hier mitschreiben, es gibt keine Bedingungen oder Regeln, die eingehalten werden müssen, dennoch gilt die Netiquette.

Wichtig:
Unser täglicher Thread hier ist öffentlich im Forum "Günstig kochen - günstig leben" ohne Anmeldung lesbar. Also schreibt hier nur Dinge, die ihr unter eurem persönlichen Datenschutz veröffentlichen möchtet. Hauptthema ist natürlich die Kaufdiät.
Nebenthemen und Sammlungen unseres Wissens findet Ihr in der öffentlichen Gruppe .
Wer sich bewusst und intensiv mit den Grundlagen auseinander setzt und sein Konsumverhalten hinterfragt, dokumentiert und bereit zur Veränderung ist, kann viel erreichen, was sich in barer Münze auszahlt.
Wir sind keine Sekte, keine Konsumverächter, keine Nachhaltigkeits-Freaks, sondern Menschen mit besonderen Herangehensweisen zu einem besseren *Auskommen mit dem Einkommen*.

Manche nennen es Mantras, aber frag dich mal:
Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?
Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gewollt?
Was passiert, wenn ich das jetzt nicht kaufe?
Was ermöglicht mir die Einsparung der Ausgabe?

Schritt für Schritt:
Verhalten lässt sich nicht über Nacht ändern, Übersicht lässt sich selten auch in kurzer Zeit gewinnen, wenn die Papiere noch ungeordnet auf einem Stapel liegen. Geld lässt sich aber ab dem ersten Einkauf sparen, wir empfehlen hierzu in der Einstiegsphase das Wirtschaften mit einem
Wochenbudget (WB)
Als Anhaltspunkt sollte das Budget nicht unter 35 € pro Person für die Woche liegen. Gesundheit und Genuss sind bei diesem Betrag nur mit viel Übung und viel Planung möglich.
Ihr müsst definieren, welche Ausgaben darin enthalten sein sollen. Die Lebensformen und Ernährungsformen sind zu vielfältig.
Basierend auf unserer freiwilligen Umfrage unter den jeweils aktiv schreibenden Teilnehmer*innen liegt das wöchentliche Budget zwischen 25 € und 85 € pro Person. Die Spanne zeigt, wie individuell der Betrag ist. Bitte bedenkt, eure Bedarfe und eure Quellen wie Gartenerträge, TGTG, Nutzung von Foodsharing u.a. – verschafft euch hierzu dringend einen Überblick über die Ausgaben. Notiert sie in einem Haushaltsbuch oder in einer App. Vergleicht die Preise der Güter des täglichen Bedarfs in eurer Nähe.
Ziel ist nicht, mit dem geringsten Budget auszukommen, sondern das individuell passende Budget zu ermitteln und einzuhalten.
Wer mag, kann sich für die Budgetliste eintragen. Für einige Beteiligte ist sie Kontroll-Organ und spornt an im Budget zu bleiben, immer sonntags ist Kassensturz und Meldung. Die Listenregeln kann man hier nachlesen.
Wochenspeiseplan (WP)
Er hilft wirklich im Budget zu bleiben, baut eure Vorräte ein, orientiert euch am saisonalen und regionalen Angebot. In der Datenbank lassen sich diverse Rubriken finden. Ihr dürft aber auch jederzeit eure Problemzutat im TT schreiben – kochen müsst ihr selbst, aber Ideen gibt es zahllose. Schreibt den Plan nach euren Möglichkeiten.
Hier könnt Ihr Euch Anregungen holen! Beachtet eure Termine und zeitlichen Möglichkeiten – selbst kochen, vorbereiten, einkaufen spart gegenüber Fertiggerichten und Bestellportalen, aber es kostet Zeit.
 Erstellt zumindest für 3 Tage einen Wochenspeiseplan (WP), besser als „spontan“ zu viel zu kaufen!
Geht nie ohne Einkaufszettel (EKZ)
Notiert möglichst genaue Mengen und nicht nur Warengruppen, schreibt ihn in Laufrichtung, teilt in für unterschiedliche Geschäfte ein, falls dies Sinn macht, aber vermeidet Übermengen, unnötige Wege und versucht die Einkäufe generell zu beschränken und seid ruhig mal etwas streng zu euch – es geht mit etwas weniger von allem. Das Licht im Kühlschrank ist der Spot auf euer Eingespartes.

Meist einmal in der Woche bieten wir eine freiwillige Inventuridee an. Manche wissen um jede Zutat, andere brauchen den sanften Druck, um mal wieder genauer hinzuschauen und insbesondere Lebensmittel vor dem Verderb noch einzusetzen und hierzu auch notfalls den angedachten Wochenplan zu ändern. Also schaut bei den Inventuren, was ihr habt. Überlegt auch, was ihr statt einer nicht vorhandenen Zutat nutzen könnt.

Wenn es eine zeitlang mit dem Wochenbudget gelungen ist, zeitgleich hierzu die Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben (KD-Finanz/Budgetübersicht) vollständig ist, ist es je nach Ausgabentyp Zeit für Ansparungen in selbst festgelegte Budgets.

Regelmäßig tauchen die Basispunkte im Tagesthema auf, Ideen und Wünsche für eine Diskussion sind immer willkommen.

Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen möchten wir euch den Leitfaden für Neuankömmlinge Leitfaden für Neuankömmlinge in der Gruppe ans Herz legen. Ebenso die Schritt für Schritt Anleitung. Oder wer sich nicht anmelden mag, der findet viele Informationen rund um die Basics auch hier in der Kaufdiät Bibliothek.

Und hier noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:
TT: TagesThema/TagesThread, KNT: KaufNixTag, KWT: KaufWenigTag, WEK: WochenEinkauf, EKZ: EinKaufsZettel. VAT: VielArbeitsTag. Anhalter: Dinge, die man kauft, obwohl sie NICHT auf dem Einkaufszettel stehen uns aber aufgrund ihrer Präsentation angehalten haben.
TGTG: Too good to go – Essensrettung übers Onlineportal/Kauf
FS: Foodsharing – Essenrettung und kostenfreie Verteilung

Ihr seid hier richtig.Gründe durchzuhalten gibt es genauso viele wie Erfolgsgeschichten!

Als Schlusswort zwei Zitate:
Von Viniferia: Die Werkzeuge hier sind keine Herren sondern ergebene Diener.
Von capuccino1: Es geht mehr als man denkt.

Bewusste Grüße
Eure Kaufdiätler

"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.11.2008
11.872 Beiträge (ø2,86/Tag)


Rezepttip zur Wochenmitte


Die Idee – aus dem grossen Pool unseres Rezeptehafens – eine Auswahl zu treffen und vorzustellen Manchmal ist es schön, eine Empfehlung zu bekommen.Also – was immer ihr daraus macht – macht es mit Vergnügen.Und – Rezepthinweise nehme ich per PN entgegen – ein eigenes, ein lustiges, ein besonderes, ein besonders einfaches.

Bärlauch-Kartoffelsalat
Bärlauch-Pfannkuchen
Spinat-Lachs-Auflauf
Rhabarber-Kompott
Feiner Rhabarberkuchen
Dicke Rippe auf Sauerkraut
Low Carb Pizzarolle
Toskanischer Bohnensalat

Allen einen freundlichen Gruß und einen schönen Tag
vanzi7mon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2015
3.512 Beiträge (ø2,26/Tag)

Die Stiftung deutsche Depressionshilfe stellt die Online Intervention ohne Einschränkungen zur Verfügung. Eventuell ist das für jemanden, der dies liest, hilfreich
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.01.2017
790 Beiträge (ø0,68/Tag)

Guten Morgen alle zusammen.

Herzlichen Dank für die Einleitung💐.

Nur mal schnell für die, die dringend Hefe benötigen. Ich habe gestern ein Rezept bekommen. Aber ohne Garantie, dass es auch funktioniert, weil ich es nicht ausprobiert habe.


100ml Bier
1TL Zucker
1Eßl. Mehl

Mischen und über Nacht stehen lassen. Entspricht einem Würfel Hefe.

Bis später.

Mia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.05.2009
1.179 Beiträge (ø0,3/Tag)

Guten Morgen,

leider ist hier nach wie vor in den Geschäften kein Mehl zu bekommen, deshalb habe ich meine Pfannkuchen mit Mettwurst gestern vom Plan gestrichen. Mit meinem verbliebenen Mehl werde ich nun langsam geizig.
Überlege nun Mehl in einer Mühle zu bestellen, soweit diese noch Neukunden aufnehmen.
An die Mühlen-Mehl-Käufer: wie bewahrt ihr größere Mengen auf?

Ich fahre jetzt rasch zum Betriebshof, eine Sperrmüllkarte besorgen. Kostenpunkt für die Expresskarte (wird innerhalb von 3-5 Tagen abgeholt): 60€. Die normale Sperrmüllkarte kostet 20€, dann müssen wir aber mindestens 4, eher 6 Wochen warten 😵
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.05.2009
1.179 Beiträge (ø0,3/Tag)

Ich reiche noch einen lieben Gruß nach,
jantim
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2018
970 Beiträge (ø2,01/Tag)

Guten Morgen! Bei strahlendem blauem Himmel! Aber kalt!!

TT:
Für mich selbst war ich noch nichts einkaufen, nur für meine Oldies. Irgendwie benötige ich so gar nichts.Budget ist noch vollständig, Wochenplan äußerst flexibel. Ich koche kleinere Portionen da weniger Appetit. Alles ist runtergefahren. Kühliinhalt hab ich im Blick. noch Zuviel Quark da - also bekommt Fellnase paar Löffel in sein Futter gemischt.

Hygiene - Handy muss ich gleich mal reinigen! Türklinken auch! Am besten auch gleich Hundeleinen und sein Geschirr. hab ich noch gar nicht so dran gedacht. Danke für den Hinweis. Und die Maus am Laptop 😝
Bleiben wir zuversichtlich 💐
Wutz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2018
970 Beiträge (ø2,01/Tag)

@jantim - und wenn du auf Kichermehl oder roteLinsenmehl ausweichst?
Wutz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.12.2019
66 Beiträge (ø0,69/Tag)

Guten Morgen allerseits.

Wieder sonniges Wetter in Ostfriesland. Und nichts kann man machen 😑
@Dadede Ich bin grün mit 2,11 Euro. Ich brauche diese Woche nichts mehr.
@Jantim Ihr müsst Sperrmüll bezahlen? Hier wird er umsonst abgeholt. Es sei denn er soll innerhalb einer Woche abgeholt werden. Dann kostet es 15 Euro.

Liebe Grüße
Belle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2014
2.435 Beiträge (ø1,15/Tag)

Guten Morgen!
Sonne, Kälte, aber kein eisiger Wind - und jede Menge zu tun. Garten geht nicht, dazu ist es wirklich zu kalt, aber im Haus schon.
Das Hefe-Ersatz-Rezept werde ich ausprobieren, ist auf Dauer eine gute Hefeform, wenn es klappt. Dazu muss ich heute Bier einkaufen, ich nehme, wenn ich es finde, am besten Hefeweizen. Morgen bin ich dann schlauer.

Mittwochsroutinen
KS voll, Sommerkühlschrank noch nicht angestellt, bei der Kälte reicht die normale Scheunentemperatur. TK hat weniger Beeren, mehr Fisch und Gemüse drin. Die Kiddies haben Pizzen gebunkert, ein paar Stück Butter ruhen dort. Heute packen wir unser altes Service in die Kartons vom neuen, die Wellpappen werden auch dieses gut schützen. Wir werden es erst einmal in den Keller stelllen und zum Ausleihen im Dorf anbieten, wenn dort Feste anstehen oder ähnliches.

Gestern gab es beim Edeka Schweineschnitzel in Bioland-Qualität, teuer, bei uns selten auf dem Tisch. Das wird es heute zu Blumenkohl, Sauce Hollandaise und Kartoffeln geben, ganz traditionell "Wiener Art".

Gestern habe ich - und das ist meine Positiv-Beitrag von heute - nach dem Eierholen "unsere Hühner" besucht, die auf einer Wiese am Bach ihr Leben leben. Ich begrüsste sie, wie ich es immer mache, wenn ich geschossenen Salat oder anderes Grünzeug über den Zaun werfe - und sie kamen wie verrückt angerannt. Ich hatte wirklich den Eindruck, dass sie mich erkannten! Und das nach etlichen Monaten. Ich habe dann ein wenig mit ihnen geredet - und einige blieben in der Tag stehen und schauten gar nicht so desinteressiert zurück. 🐔🐔🐔. Nur einer der Hähne meinte, in meinem Beisein eine Vergewaltigung vornehmen zu müssen. Die Henne war aber schneller.

@ Träumerin, hast Du etwas mit der Therapeutin regeln können? Dir besonders liebe Grüsse!

So, habt alle einen ganz besonderen Tag: besonders gesund, besonders getrost, besonders .... - was eine jede sich wünscht.
LG
Alina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2003
783 Beiträge (ø0,13/Tag)

Guten Morgen zusammen,

heute mal etwas früher wie gewohnt. Ich hoffe alle in der Runde sind noch fit und munter und bekommen keinen Lagerkoller.
Wir versuchen jeden Tag zumindest ne halbe Stunde an der Luft zu sein. Das tut gut.

Wie schon jemand schrieb, unsere Kreisstadt ist nicht gross, man merkt nicht so viel von den Einschränkungen.
Allerdings sieht man deutlich weniger Leute draussen.

Mein Lichtblick des Tages. Heute morgen strahlte schon die Sonne mit voller Kraft ins Schlafzimmer. Die Natur interessiert es nämlich nicht was in der Welt abgeht.

Mein Speiseplan wird auch jeden Tag aufs neue durchdacht. Kühlschrank, TK und Trockenvorräte sind noch reichlich gefühlt.

Heute gibt's Hackbällchen mit Erbsen, Karotten und Kohlrabi in Rahmsosse und dazu Nudeln.
Morgen mal schauen. Hatten überlegt ne Pizza zu bestellen, um die örtlichen Restaurants zu unterstützen. Wir müssen nur mal schauen ob der überhaupt geöffnet hat. Sonst wird es Leckereien aus dem Vorrat geben. Nur was wäre dann die Frage Lächeln

Lasst es euch gut gehen.

Liebe Grüsse
Nathalie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2007
3.173 Beiträge (ø0,7/Tag)

Guten Morgen !

@ Nathalie: den Gedanken, dass es die Natur nicht interessiert, was gerade abgeht, hatte ich heute auch schon. Ich denke, es tut ihr mal ganz gut, wenn der Mensch zwangsentschleunigt wird 😉 Ich freue mich auch jeden Tag aufs neue über das schöne Wetter, die wachsenden Pflanzen, die Vögelchen und die fleißigen Insekten ( okay, über die Pollen freue ich mich nicht so doll 🙄😵).

@ Cappu: Danke für die Eröffnung und das schöne Gedicht

@ vanzi: Danke für die Rezepte. Die Pizzarolle kann ich empfehlen - einfach zu machen, sehr variabel und kann gut mitgenommen werden. Lecker ist sie natürlich auch 😉 Das Rezept für den Bohnensalat hab ich mir abgespeichert.

@ Mia: Danke für den Tipp ! Ich bin gespannt, was Alina morgen berichtet.

TT: ich werde später den neuen WP plus EKZ schreiben. Ich muss mich regelrecht zwingen, dabei auch auf Vorräte zurückzugreifen - irgendwie ist man ja doch in der Versuchung die lieber zu „bunkern“...
Finanziell kann ich eigentlich nichts sagen, da auch die letzte Woche nicht wirklich mit Budget „gearbeitet“ wurde. Das wird sich aber ab morgen wieder ändern. Die beiden Kühlschränke habe ich mir gerade noch mal genau angeguckt, damit ich nicht am Ende alles fünffach habe. Schlecht wird nix, es muss auch nichts dringend weg ( dafür sorgen schon meine beiden Töchter 😉 - eigentlich eine Frechheit, so viel essen zu können und trotzdem so dünn zu sein 🙃😂 ).
Zur Inventur fallen mir noch tablets, Fahrradgriffe und die Henkel von Handtaschen und Einkaufskörben ein.

Ich überlege immer noch, wie ich das mit dem Einkauf nun mache. In den Aldi werde ich auf jeden Fall gehen. Dort bekomme ich aber nicht alles, was wir so benötigen, deshalb überlege ich gerade eine Alternative zu unserem Dorfladen.

Gestern habe ich zum ersten Mal dieses Jahr unseren Rasen gemäht, und dann sind meine Tochter und ich unserem Efeu zu Leibe gerückt. Das Zeug wuchert wie jeck, und leider überwuchert es auch anderes, wenn man nicht aufpasst. Dabei schoss mir die Frage in den Kopf, wieviel Efeu man eigentlich für eine Maschine Wäsche braucht, wenn man das Waschmittel ersetzen möchte ? Und man benutzt doch wahrscheinlich nur die Blätter, oder ?

So, ich werde nun mal ein wenig hier im Haushalt tun - irgendetwas Leises, um die Pänz nicht zu wecken 🙄

Habt alle einen schönen Tag, bleibt gesund ( ich mache mir langsam Gedanken um Yvonne ) und behaltet die Nerven.

LG marina02
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2014
2.435 Beiträge (ø1,15/Tag)

. Ich muss mich regelrecht zwingen, dabei auch auf Vorräte zurückzugreifen - irgendwie ist man ja doch in der Versuchung die lieber zu „bunkern“... - Marina, wie wahr!
Zitieren & Antworten
zurück weiter