Kaufdiät am Montag, den 27.Januar 2020: TT „Dabeisein kostet“

zurück weiter

Mitglied seit 13.11.2010
2.405 Beiträge (ø0,6/Tag)



Heute ist Wolferls 264. Geburtstag!

Ich erzähle euch heute einige Anekdoten und kuriose Fakten über ihn, nachdem sein Wohnhaus in Wien am Samstag von Eva beschrieben wurde.

Eigentlich hieß Wolferl mit vollständiger Taufname
Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart.
Das erklärt wohl die Abkürzung beim Namen Na!
Theophilus heißt ja auf griechisch „geliebt von Gott“ und anscheinend mochte Mozart den lateinischen Namen lieber und nannte sich deshalb Amadeus.

Angeblich machte Mozart im Alter von 6 Jahren Marie Antoinette auf Schloss Schönbrunn einen Heiratsantrag. Auch ihre Mutter hatte es ihm angetan. Sein Vater berichtete folgendes: „Wolferl ist der Kaiserin (Maria Theresia) auf den Schoß gesprungen, hat sie um den Hals bekommen und rechtschaffen abgeküsst.“


Auch soll Mozart eine Flötenaversion gehabt haben und konnte das Geräusch der Flöte angeblich kaum ertragen. Seine wohl berühmteste Oper „Die Zauberflöte“ war ein Auftragswerk, das er nur widerwillig komponierte. Wahrscheinlich hat er deshalb die Arie der Königin der Nacht Martern aller Arten geschrieben und auf einen unbegabten Koloratursopran gehofft, Na!, der die Szene dann verpatzen würde…..😎

Mozart war sehr gesellig *räusper* und feierte oft die ganze Nacht durch. Die Ouvertüre zu seiner Oper „Don Giovanni“ schrieb er angeblich verkatert am Tag der Premiere. Er spielte gerne und viel – leider auch oft um Geld.

Manche behaupten, dass Mozarts Musik so manche positive Auswirkung habe: Babies werden klüger, Kühe geben mehr Milch und sogar Pflanzen sprießen schneller, wenn Sie mit Mozarts Musik beschallt werden. Wissenschaftlich bewiesen wurde das allerdings noch nicht, aber ich habe unsere wuchernden Kastanienwein im Wohnzimmer heimlich beobachtet wie ich laut die Krönungsmese aufgedreht habe – er hat die Blätter im Rhythmus geschwenkt – ich schwörs!!

Mit 5 Jahren begann er bereits zu komponieren. Im Alter von 11 Jahren komponierte er die Oper „Die Schuldigkeit des ersten Gebots“ gemeinsam mit dem Salzburger Hofmusiker Anton Cajetan Adlgasser und Michael Haydn (Josephs Haydns jüngere, unbekannterer Bruder). Mit 14 Jahren hörte Mozart Allegris „Miserere“ in der Sixtinischen Kapelle und notierte es komplett aus der Erinnerung. Wenn ich dran denke, dass wir in der Schule in jeder Musik-Exe zuerst zwei Notenzeilen nach Gehör RICHTIG notieren sollten…………..😑😳😞

Ich kann mich erinnern, in der Kollegstufe sind wir von der Schule ins nächste Städtchen gefahren und haben uns „Die Entführung aus dem Serail“ angesehen. Hier sind meine Lieblingsstücke daraus:
Arie des Osmins O, wie will ich triumphieren- die "Schnür-Arie" Na!
Vivat Bacchus, Bacchus lebe

Es gibt noch mehr Schlager, denn das waren sie damals, Schlager:
Arie des Figaros aus "Der Barbier von Sevilla"
Der Vogelfänger aus "Die Zauberflöte"
Und dieses Musikstück hört ihr bitte erst, wenn ihr zu Bett geht Na!....

Zum Frühstück braucht ihr bestimmt nichts, ihr seid ja von der Musik gesättigt :-d

Aber ich bin ja nicht so:
Die Frühstücksfee serviert euch alles, was ihr euch wünscht und die Heinzelmännchen räumen danach auf.

Mozartrezepte gibt’s heute keine…..da bekommt man ja einen Zuckerschock von.

LG und einen wundervollen Wochenstart
wünscht Euch

Euer Starchen

VARIETAS DELECTAT
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
5.802 Beiträge (ø1,91/Tag)


Hallo, 👋🏻👋🏻👋🏻

Kaufdiät Montag 27 Januar 2020 TT Dabeisein kostet 1174774814


TT: Dabeisein kostet

- mit den Kollegen auf ein Bier oder zum Mittagessen

- mit Freunden ins Kino

- gemeinsame Ausflüge und Reisen

- Schulausflüge, "In-Kleidung", das Handy und vieles mehr,

das alles trägt zum Gemeinschaftsgefühl bei.
Man kommt sich komisch vor, wenn man immer Ausreden findet warum man nicht mitmacht.
Und einfach sagen, dass man es sich nicht leisten kann, das kommt auch nur für wenige in Frage.

Wie geht man damit um? Welche Erfahrungen habt Ihr, Eure Kinder?

LG Michi


"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
5.802 Beiträge (ø1,91/Tag)

Kaufdiät Montag 27 Januar 2020 TT Dabeisein kostet 1174774814 Kaufdiät in einem SatzKaufdiät Montag 27 Januar 2020 TT Dabeisein kostet 1174774814

Im Alltag spare ich an Dingen, die mir nichts bedeuten, um mir die Dinge leisten zu können, die mir etwas bedeuten!


Das bedeutet, dass jeder hier mitschreiben kann. Es gibt keine Bedingungen oder Regeln die eingehalten werden müssen.
Es gibt aber Empfehlungen, wie die weiter unten, für diejenigen, die keine Ahnung haben wie sie anfangen sollen und dringend Ordnung in ihre Finanzen bringen wollen/müssen.


-------------------------------------------------
Das Wichtigste auf einen Blick
-------------------------------------------------
Unser täglicher Thread hier ist öffentlich und einer der Threads im Forum "Günstig kochen - günstig leben". Hier wird alles rund um die Kaufdiät besprochen. Weiterführende Themen, bisherige Themen und gesammelte Erkenntnisse findet ihr in der jedem zugänglichen Gruppe.
Der Beitritt zur Gruppe ist nicht notwendig um die Vorteile der KD zu nutzen.

-------------------------------------------------
Kaufdiät für Einsteiger
-------------------------------------------------
Die Kaufdiät ist im Prinzip eine Verhaltensänderung. Dazu gehört, das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen:

Bei jedem Einkauf helfen unsere MANTRAS!
Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?
Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gebraucht?
Was passiert wenn ich das jetzt nicht kaufe?

Eine klassische KD-Woche
Die nachfolgenden Werkzeuge sind die Grundlage einer erfolgreichen KD. Lasst Euch Zeit und geht Schritt für Schritt vor.

Legt Euch ein erstes Wochenbudget (WB) für Lebensmittel und Haushaltsbedarf fest. Als Anhaltspunkt wird ein Budget von mindestens 35 € pro Person für Lebensmittel, Getränke und Hygieneartikel empfohlen.
Definiert für Euch eindeutig und fix, was von Eurem WB bezahlt wird und was nicht!
Das wöchentliche Budget bei unseren Teilnehmern liegt zwischen 25 € und 85 € pro Person. Die Spanne zeigt wie individuell der Betrag ist.
Das Ziel ist nicht, mit dem geringsten Budget auszukommen, sondern das zur eigenen Situation passende Budget zu finden und einzuhalten.

Erstellt zumindest für 3 Tage einen Wochenspeiseplan (WP)!
Hier könnt Ihr Euch Anregungen holen! Beachtet auch Eure Termine - nach 10 Stunden Arbeit werdet Ihr kein Drei-Gänge-Menü kochen wollen!

Zum WP gehört auch der durchkalkulierte Einkaufszettel (EKZ)
Damit ist gemeint vorher festzulegen was zu welchem Preis gekauft wird. Es kann auch "Gemüse, ca. 5 Euro" drauf stehen, um dann spontan zu entscheiden welches Gemüse denn gut und günstig ist.

Des Weiteren raten wir Euch:
Inventuren, schaut was Ihr habt!
Eine Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben (KD-Finanz/Budgetübersicht)
und eine regelmäßige Überprüfung/Anpassung von Budgets.
Wir empfehlen gerade Einsteigern sich auf die Budgetliste setzen zu lassen. Ihre Regeln und unsere Tipps findet Ihr in diesem Beitrag.

Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen möchten wir euch den Leitfaden für Neuankömmlinge in der Gruppe ans Herz legen. Ebenso die Schritt für Schritt Anleitung.
Oder wer sich nicht anmelden mag, der findet viele Informationen rund um die Basics auch hier in der Kaufdiät Bibliothek

Und hier noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:
TT: TagesThema/TagesThread - KNT: KaufNixTag - KWT: KaufWenigTag - WEK: WochenEinkauf - EKZ: EinKaufsZettel - VAT: VielArbeitsTag
Anhalter: Dinge, die man kauft, obwohl sie NICHT auf dem Einkaufszettel stehen und nicht benötigt werden.

-------------------------------------------
Für wen die Kaufdiät etwas ist?
------------------------------------------------------------
Am Monatsende ist das Geld immer knapp? - Ihr habt Schulden und/oder seid im Dispo?
Ihr fragt Euch wieviel Haushaltsgeld sinnvoll ist? - Ihr sucht Sparpotenzial und Tipps wie Ihr sparen könnt?
Ihr habt nie gelernt mit Geld umzugehen? - Ihr habt Geldsorgen?
Ihr möchtet mehr Transparenz in euren Ausgaben? - Ihr wollt bei mäßigem/geringem Einkommen trotzdem etwas auf die Seite legen können?
Ihr wollt unnützes, überflüssiges Kaufen verringern? - Ihr wollt Euer verdientes Geld sinnvoll ausgeben?
Ihr wollt nachhaltig konsumieren? - Ihr wollt einfach besser leben?

Ihr seid hier richtig.
Gründe durchzuhalten gibt es genauso viele wie Erfolgsgeschichten!
------------------------------------------

Zu allen KD-Themen, die Euch unter den Nägeln brennen, könnt Ihr hier Eure Fragen stellen! Wir können für jedes Problem gemeinsam einen passenden Weg finden!

Als Schlusswort zwei Zitate:
Von Viniferia: Die Werkzeuge hier sind keine Herren sondern ergebene Diener.
Von capuccino1: Es geht mehr als man denkt.

Liebe Grüße,
Eure Kaufdiätler

"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.01.2017
1.310 Beiträge (ø0,76/Tag)

Guten Morgen alle zusammen.

Danke für die Einleitung💐💐.

In Norddetuschland regnet es, nachdem es gestern sooo schön war. Wir waren den ganzen Tag in der Sauna und konnten sogar in den Bademantel gehüllt eine Tasse Kaffee draußen in der Sonne genießen. Und das ohne zu frieren😊.

TT: Kostest fast immer. Meine Mutter sagt immer: Sobald du das Haus verläßt, brauchst du Geld. Recht hat sie. Natürlich gibt es auch kostenfreie/ köstengünstige Sachen. Wenn ich mir so den letzten Monat ansehe.. wir haben schon etliches für Vergnügungen aller Art gebraucht. Aber das ist G.s. D. ein seperates Budget.

@ Maralyra: Gewürze gibt es ganz tolle bei Unger-Gewürze. Nur mal so als Tipp. Ich kaufe da sehr gerne. Auch die Mischungen für die Dips sind absolut zu empfehlen. Unger hatte hier immer einen Stand auf dem jährlich stattfindenen Groß- Besäufniss- Vergnügungsmarkt. Oder beim Türken . Da kaufe ich auch desöfteren, dann allerdings Großpakete. Im Großmarkt lohnt es sich nicht wirklich ( obwohl wir eine Karte dafür haben).

@küchenbetty: Berichte doch mal von Karl. Interessiert mich, obwohl bei dem Preis muss das Teil schon einiges liefern. Aber was ist beim Nähen nicht teuer? 💁

@ dadede: ich habe gestern vergessen mich für deine Arbeit zu bedanken. Also nochmal: Ganz lieben Dank💐💐💐

Kommt gut in den Montag.. ich werde mich gleich mal ans Telefon hängen.. hier muss so etliches abtelefoniert werden.

Mia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2014
2.852 Beiträge (ø1,06/Tag)

Hallo!
Nach einem sehr vollen Wochenende, nicht im Sinne von Mozarts "Geselligkeit" 😀, hat mich der Alltag mit einer prall gefüllten Woche wieder.
Starchen, danke für Deine so liebevoll gestaltete Einleitung in den Tag!

@ Ella, danke für die Links hinsichtlich der Bäume ... Noch kam ich nicht dazu, sie anzuklicken. Aber das ist nur aufgeschoben.

TT
Ja, die sogenannten gesellschaftlichen Verpflichtungen!
Ich halte nicht so viel davon - und bekleidungsmässig bin ich aus diesem Denken, dass man doch pasend angezogen sein muss, nicht immer dasselbe da und da anziehen sollte, weitgehend ausgestiegen. Früher, als ich relativ viel ausserhäusig unterwegs war, ging es nicht so ganz ohne "passende Kleidung" - heute bewege ich mich auf dem Minimal-Standard.
Im Freundeskreis fallen bei uns höchstens Ausgaben für Theater und Co. und Restaurant-Besuche an. Dafür muss sich unser Freizeitbudget melken lassen, vielleicht dann effizienter bei Mozart-Musik 😀.
Die Kinder haben mit ihren Sporthobbies überschaubare finanzielle Erwartungen, die alle erfüllbar sind, weil wir sie eingeplant haben. Kleidungsmässig sind beide nicht so heiss auf das Mithalten mit den anderen.
Treffen mit Freunden sind bei uns oft auch direkt bei uns, weil ich einfach gerne koche. Insgesamt spart das enorm an Geld.

So, jetzt muss ich wirklich starten, aber ich wollte wenigstens ein bisschen schreiben. Die Beiträge vom Wochenenende habe ich noch nicht gelesen, aber es ist so schön, dass hier der Austausch rege läuft, was ja die Klicks und Beiträge anzeigen.

LG
Alina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2011
155 Beiträge (ø0,04/Tag)

Moinmoin,

TT - ich bin eine fröhliche alleinstehende Einzelgängerin und trinke kaum Alkohol, da fällt kaum was an Ausgaben an. Wo ich dienstlich gesellschaftl. Verpflichtungen nachkommen muss, bin ich immer eingeladen bzw. es gibt freie Buffets und Getränke. Gehe ich doch mal, sehr selten, mit einem Mann aus, zahlt der in der Regel. Und mit meinen wenigen engen Freunden, die ich sehr selten sehe, reicht auf-dem-Sofa-rumkugeln und quatschen völlig aus.

Thema Lob&Tadel - Ich habe meinem Teeanger 10 Euro vom Taschengeld abgezogen für 2x häusliche Pflicht vernachlässigt (Staubsaugen). Jetzt läuft es wieder. Mir ist nix anderes dazu eingefallen, hätte jemand eine bessere, straflose Idee ?

@Ella - ich mach mit, bin auch bei 0 Euro übrig bis zum 31.01. angelangt.

Schönen Tag wünscht
petitem.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2005
603 Beiträge (ø0,1/Tag)

Guten Morgen,

@ dadede
Ich habe total vergessen zu melden.
📍📍 ich bin rot mit 107 € 📍📍
Meine Mama musste überraschend ins Krankenhaus. Leichter Schlaganfall zum Glück nur. Dadurch gab es aber auch ein paarmal was auf die Hand...

Nimm mich bitte wieder mit 100 € auf die Liste.

@TT
Gerade für Schulaktivitäten habe ich ein eigenes Budget. So kann auch der Landschulheimaufenthalt ohne Probleme gezahlt werden.
Ansonsten läuft es aus den laufenden Einnahmen. Und wenn halt kein Geld da ist, gehts halt nicht ins Kino.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2011
2.936 Beiträge (ø0,76/Tag)

Moin allerseits und "Grüße von der Erkältungsfront" 😷🤒🤕
In der Arztpraxis hat man mir heute früh gesagt, ich könne schon vorbei kommen, müsse aber mit Wartezeiten rechnen, da die ganze Praxis voll ist mit erkälteten Patienten. Auf meiner Frage nach einem Termin für morgen.... "da ist es das gleiche". Na supi !!!
Ich hab bei vollen Wartezimmern immer Angst, dass ich noch kränker heraus komme, als ich reingegangen bin traurig

@betti
Danke für den "Karl". Auch wenn es nicht so preisgrünstig ist, man kann es sich ja ins Budget einplanen und dafür ansparen.

TT / Ausgehen
Der letzte Ausflug, der so richtig Geld gekostet hat, war die Ausstellung im Frankfurter Städel von Vincent van Gogh. 2 Personen 32 EUR. Dazu fielen noch 8 EUR Parkgebühren an. Solche Ausflüge machen wir aber nicht so oft.
In der warmen Jahreszeit ist es dann eher ein Motorradausflug, bei dem man irgendwo an einem See in einem Café landet. Naja, und 2 Tassen Kaffee sind immer mal drin Lachen.

Für Restaurantbesuche mit Freunden haben wir einen "Schlemmerblock" unserer Region. In unserem Freundeskreis ist dieser auch recht verbreitet. Man kann für 2 Personen essen gehen, ein Gericht ist dann kostenlos. Das finde ich recht gut und das nutzen wir auch.

Eine schöne Woche wünscht euch
Dorette
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2011
2.936 Beiträge (ø0,76/Tag)

@steffie2006
Alles Gute für deine Mutter. Ich hoffe, sie wird bald wieder gesund.

LG Dorette
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.07.2011
3.674 Beiträge (ø0,98/Tag)

Hallo,

hier ist die neue Liste!

Bitte überprüft, ob Ihr wunschgemäß gelistet seid!


💛 alina111 (MB) 750€ /4P /1 Kater /(bisher 89,46% seit 1.)/
💛 Bambi0408 (WB) 40€ /1P /
💛 banane42 (WB) 40€ /1P /
💛 Belle19 (WB) 50€ /2,5P /
💛 Cappuccino72 (WB) 130€ /2P /4 Meerschweinchen /
💛 capuccino (WB) 42€ /1P /
💛 cat1605 (WB) 150€ /4P /
💛 dadede (WB) 35€ /1P /
💛 dorette1com (MB) 450€ /2P /(bisher 72,9% seit 1.)/
💛 eulemipi (WB) 100€ /2P /1 Hund /
💛 Gartenstreber (MB) 600€ /2P /1 Kater /(bisher 71,66% seit 1.)/
💛 gnossienne (WB) 55€ /2P /
💛 hallole (MB) 400€ /3-6P /(bisher 88,75% seit 1.)/
💛 Hasenschwänzchen (MB) 220€ /1,5P /(bisher 92,71% seit 1.)/
💛 hueppi (WB) 70€ /1P /
💛 jantim (WB) 225€ /5P /
💛 KochFan2019 (WB) 35€ /1P /
💛 küchenbetti (WB) 35€ /1P /
💛 Mailied (MB) 550€ /2P /2 Meerschweinchen /(bisher 84,3% seit 1.)/
💛 Michi0472 (WB) 120€ /4P /2Katzen /
💛 princesflower (WB) 35€ /1P /
💛 semmelknöderl (WB) 115€ /3P /1 Hund, 1 Katze /
💛 steffie2006 (WB) 100€ /4P /
💛 Strickhexe5 (WB) 150€ /4P /
💛 Tamilein92 (WB) 80€ /2P /2 Katzen /
💛 Tilla_Kunterbunt (WB) 120€ /3P /1Hund /
💛 träumerin56 (WB) 100€ /3P /
💛 vanzi7mon (WB) 40€ /1P /
💛 Wielk (MB) 400€ /4P /1 Katze /(bisher 75,67% seit 1.)/
💛 zahlenjongleur (WB) 70€ /2P /5 Katzen /
💛 Zoey0302 (WB) 90€ /4P /

Dede
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2012
6.453 Beiträge (ø1,95/Tag)

Hallo
Es regnet, es regnet - die Erde wird nass.
@Starchen Dankeschön für die mozärtliche Info. 💛💛💛💛💛
@TT
Tja, im Moment unternehme ich nicht viel. Klönen und bummeln kostet nichts. Manchmal leiste ich mir Fastfood . Sonst genießen ich auch mal nur die Atmosphäre.
@Steffie2006 deiner Mutter Alles Gute. ☺

Es geht mehr als man denkt.
Etwas ist besser als nichts.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2018
998 Beiträge (ø0,95/Tag)

hallo, kalt, nass, bäääh-Wetter. Fellnase ist's egal. und schon beim TT: bin Cappuccino-Junkie..fast täglich mit den anderen Gassigehern. Sobald es wärmer wird, werden wieder die bänke besetzt und jeder bringt seinen Becher mit... So ist das aber noch ein tägliches Ritual.. wir haben aber jetzt den Frühstücksblock. 1 zahlt, 2 frühstücken. wir machen es aber so, dass wir uns den konkreten Betrag teilen. Also ein günstiges Vergnügen..
An warmen Frühlings- Sommertagen sind wir sehr viel draußen und unterwegs, aber dann ist eventl. Proviant dabei - aber ein Käffchen geht trotzdem immer... Budget passt...

Was anderes: gestern las ich etliche Bericht, dass Fleisch/Wurst von Discounter und Fleisch/Wurst aus dem Supermarkt identische Quellen hat...also Tierwohlkategorie 1. war euch das bewusst? Mir nicht..

Gruß Wutz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.09.2010
13.076 Beiträge (ø3,22/Tag)

Hallo,


es ist für die Jahreszeit recht warm und auch sonnig. Heute ist die Luft besonders gut.😍


Zum TT:
ich habe festgestellt, dass ich durchaus Einfluss auf die Art von Treffen mit Freunden habe. Ich gehe z.B. gar nicht so gern oft ins Kino. Für zwei meiner Freunde ist das eine beliebte Abendgestaltung, am liebsten noch mit Essengehen davor oder danach. Gelegentlich mache ich das gerne mit, aber regelmässig habe ich gar keine Freude daran. Meine Freunde akzeptieren dass, und inzwischen treffen wir uns lieber zu Hause. Ich koche gerne, so dass wir quasi dasselbe zu Hause haben. Nach dem Essen wird dann entweder weiter geredet oder wir schauen eine DVD. So fühle ich mich einfach wohler. Natürlich findet das ebenso auch bei Freunden statt.
Alle anderen Unternehmungen sind für mich auch eher die Ausnahme, so dass sie finanziell ohne Probleme bewältigt werden können. Ich gehe schon gerne mal ins Theater oder ins Museum, was ja meist noch mit Fahrerei verbunden ist. Aber am liebsten bin ich einfach in der Natur. Ich liebe es zu schwimmen (wann endlich beginnt die Saison?????!!!) und zu wandern. Nach einer längeren Wanderung, auf die wir übrigens immer ein Picknick mitnehmen, finde ich es toll, anschliessend Essen zu gehen. Dafür ist ein Budget vorhanden, wobei ich das schon länger nicht ausgenutzt habe, wenn ich gerade so darüber nachdenke.
Für mich gibt es also durchaus tolle Alternativen, Freunde zu treffen - ohne grosse finanzielle Belastungen.


LG küchenbetti


Lebe unter Deinen Verhältnissen, innerhalb Deiner Möglichkeiten und für Deine Träume.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.12.2019
149 Beiträge (ø0,22/Tag)

Guten Morgen zusammen

*Glückssternchen für alle hinlegt*
@die Eröffnerinnen: Danke für Eure Eröffnungen, so lernt man nebenbei noch was dazu. Sehr fein. 😊
@Alina: Wie geht es dem Kater?

So, endlich etwas Zeit, war ein Feiertag in der Familie.


Zum TT: Zum Glück war ich eher ein Einzelgänger, dem es völlig egal war, was gerade in war, und das ist es heute noch. Spart ne Menge Geld. 😀
Dem Pubertier ist das zum Glück auch völlig wurscht, er vertritt recht konsequent die Einstellung, daß Klamottenmarken (ausser bei Schuhen) völlig egal sind, aber den Klassenpulli z.B. für die Klassenfahrt möchte er auch haben. Bekommt er. Das Geld für die Fahrt wurde stückweise weggelgt, extra TG und "Sonstiges" auch. Aber es läppert sich. So isses halt, das ist wichtig, das gehört einfach zur Schulzeit.
Klar, sein Verein kostet auch Geld, aber das ist eben so.
Wenn wir Ausflüge machen, nehmen wir meist ein Picknick mit (geht auch im Auto), das spart einiges.


Wie meine Oma immer sagte: "Nix ist umsonst, sogar der Tod ist teuer, der kost das Leben und die Beerdigung"

Bis später
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2017
3.253 Beiträge (ø2,03/Tag)

Mittagspausenhallo,

@Mia, danke....aber meine Minimengen gehn auf einem Leckerausflug in der Frankfurter Kleinmarkthalle mit.
Da darf ich sogar probieren.

🐷@Wutz, ja ist mir bekannt und ich schrieb es schon mal, das müsste analog zu unserem Notensystem geändert werden, also die 1 ne 6 minus und dazu noch ein fieses Bild der Haltung/Schlachtung wie auf einer Zigarettenpackung.

Dabei sein....kostet erst mal meine freie Zeit und ich erfinde sicher keine Ausreden, ich bin da explizit 2008 ganz offensiv mit raus. Reisen, Kino, Theater, Klamotten gab es in dem Jahr keine - dafür hab ich extra auf einen guten und vernünftigen Speiseplan geachtet, wenn schon doof - wenigstens da sinnvoll und lecker.
Warum soll ich mir und anderen was vormachen?
Nicht essen zu gehen ist mittlerweile kein Verzicht mehr, ich vertrag so einiges nicht, die mittleren bis guten Qualitäten im Gastrobereich werden rarer, also mag ich dafür eher nichts ausgeben, sogar mein Kaffee zuhaus schmeckt um Längen besser als manch langweiliger Maschinenkaffee.

Eintritte für Kino, Museum, Schwimmen versuch ich über Mehrfachkarten, div. Rabattstempel u.a. günstig zu halten und wenn ein Film mal mittags läuft und mir das Zeitfenster passt muss ich nicht abends 3 Euro mehr zahlen.
Da sollte man sich immer direkt vor Ort schlau machen.
Klar kosten Ausflüge und Reisen - aber auch da gibt's Frühbucherrabatte, Mitfahrbörsen, vielleicht teilt jemand ein Doppelzimmer mit mir, ausser der Saison fahren, Gutscheine wahrnehmen, da gibt's welche von Bahn bis Legoland.

Inklamotten, gibt's die bei 55 +? 😉😊
Also ich geh nicht schneller, wenn ich Funktionskleidung trag.

Bei den Mädels früher gab's pro Saison 1 bis 2 Markenwunschteile, etwas speziell Gewünschtes oft von den Grosseltern was zum Geburtstag, der Rest gutes Noname oder Neckermann😉.

@Petitem, why not?! In dem Alter würd ich das auch erwarten. Du erfüllst ja auch deine Pflichten.
Manchmal muss auch was richtig weh tun.
Wir haben die Jüngste mal zu einem Ausflug nicht mitgenommen, weil sie so einen unbegründeten Zickenterror machte. Bei Rückkunft erwartete uns ein leicht verheultes Etwas mit bedecktem Tisch. Sie hat es unlängst grad erwähnt (ist 19 Jahre her).

So, weiter geht's.

LG Mara
Zitieren & Antworten
zurück weiter