Kaufdiät, Donnerstag, 10.10.2019, TT: Lebensmittelkennzeichnung

zurück weiter

Mitglied seit 23.11.2008
11.609 Beiträge (ø2,91/Tag)

Hallo und guten Morgen, liebe KaufdiätlerInnen,

heute stelle ich mal schnell nur ein Frühstück hin.
Neben Kaffee und Tee gibts bei mir mal Haferdrink. Müsli ist in der Dose - bediene sich wer mag. Es gibt einen Rest Kürbisbrot, diverse Brötchen von gestern - reduzierte Ware. Sind aber, wenn man sie auf den Toaster legt noch lecker und angenehm zu essen.

Als Auflage selbst gemachte Marmelade mit Aroniabeeren, Schnittkäse und Obst.

Wem noch was fehlt, der stelle es gerne dazu.

Hüterin der Budgetliste ist Dadede, Erläuterungen zum Tielthema sowie die langen Blauen zum Lesen gibts von Michi. Und mal einen Dank an Tami, die so zuverlässig und lieb unsere neuen TeilnehmerInnen begrüßt.

Allen Unpässlichen und Kranken gute Besserung und einen wundervollen Sonntag, allen Neuen herzlich willkommen. Hüterin der Budgetliste ist Dadede, Erläuterungen zum Titelthema sowie die langen Blauen zum Lesen gibts von Michi.

Allen Unpässlichen und Kranken gute Besserung und einen wundervollen Sonntag, allen Neuen herzlich willkommen.


Allen einen freundlichen Gruß und einen schönen Tag
vanzi7mon


Wer mag, ist hier gerne eingeladen:
http://www.chefkoch.de/groups/2,3465/Bratlinge.html
in der Kaufdiät-Gruppe:" Vorratsabbau" und "Beste Reste"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.11.2008
11.609 Beiträge (ø2,91/Tag)

Das ist, wenn man es eilig hat, da kommt schonmal was doppelt. Sorry. Ich hatte mich schon gewundert, wieso meine Korrekturen nicht in der Vorschau standen. Nun, weil der Text doppelt war. Ja, ja. Der Tag ist noch lang, es kann besser werden.

Allen einen freundlichen Gruß und einen schönen Tag
vanzi7mon


Wer mag, ist hier gerne eingeladen:
http://www.chefkoch.de/groups/2,3465/Bratlinge.html
in der Kaufdiät-Gruppe:" Vorratsabbau" und "Beste Reste"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.11.2008
11.609 Beiträge (ø2,91/Tag)

noch ein Nachtrag: Die neuen Mitglieder sind in der Gruppe und stellen sich dort vor. Wer mal gucken will: hier ist die kleine Vorstellungsrunde

Allen einen freundlichen Gruß und einen schönen Tag
vanzi7mon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
4.352 Beiträge (ø1,88/Tag)


Hallo, 👋🏻👋🏻👋🏻



Kaufdiät Donnerstag 10 10 2019 TT Lebensmittelkennzeichnung 1174774814
TT: Lebensmittelkennzeichnung

Jetzt soll ja wohl die Ampelkennzeichnung kommen. Oder so was ähnliches?

Es steht jedenfalls jetzt schon eine Menge Kleingedrucktes auf den fertig angebotenen Lebensmitteln.

Und dann der neueste Fall an Lebensmittelskandal. Ein Wursthersteller vertreibt unter verschiedenen Marken seine Ware. Um zu wissen ob man Wurstwaren von diesem Hersteller hat wird empfohlen die Betriebsnummer zu prüfen ...

Wie kommt Ihr damit zurecht?
Wo findet Ihr denn Informationen dazu?

LG Michi


"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
4.352 Beiträge (ø1,88/Tag)

Kaufdiät Donnerstag 10 10 2019 TT Lebensmittelkennzeichnung 1174774814 Kaufdiät in einem SatzKaufdiät Donnerstag 10 10 2019 TT Lebensmittelkennzeichnung 1174774814

Im Alltag spare ich an Dingen, die mir nichts bedeuten, um mir die Dinge leisten zu können, die mir etwas bedeuten!

-------------------------------------------------
Das Wichtigste auf einen Blick
-------------------------------------------------
Unser täglicher Thread hier ist öffentlich und einer der Threads im Forum "Günstig kochen - günstig leben". Hier wird alles rund um die Kaufdiät besprochen. Weiterführende Themen, bisherige Themen und gesammelte Erkenntnisse findet ihr in der jedem zugänglichen Gruppe.
Der Beitritt zur Gruppe ist nicht notwendig um die Vorteile der KD zu nutzen.

-------------------------------------------------
Kaufdiät für Einsteiger
-------------------------------------------------
Die Kaufdiät ist im Prinzip eine Verhaltensänderung. Dazu gehört, das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen:

Bei jedem Einkauf helfen unsere MANTRAS!
Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?
Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gebraucht?
Was passiert wenn ich das jetzt nicht kaufe?

Eine klassische KD-Woche
Die nachfolgenden Werkzeuge sind die Grundlage einer erfolgreichen KD. Lasst Euch Zeit und geht Schritt für Schritt vor.

Legt Euch ein erstes Wochenbudget (WB) für Lebensmittel und Haushaltsbedarf fest. Als Anhaltspunkt wird ein Budget von mindestens 35 € pro Person für Lebensmittel, Getränke und Hygieneartikel empfohlen.
Definiert für Euch eindeutig und fix, was von Eurem WB bezahlt wird und was nicht!
Das wöchentliche Budget bei unseren Teilnehmern liegt zwischen 25 € und 85 € pro Person. Die Spanne zeigt wie individuell der Betrag ist.
Das Ziel ist nicht, mit dem geringsten Budget auszukommen, sondern das zur eigenen Situation passende Budget zu finden und einzuhalten.

Erstellt zumindest für 3 Tage einen Wochenspeiseplan (WP)!
Hier könnt Ihr Euch Anregungen holen! Beachtet auch Eure Termine - nach 10 Stunden Arbeit werdet Ihr kein Drei-Gänge-Menü kochen wollen!

Zum WP gehört auch der durchkalkulierte Einkaufszettel (EKZ)
Damit ist gemeint vorher festzulegen was zu welchem Preis gekauft wird. Es kann auch "Gemüse, ca. 5 Euro" drauf stehen, um dann spontan zu entscheiden welches Gemüse denn gut und günstig ist.

Des Weiteren raten wir Euch:
Inventuren, schaut was Ihr habt!
Eine Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben (KD-Finanz/Budgetübersicht)
und eine regelmäßige Überprüfung/Anpassung von Budgets.
Wir empfehlen gerade Einsteigern sich auf die Budgetliste setzen zu lassen. Ihre Regeln und unsere Tipps findet Ihr in diesem Beitrag.

Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen möchten wir euch den Leitfaden für Neuankömmlinge in der Gruppe ans Herz legen. Ebenso die Schritt für Schritt.
Oder wer sich nicht anmelden mag, der findet viele Informationen rund um die Basics auch hier in der Kaufdiät Bibliothek

Und hier noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:
TT: TagesThema/TagesThread - KNT: KaufNixTag - KWT: KaufWenigTag - WEK: WochenEinkauf - EKZ: EinKaufsZettel - VAT: VielArbeitsTag
Anhalter: Dinge, die man kauft, obwohl sie NICHT auf dem Einkaufszettel stehen und nicht benötigt werden.

-------------------------------------------
Für wen die Kaufdiät etwas ist?
------------------------------------------------------------
Am Monatsende ist das Geld immer knapp? - Ihr habt Schulden und/oder seid im Dispo?
Ihr fragt Euch wieviel Haushaltsgeld sinnvoll ist? - Ihr sucht Sparpotenzial und Tipps wie Ihr sparen könnt?
Ihr habt nie gelernt mit Geld umzugehen? - Ihr habt Geldsorgen?
Ihr möchtet mehr Transparenz in euren Ausgaben? - Ihr wollt bei mäßigem/geringem Einkommen trotzdem etwas auf die Seite legen können?
Ihr wollt unnützes, überflüssiges Kaufen verringern? - Ihr wollt Euer verdientes Geld sinnvoll ausgeben?
Ihr wollt nachhaltig konsumieren? - Ihr wollt einfach besser leben?

Ihr seid hier richtig.
Gründe durchzuhalten gibt es genauso viele wie Erfolgsgeschichten!
------------------------------------------

Zu allen KD-Themen, die Euch unter den Nägeln brennen, könnt Ihr hier Eure Fragen stellen! Wir können für jedes Problem gemeinsam einen passenden Weg finden!

Als Schlusswort zwei Zitate:
Von Viniferia: Die Werkzeuge hier sind keine Herren sondern ergebene Diener.
Von capuccino1: Es geht mehr als als man denkt.

Liebe Grüße,
Eure Kaufdiätler



"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2018
123 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo alle zusammen,

Um ehrlich zu sein, wer einmal außerhalb der EU auf eine Verpackung schaut wird sich schnell all das Kleingedruckte zurück wünschen. Zb in den USA sind Nährwerte oft nicht pro 100g sondern pro Portion angegeben und das Gewicht einer Portion entspricht fast nie der Menge, die man intuitiv als Portion ansehen würde sondern ist beinahe immer wesentlich weniger. Dh man muss erstmal alles in 100g umrechnen bevor man einschätzen kann was man da eigentlich hat.
Ich finde unsere Lebensmittelkennzeichnung sehr gut, eigentlich steht alles drauf was man braucht um schnell und einfach zu bewerten. Eine Ampel zusätzlich muss es meiner Meinung nach nicht geben, aber wems hilft.

Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2018
541 Beiträge (ø1,7/Tag)

Guten Morgen bei sehr usseligem Herbstwetter!

Zum TT - eine Ampel brauche ich auch nicht! Ich lese das SEHR Kleingedruckte, bei mehr als 4-5 Zusätzen lege ich es meist wieder weg. Ich schaue nach Zuckerzusatz, Palmöl etc.

Mich ärgert es sehr, dass die Betriebe, welche Mist auf den Markt bringen, eher geschützt werden als bestraft. Es werden immer wieder Infos zurückgehalten, Wer Was bei Welchen Produkten betrügt und verschleiert... Diese Betriebe müssten umgehend namentlich bekannt gemacht werden. Und nicht erst, wenn es nicht mehr zu vermeiden ist.
Anstatt einer Ampel würde ich mir wünschen, dass bei LM-Skandalen bzw. auch schon bei Verdacht direkt die Öffentlichkeit sprich wir Kunden informiert und gewarnt werden. Obwohl die Rückrufaktion am Laufen war, wurden die Produkten noch in Altenheimen verwendet und an die Bewohner ausgeteilt. DAS ist ein Skandal. Sorry, bei dem Thema muss ich mich ereifern!
einen fröhlichen Tag!
Wutz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2018
541 Beiträge (ø1,7/Tag)

Guten Morgen bei sehr usseligem Herbstwetter!

Zum TT - eine Ampel brauche ich auch nicht! Ich lese das SEHR Kleingedruckte, bei mehr als 4-5 Zusätzen lege ich es meist wieder weg. Ich schaue nach Zuckerzusatz, Palmöl etc.

Mich ärgert es sehr, dass die Betriebe, welche Mist auf den Markt bringen, eher geschützt werden als bestraft. Es werden immer wieder Infos zurückgehalten, Wer Was bei Welchen Produkten betrügt und verschleiert... Diese Betriebe müssten umgehend namentlich bekannt gemacht werden. Und nicht erst, wenn es nicht mehr zu vermeiden ist.
Anstatt einer Ampel würde ich mir wünschen, dass bei LM-Skandalen bzw. auch schon bei Verdacht direkt die Öffentlichkeit sprich wir Kunden informiert und gewarnt werden. Obwohl die Rückrufaktion am Laufen war, wurden die Produkten noch in Altenheimen verwendet und an die Bewohner ausgeteilt. DAS ist ein Skandal. Sorry, bei dem Thema muss ich mich ereifern!
einen fröhlichen Tag!
Wutz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2018
541 Beiträge (ø1,7/Tag)

sorry, meine Maus spinnt mal wieder...doppelt..
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2018
541 Beiträge (ø1,7/Tag)

sorry, meine Maus spinnt mal wieder...doppelt..
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.01.2017
640 Beiträge (ø0,64/Tag)

Guten Morgen alle zusmmen.

Und ich wunderte mich schon, dass um diese Zeit so viele geschrieben haben.. na, wenn ihr alle doppelt veröffendlicht😉
Dank für die Einleitung, vanzi💐.

TT: Lebensmittelskandale wird es immer wieder geben. Solange der Verbraucher nicht bereit ist mehr als 3,99€ für ein Kg Gehacktes auszugeben.
Lebensmittelkennzeichnung. Ich glaube, dass es für manche nicht schlecht ist. Ich persönlich brauche es nicht. Ich weiß, was mir nicht gut tut. Und das Tk Pizzen und Schokolade in Massen nicht ok sind, sollte auch hinreichend bekannt sein.
Selbst bei Foodsharing kam die Warnung vor dem Fleisch. Aber mal relalistisch betrachtet: ich kann es nicht ausschließen, dass bei uns was gelandet ist. Wie auch? Die Angaben kommen dermaßen spärlich, dass ich befürchte, dass das meiste eh schon verzehrt wurde.

@wutz: Ich bin gestern nicht mehr dazu gekommen. Die Hagebutten aufschneiden und trocknen, dann durch die Küchenmaschine jagen und dann VORSICHT!! Die Häärchen müssen ausgepustet werden( zumindest bei den Sorten, die bei uns wachsen). Das geht am Besten draußen. Wenn man sie ißt , kann das sehr unangenehm werden. Wenn ich den Preis deines Pulvers sehe- ehrlich gesagt- ich würde es kaufen. Es ist eine Heidenarbeit, das selbst zu machen und steht in meinen Augen zu keinem Verhältnis zum Aufwand und zu den Kosten für den Dörrautomaten.

So, Ihr alle. Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Mia, die in fünf Tagen am Strand wandelt😊
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2007
3.059 Beiträge (ø0,7/Tag)

Guten Morgen !

So, ich kann Euch (leider) aus eigener Erfahrung berichten, dass es eine absolute 💩💩-Aktion ist, beim Kräuterhacken abzurutschen und sich die Mezzaluna von oben ins erste Gelenk des linken Daumens zu schlagen 😭😵😭.... Die Schnittwunde ist noch das geringste Problem, die Prellung ist absolut übel und ich könnte ständig heulen vor Schmerzen. Super, dass ich quasi nix kann ( kochen geht nicht, Wäsche aufhängen oder Falten geht nicht, sauber machen geht nicht... ), und wir übermorgen in Urlaub fahren 🙄 Die Familie hilft, wo sie kann, aber mein Mann kann wegen des Rückens kaum etwas, und die Kinder sind wegen der Schule / Arbeit auch sehr eingebunden.... Toll 😔

Bergfest gestern: ich hatte tatsächlich noch 13 Euro über, die ich auf Grüngeld und ein Mini-Budget für zukünftige Rindfleischmahlzeiten aufgeteilt habe. Nach langem Überlegen habe ich unseren Kaffee wieder aus dem WB ausgelagert. Das war Erbes vor ein paar Monaten auch, und es ist bei unserem gesteigerten Kaffeekonsum einfach nicht hinzubekommen. War aber ein Versuch wert.
An den WP habe ich mich gestern nicht gehalten, einfach weil ich nicht in der Lage dazu war. Nun werde ich versuchen, die Lebensmittel irgendwie heute und morgen zu verarbeiten.

TT: ich selber brauche die Ampel nicht, wenn ich etwas nicht kenne, schaue ich mit die Zutatenliste an, und wenn die zu lang ist, wird das Produkt nicht gekauft. Dadurch, dass mein Mann so empfindlich ist, sind wir aber auch in der Position, nicht viele weiterverarbeitete Lebensmittel zu kaufen. Ich denke, diese Ampel müsste schon sehr groß und unübersehbar auf den Produkten platziert werden, da viele sie ansonsten ignorieren. Eigentlich sollten den heutigen Zeiten ja jeder informiert sein, ich wundere mich immer wieder ber Leute, die denken, Limo sei unter gesunden Getränken anzusiedeln, Milchschnitten seien gesund u.ä....

So, ich muss jetzt weiter kühlen. Habt alle einen schönen Tag und passt auf Euch auf.

LG marina02
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.09.2016
215 Beiträge (ø0,19/Tag)

Guten Morgen,
ich habe zwei Punkte zu dem Thema:

zum Einen gibt es hier eine Seite vom BM für Verbraucherschutz, auf der alle aktuellen Warnungen gelistet sind:
https://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/liste/alle/deutschlandweit/10/0

Zum Anderen: ich denke, die meisten hier schauen sich die Kennzeichnung schon genauer an. Es gibt aber viele, die das aus diversen Gründen nicht tun - sei es weil es ihnen zu aufwändig ist oder schlicht und einfach weil sie garnicht verstehen, was da zu lesen ist. Daher bin ich ein großer Befürworter der Ampel, die ist mehr als überfällig (auch, wenn ich Lophelia zustimme, dass woanders die Kennzeichnung mehr als mies ist - aber daran sollten wir uns wohl nicht orientieren).

Liebe Grüße vom Gartenstreber
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.09.2016
215 Beiträge (ø0,19/Tag)

@Marina02: oh je, gute Besserung!!! Das klingt richtig mistig!
BTW: unser Kaffeekonsum war der Grund für meinen Wechsel ins Monatsbudget, das war anders nicht zu machen. Also Grüße von Kaffeejunkie zu Kaffeejunkie (obwohl mein Mann der Hauptschuldige ist, aber ich bin auch dabei!)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2011
1.625 Beiträge (ø0,52/Tag)

Moin Mädels,

auch ich hatte mich gewundert, dass zu früher Stunde schon so viele Beiträge da sind. Naja, ich werde meinen auch mal doppelt absenden Lachen.

@marina
Ui, das hört sich schmerzhaft an. Es tut mir so leid für dich, ich wünsche dir gaaanz schnell gute Besserung und gute Heilung. Ich erinnere mich, dass ich mich mal an einem Morgen, so ca. 1 Stunde bevor wir (mit den Motorrädern) in Urlaub fahren wollten, beim Aufschneiden eines Brötchens durch das Brötchen und in die Haut zwischen Zeigefinger und Daumen gesäbelt habe..... Wie gesagt: anschließend Motorradfahren..... das war ÄTZEND !

TT / Lebensmittelkennzeichnung
ich schließe mich voll und ganz @lophelia an. Ich schaue immer auf die Nährwertliste, schaue mir die Zutaten genau an.... Eine AMPEL brauch ich nicht. Zumal die wohl nicht immer genau das anzeigt, was ich persönlich wissen will. Also wenig Fett würde GRÜN bekommen, aber ob dann viel Zucker drin ist, steht nirgends. Aber solange die Nährwerttabelle trotzdem auf den LM bleibt, interessiert mich die Ampel nicht.
In den USA finde ich das auch grauenvoll. Wie @lophelia schon geschrieben hat: es stehen nur die Portionen drauf, und das zu Größen, die für mich nicht nachvollziehbar sind. Noch schlimmer sind die LM, bei denen dann "1 Löffel = 0 kcal, 0 KH, 0 Fett" usw. drauf steht. Wenn man nur EINEN Löffel voll nimmt, mag das o.k. sein, dass man sich einfach "null kcal" aufschreibt. Aber wenn man 5-6 Löffel von etwas nimmt (Salatsoße zum Beispiel), dann hat die definitiv kcal und KH... nur kann man dann nix ausrechnen traurig

@michi
Danke für den Hinweis mit der Betriebsnummer. Ich hab zum Glück nur noch ein Päckchen GUTFRIED im Kühlschrank, werde aber vorsichtshalber mal die Betriebsnummer checken. Man weiß ja nie. Ansonsten kaufen wir wenig abgepackte Wurst, da unser Nachbar ja Metzger ist Lachen.

Schönen Tag euch allen
Dorette
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine