Kaufdiät-Woche vom 25. - 31. August *19 - Teil 2

zurück weiter

Mitglied seit 03.06.2017
1.858 Beiträge (ø2,01/Tag)

Hallo in alle Richtungen,

da sich in den letzten Tagen hier wieder mehr Austausch regt, dürft ihr im Wochenteil 2 weiter schreiben.
Das Ende der KD-Sommerpause naht, für manche enden Ferien oder Urlaub, aber noch hält uns die Hitze mächtig gefangen.
Ich lasse euch einen sommerlichen Gruß da:

🌸🌻🌻Will-Kür🌻🌻🌸

Im wilden Garten
hinterm Haus
leuchten dicht gewickelte Schönheiten
Rosa und Violett saugen Tau
beflüstern die Brache.

Im Frühmorgen noch
lachen Schnecken unterm Kopfsalat
Sturmhüte verzupfen sich
Libellen grüßen
blaulippen einen Luftkuss.

Rosen entblühen
Lindenkinder wirbeln zur Erde
mannshohe Sonnenblumen
füttern sattgelb meine Pupillen

Ich ernte noch heute
dieses feigenrote Gefühl.


©Mara
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.11.2008
11.717 Beiträge (ø2,9/Tag)

Hallo und guten Morgen,

liebe Mara, danke für den wunderbar zarten Tagesgruß.

Allen einen freundlichen Gruß und einen schönen Tag
vanzi7mon


Wer mag, ist hier gerne eingeladen:
http://www.chefkoch.de/groups/2,3465/Bratlinge.html
in der Kaufdiät-Gruppe:" Vorratsabbau" und "Beste Reste"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.01.2017
691 Beiträge (ø0,66/Tag)

Guten Morgen alle zusammen.

Heute soll es schon wieder so warm werden☀☀, heute sind 32 Grad gemeldet.

Der Tag ist erwartungsgemäß voll, so lauter Kleinkram will erledigt werden. Und die Bügelwäsche wartet. Bei den Temperaturen ein Vergnügen...

Kochen brauche ich heute nicht , wir haben noch von gestern. Ich probiere mich gerade durch ein veganes Kochbuch. Sehr schöne Sachen dabei und sehr lecker.

Budgeterhöhung:

@gnosienne: Du hast es gestern treffend formuliert. " Meine Arbeitskraft ist meine Budgeterhöhung" . Das trifft es absolut. Hier ist es auch ein Wechsel zwischen Gartenerträgen ( auch aus der Nachbarschaft) , unserem Obstgarten und foodsharing. Ansonsten würde ich mit den 100 Euronen auch nicht hinkommen. Wir leben, was die Qualität angeht auf sehr hohem Niveau.

@amitt: 35 € Mindestbeitrag für das Budget. Ich habe gerade mal nachgesehen. Die 35 € liegen unter dem Hartz 4 Satz. ( Wenn ich das Monatsbudget von 147,83€ durch 4 teile. Bei 5 Wochen im Monat sieht es dann schon anders aus.)

So, ich muss was tun. Habt einen schönen warmen Tag!

Mia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.10.2007
1.421 Beiträge (ø0,32/Tag)

Guten Morgen,
war das mit 35 € und ungefähr Hartz IV Ansatz nicht mal die Grundidee? Ich finde 35 € sehr knapp, wäre aber zur Not m.E. machbar.
Mein eigenes Budget liegt deutlich höher und ist sehr komfortabel. Momentan bekomme ich auch Bio, Gemüsekiste und exotische Sonderwünsche da sehr gut unter. Anpassen muss ich auch in absehbarer Zeit nicht, eher absenken.
Im Wochenbudget habe ich momentan häufig Grüngeld - das investiere ich dann in Lebensmittelorientierte Ernährungsexperimente wie kaufnehkuh oder crowdfarming.
lG, hueppi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2014
2.258 Beiträge (ø1,12/Tag)

Guten Morgen,
mit den Bildern des späten Sommers von Mara gehen wir ja sehr poetisch in den Dienstag. Der sieht bei mir allerdings eher paktisch-arbeitsreich aus.
Der Rote-Bete-Heringssalat ist schon gestern fertig gemacht - ich muss also nur noch Kartoffeln kochen. Wir wollen gleich zum Frühschwimmen in unser Freibad: Momentan ist das so richtig klasse!

Wir haben eine immer noch anhaltende Eierschwemme, auch jetzt noch, wo zwei Hennen der Familie, die gegen die Eiermenge alleine nicht ankommt, glucken. Ich werde noch einmal ein paar Eier einfrieren, und in dieser Woche gibt es eben oft Eier. Die Pfannekuchen gestern waren mit den Brombeeren aus dem Garten echt lecker. Auch ein Kartoffelsalat ist noch auf dem Plan, in dem ich nicht nur in der Mayo Eier verwende. Backen werde ich dann auch noch - und ich glaube, dann bin ich wieder bei normalen Eiermengen angelangt.

@ Hüppi, wir werden auch in die Richtung "Investition in Crowdfarming" gehen. Sagt Dir das Projekt einer Baumpatenschaft, bei dem der eigene Baum dann Orangen über das ganze Jahr liefert, etwas: Urcolo ist der Name des Projektes? "Kaufnehkuh" sagt mit gar nichts. Ist das eher regional?

Habt alle einen schönen Spätsommertag! Mannshohe Sonnenblumen füttern auch hier sattgelb unsere Augen - und natürlich auch dann die Vögel.
LG
Alina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2007
52 Beiträge (ø0,01/Tag)

Guten Morgen aus der stillen Ecke,

@hueppi und Alina
Danke für die Anregung heute Morgen, bisher kannte ich kaufnekuh etc. nicht aber das hört sich beim kurzen Reinlesen ganz gut an. Die Bauern sind sogar in unserer Nähe.

Schöne Restsommertage,
Grüße
Takinna
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2012
4.953 Beiträge (ø1,88/Tag)

Hallo
@Mara Ein sehr schönes Gedicht. 😊
Ich weiss noch nicht genau wie ich die Teuerung ausgleiche. Die Paybackkarte ist schon mal ein Anfang. Es gibt ja Geld zurück. Weiter bleib ich bei 40 Euro WB. Selbermachen ist als Single nicht immer effektiv, aber einiges schon.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.825 Beiträge (ø3,08/Tag)

Moin,

Hüppi, informier dich bitte bei kaufnekuh gut was Erfahrungswerte von Käufern angeht. Auf der Seite sind ja nur top Bewertungen aber du liest auf anderen Seiten oft nichts gutes über kaufnekuh, das Fleisch wäre von minderer Qualität etc. auch hier auf CK gibt es einiges an gemeckere über das Fleisch von dort. Bei Google sind die Bewertungen auch nicht so gut.....

LG

Vini

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

Irgendwann bringe ich die Zwiebel zum weinen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2013
3.599 Beiträge (ø1,48/Tag)

Guten Morgen Ihr Lieben,

@mara: Danke für den poetischen Tagesbeginn.

Gestern hat es im Nachmittag zwar ein bisschen gegrummelt, es kam aber weder Regen noch Sturm.

Heute werden die Mandeln gepflückt und ein besonderes Glas mit den Bittermandeln gefüllt. Mit einem großen Totenkopf darauf.
Auch die Mandelmenge war in diesem Jahr überdurchschnittlich. Und da man die Mandeln zweifach verwerten kann, erst mache ich Mandelmilch daraus, dann werden die Mandeln verbacken, verkocht oder ins Müsli gekippt, freut mich das doppelt.
Eine späte Pflaumensorte hängt auch noch am Baum, die muss ich noch einkochen. Dann ist das Obst bis auf Äpfel und im November die Kaki und die Granatäpfel durch.

Keller und Vorratsregale sind gut gefüllt, der Winter kann kommen und wir werden definitiv nicht verhungern.
Gestern konnte ich einen Angriff von Lebensmittelmotten gerade noch abwehren. Vor einer gute Woche hatten sie die Herrschaft über eine halbe Tüte Haferflocken übernommen und gestern habe ich sie in einer Tüte gtrockneter Aprikosen entdeckt. Exakt die Dinge, die nicht in Gläsern waren. Der Verlust ist verschmerzbar, wenn auch ärgerlich.

Jetzt stehen noch die letzten Sommerarbeiten an und dann geht es für eine Woche in's wohlverdiente Nichtstun. Obwohl der Mann an meiner Seite sicher auch dort einen Baum zu fällen oder ein Gelände zu roden findet.

Heute gibt es Pasta mit Zucchini, nicht originell aber lecker, dazu den letzten Salat aus dem Garten.

LG
Gnossienne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.03.2013
4.178 Beiträge (ø1,7/Tag)

Hallo,

@Teuerung:
Ab September geht mein LM-MB von 150 auf 180 EUR. Ich rechne immer mit 30 Monatstagen, egal ob 28,29,30 oder 31. Das heißt ich bin von den angepriesenen 35 EUR/Woche = 5 EUR / Tag nun auf 6 EUR / Tag gegangen. Dazu gibt es noch 40 EUR / Monat für MiWa, Tempo, Toil-Pap, Körperhygiene-Artikel und Putzmittel. Ich bin sehr zuversicherlich, dass diese Erhöhung vom LM-MB hilft.

LG Hawaii
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2018
713 Beiträge (ø1,92/Tag)

Hawaii..die 35€ sind nicht angepriesen🙄. Sondern ein Minimalwert, mit welchem man grade so leben kann.

@ Hueppi, mir gefällt, wie du planst. Ich überlege noch, wie mein Budget ab Oktober sein soll. Probiert habe ich einige Beträge. Da ich spezielle Vorlieben habe (🧀☕) will ich 50€ festlegen. Dazu kommt dann noch TGTG. Ich hatte einen Apfelbaum gemietet im alten Land, einen Berlebsch, war ausgesprochen ärgerlich!

@Gnossienne...sooo wenig Ausgabe für Hygiene? Hmmm..Klopapier? Ansonsten wäre dein Lebensstil mein Träumchen...

Wutz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2012
4.953 Beiträge (ø1,88/Tag)

@Hawaii Ah, so rechnest du. Klar, 7 × 5, jetzt wären das 7 x 6 = 42. Hört sich ganz vernünftig an. Ich glaub mein WB wird dann auf 42 Euro gesetzt. Runter kann ich immer noch und extrem sparen muss ich im Moment nicht.☺
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.825 Beiträge (ø3,08/Tag)

Wutz, was war den an der Apfelbaummiete ärgerlich? Interessiert mich weil ich auch gerne Bäume mieten würde.

LG

Vini

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

Irgendwann bringe ich die Zwiebel zum weinen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2018
713 Beiträge (ø1,92/Tag)

Vini. Postkartenadresse notiert😁.
Es sollten regelmässig Berichte und Fotos über " meinen" Baum kommen. Kam nie etwas. Ich hab bezahlt und dann kam Schweigen. Mailanfragen nicht beantwortet. Zur erntezeit keine Info. Hab dann gekündigt und dem Verbraucherschutz gemeldet. Bekam das Geld zurück.. würde ich nie mehr machen, wenn es weit entfernt ist...
Wutz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.825 Beiträge (ø3,08/Tag)

Okay, ja man muss aufpassen. Aber gerade hie sind ja doch viele Leute unterwegs und da kann mann sich dann prima informieren. Ich würde auch über crowdfarming einen Orangenbaum in Valencia übernehmen, aber irgenwie ist mir das zuviel, mal sehen vielleicht kann ich ja noch jemanden überzeugen mit mir zu teilen.

Im Alten Land kenne ich das gar nicht, muss mal meine Cousine fragen, die hat lange mit drin gelebt und wohnt jetzt schon ne halbe Ewigkeit in Lüneburg, mal sehen vielleicht schaff ich das ja im Urlaub und sie kennt ne seriösen Apfelbaumverpächter.

LG

Vini

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

Irgendwann bringe ich die Zwiebel zum weinen!
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine