Kaufdiät am Donnerstag, den 16.05.2019: TT „Geschenke - nicht nur zu Weihnachtszeit“

zurück weiter

Mitglied seit 13.11.2010
1.647 Beiträge (ø0,53/Tag)

Guten Morgen!

Heute gibt es wieder ein Nätzchen für euch:

Schenken

Schenke groß oder klein,
Aber immer gediegen,
Wenn die Bedachten
Die Gabe wiegen,
Sei dein Gewissen rein.

Schenke herzlich und frei.
Schenke dabei,
Was in dir wohnt
An Meinung, Geschmack und Humor,
So daß die eigene Freude zuvor
Dich reichlich belohnt.

Schenke mit Geist ohne List.
Sei eingedenk,
Daß dein Geschenk
Du selber bist.

Joachim Ringelnatz


Heute gibt es zum Frühstück
Pestobrot,
Allgäuer Apfelbrot, Knäckebrot mit Haferflocken,
Erdbeermarmelade mit Vanille ,
Himbeerbutter, Vegetarisches Zwiebelschmalz,
Schwarzgräuchertes,
LachsaufstrichObazda,
Auberginenmus mit Sauerrahm
und Bananenpancakes.
Butter und Honig stehen rechts.
Natürlich gibt es Kaffee aus meiner Sensi, Tee aus meinem Lieblingsteeladen im Straubinger Stadtturm, Mineralwasser und ganz hinten steht Prosecco Valdobbiadene zusammen mit meinen Orangenwein Prost! Na!

Guten Appetit!

LG
Starchen



VARIETAS DELECTAT
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
4.090 Beiträge (ø1,89/Tag)


Hallo, 👋🏻👋🏻👋🏻



Kaufdiät Donnerstag 16 05 2019 TT Geschenke Weihnachtszeit 1174774814

TT: Geschenke - sicher nicht nur zu Weihnachtszeit ein Thema

Kommunionen und Konfirmationen stehen nun an, oft werden Hochzeiten in den Sommermonaten gefeiert. Geburtstage gibt es das ganze Jahr über.
Ebenso Einladungen und entsprechende Mitbringsel.
Wie ist eure Meinung/Einstellung zu Präsent ./. Geld ./. Spendenwunsch ?!

LG Michi


"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
4.090 Beiträge (ø1,89/Tag)

Kaufdiät Donnerstag 16 05 2019 TT Geschenke Weihnachtszeit 1174774814 Kaufdiät in einem SatzKaufdiät Donnerstag 16 05 2019 TT Geschenke Weihnachtszeit 1174774814

Im Alltag spare ich an Dingen, die mir nichts bedeuten, um mir die Dinge leisten zu können, die mir etwas bedeuten!

-------------------------------------------------
Das Wichtigste auf einen Blick
-------------------------------------------------
Unser täglicher Thread hier ist öffentlich und einer der Threads im Forum "Günstig kochen - günstig leben". Hier wird alles rund um die Kaufdiät besprochen. Weiterführende Themen, bisherige Themen und gesammelte Erkenntnisse findet ihr in der jedem zugänglichen Gruppe.
Der Beitritt zur Gruppe ist nicht notwendig um die Vorteile der KD zu nutzen.

-------------------------------------------------
Kaufdiät für Einsteiger
-------------------------------------------------
Die Kaufdiät ist im Prinzip eine Verhaltensänderung. Dazu gehört, das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen:

Bei jedem Einkauf helfen unsere MANTRAS!
Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?
Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gebraucht?
Was passiert wenn ich das jetzt nicht kaufe?

Eine klassische KD-Woche
Die nachfolgenden Werkzeuge sind die Grundlage einer erfolgreichen KD. Lasst Euch Zeit und geht Schritt für Schritt vor.

Legt Euch ein erstes Wochenbudget (WB) für Lebensmittel und Haushaltsbedarf fest. Als Anhaltspunkt wird ein Budget von mindestens 35 € pro Person für Lebensmittel, Getränke und Hygieneartikel empfohlen.
Definiert für Euch eindeutig und fix, was von Eurem WB bezahlt wird und was nicht!
Das wöchentliche Budget bei unseren Teilnehmern liegt zwischen 25 € und 85 € pro Person. Die Spanne zeigt wie individuell der Betrag ist.
Das Ziel ist nicht, mit dem geringsten Budget auszukommen, sondern das zur eigenen Situation passende Budget zu finden und einzuhalten.

Erstellt zumindest für 3 Tage einen Wochenspeiseplan (WP)!
Hier könnt Ihr Euch Anregungen holen! Beachtet auch Eure Termine - nach 10 Stunden Arbeit werdet Ihr kein Drei-Gänge-Menü kochen wollen!

Zum WP gehört auch der durchkalkulierte Einkaufszettel (EKZ)
Damit ist gemeint vorher festzulegen was zu welchem Preis gekauft wird. Es kann auch "Gemüse, ca. 5 Euro" drauf stehen, um dann spontan zu entscheiden welches Gemüse denn gut und günstig ist.

Des Weiteren raten wir Euch:
Inventuren, schaut was Ihr habt!
Eine Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben (KD-Finanz/Budgetübersicht)
und eine regelmäßige Überprüfung/Anpassung von Budgets.
Wir empfehlen gerade Einsteigern sich auf die Budgetliste setzen zu lassen. Ihre Regeln und unsere Tipps findet Ihr in diesem Beitrag.

Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen möchten wir euch den Leitfaden für Neuankömmlinge in der Gruppe ans Herz legen. Ebenso die Schritt für Schritt.
Oder wer sich nicht anmelden mag, der findet viele Informationen rund um die Basics auch hier in der Kaufdiät Bibliothek

Und hier noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:
TT: TagesThema/TagesThread - KNT: KaufNixTag - KWT: KaufWenigTag - WEK: WochenEinkauf - EKZ: EinKaufsZettel - VAT: VielArbeitsTag
Anhalter: Dinge, die man kauft, obwohl sie NICHT auf dem Einkaufszettel stehen und nicht benötigt werden.

-------------------------------------------
Für wen die Kaufdiät etwas ist?
------------------------------------------------------------
Am Monatsende ist das Geld immer knapp? - Ihr habt Schulden und/oder seid im Dispo?
Ihr fragt Euch wieviel Haushaltsgeld sinnvoll ist? - Ihr sucht Sparpotenzial und Tipps wie Ihr sparen könnt?
Ihr habt nie gelernt mit Geld umzugehen? - Ihr habt Geldsorgen?
Ihr möchtet mehr Transparenz in euren Ausgaben? - Ihr wollt bei mäßigem/geringem Einkommen trotzdem etwas auf die Seite legen können?
Ihr wollt unnützes, überflüssiges Kaufen verringern? - Ihr wollt Euer verdientes Geld sinnvoll ausgeben?
Ihr wollt nachhaltig konsumieren? - Ihr wollt einfach besser leben?

Ihr seid hier richtig.
Gründe durchzuhalten gibt es genauso viele wie Erfolgsgeschichten!
------------------------------------------

Zu allen KD-Themen, die Euch unter den Nägeln brennen, könnt Ihr hier Eure Fragen stellen! Wir können für jedes Problem gemeinsam einen passenden Weg finden!

Als Schlusswort zwei Zitate:
Von Viniferia: Die Werkzeuge hier sind keine Herren sondern ergebene Diener.
Von capuccino1: Es geht mehr als man denkt.

Liebe Grüße,

Eure Kaufdiätler



"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.08.2009
16.654 Beiträge (ø4,69/Tag)

Guten Morgen,

heute gönne ich mir mal einen ruhigen Tag ohne Termine.
Gestern hat mein Enkel noch den Rasen gemäht und der Kartoffelmann kam mit neuen Kartoffeln und Kohlräble aus dem Remstal.
Für 12,5 kg hab ich zwar 25€ bezahlt, aber die sind es wert. 2 Kohlräble hat er mir geschenkt. Jetzt muss ich meinen WP für den Rest der Woche ändern.
Heute mach ich..........weil die Paprika weg müssen.........Zigeunerschnitzel mit Nudeln oder Pommes.




Liebe Grüße Beate
___________________________________________

Der Mensch ist alles im Nichts,
aber nichts im All.

-Blaise Pascal-
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2014
2.015 Beiträge (ø1,12/Tag)

Guten Morgen!
Heute soll es den Tag über regnen. Das bringt mir einen Haushaltstag ein - lieber wäre ich im Garten.

TT
Wir haben für Geschenke feste monatliche Summen. Da wir den Eindruck haben, dass alle ohnehin alles haben, sind wir mit Geschenken finanziell nicht aufwendig, oft gibt es etwas zum Verbrauchen. Sehr freuen sich Leute über die Seifen. Bei einigen weiss ich in etwa, was sie gerne lesen. Geldgeschenke machen wir im Freundeskreis keine, eher dann Theatereinladungen oder gemeinsam verbrachte Tage. Es gibt so schöne Dinge, die man gemeinsam erleben kann.
Unsere Kinder bekommen seit ein, zwei Jahren auch immer mal wieder Geld von uns oder Gutscheine für Sportveranstaltungen.... - aber auch da sind die Summen verglichen mit denen, die wir aus dem Umfeld der Kinder hören, eher niedrig.
Wenn Beerdigungen sind, dann schenken wir unsere Zeit und auch schon mal Blumen für die Hinterbliebenen für deren Zuhause. Hier ist es eigentlich Sitte, in eine Karte einen Schein zu packen - aber das erwartet von uns niemand.

Der Artikel, von dem ich Euch gestern berichtet hatte, hat übrigens eine erhitzte Leserbrief-Diskussion ausgelöst. Da gibt es wirklich immer wieder Leute, die von einer sehr grossen Angst vor Keimen geprägt sind - ich kann mir so schwer vorstellen, wie diese durch das normale Leben gehen, denn die Gifte und Keime lauern doch weitaus mehr an anderen Orten als an einer Tupperdose. Zugfahren, Busfahren, Händeschütteln, Umarmen, Schultoilettennutzung (ein Dauerbrenner auf Elternversammlungen) ..... eigentlich geht das dann doch gar nicht. Es gibt auch sehr viele Leserstimmen, die den übertriebenen Hygienewahn kritisieren, mutmassen, dass die Verpackungsmittelindustrie hinter solchen Regelungen steckt.... Ein weites Spektrum von Meinungen halt, oft superaggressiv formuliert.

Der Satz von der Mücke im Schlafzimmer ist da ein witziger Spruch, der uns einzelnen kleinen Menschen im grossen gesellschaftlichen Dschungel der Verrücktheiten Mut machen kann.

Habt einen schönen Tag!
LG
Alina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2007
18.784 Beiträge (ø4,3/Tag)

Hallo,

TT Geschenke:

handhaben wir sehr unterschiedlich. Zum Beispiel bei der Hochzeit von jüngeren Leuten gegen wir gerne mal etwas mehr und zwar in Form von Geld, da wir wissen, dass sie das Geld gut gebrauchen können.
Auch unsere Patenkinder, die noch im Studium sind, bekommen von uns in der Regel ein Geldgeschenk, damit ist ihnen am meisten gedient.
Unsere Kinder bekommen auch Geld. Sie wissen am besten, was sie am besten damit machen: neue Möbel, Reise, Bücher.
Sonst verschenke ich gerne Gutscheine oder Kleinigkeiten selbstgemacht aus der Küche.
⏩Sehr freuen sich Leute über die Seifen⏪
war bei mir auch eine zeitlang so, aber Seifen zu schenken ist wohl momentan "in", denn mittlerweile habe ich soviele geschenkt bekommend ass ich für die nächsten Jahre/Jahrzehnte eingedeckt bin.

LG Anne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.08.2016
789 Beiträge (ø0,78/Tag)

Hallo ☀️
wir haben einen „Geschenkeschrank“ in dem sammle ich kleine bis größere Geschenke für jeden Anlass und die unterschiedlichsten Situationen. So komme ich auch bei spontanen Einladungen zu jeglichen Anlässen nicht ins trudeln. Ab September wird dieser hauptsächlich auch für Weihnchsgeschenke mit genutzt, so gibts meist eine stressarme Vorweihnachtszeit 😊
Sonnige Grüße, Surixy 🐈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.12.2007
1.000 Beiträge (ø0,24/Tag)

Guten Morgääääähn!

@starchen
Danke für die Rezepte. Die Himbeerbutter habe ich mir direkt ausgedruckt. Mein Partner ist ein echter Himbeer-Fan. Die mache ich ihm mal zum Frühstück. Mit einem frischen Croissant stell ich mir das seeeeehr lecker vor. 😋

@Hawaii
Deinen Bericht gestern über Deinen Renten-Testlauf habe ich wieder mit großem Interesse gelesen. 5 Jahre hast Du sogar getestet! Und Du hast genau die Dinge noch einmal angesprochen, die mir auch wichtig sind. Ein Stück Leben, ein Stück Absicherung für den Fall, das Hilfe nötig wird.

@Cappu72
Es freut mich zu lesen, daß Du mutiger wirst beim MHD. 😊 Und um Deinen Tofu brauchst Du Dir keine großen Sorgen machen, denk ich. Mein (ungewollter) Test hat ja gezeigt, daß Tofu hart im Nehmen ist. 😉😁 (Ich hätte allerdings die Packung auch gar nicht erst geöffnet, wenn von außen schon Verfallserscheinungen zu erkennen gewesen wären)

Zum TT📌
Die Zeiten der vielen Geschenke sind in meinem Leben inzwischen vorbei. Es gibt ein paar Menschen, denen ich etwas zum Geburtstag, oder einfach so, schenke. Mitbringsel habe ich ebenfalls oft eins dabei. Häufig sind es selbstgemachte Sachen, wie selbstgestaltete Teelichthalter o.Ä. (hatte ich ja letztens als Mitbringsel für meine Bekannte, die Steuerberaterin) oder Geschenke aus der Küche (Marmelade, Bärlauchsalz, Kräuteressig o. Ä.)


Vor Kurzem habe ich einer Bekannten eine selbstgezogene Lemon Drop Chili mitgebracht. Das kommt auch immer gut. Ansonsten sehe ich unterwegs oft Kleinigkeiten, bei denen mir sofort der Eine oder die Andere in den Sinn kommt. Die nehme ich dann mit, und zur nächsten Gelegenheit wird der Freund/ die Freundin damit beglückt. Und da ich die Menschen, die ich beschenke, gut kenne und dementsprechend aussuche, treffe ich meist ins Schwarze.


Der finanzielle Rahmen braucht von daher kein großer sein. Und beim Selbstgemachten habe ich sogar noch einen Gewinn dazu. Nämlich die Freude am Tun.


Mein Kind erhält meist Geld mit ein bis zwei bis drei Kleinigkeiten bis ........ dazu, je nachdem was ich so im Laufe des Jahres an Dingen entdecke, von denen ich weiß, daß sie den Geschmack vom Kind treffen. Entweder gekauft oder auch selbstgemacht.

Und mein Partner bekommt in naher Zukunft Himbeerbutter geschenkt. ☺

Gruß
Energiekraut
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2012
4.510 Beiträge (ø1,85/Tag)

Hallo
Es ist immer mal wieder am regnen.
Gut, dass ich gestern den Balkon gründlich gefegt hab.
@Starchen Oh wie lecker und ein kleines *hicks* . Dankeschön.Küsschen Lächeln Lächeln Lächeln Lächeln Lächeln
@Tt
Bei mir sieht es orrübergehend mau aus mit Geschenken, da niemand da ist dafür. Ansonsten hab ich mein Grüngeld. Spenden tu ich spontan, oder wie letztens nach Aufruf ohne besonderes Budjet.

Es geht mehr als man denkt.
Etwas ist besser als nichts.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.07.2011
2.169 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hallo,

hier ist die Liste!


💛 alina111 (MB) 750€ /4P /1 Kater /(bisher 54,35% seit 29.)/
💛 Cappuccino72 (WB) 120€ /2P /4Meerschweinchen /
💛 capuccino (WB) 50€ /1P /
💛 cb750 (WB) 150€ /2P /
💛 dadede (WB) 35€ /1P /
💛 daliklettern (MB) 250€ /2P /(bisher 0% seit 1.)/
💛 Daphne86 (MB) 400€ /3P /1Kater /(bisher 58,58% seit 1.)/
💛 feinemahlzeit (WB) 116,52€ /2P /
💛 Gartenstreber (WB) 140€ /2P /1 Kater /
💛 gemüsi (WB) 105€ /3P /
💛 gnossienne (WB) 50€ /2P /
💛 Hasenschwänzchen (MB) 250€ /1,5P /2 Kaninchen /(bisher 47,28% seit 1.)/
💛 hueppi (WB) 70€ /1P /
💛 KatjaKnits (MB) 350€ /2P /(bisher 52,24% seit 1.)/
💛 Lesefan (MB) 510€ /3P /(bisher 0% seit 1.)/
💛 Mailied (WB) 100€ /2P /
💛 Michi0472 (WB) 120€ /4P /2Katzen /
💛 princessflower (WB) 50€ /1P /
💛 Prinzessin2510 (MB) 350€ /2P /(bisher 0% seit 1.)/
💛 Sabine6718 (MB) 400€ /2P /(bisher 36,3% seit 1.)/
💛 sparschweinchen (WB) 50€ /1P /
💛 Stefferl80 (MB) 510€ /3P /(bisher 0% seit 1.)/
💛 Surixy (WB) 180€ /2P /4 Katzen, 1 Kaninchen /
💛 Svecica (MB) 300€ /1P /(bisher 0% seit 1.)/
💛 vanzi7mon (WB) 50€ /1P /
💛 Zoey0302 (WB) 90€ /4P /

Neu ab nächster Woche:
💙 Rosenante (WB) 30€/1P/

Änderungen ab nächster Woche:
Prinzessin2510 runter

Dede
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2018
91 Beiträge (ø0,55/Tag)

danke Starchen, heute abend mach ich Oberschienen-Mus😁 nach deinem Rezept!

guten fast Mittag..
zum TT - Hochzeiten, Taufen, Konfi oder Kommunion ist in meinem Umfeld nicht mehr aktuell. Eher das Gesteck für die Beerdigung! Und da sind schnell 100€ dabei!
Ansonsten verschenke ich grundsätzlich Selbstgemachtes, bei Geburtstagen gerne den "Trank der Freude"!
Ansonsten Sirup, Liköre etc. Ein Budget hab ich nicht dafür, es kommt wie es kommt...
Einen schönen tag!
Wutz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.03.2013
3.978 Beiträge (ø1,77/Tag)

Hallo,

in meinem Umfeld wurden die ganzen Mitbringsel und Geschenke abgeschafft. Tochter erhält sowohl zum Geburtstag als auch zu Weihnachten einen Geldbetrag, der auf ihr Konto überwiesen wird, so dass sie von Down-Under auch wieder dran kann.

Bis vor 3 Jahren (vor Abschaffung dieser ganzen Hin- und Herschenkerei) hatte ich ein jährliches Geschenkebudget von anfangs 600 EUR, welches sich dann auf 360 EUR verringert hat und heute gibt es gar keines mehr.

Nachdem ich die xte Kerze, das xte Teelicht und das xte Piccolo-Fläschchen Sekt erhalten habe, habe ich die Schenkerei abgeschafft. Auch wenn ich zum Essen einlade, dann ist das meine Sache und ich will keine Geschenke für den Gastgeber. Ich bin gerade dabei, soweit möglich, alles Überflüssige zu entfernen.

Als Tochter noch klein war (Kindergarten/Schule), da war ich froh über mein Geschenkebudget - heute wird es nicht mehr benötigt.

Übrigens stehen bei mir sämtliche Budgets 1 - 2x im Jahr auf dem Prüfstand; sie werden vielleicht aufgelöst, der geplante Budgetstand verringert oder auch erhöht oder aber es hat sich dann heraus gestellt, dass ganz andere Budgets benötigt werden. Mit zunehmenden Alter ist mein Apothekenbudget auf das 2,5fache angewachsen. Dafür hat sich mein Friseur-Budget verringert, da ich nur noch 3 x im Jahr die Haare schneiden lasse und Färben seit November letzten Jahres entfällt. Dies mal nur so am Rande.

LG Hawaii
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.08.2016
789 Beiträge (ø0,78/Tag)

Ich schenke sehr gerne und freue mit, wenn andere sich freuen. Bin da aber auch ziemlich einfallsreich und abwechslungsreich
Kommt auf jeden Fall immer gut an und das macht mir richtig Spaß
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.12.2007
1.000 Beiträge (ø0,24/Tag)

@Beate
Bei mir gibt es heute Kohlrabi. Nach diesem Rezept Kohlrabi-Medaillons. Sehr lecker. Wie in einem der Kommentare beschrieben, koche ich die Kohlrabi nicht, sondern brate die geschälten Scheiben in einer ofenfesten Pfanne. Dann belegen und ab in den Ofen. Heute gibt es dazu ein Pfannenbrot. Ist eine Backmischung, und wird echt in der Pfanne gebacken. Ich bin sehr gespannt, ob es klappt (Vor Allem, ohne Anbrennen 😵)

@all
Falls jemand mal nach einem exotischen Rezept für Gurken sucht. DiesesSuppe mit gefüllten Gurken kann ich empfehlen.
Ich hatte Gurken in der Gemüsekiste, und wollte keinen klassischen Gurkensalat machen.

Gruß
Energiekraut
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.11.2012
6.557 Beiträge (ø2,75/Tag)

Huhu

@Surixy... witzig, ich hab auch einen "Geschenkeschrank" Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen .... und ich schenke auch gerne. Schön verpackt ist ein Muss!
Gerne mit ein bisschen Süsskram dabei.

Über Sekt und Seifen würde ich mich nicht soo sehr freuen, Alkohol wird hier so gut wie nicht getrunken und Seifen hab ich bis zum Abwinken.... 😩
Zu Konfirmationen, Hochzeiten und Taufen schenken wir auch Geld. Weihnachts- und Geburtstaggeschenke sind meist persönlicher, es sei denn, es wurde ausdrücklich ein Gutschein oder Geld gewünscht.

lg
*hp*
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine