Kaufdiät am Montag, den 15.04.2019: TT „Planen!? Schön und gut, nur ist da auch noch das Leben ...“

zurück weiter

Mitglied seit 13.11.2010
1.637 Beiträge (ø0,53/Tag)

Guten Morgen zur Kaufdiät am Montag, dem Wochenstart!

Heute habe ich eine Gute-Morgen-Geschichte für euch. Ihr kennt sie bestimmt alle.

Ja heute vor 213 Jahre wurde Wilhelm Busch geboren.

Heinrich Christian Wilhelm Busch (* 15. April 1832 in Wiedensahl; † 9. Januar 1908 in Mechtshausen) war einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands. Seine ersten Bildergeschichten erschienen ab 1859 als Einblattdrucke. In Buchform wurden sie erstmals 1864 unter dem Titel „Bilderpossen“ veröffentlicht. Schon seit den 1870er Jahren in ganz Deutschland berühmt, galt er bei seinem Tod dank seiner äußerst volkstümlichen Bildergeschichten als „Klassiker des deutschen Humors“[1]. Als Pionier des Comics schuf er u. a. Max und Moritz, Die fromme Helene, Plisch und Plum, Hans Huckebein, der Unglücksrabe, die Knopp-Trilogie und weitere, bis heute populäre Werke. Oft griff er darin satirisch die Eigenschaften bestimmter Typen oder Gesellschaftsgruppen auf, etwa die Selbstzufriedenheit und Doppelmoral des Spießbürgers oder die Frömmelei von Geistlichen und Laien. Viele seiner Zweizeiler sind im Deutschen zu festen Redewendungen geworden, z. B. „Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr“ oder „Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich“. (Quell Wikipedia)

Wilhelm Busch war ein verschlossener Mensch und diese kleinen Geschichten betrachtete er als Broterwerb. Als Kind führte er nicht all dieser Streiche seiner Geschichten aus – wie man meinen könnte, denn er war ein ängstliches, zartes Kind. Er war sogar regelrecht erschüttert von den herbstlichen Schlachtungen, dass er sein Lebtag keine Schweinfleisch mehr aß.Den Res seiner Vtia könnt ihr selber bei Wikipedia nachlesen.

Als Kind las ich die Wilhelm Busch Geschichten im alten Buch meines aers, das ihm seine Eltern geschenkt haben. Am meisten haben mich damals die Geschichten Hl. Antonius von Padua und von der Frommen Helene sehr beieindruckt.

Noch heute sind viele Aussprüche von Busch als allgemeine Rdensarten in die Sprache übergegangen.

Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben

Es ist ein Brauch von alters her: / Wer Sorgen hat, hat auch Likör.

Früher, da ich unerfahren / und bescheidner war als heute. / hatten meine höchste Achtung / andre Leute. / Später traf ich auf der Weide / außer mir noch mehre Kälber, / und nun schätz ich sozusagen / erst mich selber.

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch die Vernachlässigung kleiner Dinge.

Fortuna lächelt, doch sie mag / nur ungern voll beglücken. / Schenkt sie uns einen Sommertag, / so schenkt sie uns auch Mücken.

Wo man am meisten drauf erpicht, gerade das bekommt man nicht.

Musik wird oft nicht schön gefunden. / weil sie stets mit Geräusch verbunden.

Enthaltsamkeit ist das Vergnügen / an Sachen, welche wir nicht kriegen.


Da wir nun alle satt von Wilhelm Busch sind, gibt es heue nur Dallmayrkaffee aus der Sensi, Tee, Mineralwasser und Oragenen- und Marakujasaft.

Wer mag, kann noch etwas dazu stellen.

Ich wünsche euch einen schönen Mpntag und erfreuliche Nachrichten während der ganzen Woche!

LG
Die sanft lächelnde Starchen (wie die Schöpfung eines anderen Geburststagskindes von heute Na!)

VARIETAS DELECTAT
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
4.030 Beiträge (ø1,89/Tag)


Hallo, 👋🏻👋🏻👋🏻


Kaufdiät Montag 15 04 2019 TT Planen Schön gut Leben 1174774814

TT: Planen!? Schön und gut nur ist da auch noch das Leben ...
Planung ist das halbe Leben, wie man gerne sagt und doch geht es bei uns immer wieder drüber und drunter, das Leben interessiert sich einfach nicht für unsere Pläne.

- Wie reagiert Ihr, wenn WP, EKZ und eventuell auch Budgetplanung über den Haufen geworfen werden? Was hat sich bewährt?
- Welche Tipps habt Ihr für unsere Neuen bzgl. langer Arbeitstage, unerwarteter Besuche und Ähnlichem?
- Wie motiviert Ihr Euch wenn alles drunter und drüber geht?

LG Michi


"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
4.030 Beiträge (ø1,89/Tag)

Kaufdiät Montag 15 04 2019 TT Planen Schön gut Leben 1174774814 Kaufdiät in einem SatzKaufdiät Montag 15 04 2019 TT Planen Schön gut Leben 1174774814

Im Alltag spare ich an Dingen, die mir nichts bedeuten, um mir die Dinge leisten zu können, die mir etwas bedeuten!

-------------------------------------------------
Das Wichtigste auf einen Blick
-------------------------------------------------
Unser täglicher Thread hier ist öffentlich und einer der Threads im Forum "Günstig kochen - günstig leben". Hier wird alles rund um die Kaufdiät besprochen. Weiterführende Themen, bisherige Themen und gesammelte Erkenntnisse findet ihr in der jedem zugänglichen Gruppe.
Der Beitritt zur Gruppe ist nicht notwendig um die Vorteile der KD zu nutzen.

-------------------------------------------------
Kaufdiät für Einsteiger
-------------------------------------------------
Die Kaufdiät ist im Prinzip eine Verhaltensänderung. Dazu gehört, das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen:

Bei jedem Einkauf helfen unsere MANTRAS!
Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?
Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gebraucht?
Was passiert wenn ich das jetzt nicht kaufe?

Eine klassische KD-Woche
Die nachfolgenden Werkzeuge sind die Grundlage einer erfolgreichen KD. Lasst Euch Zeit und geht Schritt für Schritt vor.

Legt Euch ein erstes Wochenbudget (WB) für Lebensmittel und Haushaltsbedarf fest. Als Anhaltspunkt wird ein Budget von mindestens 35 € pro Person für Lebensmittel, Getränke und Hygieneartikel empfohlen.
Definiert für Euch eindeutig und fix, was von Eurem WB bezahlt wird und was nicht!
Das wöchentliche Budget bei unseren Teilnehmern liegt zwischen 25 € und 85 € pro Person. Die Spanne zeigt wie individuell der Betrag ist.
Das Ziel ist nicht, mit dem geringsten Budget auszukommen, sondern das zur eigenen Situation passende Budget zu finden und einzuhalten.

Erstellt zumindest für 3 Tage einen Wochenspeiseplan (WP)!
Hier könnt Ihr Euch Anregungen holen! Beachtet auch Eure Termine - nach 10 Stunden Arbeit werdet Ihr kein Drei-Gänge-Menü kochen wollen!

Zum WP gehört auch der durchkalkulierte Einkaufszettel (EKZ)
Damit ist gemeint vorher festzulegen was zu welchem Preis gekauft wird. Es kann auch "Gemüse, ca. 5 Euro" drauf stehen, um dann spontan zu entscheiden welches Gemüse denn gut und günstig ist.

Des Weiteren raten wir Euch:
Inventuren, schaut was Ihr habt!
Eine Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben (KD-Finanz/Budgetübersicht)
und eine regelmäßige Überprüfung/Anpassung von Budgets.
Wir empfehlen gerade Einsteigern sich auf die Budgetliste setzen zu lassen. Ihre Regeln und unsere Tipps findet Ihr in diesem Beitrag.

Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen möchten wir euch den Leitfaden für Neuankömmlinge in der Gruppe ans Herz legen. Ebenso die Schritt für Schritt.
Oder wer sich nicht anmelden mag, der findet viele Informationen rund um die Basics auch hier in der Kaufdiät Bibliothek

Und hier noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:
TT: TagesThema/TagesThread - KNT: KaufNixTag - KWT: KaufWenigTag - WEK: WochenEinkauf - EKZ: EinKaufsZettel - VAT: VielArbeitsTag
Anhalter: Dinge, die man kauft, obwohl sie NICHT auf dem Einkaufszettel stehen und nicht benötigt werden.

-------------------------------------------
Für wen die Kaufdiät etwas ist?
------------------------------------------------------------
Am Monatsende ist das Geld immer knapp? - Ihr habt Schulden und/oder seid im Dispo?
Ihr fragt Euch wieviel Haushaltsgeld sinnvoll ist? - Ihr sucht Sparpotenzial und Tipps wie Ihr sparen könnt?
Ihr habt nie gelernt mit Geld umzugehen? - Ihr habt Geldsorgen?
Ihr möchtet mehr Transparenz in euren Ausgaben? - Ihr wollt bei mäßigem/geringem Einkommen trotzdem etwas auf die Seite legen können?
Ihr wollt unnützes, überflüssiges Kaufen verringern? - Ihr wollt Euer verdientes Geld sinnvoll ausgeben?
Ihr wollt nachhaltig konsumieren? - Ihr wollt einfach besser leben?

Ihr seid hier richtig.
Gründe durchzuhalten gibt es genauso viele wie Erfolgsgeschichten!
------------------------------------------

Zu allen KD-Themen, die Euch unter den Nägeln brennen, könnt Ihr hier Eure Fragen stellen! Wir können für jedes Problem gemeinsam einen passenden Weg finden!

Als Schlusswort zwei Zitate:
Von Viniferia: Die Werkzeuge hier sind keine Herren sondern ergebene Diener.
Von capuccino1: Es geht mehr als man denkt.

Liebe Grüße,

Eure Kaufdiätler



"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2006
3.373 Beiträge (ø0,74/Tag)

hallo

tt das thema passt bei mir ja schon seit jahren da ich ja keine festen Arbeitszeiten habe

und mein mannja auch nicht

wir planen immer so gerichte ein die schnell gemacht sind wir haben einen gewissen grundstock an eingeweckten so das wir immer darauf zurückgreifen können

der wird aber auch regelmässig in den wochenplan eingebaut

ich mache meine ganze hausarbeit gleich in der früh

nur beim geld ist es immer schwierig finde ich

für notfälle usw haben wir ein ganz normales sparbuch

andere ziele werden so angespart zur zeit 1 urlaub klar (oder)+

und ein gerätehäuschen für den garten

für neuanfanger kann ich nur sagn dranbleiben

als es mir mal so ging

bekam ich von einer lieben mal den zuspruch schau hättest du nicht Kd gemacht wärst du jetz soviel mehr im dispo

so halte ich es mit rückschlägen jetzt immer mir zu sagen das meiste hast ja eh schon angespart und wenns wirklich hart auf hart kommen würd würde ich alle bugets zusammen werfen und an den notgroschen gehn

einen schönen tag

christine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2016
324 Beiträge (ø0,31/Tag)

Guten Morgen
TT
Alles hat seine Zeit!
Mein "Alltag" ist geprägt von Spontanität und Flexibilität.
Ich plane meine Woche "arbeitsmässig" d.h. 50% Stelle / Praxis / Akademie / Ehrenamt dazu meine Sporttermine der Rest ist glücklicherweise immer mal wieder spontan.
Ich plane ca. 4 Gerichte und 5 mal Frühstück / Take away die Woche. Ein Essen bei meiner Mutter ist fix.
Da mein Sohn noch zu Hause wohnt, habe ich immer Dinge im Haus dir er sich schnell zubereiten kann.
Alles in allem läuft das ganz gut bis auf ein Freizeitbudget, dass ich manchmal "überziehe" weil ich am 30. dann doch nochmal mit Freunden Tapas essen gehe....
Liebe Grüße
Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.08.2016
734 Beiträge (ø0,74/Tag)

Guten Morgen ☀️
da wir ja Urlaub haben, ist unser Plan für heute Vormittag der Besuch einer Gärtnerei und eines großen Baumarkts, denn der Eingangsbereich des Hauses soll mit neuen Pflanzkübeln( hab ich letztes Jahr schon in der Nachsaison als Schnäppchen ergattert) und passenden Pflanzen gestaltet werden, ausserdem brauchen wir Blumen für sämtliche Kästen vor den Fenstern und am Balkon.mal sehen, ob wir für alles fündig werden.
Bei der Arbeit habe ich es aufgegeben mir etwas ganz bestimmtes für den kommenden Tag vorzunehmen, jedes Mal wenn ich das mache ist entweder ein Kollege plötzlich krank und ich muss einspringen, oder irgendjemand braucht irgendeine hochwichtige Auswertung und zwar am besten gestern...also, am besten nix planen, dann passiert sowas erst gar nicht 🤣
Für unerwartete Einladungen habe ich einen Geschenkeschrank, da ist für alle Gelegenheiten in unterschiedlichen Kategorien etwas vorhanden. Unangemeldeter Besuch (kommt eher selten vor), ich habe immer ein zwei Pakete Blätterteig im Kühlschrank, da lässt sich ganz schnell was süßes oder herzhaftes zaubern. Beim Abendessen hab ich meist morgens eine grobe Richtung, was es abends geben soll, da ich sowieso fast täglich irgendwo hin komme, wo ich noch etwas dazu fehlendes zukaufen kann, klappt das dann auch meistens.
Ungeplante kleinere Ausgaben wie Tierarzt ( kann ja immer mal was sein bei den Kleinen) , ein neuer Gartenschlauch 🤔, Wasserkocher, Jeans oder was auch immer sind im Budget mit eingeplant. Bei Größerem wird der Sparstrumpf angegriffen.
Alles in Allem versuchen wir unser Leben so stressarm wie möglich zu gestalten und für alles genug Zeit einzuplanen, nichts auf den letzten Drücker erledigen, dann kommt eh meist etwas anderes dazwischen....
Sonnige Grüße, Surixy 🐈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.08.2009
16.622 Beiträge (ø4,72/Tag)

Guten Morgen,

endlich zeigt sich wieder mal die Sonne.
Tochter hat am Samstag das Grab neu bepflanzt und danach fing es an zu schneien.

TT
Planen kann ich nicht mehr, bei mir kommt es immer anders als ich geplant habe. Aber ich bin auf alle Eventualitäten vorbereitet. So richtig überraschen kann mich nichts mehr.
Geplant hatte ich, dass es heute Mittag die Reste von gestern gibt. Es blieb aber soviel Braten übrig, dass ich ihn lieber eingefroren habe. Jetzt gibt es eine Kraut-Schupfnudel-Pfanne.




Liebe Grüße Beate
___________________________________________

Der Mensch ist alles im Nichts,
aber nichts im All.

-Blaise Pascal-
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2013
3.206 Beiträge (ø1,45/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

neues Spiel, neues Glück!
Es folgt die Liste für die Woche vom 15.- 21.04.2019.

💛 keine Meldung
💚 Budget eingehalten
💔 Budget überschritten


💛 alina111 (MB) 750€ /4P /1 Kater
💛 Alli (WB) 70€/2P
💛 aquiestas (MB) 800€ /4P /

💛 Cappuccino72 (WB) 140€ /2P /4 Meerschweinchen /
💛 capuccino (WB) 50€ /1P /
💛 cb750 (WB) 150€ /2P /
💛 dadede (WB) 35€ /1P /


💛 gnossienne (WB) 50€ /2P /
💛 Hasenschwänzchen (MB) 300€ /1,5P /2 Kaninchen /
💛 ickliebodino (MB) 400€ /2P /2 Kaninchen /

💛 Lesefan (MB) 510€ /3P /
💛 Mailied (WB) 100€ /2P /
💛 Michi0472 (WB) 120€ /4P /2 Katzen /
💛 princessflower (WB) 50€ /1P /
💛 Prinzessin2510 (MB) 350€ /2P /
💛 Sabine6718 (MB) 400€ /2P /

💛 steffandie (WB) 100€ /2P /1 Katze /
💛 Stefferl80 (MB) 600€ /3P /
💛 Surixy (WB) 180€ /2P /4 Katzen, 1 Kaninchen /
💛 Svecica (MB) 250€ /1P /
💛 vanzi7mon (WB) 50€ /1P /

Nächste Woche geändertes Budget:

Nächste Woche neu:

Nächste Woche runter:



LG
Gnossienne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2013
3.206 Beiträge (ø1,45/Tag)

Das sieht seltsam aus, warum auch immer.

LG
Gnossienne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2012
4.471 Beiträge (ø1,86/Tag)

Hallo
@Gnossi Aber sehr funktional.Lächeln
Es ist sonnig und frisch.
Wek ist erledigt und Ostern kann kommen.
@Starchen Dankeschön. Immer gibt es was neues zu entdecken.hechel... Küsschen Lächeln Lächeln Lächeln Lächeln Lächeln
@Tt
Für Notfälle hab ich mein kleines Polster. Und ich übe mich dann in Schadensbegrenzung. Irgendeine Idee hab ich immer.

Es geht mehr als man denkt.
Versuch macht klüger.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.116 Beiträge (ø3,08/Tag)

Moin,

TT:

Naja, ich mach meine Jahresplanung, die muss wegen sich ändernder Fixkosten auch meist nochmal angepasst werden, daraus ergibt sich die weitere Planung von Sparbeträgen und Budgets. Geplant ist mit einem Puffer der auf dem Konto bleibt, so ist da schon mal Platz für kleinere Spontanitäten. Der Wochenplan ist mit einem "Jokertag" ausgestattet, dadurch ist da auch eine gewisse Flexibilität drin. Wenn sich dann der Plan trotzdem noch ändert, dann muss das so passieren das nicht frisches verdirbt. Ob durch ein anderes Gericht oder durch einfrieren/einkochen oder die Herstellung einer Snackkomponente oder eines Aufstrichs/Dips. Ich nehme das auch nicht tragisch wenn das Leben eben gerade etwas anderes mit mir vor hat als geplant. Wenn das Wetter schöner wird als gedacht wird auch kochen auch gerne mal grillen und wenn es im Sommer so richtig heißt wird, dann bleiben auch mal Küche und Grill kalt. Diese Kleinigkeiten werfen mich nicht aus der Bahn oder lassen mich grundsätzlich am Planen zweifeln. Nö, die Abweichungen sind ehr das Salz in der Suppe.

Ich gehöre aber auch zu den Menschen die sich nicht vollkommen durchtakten (Lassen) mit festen Freizeitterminen ohne Ende etc. Da würde ich wahnsinnig. Das würde mich total einengen, mir die Luft zu atmen nehmen und mir dann alles keine Freude mehr machen. Bei Haushaltsarbeiten mache ich mir morgens, bestenfalls am Vortag eine ToDo-Liste und wenn die, warum auch immer, nicht 100% abgearbeitet wird, dann ist das so, macht mich nicht nervös. Dann kommt der offene Punkt halt am nächsten Tag ganz oben auf die Liste.

LG

Vini

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

Irgendwann bringe ich die Zwiebel zum weinen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.03.2014
2.552 Beiträge (ø1,37/Tag)

Mahlzeit!

@Starchen
Danke für den Wilhelm Busch!

@TT
Ich sehe das wie John Lennon: "Leben ist das was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen."

Für Unvorhergesehenes im finanziellen Bereich habe ich mein Sparkonto. Sollte etwas Gravierendes passieren, dann würde ich alle Budgets zusammenschmeißen und hoffen, dass es reicht.

Wenn lange Arbeitstage meinen Wochenplan bzw. die Einkaufsplanung sabotieren, dann wird geschoben. Ich habe immer mindestens ein "Schiebegericht" auf dem Plan, das erleichtert das Ganze.

Sollte ich nicht zum Einkaufen kommen, gibt es etwas aus dem Vorrat. Da bin ich dann froh, wenn ich im TK Einzelportionen habe, die ich nur raus nehmen brauche.

Sollte ich keine Zeit oder Lust mehr haben, etwas Geplantes zu kochen, dann werden ev. schon gekaufte Zutaten eingefroren, falls sie sich nicht noch ein Weilchen halten.

Unerwarteter Besuch bekommt, was da ist, irgendwas ist ja immer im Vorrat.
Wenn es drunter und drüber geht, bin ich froh, wenn ich mich wenigstens an meinem Gerüst - WP/EKZ - festhalten kann und nicht auch noch darüber nachdenken muss.

Liebe Grüße
Eva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.05.2014
181 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo,

danke für die Eröffnung! Ich plane immer, ich bin so gestrickt. Im Leben läuft es aber nicht nach Plan, zumindest bei mir nicht. Dennoch hilft mir der Plan, als Gerüst, an dem ich mich entlang hangeln kann.

Muss mich kurz fassen, meine Schulter tut weh. Das Tippen strahlt aus bis in den Oberarm-Muskel. Unangenehm. @ Dede, dir auch gute Besserung!

LG Maria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.12.2007
957 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo @all!

Da habe ich doch gerade mühselig ein Zitat rausgesucht! Und was passiert? Hasenschwaenzchen war schneller! Menno! 🙂

Zum TT📌
Nun, in der Regel bin ich es, die WP und EKZ über den Haufen wirft. Ich habe letzte Woche schon einmal ausführlich berichtet, daß ich das Pferd von hinten aufgezäumt habe. Nachdem ich gekocht hatte, habe ich das Gericht auf den WP geschrieben, und dann abgehakt. Diese Woche soll es planmäßig ablaufen. 🙂


Im Alltag hat es sich für mich bewährt, beim Schreiben des WP Termine und/ oder Arbeitszeiten zu berücksichtigen. Nach einem langen Arbeitstag stehen schnelle, einfache Gerichte auf dem Plan. Habe ich etwas Aufwändigeres auf dem Plan, da eigentlich Zeit vorhanden ist, ich aber feststelle, daß mich die Unlust überkommt, plane ich mit den vorhanden Zutaten um. Auf eine schnelle und einfache Variante. Hilfreich dabei ist meine Kocherfahrung, sowie, bei völliger Ideenlosigkeit, meine zahlreichen Kochbücher und Rezeptsammlungen.


Da ich ein All-in-Budget und ein Sparbudget und sonst keine Budgets habe, gibt es hier zunächst nix, daß über den Haufen geworfen wird. Lediglich der Zweck des Sparbudgets ist variabel. Zahnarzt oder Rente oder neues Großküchengerät? Das werde ich nach Bedarf entscheiden. Am Liebsten soll es natürlich für die Rente sein. 🤗 Da es bis dahin aber noch dauert, und Live eben happens, können andere Bedarfe dazwischen kommen.

Besuch ist in der Regel angekündigt. Und falls nicht, es findet sich sicher etwas im Vorrat, daß für mehrere reicht. Gibt dann halt kein 3-Gänge-Menü, sondern lediglich das, was ich für mich sowieso gekocht hätte, bloß dann in mehr.

Motivation ist für mich der Gedanke, daß ich mein Geld nicht in die Mülltonne schmeiße, sondern durch wirkungsvolles Haushalten mein Geld für anderes ausgeben bzw. sparen kann. WP und EKZ sind da sehr hilfreich. Gleichwohl wird auch bei mir mal etwas schlecht. Dann ärgere ich mich ein bißchen, und dann verzeihe ich mir. Nach einer Weile.


Gruß
Energiekraut
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.03.2014
2.552 Beiträge (ø1,37/Tag)

@Energie
Wird nicht mehr vorkommen 😀😘

Ich hab noch was vergessen: Geplante lange Arbeitstage oder Termine nach der Arbeit werden bei der Erstellung des WP berücksichtigt. Der Kalender ist da immer dabei, sonst funktioniert das nicht.

LG Eva
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine