Kaufdiät am Samstag, 14. April 2018 - TT: "Günstige/kostenlose Freizeitvergnügungen"

zurück weiter

Mitglied seit 25.03.2014
3.446 Beiträge (ø1,24/Tag)

Guten Morgen meine Lieben!

Heute wird es gemütlich, wir machen eine Spazierfahrt mit dem Fiaker.

Sie gehören zu Wien wie der Stephansdom und das Riesenrad: die Fiaker. Eine Fahrt mit einer der zweispännigen Kutschen gehört zum Höhepunkt vieler Touristen. Einen gemütlicheren Weg, die Schönheiten Wiens zu erkunden, gibt es fast nicht.

Dabei stammt der Begriff Fiaker ursprünglich aus dem Französischen und bezieht sich auf den Lohnkutschen-Standplatz in der Pariser Rue de Saint Fiacre. 1720 wurden die in Wien bis dahin Janschky-Wagen genannten Kutschen auch in „Fiaker" umbenannt (und nummeriert).

Der Boom war jetzt nicht mehr aufzuhalten: Zwischen 1860 und 1900 waren mehr als 1.000 Fiaker in Wien unterwegs.
Derzeit gibt es in Wien 160 Konzessionen, d.h. 320 Pferde sind angemeldet. In der Innenstadt gibt es sechs Standplätze und es ist genau geregelt, wann welcher Fiaker auf die Standplätze auffahren darf.

Die Kutscher waren früher oft stadtbekannte Originale, die mitunter auch als Sänger auftraten. Besonders geschätzt wurde ihre Diskretion, wenn sich wieder einmal der eine oder andere hohe Herr im Fiaker mit seiner Liebschaft vergnügte. Der wohl berühmteste ihrer Zunft war Josef Bratfisch, der Leibfiaker von Kronprinz Rudolf, der dessen Gespielin Mary Vetsera 1889 nach Mayerling brachte, wo das Leben beider ein tragisches Ende fand.

Nun lassen wir uns das Frühstück gut schmecken! Bitte bedient euch am reichhaltigen Buffet!

Unsere fleißigen Mädels erklären uns später das Tagesthema, die Gebrauchsanweisung der KD in blauer Schrift und die aktuelle Budgetliste.

Ein herzliches Willkommen allen neuen MitleserInnen, einen dicken Knuddler an alle, die ihn gerne haben möchten!

Ich wünsche euch einen schönen Samstag!

Liebe Grüße
Eva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
5.815 Beiträge (ø1,91/Tag)


Hallo, 👋🏻👋🏻👋🏻

Kaufdiät Samstag 14 April 2018 TT Günstige kostenlose Freizeitvergnügungen 1174774814

TT: Günstige/kostenlose Freizeitunternehmungen

Das Wetter wird besser, wir sind wieder gerne draußen.

Welche günstigen oder kostenlosen Unternehmungen plant ihr?

Wo informiert ihr euch über Vergünstigungen etc.?

LG Michi


"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
5.815 Beiträge (ø1,91/Tag)



Kaufdiät Samstag 14 April 2018 TT Günstige kostenlose Freizeitvergnügungen 1174774814 Kaufdiät in einem Satz Kaufdiät Samstag 14 April 2018 TT Günstige kostenlose Freizeitvergnügungen 1174774814


Im Alltag spare ich an Dingen, die mir nichts bedeuten, um mir die Dinge leisten zu können, die mir etwas bedeuten!

-------------------------------------------

Das Wichtigste auf einen Blick

-------------------------------------------

Unser täglicher Thread hier ist öffentlich und einer der Threads im Forum "Günstig kochen - günstig leben". Hier wird alles rund um die Kaufdiät besprochen. Weiterführende Themen, bisherige Themen und gesammelte Erkenntnisse findet ihr in der jedem zugänglichen Gruppe.

------------------------------

Kaufdiät für Einsteiger

------------------------------


Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen empfehlen wir auch den kleinen Leitfaden für Neuankömmlinge.


Eine klassische KD-Woche


Die nachfolgenden Werkzeuge sind die Grundlage einer erfolgreichen KD. Wir empfehlen hier Schritt für Schritt vorzugehen, da sich ein Zeitraum von 4 Wochen bewährt hat. Zu diesen Basics der KD könnt Ihr auch hier noch vertiefend weiter lesen.


Legt Euch ein erstes Wochenbudget (WB) für Lebensmittel und Haushaltsbedarf fest. Als Anhaltspunkt wird ein Durchschnittsbudget von 35 € pro Person für Lebensmittel, Getränke und Hygieneartikel empfohlen.


Definiert für Euch eindeutig und fix, was von Eurem WB bezahlt wird und was nicht!


Seht nicht die Beträge auf der Liste als Maßstab - jedes Budget passt nur (!) zu der jeweils dahinter stehenden Situation! Das Ziel ist nicht, mit dem geringsten Budget auszukommen, sondern das zur eigenen Situation passende Budget zu finden und einzuhalten.


Erstellt zumindest für 3 Tage einen Wochenspeiseplan (WP)!


Hier könnt Ihr Euch Anregungen holen! Beachtet auch Eure Termine - nach 10 Stunden Arbeit werdet Ihr kein Drei-Gänge-Menü kochen wollen!


Zum WP gehört auch der durchkalkulierte Einkaufszettel (EKZ)

Damit ist gemeint vorher festzulegen was zu welchem Preis gekauft wird. Es kann auch "Gemüse, ca. 5 Euro" drauf stehen, um dann spontan zu entscheiden welches Gemüse denn gut und günstig ist. Wer möchte, kann auch den elektronischen EKZ verwenden.

Des Weiteren empfehlen wir

Inventuren


Eine Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben (Hilfsmittel)

und eine regelmäßige Überprüfung/Anpassung von Budgets

Ihr seid nicht bei CK? Kein Problem! Die Informationen rund um die Basics findet Ihr auch hier:


Kaufdiät Bibliothek


Wir empfehlen gerade Einsteigern sich auf die Budgetliste setzen zu lassen. Ihre Regeln und unsere Tipps findet Ihr im hinterlegten Link.


Und hier noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:


TT: TagesThema/TagesThread

KNT: KaufNixTag

KWT: KaufWenigTag

WEK: WochenEinkauf

EKZ: EinKaufsZettel

VAT: VielArbeitsTag

Anhalter: Dinge, die man kauft, obwohl sie NICHT auf dem Einkaufszettel stehen und nicht benötigt werden


----------------------------------------------------------

Bei jedem Einkauf helfen unsere MANTRAS!

------------------------------------------------------------


Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?

Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gebraucht?

Was passiert wenn ich das jetzt nicht kaufe?



-------------------------------------------

Noch Zweifel?


Gründe durchzuhalten gibt es genauso viele wie Erfolgsgeschichten!

------------------------------------------


Zu allen KD-Themen, die Euch unter den Nägeln brennen, könnt Ihr hier Eure Fragen stellen! Wir können für jedes Problem gemeinsam einen Weg finden!


Liebe Grüße,


Eure Kaufdiätler



"Wer etwas nicht will findet Gründe, wer etwas will findet Wege!"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.01.2017
1.310 Beiträge (ø0,76/Tag)

😂😂Guten Morgen alle zusammen zu dieser frühen Stunde.

Herzlichen Dank für die Einleitung💐💐💐.
Eine Fahrt druch Wien. Das ist bestimmt schön. Ich habe mal eine Doku über die Kutscher gesehen. War interessant.

Norddeutschland meldet leichten Regen. Da wir nachher nach Hamburg fahren, ist wohl die Winterjacke im Gepäck. 🤔. Kühl ist es hier. Aber der Regen wird gebraucht und so langsam wird hier alles grün.

TT: Schönes Thema. Als die Kids noch klein waren, haben wir viele gratis Sachen gemacht.
In Bielefeld gibt es einen Zoo mit tollem Spielplatz. Sie haben " nur " heimische Tierarten. Oder wir sind in den Wildschweinpark nach Melle gefahren. Gerade im Frühling immer wieder schön, wenn die Frischlinge da herum rennen. In den Sommermonaten waren wir viel an der Bifukation ( wer mag, googlet mal). Den Kids war die geologische Besonderheit allerdings egal😂😂. Bewaffnet mit Eimer und Netz, konnt man dort Fische und Frösche fangen. Das war viel wichtiger. 😉Das Wasser ist glasklar und an den Stellen nur knöchltief oder bis zum Knie. Bei drei kleinen KIndern ein gefahrloses Unternehmen.
Gleiches gilt für das Nettetal in Osnabrück. Oder wir waren stundenlang im Wald. Der Picknickkorb war immer dabei.
Waren schöne Zeiten.
Nicht ganz umsonst , aber günstig, Familienkarte im Zoo Osnabrück. Wir sind so oft da gewesen. Oft auch nur, um auf den Spielplatz zu gehen.
Heute sind wir nach wie vor viel " umsonst " unterwegs. Wir haben jetzt einen Radträger und die Räder können mit. Die Seen in der Umgebung sind im Sommer für das Badevergnügen geeignet. Oder wir fahren mal schnell an die Nordsee. In Schillig sind wir in etwas mehr als einer Stunde. Ansonsten Waldspaziergänge. Die Kids sind da mittlerweile ziemlich raus. Die Interessen ändern sich einfach.

Günstig ist heute wohl nicht mehr all zuviel. Ich finde, gerade Eintrittsgelder sind rasant gestiegen ( und bei besonderen Dingen wollen ja immer alle mit ( das hat sich nicht geändert) 😂 Wir haben das Ganze hier dann mal acht. Dann wird es teuer. Und wird bespart oder abgesagt. Ich wollte vor drei Jahren über die Osterfeiertag mit den Kids und meiner Frau für einen Tag in den Centerpark zum Schwimmen. Eintritt über 250,00 € . Danke nein. Dafür können wir im Frühling fast eine Ferienwohnung in Dänemark bekommen.

Letztes Jahr waren wir im Klimahaus in Bremerhafen mit den beiden Jüngsten. Ein tolles Museum. Dort konnte man Kombikarten bekommen. Klimahaus und Universum Bremen. Die Karten für Bremen liegen hier noch. War schon wesentlich günstiger.

@ jemand: Freut mich sehr für dich.

@ gnossiene: Du bist zu beneiden, bei Euch scheint es ein kleines Paradis zu geben. Und deine Feigenbäume machen mich neidisch.
Das es allerdings eine helle Sort gibt, wußte ich nicht. Hab ich hier noch nie gesehen.

So, ich werde mich mal sputen und Kaffee aufsetzen. Wir wollen den Zug gegen elf nehmen. Ich freue mich sehr auf den Tag.

Der Picknickkorb ist immer noch dabei 😉.

Allen einen schönen Samstag.

Mia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.01.2017
1.788 Beiträge (ø1,02/Tag)

Guten Morgen,

@ Eröffnung, danke für den Start in den Tag 🌱.

TT
Aus Ermangelung an Zeit und dem Sohn der seine Freizeit selbst plant, machen wir nicht so oft Ausflüge. Oft ist es der Spaziergang über Felder oder in den Wald. Das kostet nichts. Im Höchsfall eine Kugel Eis. Selten geht es dann mal in ein Cafe.
Wenn mein Hänsel 😂 Urlaub hat, nutzen wir die Zeit zuerst für sinnvolle Aufgaben. Im Häuschen muss hin und wieder etwas gerichtet werden. Und ein paar Tage wollen wir auch wo anders sein. Natürlich nur wenn alles rundherum passt.

Heute steht noch einmal die Küche im Vordergrund. Ein Besuch im Baumarkt muss auch gemacht werden. Ich hoffe dass bis zum Abend alles passt. Brot will mein Hänsel auch noch Backen. Damit Er Morgen nach seiner Radtour genug Zeit hat zu aklimatisieren.

Habt alle einen schönen Samstag
Liebe Grüße Gretel 😂
jemand
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2015
4.353 Beiträge (ø2,05/Tag)

Guten Morgen

Schönes Thema - ich habe ja vielfältige Interessen und versuche eine Mischung aus umsonst, günstig und Normalpreis hinzubekommen. Da muss (und ich tue es gern) einiges sn Zeit investieren.

- Konzerte, es gibt im Sommer mehrere umsonst und draußen Reihen. Außerdem ein paar „Kneipen“ und Bars wo für geringen Eintritt tolle Bands spielen. Morgen zum Beispiel Jazz (jango Reinhardt Style) für drei Euro.

- Theater/ Ballett: Theatertag (alle Plätze 10 oder 15 Euro).


Beim Ballett habe ich für mich Stehplätze identifiziert, von denen aus man eine gute Sicht hat. Tipp: das Verkaufspersonal in der Vorverkaufstelle mach Empfehlung fragen. Und die guten platznummern aufschreiben. Außerdem unbedingt schauen, wann die Pausen sind (idealerweise nach spätestens 60 Minuten) außerdem vorher genug trinken etc(Kreislauf) je nachdem wie lange man stehen kann.


- Kunst: Galerien sind eine tolle Option, informieren, wann es günstigen oder kostenlosen Eintritt gibt ( manchmal an einem bestimmten Wochentag, manche Museen haben einmal im Monat eine abendöffnung)


- Sport: kostenlose Angebote der Stadt in Parks etc, manche Sportgeschäfte bieten Trainings mit erfahrenen Trainern an.
Tischtennisplatten im Freien, fitnessstrecken. Hier gibt es seit einigen Jahren städtische fitnessbereiche. Das müsst ihr euch ähnlich wie Spielplätze für erwachsene aber mit Sportgeräten vorstellen.


- Picknick oder Grillen im Freien - für mich nicht supergünstig, da ich meist etwas besonderes machen/mitbringen möchte... kann man aber preislich absolut nach belieben gestalten Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2015
4.353 Beiträge (ø2,05/Tag)

Nachtrag:

- Kunst im öffentlichen Raum kann man umsonst anschauen, und es gibt oft einiges an Informationen im Internet.

- Oper es gibt eine fantastische Webseite (operavision) auf der tolle Aufführungen aus aller Herren Länder gezeigt werden.

Meine Informationsquellen sind newsletter und Facebook (ich habe meine ganz persönliche Kultur in München und Yoga Facebook bubble kreiert)

Liebe Grüße, Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2013
4.559 Beiträge (ø1,46/Tag)

Guten Morgen Ihr Lieben,

@ wielk: Paradies mit Stacheln! Na!

Wir sind schon seit anderthalb Stunden wieder unterwegs und, wie nicht anders zu erwarten,strahlt die Sonne vom wolkenlosen Himmel.

TT:
Das mit den kostenfreien Vergnügungen ist so eine Sache. Was mich entzückt, muss meinen Kindern, die ja auch schon lange keine mehr sind, nicht gefallen, was denen gefällt, ist wohl weniger etwas für Kleinere.
Wer sich für Kunst interessiert, kann sich in den Verteiler von Museen und Galerien eintragen, zu den Eröffnungen gibt es geschmackvolle Einladungen, meist erzählt noch jemand was Intelligentes und je nach Gegend gibt es sogar Sekt und Schnittchen.
Wer das Glück hat, in einer Stadt mit Musikhochschule zu wohnen, kann dort die Studentenkonzerte hören, Kunstakademien machen ebenfalls Jahresausstellungen. Freiluftkonzerte sind auch jenseits des Zaunes zu hören, wenn auch nicht zu sehen. Ansonsten sind Veranstaltungen in Schaugärten häufig kostenlos, der Tag des offenen Gartens und des offenen Denkmals ebenso.

Bis später, ich geh ans Steuer.

LG
Gnossienne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2013
4.559 Beiträge (ø1,46/Tag)

Guten Morgen Ihr Lieben,

@ wielk: Paradies mit Stacheln! Na!

Wir sind schon seit anderthalb Stunden wieder unterwegs und, wie nicht anders zu erwarten,strahlt die Sonne vom wolkenlosen Himmel.

TT:
Das mit den kostenfreien Vergnügungen ist so eine Sache. Was mich entzückt, muss meinen Kindern, die ja auch schon lange keine mehr sind, nicht gefallen, was denen gefällt, ist wohl weniger etwas für Kleinere.
Wer sich für Kunst interessiert, kann sich in den Verteiler von Museen und Galerien eintragen, zu den Eröffnungen gibt es geschmackvolle Einladungen, meist erzählt noch jemand was Intelligentes und je nach Gegend gibt es sogar Sekt und Schnittchen.
Wer das Glück hat, in einer Stadt mit Musikhochschule zu wohnen, kann dort die Studentenkonzerte hören, Kunstakademien machen ebenfalls Jahresausstellungen. Freiluftkonzerte sind auch jenseits des Zaunes zu hören, wenn auch nicht zu sehen. Ansonsten sind Veranstaltungen in Schaugärten häufig kostenlos, der Tag des offenen Gartens und des offenen Denkmals ebenso.

Bis später, ich geh ans Steuer.

LG
Gnossienne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2005
1.156 Beiträge (ø0,2/Tag)

Einen schönen guten Morgen,

@ Haseneva: danke für die Wien-Eröffnung

@ Cappu: Wenn Du Rucola ausprobierst: wenn Du gleich ein paar Pflänzchen setzt, dann kannst Du recht bald ernten und eine Plfanze aufsparen - dann wird das ein recht ausdauernder Rucola an dem man lange ernten kann .

@ Princess: ich gebe gerne Tipps zu Sprossen, fragst Du wegen der Verwendung oder wegen der "Zucht"? Verwendung kommt ganz auf die Sprossen-Sorte an:
Rucola, Radieschen, Rettich: In den Brotaufstrich, aufs Butterbrot, ein paar in den Salat zum Würzen
Linsen, Mungobohne & Co: ins WOK Gemüse, ins Gemüse generell.

@ TT:
kostengünstige Unternehmungen - da sind wir nicht sehr einfallsreich und auch generell recht anspruchslos, am liebsten Natur, also wenn nicht im eigenen Garten wo es jetzt genug zu tun gibt, dann eher sowas wie:
- Radausflüge
in Wien und um Wien herum gibt es viel Möglichkeiten direkt mit dem Rad loszufahren. ganz gratis ist es nicht, zwischendurch auch manchmal schon in Heurigen eingekehrt,.
- Wanderausflüge, auch diese in der näheren Umgebung - bis Niederösterreich Süd oder Leithagebirge,

Ermässigungen für Eintritte & Co gibt es bei Bezug diverser "Cards" - Niederösterreich Card, Burgenland Card und so weiter, das zahlt sich aus wenn man viele Attraktionen besuch. In unserem Fall überlegen wir immer wieder, aber bisher haben wir noch keine Card gelöst. Vielleicht kommt das auch mal.

Noch einen schönen Samstag.
Liebe Grüße
Cappu72
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.07.2014
2.100 Beiträge (ø0,79/Tag)

Guten Morgen,

heute gibt es ein VAT von daher schreib ich jetzt schon.

Solange die Kinder klein sind, haben sie oftmals freien Eintritt in den Zoo. Da lohnt sich eine Jahreskarte für die Eltern oftmals.

Jantim hat letzte Woche das Irrland empfohlen (in Kevelaer-Twisteden). Die Preise sind zwar gestiegen aber immer noch ein sehr günstiges Vergnügen.

Das Phantasieland in Brühl ist inzwischen sehr teuer geworden. Geburtstagkinder haben jedoch freien Eintritt. Oftmals gibt es auch Aktionen wie einmal zahlen mit der Möglichkeit eines freien Eintritt später im Jahr. Beide Varianten haben wir schon genutzt.

Im Netzt findet man auch immer wieder Aktionen/Gutscheine - hier kenne ich mich jedoch nicht so aus. Werden sicherlich gleich noch diesbezügllche Tipps kommen.

Die Natur bittet einiges an Möglichkeiten. Zusammen mit einem Picnic oder anschließendem Eis auf die Hand auch eine kostengünstige Variante.

Oops - ich muss mich spurten.

Gruß
ella
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2015
4.353 Beiträge (ø2,05/Tag)

Cappu72 - Danke, ich braeuchte dann erstmal wieder so eine anzuchtbox. Vielleicht frage ich in der Free your stuff Gruppe nach. Ich komme sicher auf dein Angebot zurück.

Gibt es in Wien nicht eine guenstige Museumskarte? Ich meine das mal gehört zu haben.

Ich gehe gerne in Museen - am liebsten kurz (60min) und dafür haeufig. Ich halte es nicht lange in geschlossenen Räumen ohne Sonne und Frischluft im Sinne von frischer Brise aus Na! habe gerade wieder eine Jahreskarte fuer ein Museum gekauft, die kostet weniger, als wenn ich zwei mal Eintritt zahle (das ist allerdings ausgesprochen guenstig und keinesfalls Standard).

Ich mag bei diesem Museum die staendige Ausstellung an sich schon und schaue dann immer in der Vorschau, ob mich die kommenden Ausstellungen interessieren.

Und manchmal sehe ich mir auch nur mein Lieblingsbild 10 Minuten lang an 😜 oder setze mich in den museumsgarten. mit Jahreskarte kein Thema 💕
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.01.2017
1.310 Beiträge (ø0,76/Tag)

Da ist mir doch noch was eingefallen beim Lesen eurer Beträge.

Hier gibt es ein Gutscheinbuch mit verschieden Aktionen / Rabatten ( oft 2 für 1) . Bunt gestreut von Kultur, Gastronomie bis hin zur Wellness und Freizeitaktivitäten. Das habe ich zu Weihnachten bekommen. Lohnt sich.
Für die hiesigen Freizeitparks schmeißen hier die Krankenkassen oft die Karten auf den Markt.

@Ella. Groupon bietet sich als Seite an. Ich habe es allerdings noch nicht ausprobiert. Mein Bruder schon des öfteren. Scheint gut zu klappen.

@ jemand: ist angekommen. 😉

Jetzt aber.. ich muss los

Mia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2007
20.934 Beiträge (ø3,98/Tag)

Hallo,

TT

wir sind sehr häufig mit den Rädern in Wald und Flur unterwegs. Kostet auch nicht viel, allerdings sind gute Räder teuer und sie müssen gepflegt werden.

Noch ein Tipp für alle Münchner und Umgebung: in München gibt es einige Museen mit kostenlosem Eintritt bzw bei einigen kostet der Eintritt am Sonntag nur 1 Euro (z.B. Pinakotheken). Wen es interessiert, der kann hier nachschauen.

Mit den Kindern haben wir früher auch immer mal wieder Ausflüge zu etwas größeren Spielplätzen in den verschiedenen Münchner Parks und um München gemacht. Enweder mit den Rädern auch auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. War dann immer gleich ein Tagesausflug, meist mir Picknick verbunden.
Zoo und Wildpark kostet zwar, aber gerade Kinder zahlen da nicht so viel.

LG Anne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2012
6.473 Beiträge (ø1,95/Tag)

Hallo
Es regnet.
@Eva Dankeschön. So eine Fahrt würde mir gefallen.Küsschen Lächeln Lächeln Lächeln
@Cappu 72 Ah. Danke.Küsschen
@Dede Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts grün mit 8,95 Euro. Dankeschön.Küsschen Lächeln Lächeln Lächeln

Es geht mehr als man denkt.
Etwas ist besser als nichts.
Zitieren & Antworten
zurück weiter