4 Euro pro Mittagessen für 6 Personen! Ist das machbar???

zurück weiter

Mitglied seit 14.02.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo liebe Community,
ich hoffe, dass ich hier richtig bin. Nehmt es mir nicht krumm, falls dieser Beitrag hier falsch ist, aber das ist mein erster Beitrag auf Chefkoch.

Ich wollte mal wissen, ob es möglich ist für 6 Personen günstig und frisch zu kochen. Unser Monatsbudget ist sehr knapp. Meist reichen da für 31 Tage nur 3-4 Euro/Tag pro warmer Malzeit. Da greife ich leider immer wieder auf Fertiggerichte zurück. Aber ich habe diese ungesunden Produkte satt und bin selber leider nicht kreativ, was das kochen betrifft.

Habt ihr vielleicht ein paar hilfreiche Tipps und Rezepte für mich?
Die 3-4 Euro pro Tag sind für 6 Personen gerechnet.
Ich danke euch jetzt schon mal.

Wünsche allen ein schönes Wochenende.

Lg
Elfienee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2014
8.456 Beiträge (ø5,13/Tag)

Zitat von Elfienee am 05.08.2017 um 13:24 Uhr

„ Da greife ich leider immer wieder auf Fertiggerichte zurück“


Fertiggerichte sind doch allemal teurer als frisch gekocht.

4€/6 Personen ist allerdings schon sehr ambitioniert. Ich fürchte da ist die Auswahl ziemlich beschränkt. Süße Hauptspeisen wie Griesbrei, Milchreis, Nudeln mit Kompott oder Grütze, Einföpfe, Kartoffeln mit Quark und gelegentlich Hering, Kartoffelpuffer, Nudel oder Reis mit Saucen. Und immer nach Angeboten mit saisonalem Gemüse schauen.

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

Ich koche gerne mit Alkohol. Manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen (Vincent Klink)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.10.2008
7.291 Beiträge (ø2,02/Tag)

Meines Erachtens ein Ding der Unmöglichkeit, mit dem Budget auf Dauer eine ausgewogene, gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu gewährleisten...

Und was sollen das für Fertiggerichte sein, mit denen man für 3 - 4 EUR pro Mahlzeit 6 Personen satt bekommt? Tütensuppen?

VG, turbot
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Naja, es sind dann meist 3 Dosen von diesen Eintöpfen, 3 Pä. Spaghtetti mit Tomatensoße (billigvariante von Miracoli), Beutelsuppen manchmal. Manchmal gibt es aber auch Pellkartoffeln mit Quark, Kartoffeln, Spinat und Ei, Nudeln mit Ei gebraten und rote Nudeln.
Ich bin auch wirklich nicht gerade kreativ um neues auszuprobieren.

Dachte mir, vielleicht gibt es jemanden, der mir dabei helfen kann oder nützliche Tipps und Rezepte hat.

Liebe Grüße
Elfienee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2008
14.270 Beiträge (ø3,72/Tag)

wie du mit Fertiggerichten 6 Personen satt bekommst für 3-4 EUR interessiert mich auch.

Grundsätzlich würde ich soviel wie möglich selbst machen. Gekaufte Nudeln sind zwar nicht teuer, selbstgemachte Spätzle sind aber preiswerter. Auch Brot und Brötchen bestehen fast nur aus Wasser, Mehl und Hefe/Sauerteig, also preiswerten Zutaten.
Ansonsten so saisonal wie möglich kochen. Gemüse der Saison ist preiswerter wenn es gerade aufgrund der Jahreszeit in großen Mengen da ist. Im Winter also z.B. Kohlgerichte. Jetzt Lauch/Möhren/Sellerie kaufen, putzen, schnippeln und einfrieren. Suppengrün ist im Winter teuer und mickerig. Hülsenfrüchte (Suppe) sind ebenfalls nicht teuer.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2010
14.322 Beiträge (ø4,75/Tag)

Hola,

Nudelgerichte lassen sich preiswert selber herstellen. Z:B. mit Tomatensauce, Carbonara, Aglio y Olio........

Auch ein Huhn ist sehr ergiebig. Auskochen (aber nicht tot) und dann an einem Tag eine Hühnersuppe mit Nudeln oder Reis und Gemüse; am anderen Tag dann aus dem Fleisch z.B.Frikassee.

Andere Vorschläge sind ja schon gekommen.

Saludos, Carco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.05.2005
9.601 Beiträge (ø1,97/Tag)

Hallo,

ich denke auch, daß Fertig - Gerichte teurer sind, oder?

3 - 4 Euro pro Tag für 6 Personen ist allerdings sehr wenig...

Knoblauch - Spaghetti
Nudeln mit Tomatensoße
Milchreis, mit Zimt und Zucker
Gebratene Nudeln
Tomaten - Käse - Reis
Schinken - Nudeln
Grenadiermarsch
Geröstete Nudelsuppe
Eier in Senfsoße
Gemüseauflauf
Panierter Leberkäse
Spaghetti mit Spinat
Nudeln mit Leberkäse
Pfannkuchen mit Marmelade
Spinat
Grießsuppe
Haferflockenbratlinge
Semmelknödel
mit Champignonsoße

Und immer nach Angeboten schauen! Bei uns reduziert Kaufland und Lidl abends Obst und Gemüse.
Vielleicht kannst Du bei anderen Dingen noch etwas einsparen? Oft hilft da ein Haushaltsbuch.

LG
Pralinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2017
929 Beiträge (ø1,96/Tag)

Hallo Elfi..also kreativ werden musst du...und dich ranmachen ans kochen und kalkulieren...aber schon mal die Eintöpfe..ob mit Kartoffeln...ein Möhrentopf mit Würstchen drin...Erbsensuppe...Lauchkartoffeltopf..das klappt...oder sowas wie Blumenkohl mit frischem Kartoffelpüree und Bröseln.. .2 Bleche Pizzateig mit Tomatensugo...Käse und Paprika toppt in Geschmack und Kosten jede TK Pizza...vielleicht kannst du grosse Mengen Frischgemüse ( Karotten, Kartoffeln) beim Türken kaufen..
Und guck für was dein Geld sonst draufgeht...Softgetränke wie Cola sein lassen...Wasser trinken, Tee kochen, Google dich mal hier durch..es gibt viele "kostfastnixtezepte" mit genauen Angaben und mit ck kannst du die Mengen kalkulieren. Viel Erfolg, MARA
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2014
8.456 Beiträge (ø5,13/Tag)

Zitat von Neu_Lollo am 05.08.2017 um 13:58 Uhr

„Gekaufte Nudeln sind zwar nicht teuer, selbstgemachte Spätzle sind aber preiswerter. “


Spätzle sind ein Sonderfall. Die sind durch die vielen Eier immer teuer. Aber reine Hartweizennudeln kann man zu dem Preis beim Discounter nie selbst machen.

Was noch nicht erwähnt wurde und hoffentlich nicht im Budget drin ist: Getränke. Kein Cola oder Limo kaufen sondern einmal in einen Sodastream investieren und selbst besprudeltes Wasser trinken.

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

Ich koche gerne mit Alkohol. Manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen (Vincent Klink)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2008
14.270 Beiträge (ø3,72/Tag)

stimmt, Manni, die Eier habe ich bei den Spätzle nicht bedacht😔
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.05.2005
9.601 Beiträge (ø1,97/Tag)

Hallo,

Brot selber zu backen ist eine gute Idee.
Nudeln gibt es schon sehr günstig, zu kaufen.
Aber hin und wieder selbstgemachte Spätzle sind lecker und günstig.

Käsespätzle, z.Bsp.

Hackfleisch gibt es im Discounter auch sehr günstig, oder?
Und Fleischwurst und Leberkäse...

LG
Pralinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2017
929 Beiträge (ø1,96/Tag)

Ha@pralinchen...jetzt weiss ich endlich was Grenadiermarsch ist..🍜

Kartoffelsalat mit Bockwurst
Schupfnudeln mit Kraut
Griessklösschensuppe
ebenso machbar..
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.05.2005
9.601 Beiträge (ø1,97/Tag)

Hallo,

@ MARAlyra

😉 Es ist auf jeden Fall lecker! Ich mag die Kombi "Nudeln u. Kartoffeln"...

LG
Pralinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.12.2007
825 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo,

ich gebe meinen wohl von mir am häufigsten Tipp raus - Foodsharing. Die haben einerseits eine Webseite, andererseits gibt es aber auch auf Facebook Foodsharinggruppen. Über Foodsharing erhält man kostenlos Nahrungsmittel, die von Supermärkten nicht mehr angeboten werden (weil sie entweder nahe am MHD sind oder mal ein Netz Kartoffeln kaputt ging und sie diese nicht einzeln verkaufen können etc.) und meistens von sog. Foodsavern gerettet und weiter verteilt werden. Ganz legal übrigens und mit dem Segen der entsprechenden Märkte.
Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, dass man kurz vor Ende des Wochenmarktes manches etwas günstiger bekommt.

Ciao,
Kitsune
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2014
8.456 Beiträge (ø5,13/Tag)

Zitat von Kitsune75 am 05.08.2017 um 14:38 Uhr

„ich gebe meinen wohl von mir am häufigsten Tipp raus - Foodsharing. “


Die Beschaffungsseite ist natürlich auch etwas wo man viel sparen kann. Ich hab ja nicht hinterfragt wieso das Budget so beschränkt ist aber wenn es berechtigterweise so ist dann sind auch die Tafeln eine gute Quelle für Lebensmittel.

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

Ich koche gerne mit Alkohol. Manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen (Vincent Klink)
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine