Kaufdiät am Donnerstag, den 8. Juni 2017 *TT: "Lebnesmittelbudget" *

zurück weiter

Mitglied seit 23.06.2009
2.329 Beiträge (ø0,62/Tag)

Guten Morgen ihr Lieben,

und wieder beginnt ein neuer Tag mit der Kaufdiät. Auf Smileys werde ich noch verzichten, solange CK das Problem nicht geregelt hat.

Kaffee und Beutetee warten schon auf euch, nebst frisch ausgepreßten Orangensaft. Dann habe ich noch einen großen Obstkorb bereit gestellt, in dem sich Pfirsiche, Nektarinen, Kirschen, Erdbeeren, Melone und Bananen befinden. Joghurt und Quark und verschiedene Müslisorten warten ebenfalls auch euch.


Tja, was gibt es denn heute an Wissen:
hmmm, ich nehme mal das

Krisensichere Rot:
Lippenstifte sind wirtschaftlich bedeutsam. Auch in Wirtschaftskrisen bleiben Verkäufe stabil. Frauen hören nämlich auch im Krieg nicht auf, an ihr Äußeres zu denken. Und das hat weniger mit Eitelkeit zu tun, als vielmehr mit Würde, Menschlichkeit und Widerstand in Zeiten des Grauens. Hier ein paar Namen von Lippenstiften, die während des Zweiten Weltkrieges in Amerika und England produziert wurden:
Lips in Uniform (Tangee's)
Regimental Red (Helena Rubinstein)
Victory Red
Patriot Red


Kommt gut in den Tag und bleibt sparsam.
Wir lesen uns
LG
Annaly
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.01.2017
1.764 Beiträge (ø1,8/Tag)

Einen wunderschönen guten Morgen ihr lieben,

Der gestrige Verschreiber " Kaudiät" war , wenn auch sehr lustig, doch gar nicht so verkehrt.
Es gibt doch für jede/n von uns Tage wo die persönliche KD Zweifel aufwirft und es Themen gibt, wo die/der ganz schön was zum Kauen, Knabbern oder Nähen hat.
An dieser Stelle ein freundliches Huhu @Dieter👋 , schön Dich zu lesen.

@ Blümchenprinzessin :-*
@ Emm😘

Zum TT melde ich mich später

Seid alle ganz lieb gegrüßt Erika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.01.2017
1.764 Beiträge (ø1,8/Tag)

Und nochmal ich,
@Annaly , Danke für die Eröffnung.
Lippenstifte finden ich nicht so lecker. Wahre Schönheit kommt von Innen

Liebe Grüße Erika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.01.2017
1.764 Beiträge (ø1,8/Tag)

Und jetzt tausche ich das Nähen gegen ein Nagen dann passt es auch

Liebe Grüße Erika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2015
3.218 Beiträge (ø2,37/Tag)

Guten Morgen

Annaly, danke für die Eröffnung - ich mag an mir nur eine Lippenstiftfarbe. Glücklicherweise haben sich die Namen geändert Lachen

Jemand, schöne Erklärung des KD Kauens. Das Nähen hatte mich beim Lesen irritiert. Danke für die Aufklärung :-*


@ck: ihr überrascht mich immer wieder. Abgesehen von den neuen smilies hatte bei mir alle funktioniert, jetzt fehlt "mobil" wieder der absendebutton, der Text geht verloren und ich muss auf Desktopversion umstellen und wieder schreiben.


Ich fürchte, damit verliert ihr einige Mitschreiber. Nicht jeder hat diese Hartnäckigkeit.


@all: vor dem schreiben prüfen, ob ihr in der desktopversion seid Lächeln


Lieben Gruß, Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.08.2009
16.767 Beiträge (ø4,57/Tag)

Guten Morgen,

endlich lässt sich die Sonne wieder blicken.
Gestern war es so kalt, daß ich den Kachelofen wieder angefeuert habe.

Heute Mittag gibt es Kohlrouladen und Salzkartoffeln.




Liebe Grüße Beate
___________________________________________

Der Mensch ist alles im Nichts,
aber nichts im All.

-Blaise Pascal-
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
4.278 Beiträge (ø1,88/Tag)


Hallo,

Kaufdiät Donnerstag 8 Juni 2017 TT Lebnesmittelbudget 1174774814
TT: Lebensmittelbudget

Unabdingbar bzw. die Basis für eine gelingende Kaufdiät ist das Lebensmittel-Budget.
Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, dieses zu handhaben. Am einfachsten und insbesondere für Anfänger geeignet ist ein Wochenbudget. Gefestigte KDler arbeiten aber auch mit einem Monatsbudget.

Bei manchen ist im Lebensmittel-Budget wirklich nur Lebensmittel enthalten, manche rechnen auch Haushalts- und Drogeriebedarf oder andere Posten mit ein. Manch einer hat sogar ein All in One-Budget.

- Welche Budgetform habt ihr gewählt und warum?
- Was ist in eurem Budget enthalten und wie habt ihr euren Bedarf ermittelt?
- Was klappt gut und was weniger gut?

TT von Schwobaliesel

LG Michi


"Es gibt kein zufälliges Treffen. Jeder Mensch in unserem Leben ist entweder ein Test, eine Strafe oder ein Geschenk"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
4.278 Beiträge (ø1,88/Tag)


Kaufdiät Donnerstag 8 Juni 2017 TT Lebnesmittelbudget 1174774814 Kaufdiät in einem Satz Kaufdiät Donnerstag 8 Juni 2017 TT Lebnesmittelbudget 1174774814

Im Alltag spare ich an Dingen, die mir nichts bedeuten, um mir die Dinge leisten zu können, die mir etwas bedeuten!
-------------------------------------------
Das Wichtigste auf einen Blick
-------------------------------------------

Unser täglicher Thread hier ist öffentlich und einer der Threads im Forum "Günstig kochen - günstig leben". Hier wird alles rund um die Kaufdiät besprochen. Weiterführende Themen, bisherige Themen und gesammelte Erkenntnisse findet ihr in der jedem zugänglichen Gruppe.
------------------------------
Kaufdiät für Einsteiger
------------------------------

Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen empfehlen wir auch den kleinen Leitfaden für Neuankömmlinge.

Eine klassische KD-Woche

Die nachfolgenden Werkzeuge sind die Grundlage einer erfolgreichen KD. Wir empfehlen hier Schritt für Schritt vorzugehen, da sich ein Zeitraum von 4 Wochen bewährt hat. Zu diesen Basics der KD könnt Ihr auch hier noch vertiefend weiter lesen.

Legt Euch ein erstes Wochenbudget (WB) für Lebensmittel und Haushaltsbedarf fest. Als Anhaltspunkt wird ein Durchschnittsbudget von 35 € pro Person für Lebensmittel, Getränke und Hygieneartikel empfohlen.

Definiert für Euch eindeutig und fix, was von Eurem WB bezahlt wird und was nicht!

Seht nicht die Beträge auf der Liste als Maßstab - jedes Budget passt nur (!) zu der jeweils dahinter stehenden Situation! Das Ziel ist nicht, mit dem geringsten Budget auszukommen, sondern das zur eigenen Situation passende Budget zu finden und einzuhalten.

Erstellt zumindest für 3 Tage einen Wochenspeiseplan (WP)!

Hier könnt Ihr Euch Anregungen holen! Beachtet auch Eure Termine - nach 10 Stunden Arbeit werdet Ihr kein Drei-Gänge-Menü kochen wollen!

Zum WP gehört auch der durchkalkulierte Einkaufszettel (EKZ)
Damit ist gemeint vorher festzulegen was zu welchem Preis gekauft wird. Es kann auch "Gemüse, ca. 5 Euro" drauf stehen, um dann spontan zu entscheiden welches Gemüse denn gut und günstig ist. Wer möchte, kann auch den elektronischen EKZ verwenden.
Des Weiteren empfehlen wir
Inventuren

Eine Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben (Hilfsmittel)
und eine regelmäßige Überprüfung/Anpassung von Budgets
Ihr seid nicht bei CK? Kein Problem! Die Informationen rund um die Basics findet Ihr auch hier:

Kaufdiät Bibliothek

Wir empfehlen gerade Einsteigern sich auf die Budgetliste setzen zu lassen. Ihre Regeln und unsere Tipps findet Ihr im hinterlegten Link.

Und hier noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:

TT: TagesThema/TagesThread
KNT: KaufNixTag
KWT: KaufWenigTag
WEK: WochenEinkauf
EKZ: EinKaufsZettel
VAT: VielArbeitsTag
Anhalter: Dinge, die man kauft, obwohl sie NICHT auf dem Einkaufszettel stehen und nicht benötigt werden

----------------------------------------------------------
Bei jedem Einkauf helfen unsere MANTRAS!
------------------------------------------------------------

Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?
Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gebraucht?
Was passiert wenn ich das jetzt nicht kaufe?


-------------------------------------------
Noch Zweifel?

Gründe durchzuhalten gibt es genauso viele wie Erfolgsgeschichten!
------------------------------------------

Zu allen KD-Themen, die Euch unter den Nägeln brennen, könnt Ihr hier Eure Fragen stellen! Wir können für jedes Problem gemeinsam einen Weg finden!

Liebe Grüße,

Eure Kaufdiätler



"Es gibt kein zufälliges Treffen. Jeder Mensch in unserem Leben ist entweder ein Test, eine Strafe oder ein Geschenk"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2013
4.278 Beiträge (ø1,88/Tag)


Guten Morgen,

@ Annaly: Danke für die Eröffnung! Ich bin auch jemand, der eher ohne Lippenstift aus dem Haus geht, aber ich habe vor kurzem einen ganz tollen farbigen Stift bekommen, der dann eine Lipbutter ist. Der ist richtig super und wird jetzt gerne benutzt.

@ Princess: bei mir wechselt das Handy automatisch auf Desktop-Version, wenn ich das Handy drehe. Aber ich habe tatsächlich auch keinen Absende-Button bei der Handy-Version.

@ Dieter: herzlich willkommen und Danke, dass du dich vorgestellt hast!

LG Michi


"Es gibt kein zufälliges Treffen. Jeder Mensch in unserem Leben ist entweder ein Test, eine Strafe oder ein Geschenk"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2012
4.825 Beiträge (ø1,78/Tag)

Guten Morgen zusammen,

....neuer Tag, neues Glück 😉 Mein Mann bereitet sich schon wieder aufs streichen, Leisten verlegen u. Möbel rücken vor und ich mach mich erstmal Alltagstauglich , hole frische Brötchen und erledige den Haushalt bevor es mit dem jüngsten später zum Friseur geht und anschließend mit Tochter zum einkaufen.

▶Tagesthema Lebensmittelbudget◀

Wir haben ein Wochenbudget von 220 Euro für 5 Personen (3 Erwachsene u. 2 Kinder) sowie 4 Tiere ....enthalten sind sämtliche Lebensmittel, Getränke, Hygiene-, Drogerie u. Tierartikel/bedarf - die Höhe des WB hat sich irgendwie so ergeben....das war die Summe mit der ich sowohl gut Haushalten konnte als auch am Ende der Budgetwoche noch etwas Puffer zu haben....bzw. generell einen Puffer für Extras zu haben.

@Kaffeeline:
Ach.....das mit dem Boss war schnell geregelt, wie es immer schnell unter Meeris geregelt ist - das neu eingezogene Tier ist erstmal in der Rangordnung ganz unten und das "alte" der Boss 😂 Heute Morgen war es wieder sehr amüsant....der Boss sitzt am Futternapf und das neue Meerschweinchen lugt so aus dem Häusle um die Ecke....ähm ja ist aber kein Platz am Futternapf....langsam langsam tastet er sich dann doch vor....weil er hat ja Hunger....und Big Boss fängt dann an zu näseln und anzustupsen - aber keine Sorge, es gibt keine Schlägereien 😇

@Dieter: Von mir auch ein liebes "Hallo"




Grüßle Mäusle

Kämpfe um das, was Dich weiter bringt,
akzeptiere das, was Du nicht ändern kannst...
Und trenne Dich von dem, was Dich runterzieht!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2014
2.153 Beiträge (ø1,12/Tag)

Guten Morgen!
Bei uns ist es auch jetzt noch gefühlte 0°C - Aber noch habe ich nicht den Kuechenherd angemacht, sondern mich mit dicker Weste versehen. Soll ja wieder warm werden,

TT
Bei uns ist der MB-Betrag in wöchentliche Barbetraege aufgeteilt, also eigentlich bin ich beim nicht so stark an Einkaufstage gebundene WB geblieben. Ab Juni versuche ich mich nach knapp drei Jahren KD daranLächeln .

Das Bargeld ist für mich wichtig, denn so kann nichts ausufern, im Budget ist alles, was aus dem HH's-Portemonnaie bezahlt wird, also auch Getränke, Genussmittel, Friseur. Wenn wir auswärts essen, zahlt das HHB pro Nase 3€ dazu.Lediglich die Mensakosten werden aus eigenem Budget bezahlt. So spare ich mir das Homern.

Ich versuche mich immer noch im unteren Bereich 35€ pro Person und Woche zu bewegen. Das klappt immer kaum. Spielraum lässt mir das Budget für Ausreisser nach oben - und da wir viele Dinge in hoher Qualität kaufen, gibt es bei uns recht einfache Zutaten, kaum Fleisch, und viel aus dem Garten oder der Region. Die Kinder haben einen hohen Verbrauch an Lbsm. und es ist mir raetselhaft, weshalb bei Sozialleistungen Kinder mit niedrigem Tagessatz berechnet werden - wer das festsetzte, kennt keine Teens.

In den letzten Monaten sind ein paar Dinge irgendwie schleichend teurer geworden. Ob da die Richtlinie mit 35€ noch hinkommt? Hinkommen kann? Als neulich die Biolandbutter nicht da war, sah ich seit längerem auf den Normal-Butterpreis und war sehr ueberrascht. Kaffee ist auch so ein Kandidat. Ich habe immer wieder Preise in der Liste, die ich zur Einkaufsplanung nutze, "anpassen" (neudeutsch und schoensprech für Gebührenerhöhungen) muessen.
Das aber jetzt nur nebenbei.

Mir ist am wichtigsten der Umgang mit dem sichtbaren HHB geworden, was meint: Blick ins Portemonnaie genügt.

@ Beate, Kohlrouladen - lecker. Muss ich auch 'mal wieder machen.

@ Liebe Neue, seid herzlich willkommen in dieser bunten Gruppe und macht sie noch bunter! Meistens bemisst hier keiner, denn wir machen ja KAUDIAET Lächeln .

Allen einen schönen Tag!
Alina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2014
2.153 Beiträge (ø1,12/Tag)

@ "bemisst" war als "beisst" geplant.
LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2011
125 Beiträge (ø0,04/Tag)

Guten Morgen Euch allen,
also ich gehe nie ohne Lippenstift oder Gloss aus dem Haus. Und möglichst elegant und vollständig angezogen 😊

TT Budget - Hat sich bewährt in den letzten Monaten: 100 Euro pro Woche für Lebensmittel, Getränke, Drogerie, Kleinkram und was übrig bleibt, wird am Wochenende recht flott auf den Kopf gehauen (1 Erwachsene, 1 Teenager).

Danke für den Polenta-Kartoffeltipp und: Ja, @Beate, ich hätte auch gern Kohlrouladen!

Nun muß ich in eine ungeliebte Sitzung, schönen Tag wünscht
petitem
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.09.2014
1.177 Beiträge (ø0,65/Tag)

Einen wunderschönen guten Morgen,

als erstes bringe ich euch die Liste.

💚 Budget eingehalten
❌ Budget überschritten

alina111 (MB) 700€ /4P /1 Kater /(bisher % seit 1.)
Bilderwächter (WB) 100€ /2P /1 Hund /
capuccino1 (WB) 50€ /1P /
feinemahlzeit (WB) 95€ /2P /
Gnossienne (WB) 55€ /2P /
Hulda (WB) 160€ /4P /1 Kater /
Kaffeeline (WB) 100€ /2P /
laura08 (WB) 90€ /2P /
Mamea (WB) 50€ /1P /1 Hund /
Mäusle_74 (WB) 220€ /5P /4 Tiere /
Michi0472 (WB) 80€ /4P /2 Katzen /
Neuanfang_backt_gerne (WB) 35€ /1P /
Quiltliesel (WB) 100€ /5P /2Katzen/2Kaninchen /
salamadra (WB) 120€ /4P /3 Katzen /
💚 Schwobaliesel (WB) 45,4€ /1P /5,21€
Svecica (MB) 250€ /1P /(bisher % seit 1.)
vanzi7mon (WB) 35€ /1P /
Verbania (WB) 80€ /1P /
wingamina (WB) 150€ /6P /
zimtnelkenzauber (MB) 282,7€ /1P /2 Nager /(bisher 11% seit 26.)/

Änderungen ab nächster Woche:
Schwobaliesel 35,1€/

Neu ab nächster Woche:
KochLöwe5 (WB) 120€/5P/

Vorschlag / Idee Bitte meldet bis Sonntag 18 Uhr Eure Wochenergebnisse! Monatsbudgetler können jederzeit einen Zwischenstand melden (bitte den ausgegebenen Betrag in € melden)

Vorschlag / Idee Ohne Ergebnismeldung erfolgt beim Wochenbudget keine Übernahme in die neue Wochenliste! Zuspätmelder machen eine stille Listenwoche mit.

Vorschlag / Idee Bis Sonntag 18 Uhr könnt Ihr Euch für die Folgewoche auch noch neu anmelden!

Vorschlag / Idee Um Meldungen besser zu sehen, könnt ihr diese mit 💚 bzw. ❌ markieren. Bitte stellt die Meldung möglichst ganz an den Anfang Eures Postings.
Lg Liesel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.09.2014
1.177 Beiträge (ø0,65/Tag)

So, bevor ich jetzt gleich Frühstück mache noch schnell was zum TT.

Ich rechne momentan nur für mich allein und habe von Beginn an meiner KD eigentlich mit einem Monatsbudget gearbeitet. Das heißt, ich hole nur einmal monatlich das Geld für mein Lebensmittelbudget und unterteile es dann aber in die 5 Wochen.
Mein Budget pro Woche beträgt 50€, das ist auch das Maximum was ich mir erlauben kann, da ist dann keine Aufstockungsmöglichkeit nach oben mehr drin.
In meinem Budget sind sämtliche Lebensmittel als auch Getränke, als auch normale Gästebewirtung drin.

Jede Woche lege ich dann neu fest, wie hoch das WB für die kommende Woche wirklich sein muss und lege den Betrag in den Geldbeutel. Nächste Woche z.b. habe ich mich für 35€ entschieden. Das müsste sich gut ausgehen, da ich übers Wochenende verreist bin und meine Woche nur bis Freitag geht - faktisch brauche ich also nur für 5 Tage (Montag bis Freitag) einzukaufen.

Was mache ich mit dem "übrigen" Geld?
Nun, wann immer es geht wandern 5€ pro Woche in meine Weihnachtsspardose. 5-10€ werden dann gehomert um unvorhergesehenes oder teurere Wochen aufzufangen. Das ist für mich wichtig, da ich nicht direkt Grüngeld sammle. Mein "Grüngeld" geht immer mit in die neue Woche, daher oft diese ungeraden Beiträge.
Dieses Wochenende habe ich z.b. beschlossen, dass die 10€ die in die Homerkasse wandern würden, direkt mitgenommen werden, um einen kleinen Teil der Auswärtsverpflegung, genauer gesagt das Essen und Trinken während der langen Zugfahrt, abzudecken. Da ich schon sehr viel Gepäck habe, möchte ich nicht auch noch Tupperdosen und Getränkeflaschen mit mir rumschleppen und während des Umsteigens habe ich genügend Zeit, mir eine Kleinigkeit zu besorgen. Ein kleiner Luxus, den ich mir dank vorausschauender Planung leisten kann.

Wochenbudget oder Monatsbudget?
Obwohl ich faktisch mit einem Monatsbudget arbeite, kann ich mir nicht vorstellen, auf die Unterteilung der Wochen zu verzichten bzw. die Grenzen zu verwässern, in der Hoffnung, das sich das Geld bis zum Ende des Monats schon wieder ausgleicht und ausreicht. Ich kenne mich, ist das Korsett zu locker gestrickt, würde ich mir lauter unnütze (leckere) Sachen kaufen und am Ende des Monats hätte ich dann kein Geld mehr für die Basics und würde mich hoffnungslos verzetteln. Das ist auch der Grund, warum ich am Anfang der Woche das Geld beiseite lege und nicht erst hinterher das Grüngeld.

Lg Liesel
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine