Wenn ihr nur noch 5 Euro hättet - was würdet ihr kaufen?

zurück weiter

Mitglied seit 16.11.2016
15 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Zusammen

Ja wie der Threadtitel schon sagt möchte ich von euch wissen was ihr mit 5 Euro kaufen würdet, falls ihr nur noch diese hättet und es noch eine Woche dauert bis das Gehalt kommt.

Keine Sorge, es geht mir nicht so, bin nicht in der Situation und kenne auch glücklicherweise niemanden der es ist, aber trotzdem würde mich mal interessieren was man dann einkauft.

Ich würde wohl Nudeln, Tomatenpürree, Reis & Kartoffeln kaufen.

LG
Magnolia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.05.2005
10.187 Beiträge (ø1,85/Tag)

Hallo,

5 Euro für 1 Woche?
Das ist unmöglich...

Ich würde auf jeden Fall Nudeln und Kartoffeln kaufen.
Und Öl und Knoblauch.

LG
Pralinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.05.2005
10.187 Beiträge (ø1,85/Tag)

Hallo,

ach ja, und Quark.

LG
Pralinchen

PS: Für wie viele Personen wäre das denn gedacht?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2016
15 Beiträge (ø0,01/Tag)

Für eine Person oder zwei habe ich das überlegt. Lächeln

LG
Magnolia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.05.2005
10.187 Beiträge (ø1,85/Tag)

Hallo,

ok.
Das wird eng!
Das wäre aber nur für´s Mittagessen, oder?

LG
Pralinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.04.2010
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
würde Nudeln, Kartoffeln, Eier, Zwiebeln, Knoblauch kaufen. Wenn es dann vielleicht noch reicht, eine Packung TK-Spinat.
5 Euro sind arg wenig.
LG
moppel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2016
2.188 Beiträge (ø1,37/Tag)

Hallo

Ich habe auch schon mal mit weniger auskommen müssen. Dann war einfach eine Woche die Küche kalt, Fenster und Türen offen.

Verhungert bin ich deshalb nicht, heute zahlt man ja für Schlankheitsdiäten mehr Geld und bekommt auch fast nichts auf den Teller.

Ich würde mir etwas zu Trinken kaufen, denn Durst ist schlimmer als Heimweh und verhungert ist in Europa noch niemand, aber verdursten könnte man sehr schnell. Oder würde es als Notreserve in ein Sparschwein stecken.

Pfeil nach rechts Keine Sorge, es geht mir nicht so, bin nicht in der Situation und kenne auch glücklicherweise niemanden der es ist, aber trotzdem würde mich mal interessieren was man dann einkauft. Pfeil nach links

Probiere es doch einfach mal selber aus. Nimm fünf Euro in den Geldbeutel und den Rest vom Geld sperrst Du weg. Kommt aber darauf an, wie viele Vorräte und welche Du zuhause gebunkert hast. Lachen

LG
Balineschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2012
2.620 Beiträge (ø0,95/Tag)

huhuu,
wieb
5 Euro die Woche? Tja, Bohnen (Trockenware!!) und Reis und ein paar Zwiebel, Morgens, mittags, abends; Zwiebel anbraten (öl wird ja hoffentlich noch vorhanden sein), gekochten Reis und gekochte Bohnen mit anbraten. Das übliche Essen in Mittelamerika.

LG Laslilas

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2012
2.620 Beiträge (ø0,95/Tag)

Pfeil nach rechts Ich würde mir etwas zu Trinken kaufen, denn Durst ist schlimmer als Heimweh und verhungert ist in Europa noch niemand, aber verdursten könnte man sehr schnell. Pfeil nach links
Wasser kommt aus der Wasserleitung, davon gehen wir mal aus. Nicht trinkbar? Abkochen!

LG Laslilas

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2016
2.188 Beiträge (ø1,37/Tag)

Pfeil nach rechts Wasser kommt aus der Wasserleitung, davon gehen wir mal aus. Nicht trinkbar? Abkochen! Pfeil nach links

Würde ich nicht wirklich trinken, weder so aus der Leitung noch abgekocht Sicher nicht!
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.09.2010
1.007 Beiträge (ø0,28/Tag)

@Magnolia - Ich versteh die Frage nicht...
Du bist nicht in der Situation, kennst auch niemanden.
Was soll das dann? Rein hypothetisch...?
Wilma
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.02.2013
5.919 Beiträge (ø2,21/Tag)

Hallo

Wenn nichts anderes mehr da wäre. Eigentlich unvorstellbar, irgendwo ist doch immer noch was. Ansonsten Nudeln und mal nachsehen ob man wirklich keine Freunde hat.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2016
2.188 Beiträge (ø1,37/Tag)

Hallo Lasililas

Pfeil nach rechts Das übliche Essen in Mittelamerika. Pfeil nach links

Auch hier in Bali kommt man mit fünf Euro leichter über die Runden. Aber ich denke es handelt es sich hier um europäische Gefilde. Lachen

LG
Balineschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2016
15 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ja mir gehts vorallem darum zu wissen was man in so einer Situation macht. Ich meine, klar gesunde Enrährung und ausgewogen könnte man in dieser Zeit wohl vergessen, ausser man kann sich noch von Vorräten bedienen.

Aber was mich wunder nimmt, was man kauft um zu übelreben, damit meine ich nicht nur Mittagessen, quasi wirklich alle Mahlzeiten.

Vor ganz vielen Jahren hatte ich mal so ne extrem knappe Woche und kaum Vorräte. Hab mir 2 Kilo Spaghetti gekauft, 1 Tube Tomatenpürree, 1 Kilo Reis, 1 Sack Toastbrot. Zuhause hatte ich noch Knoblauch, Zwiebeln, Bouillon und Butter.

Zum Frühstück gabs Toastbrot mit Butter, Mittag bisschen Reis mit Bouillon oder Bouillonsuppe, und zum Abendessen dann Spaghetti mit Tomatensauce, Spaghetti mit Öl und Knoblauch oder Tomatenreis.

Ja verhungern tut man nicht, aber war schon ein grosser Verzicht.

LG Magnolia
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.09.2010
1.007 Beiträge (ø0,28/Tag)

...dann gar nicht erst in diese Situation kommen? ... VORHER reagieren?
Zitieren & Antworten
zurück weiter