Singlerunde - Gesund & günstig durch den Monat - Januar 2013

zurück weiter

Mitglied seit 04.04.2005
321 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo zusammen,

ich bin mal so frei und eröffne einen Thread für diesen Monat.
Mein Wochenplan steht leider noch nicht - im Moment versuche ich ein paar Vorräte aufzubrauchen und mein TK-Fach etwas zu leeren.

Ich hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht! Lachen

Liebe Grüße,

Sasy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
321 Beiträge (ø0,06/Tag)

Auch wenn ich im Moment Selbstgespräche führe, lasse ich es mir nicht nehmen meinen "krüppeligen" Wochenplan zu posten. Na!

Do -> Pfannkuchen mit Apfelmus; Wildlachsfilet in Dillsoße mit Kartoffeln und Erbsen
Fr -> Milchreis; Möhreneintopf (allerdings ohne Fleisch)
Sa -> Curryspaghetti mit Frühlingszwiebeln und Erbsen; Nudel-Hack-Gratin
So -> Rest von Sa.; Bratkartoffeln mit Ei

Ich hoffe, dass ich es ab nächste Woche dann auch wieder schaffe komplette Wochenpläne aufzustellen.

Von meinem aktuellen Wochenbudget (25€) hab ich im Moment tatsächlich sogar noch 5€ übrig... aber die Woche ist ja auch noch nicht zu Ende.

Liebe Grüße,
Sasy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2009
210 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Sasy,


bin zwar kein Single kann aber nicht sehen, dass du keine anderen posts hast Lachen ...dein Wochenplan ist doch super und für dein Budget meine Hochachtung.

Wünsche dir einen schönen Start ins hoffentlich entspannte Wochenende.

Grüße Quirina - sich wieder rausschleicht zu den KD'lern Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2011
163 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Sasy,

bin noch ziemlich neu hier in dem Unterforum, möchte mich hier aber in Zukunft etwas aktiver einbringen, da ich auch beim Einkauf sparen möchte.

Mein Wochenbudget betrug bisher ca. 35 bis 40 Euro, möchte ich aber deutlich reduzieren.

Wie lange schaffst du es schon mit 25 Euro/Woche?

LG Dulcis
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
321 Beiträge (ø0,06/Tag)

@Quirina-: Dankeschön. Lachen

@dulcis: Es wäre schön, wenn du dich uns anschließen würdest. Eigentlich sind wir auch ein paar mehr hier in der Singlerunde, aber manchmal kommt einem das Leben halt dazwischen. Na!

Dein Wochenbudget von 35-40€ finde ich eigentlich vollkommen okay. Ich schaffe es auch nicht jede Woche bei meinem 25€ zu bleiben. Es können auch schon mal 10€ mehr werden, aber meistens komme ich gut hin.
Ich plane nach Möglichkeit immer sonntags genau was ich in der kommenden Woche koche (und esse hechel...). Dabei richte ich mich teilweise nach den örtlichen Angeboten und teilweise danach worauf ich eben Hunger habe. Ich versuche immer mindestens 2 oder 3 Gerichte reinzupacken, die deutlich unter 1€ liegen. Diese Woche wären das z.B. Pfannkuchen, Milchreis und Bratkartoffeln mit Ei.
Seitdem ich hier im Forum bin (vor der Singlerunde war ich eine zeitlang bei der Kaufdiät), kaufe ich nicht mehr unbedacht ein - nur noch nach Zettel.

Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich es schon recht "einfach" habe: Ich rauche nicht, trinke nur Leitungswasser und Tee und habe meistens Zeit auch wirklich 2x täglich zu kochen. Wenn ich jeden Tag 8 Stunden arbeiten würde, wäre mein Budget definitiv auch höher (momentan bin ich leider arbeitslos).

Wichtig ist wirklich sich bewusst zu machen, was man ausgibt - Haushaltsbuch für ein paar Wochen ist also wirklich ein Muss. Da du ja schon ein Budget hast, nehme ich mal an, du bist über diesen ersten Schritt schon hinaus, oder?

LG,
Sasy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2009
210 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Sasy,

ich finde deine Haushaltsführung ganz hervorragend! Wir sind auch so Leute, die es, wie du es nennst: "einfach haben" Lächeln , die Anlagen sind nicht gerecht verteilt Na! und auch damit kann man sich Ärger einhandeln:

Als wir vor vielen Jahren mit unserem damals vielleicht 12-jährigem Sohn in Urlaub waren (Mallorca Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen , viele Kids, schön enstpannt für alle), kam er eines nachmittags vollkommen entrüstet zu uns und motzte: Von euch kann man überhaupt nix lernen. Ich war der einzige, der keine Ahnung von blablablablabla (er nannte etliche Alkoholika, die ich vergessen habe und auch damals vom Namen her nicht kannte)!

Wir haben herzhaft gelacht, aber für unseren Sohn war das eine todernste Angelegenheit.

Quirina Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
321 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Quirina,

das kommt mir durchaus bekannt vor. Ich wurde gerade vor ein paar Wochen echt blöd angeguckt als es um Alkohol- und Drogenkonsum ging und mir dort immer wieder gesagt wurde, dass ich es ja gar nicht beurteilen könnte, weil ich selber noch nie high oder richtig betrunken war. Meine Standardantwort ist dann immer, dass ich auch nicht mit meinem Kopf volles Rohr vor die Wand knallen muss um zu wissen, dass es wehtut. Na!

Ich finde es auch immer wieder faszinierend wie negativ Menschen of reagieren, wenn sie im Gespräch mit mir erfahren, dass ich weder rauche noch Alkohol oder Kaffee trinke. Meistens wird dann gefragt, ob ich gar keinen Spaß im Leben habe - ich sag dann immer nur, dass mir Sex, Essen und gute Bücher zum Glücklichsein reichen. Dann ist meistens Ruhe. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG,

Sasy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2009
210 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Sasy,

ich wundere mich manchmal wie "verdorben" eine manche sind. Versuchen andere auszupressen wie Zitrusfrüchte. Da kann man nur wünschen, dass manche Früchte schrecklich bitter sind Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen .

Was dir Ruhe verschafft ist auch noch gesund Na! ...

lG, Quirina Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.12.2012
484 Beiträge (ø0,19/Tag)

Ich schalte mich dann auch einfach mal in die Runde ein. =)

@Sasy, mich würde mal interessieren, was du genau alles mit den 25€ bestreitest. Wirklich nur Lebensmittel oder auch noch mehr? Ich kann aus finanziellen Gründen nämlich in der Woche nur 30€ ausgeben (davon allein ca. 10€ Kopien für die Uni).

Bei mir wird es diese Woche 2x Mensa geben, sowie Lauchgemüse, Kartoffelauflauf und Bratkartoffeln mit Ei geben (und 1x bei den Eltern^^). Damit bin ich ganz günstig dabei denke ich...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.12.2012
484 Beiträge (ø0,19/Tag)

Achja, ich bin übrigens auch Nichtraucherin, Alkohol trinke ich manchmal, aber nur in geselliger Runde (und lasse mir den schenken xD). Betrunken oder high war ich auch noch nie, trotz 2 Rock - und einem Metalfestival^^
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
321 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo zusammen,

mein Wochenplan für diese Woche steht fest - und ist sehr currylastig Lächeln :

Mo -> Pizza mit Thunfisch; Kartoffel-Erbsencurry
Di -> Nudeln mit Ei; Zwiebel-Sahne-Hähnchen
Mi -> Rest von Di.; Reissalat mit roten Linsen
Do -> Clafoutis aux cerises; Möhren-Kartoffel-Curry
Fr -> Bulgur mit Tomaten und Nürnberger Würstchen; Gemüse-Linsen-Curry
Sa -> Milchsuppe mit Nudeln; Pfannengyros mit Kräuterquark
So -> Griechische Krautnudeln

Gebacken hab ich heute auch schon, und zwar Türkischen Schokoladenkuchen. Absolut lecker! Den mache ich am Mittwoch gleich nochmal, dann aber belegt mit Apfelstückchen. Lachen

@Mareikepueh: In den 25€ ist bei mir neben Lebensmitteln auch Haushaltsbedarf (also Reinigungsmittel, Toilettenpapier, etc.) und Körperpflege (Duschgel, Shampoo, etc.) mit drin.
Wenn du bei denen Eltern ab und an mitessen kannst, ist das ja schon mal super. Spart man sich nicht nur das Einkaufen, sondern oft auch den Abwasch. Na!
Wie kommst du denn mit deinen 30€, bzw. ja eher 20€ hin? Gut oder eher nur so knapp?

LG,
Sasy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2009
210 Beiträge (ø0,05/Tag)

Sasy, der Schokokuchen klingt sehr gut. Was bitte hast du denn mit den Äpfeln vor?

LG Quirina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2011
163 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Sasy und alle,

Haushaltsbuch ist definitiv was, das ich noch dringend anfangen sollte...*ups ... *rotwerd*
und wird mir bestimmt auch noch etwas beim Sparen helfen. Ist ein guter Antsoß!
Ich habe es leider einfach nicht so mit ordentlicher Schriftführung und drücke mich davor.
Immerhin halte ich mich mittlerweile aber an meinen Einkaufszettel. Vorher sind mir doch immer wieder aufgrund von Lusteinkäufen Lebensmittel schlecht geworden.

Habt ihr mit Haushaltsbuch die Kosten nochmal deutlich senken können?

LG Dulcis
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2009
210 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Dulcis...ich bin auch nicht für zuviel Arbeit...entschuldige das mit meinem Minimalismus Na! ...einfach immer den Kassenbon geben lassen und eine Woche gemeinsam mit deinem Wochenbargeld sammeln (wobei das bare vermutlich abnimmt und Zettelwirtschaft zu). Das ist meine einfach Buchführung, klappt genauso gut wie ein komplzierteres System. Jedem das seine.
Viel Erfolg!

LG Quirina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.12.2012
484 Beiträge (ø0,19/Tag)

@Sasy: Ich muss gestehen, dass mir die 30€ sehr knapp sind, wenn ich mal wieder was mit Freunden unternehmen will. Selbst wenn wir bei mir bleiben (bin die Einzige mit einer eigenen Wohnung), fällt dann immer noch irgendwas an (Chips, Cola, Alkohol stelle ich nur noch, was ich da hab). Zwar hab wissen alle, dass bei mir das Geld immer recht knapp ist, aber immer will man ja auch nicht sagen, dass es nicht geht, weils Geld knapp ist...
In Wochen, wo ich am Wochenende arbeiten muss, ist das kein Problem, weil dann entfällt das ja automatisch. ;)
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine