Kaufdiät am Dienstag, den 11. September 2012

zurück weiter

Mitglied seit 16.10.2003
1.491 Beiträge (ø0,26/Tag)

Danke Jenny,

ich hoffe, ich bekomme noch Hinweise zum Umtausch Na!

Tassimo oder wie sie heißt , da bekomm ich die Kapseln halt auch überall. Die LavazzaKapseln der Saeco hätte ich immer nur bei Media Markt oder im I-Net bekommen, und dann für knapp 5,00 Euronen.
Das schnelle Angebot im Fernsehn hat mich überschnell reagieren lassen Verdammt nochmal - bin stocksauer Jajaja, was auch immer! Sicher nicht!

Meyerling ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.09.2003
5.969 Beiträge (ø1,02/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe es geht Euch gut - ich habe momentan leider keine Zeit zum Nachlesen.
Bei Bedarf bitte per PN melden.

Ich muss auch schon wieder los.
Habt einen schönen Tag.

Liebe Grüße
Anne


Die Eule ist ein Uhu und bezieht sich nicht auf meine Weisheit, sondern auf mein Alter!

Kaufdiät Dienstag 11 September 2012 1174774814 Allen Neuen ein HERZLICH WILLKOMMEN! Kaufdiät Dienstag 11 September 2012 1174774814


Pfeil nach rechts "WORUM ES UNS GEHT" Pfeil nach links

Kaufdiät ist keine Kaufentsagung sondern bewusstes Leben mit bewussten Entscheidungen und bewusstem und kalkuliertem Konsum statt einfach nur wahllos zu konsumieren...

Es ist schwer sich frei zu machen von Werbung und Angeboten, die dauernd Wünsche wecken!

Wir wollen nicht sparen um jeden Preis - wir lieben das gute Leben.
Wir wollen haushalten mit dem Geld, das wir uns verdient haben.
Wir wollen es für Dinge ausgeben die es uns wirklich wert sind.

Und gemeinsam geht es besser!
Wir sind ein bunter Haufen aus Leuten mit ganz unterschiedlichem (auch finanziellen) Hintergrund, die aus den unterschiedlichsten Gründen mehr oder weniger mit Ihrem Geld haushalten möchten oder auch müssen.

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

Es ist nicht genug, zu wissen,
man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen,
man muß auch tun.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Wilhelm Meisters Wanderjahre)

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

Ich möchte einen Satz von Gerda hier aufnehmen:
Gerdanic
Pfeil nach rechtsDie Kaufdiät lebt von Vielfalt ihrer Mitglieder und ihrer unterschiedlichen Lebenserfahrungen. Ich lerne jeden Tag dazu und denke dass der Eine oder Andere auch von meiner Erfahrung profitieren kann, so wie ich von eurer profitiere. Pfeil nach links

Und ich möchte hinzufügen, dass JEDER willkommen ist der BEWUSST mit seinem Geld umgehen will.
Was, wie viel, wo gekauft wird bleibt jedem selbst überlassen. Und jeder darf darüber hier schreiben, es sind alles MEINUNGEN, die man nicht teilen und auch nicht übernehmen muss!

In der Gruppe ist vieles gesammelt, Anfänger finden dort die Grundzutaten zur Kaufdiät, Fortgeschrittene finden hier den Auffrischkurs Na! .
Der Leitfaden für Anfänger soll Euch etwas Orientierung für den Anfang geben.

Hier geht es zum [URL]Plaudern und anderes[/URL]: Für Themen die nicht ins öffentliche Forum gehören, da zu privat oder absolut nicht im Zusammenhang mit der Kaufdiät, bitte den Gruppen-Thread benutzen. Man kann sich ja immer für eine Woche gleich den Link in die Favoriten legen.

Schnelleinstieg:
Ein kleines 4 Wochen-Programm als Orientierung für den Anfang folgt diesem Beitrag. Man kann also gleich starten, ohne sich durch alle Threads zu lesen.

Viele Einsteiger-Tipps bekommt Ihr, wenn Ihr das Tagesthema vom 12. März durchlest:
[URL]Hallo ich bin die Neue Ich möchte hier gerne einsteigen, wie geht das???? [/URL]

KD-Fragen die Ihr gerne in der Gruppe besprechen wollt versuchen wir im Moment hier in Fragen zur KD zu klären.

Nicht so spezielle persönliche Angelegenheiten von allgemeinem Interesse zum Thema Kaufdiät bitte weiterhin hier schreiben – so erreicht unsere Aktion auch Menschen die nicht beim Chefkoch angemeldet sind.

-----------------
Für Leute die nicht bei CK angemeldet sind, also nicht der Gruppe beitreten können findet sich ein Teil der Sammlung unserer bisherigen Erkenntnisse auch im öffentlichen Bereich: Beitrag um 13:26 Uhr:
Hier zu erkennen an den vielen Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

Ihr findet dort:
Pfeil nach rechts Regeln die wir bisher erarbeitet haben Pfeil nach links
Pfeil nach rechts Sonstige Informationen, die wir nicht vergessen wollen Pfeil nach links
Pfeil nach rechts Muster für Budgetlisten Pfeil nach links
-----------------

Wer in die wöchentliche Budget-Liste eingetragen werden will braucht es hier nur zu schreiben. Anmeldung jeweils für die nächste Woche, ab Montag ist man dann in der Liste.
Wenn ein Wochenergebnis abgeliefert wird erfolgt eine automatische Aufnahme in die Folgewoche. Wenn kein Ergebnis geliefert wird, man aber wieder mitmachen will
– einfach wieder melden.
Wenn man mag, kann man Zwischenberichte geben, ist aber nicht zwingend.
Noch kurz zu den Abkürzungen in der Liste:
amitt 100€/3 P/1 Katze
Name / Budget für eine Woche / Anzahl der Personen / Anzahl der Tiere
wenn das Budget überzogen wird heißt es in Rot + Betrag in Euro der zuviel verbraucht wurde oder wenn eingehalten in Grün - Betrag in Euro der noch da ist.

Die Frage warum manche sooooo wenig in der Woche brauchen, lässt sich oft dadurch erklären, dass dafür einmal im Monat ein Großeinkauf gemacht wird und dann das Wochenbudget nur für frische „Zukäufe“ verwenden. Es heißt nicht dass derjenige immer nur 40 Euro für 4 Personen in der Woche braucht!

Eine BITTE:
Die Meldungen an Eva zum Budget bitte immer am Anfang des Beitrages schreiben und möglichst mit Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts markieren, dann erkennt Eva dieses besser und muss die Beiträge nicht danach absuchen. Die Meldung macht Ihr am letzen Tag Euerer Budgetwoche, egal wann der ist. Danke!

-------------------------------------------
Noch ein Tipp: Oft entsteht bei später hinzugekommenen (und nicht nur bei denen) die Beiträge die sie schreiben werden nicht beachtet. Bitte meldet Euch dann, schreibt den Beitrag einfach noch mal, vielleicht mit dem kleinen Zusatz „um Antwort wird gebeten“. Na!
Bei über 100 Beiträgen pro Tag ist es unmöglich auf jeden einzugehen. Habt Nachsicht mit uns. Wir freuen uns über jeden Neuling, über jeden Beitrag und am meisten über Fragen
-------------------------------------------
Wir haben inzwischen etwa 90 aktive Teilnehmer die sich in die Liste eintragen lassen.
In der Gruppe sind 4355 Leute angemeldet, die hier wahrscheinlich mitlesen und zum Teil auch Beiträge schreiben.
Es wird also viel geschrieben. Nicht alles ist zum direkten Thema.
Die Nacht- und frühen Morgenstunden sind dem Plaudern freigegeben, wer nur an KD-Themen interessiert ist, kann also diese Zeit überspringen.
-------------------------------------------
Pfeil nach rechts Es wird immer wieder mal die Frage gestellt was uns von der Sparrunde oder anderen Spar-Threads hier unterscheidet.

Bei der Kaufdiät ist das Sparen nicht der vorderste Grund, sonder das bewusste konsumieren.
Nicht gedankenlos weil ich das jetzt eben sehe und schön finde gleich in den Einkaufswagen legen.
Wir wollen nicht in erster Linie weniger Geld ausgeben, sondern unser eigenes Verhalten kontrollieren und das Geld bewusst für Dinge ausgeben die es uns wirklich wert sind.

Hier wird der Unterschied noch mal von beiden „Gruppen“ erklärt – Aber ich möchte betonen, dass keine Konkurrenz besteht und „Doppelmitgliedschaften“ gerne gesehen sind.

-------------------------------------------
Und noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:

Oft gefragt: Was ist die Homer-Methode
KNT: KAUFNIXTAG
KWT: KAUFWENIGTAG
AIRT : ABSOLUTIMRAHMENTAG
WEK: WochenEinKauf
EKZ: EinKaufsZettel
VAT: VielArbeitsTag
Anhalter: Dinge die man kauft obwohl sie NICHT auf dem Einkaufzettel stehen
GöGa: Göttergatte oder Altargeschenk
Bergfest: Der Mittwoch wird gefeiert – die halbe Woche ist um.
-------------------------------------------
Egal ob Ihr nur lest oder Euch hier auch mal meldet, wir freuen uns dass Ihr dabei seid. Ihr findet hier viele Ideen, jeder hat andere Vorgaben, Ansprüche und Vorstellungen
- sucht Euch heraus was für Euch passt.
– Herzlich willkommen! –
-------------------------------------------

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.09.2003
5.969 Beiträge (ø1,02/Tag)

Angeregt durch Evas Frage an die Neuen: „Bist Du gut vorbereitet auf Deine KD-Woche?“
habe ich mir mal einen Plan für die ersten vier Wochen Kaufdiät überlegt. Wenn Ihr Verbesserungsvorschläge habt, bitte nur her damit!


Kaufdiät für Einsteiger



1. KD-Woche
Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Als Anhaltspunkt: unser Durchschnittsbudget pro Person ist 32 €.
Als Grundlage ist die Liste hier genommen. Es sind sehr kleine Budgets und sehr großzügige Budget darin enthalten, manche haben Getränke mit drin, andere nicht, manche kaufen Bio, andere im Discounter, haben einen Garten, usw. Sie sind also nicht direkt vergleichbar. Jeder hat andere Vorgaben und Ansprüche, der Betrag muss also dem persönlichen Bedarf angepasst werden.
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Hier kann man sich Anregungen holen und den Plan selbst einstellen.
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Damit ist gemeint vorher festzulegen was gekauft wird. Es kann auch "Gemüse, ca. 5 Euro" im Plan stehen, um dann spontan zu entscheiden welches Gemüse denn gut und günstig ist.
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage
- Je öfter man ein Geschäft betritt, um so höher ist die Gefahr dass Gelüste geweckt werden.

2. KD Woche
Pfeil nach rechts Bestandsaufnahme der vorhandenen Vorräte
Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
- unter Berücksichtigung der vorhandenen Vorräte
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
- nur einzukaufen was man wirklich innerhalb der Budgetwoche braucht.
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage
- Es ist zu empfehlen am Anfang der Budgetwoche nicht mehr als die Hälfte des Budgets auszugeben – es lebt sich entspannter.

3. KD Woche
Pfeil nach rechts Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben
um zu wissen wie viel Geld überhaupt zur Verfügung steht
Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage

4. KD Woche
Pfeil nach rechts Festlegen, bzw. Anpassen des Haushalts-Budgets
evtl. festlegen von zusätzlichen Budgets, und / oder Sparbeträgen
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage

Und bei jedem Einkauf - ganz besonders auch bei Einkäufen ausserhalb des Haushalts-Budgets - einige der wirkungsvollsten Sätze der Kaufdiät anwenden:

Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?
Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gebraucht?
Was passiert wenn ich das jetzt nicht kaufe?


Und zwischendurch immer wieder das Ziel der Kaufdiät in Erinnerung rufen, so wie Küchenschurz neulich geschrieben hat:

Pfeil nach rechts Ich gehe einfach bewusster mit dem Geld um
und das finde ich gut so.
Pfeil nach links

Weitere Vorschläge und Erfahrungen zum Anfangen:
Wie anfangen und Die erste Woche bei der Kaufdiät
Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr hier über Euere Erfahrungen berichtet. Besonders an den Schwierigkeiten sind wir interessiert. Gemeinsam finden sich vielleicht Lösungen.

Zu allen diesen Themen könnt Ihr hier Euere Fragen stellen, oder in den Threads der letzten Jahre nachlesen Lachen Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen empfehle ich
den kleinen Leitfaden für Neuankömmlinge
Was wir an Tagesthemen dieses Jahr hatten könnt Ihr in der Gruppe in der Liste der Tagesthemen nachlesen.

Liebe Grüße
Anne


Die Eule ist ein Uhu und bezieht sich nicht auf meine Weisheit, sondern auf mein Alter!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.07.2011
42 Beiträge (ø0,01/Tag)

Guten Morgen zusammen,

der Herbst ist da bei uns!

@TT/Ein Baby kommt
- Welche Anschaffungen sind sinnvoll und werden wirklich benötigt?
- Was hat sich als völlig sinnlos und unpraktisch herausgestellt?
- Was war Euer liebstes Helferlein in der Babyzeit, worauf hättet Ihr nie verzichten wollen?
- Tipps und Tricks für junge Eltern? Euer Rat ist gefragt!
- Baby und Kaufdiät - wo gibt es Babybedarf günstig zu kaufen?

Sinnvoll: Kinderwagen (ich schließe mich an, wirklich unbedingt ausprobieren ob er in den Kofferraum passt, leicht zusammenklappbar ist, etc.), MaxiCosi, Flaschenwärmer, u.U.Schnuller, Spucktücher, Anziehsachen, die nicht über den Kopf gezogen werden müssen

Unpraktisch: Auch da schließe ich mich an, Riesenshampoo-Flaschen sind echt überflüssig. Wir haben immer noch die 2.Flasche und die Kleine wird im Dez 3.

Lieblingsteil: Die Manduca-Trage. Mein Kind hat irre viel geschrien im 1. Jahr und diese (ergonomisch gute) Trage war das beste Mittel, sie zu beruhigen. Eine Investition, die sich wirklich gelohnt hat

Tipps und Tricks: Ich schließe mich schon wieder an! Hört auf euer Bauchgefühl und lasst euch von den (meist) gutgemeinten Ratschlägen nicht kirre machen. Ihr wisst am besten, was gut für euch und euer Kind ist.

Baby und KD: Secondhand-Shops sind prima, auch bei ebay bekommt man vieles in super Zustand zu einem guten Preis. Bei uns gehen in den Kitas im Moment die Flohmärkte wieder los, da kann man vieles zu Schnäppchen-Preisen bekommen. Allerdings braucht man gute Nerven und u.U. auch Ellenbogen.

Das erstmal dazu...

Einen schönen Tag
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.09.2011
723 Beiträge (ø0,25/Tag)

@Meyerling: Das man "immer 14 Tage Rückgaberecht" hat ist ein weitverbreiteter Irrglaube... lediglich bei Käufen im Internet hat man dieses Widerrufsrecht. Und auch dann kann man die Ware nur zurückgeben, wenn man sie beguckt hat aber nicht wenn man sie ausprobiert hat. Die Ware muss problemlos weiterverkaufbar sein. Davon zu unterscheiden ist die Mängelgewährleistung - wenn das Gekaufte einen Defekt hat kann man es innnerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist zurück geben und hat einen Anspruch auf Reparatur oder Austausch - nicht aber auf Geld zurück.

Wenn man also erst zu Hause merkt, dass einem das Gekaufte dann doch nicht gefällt, dann hat man gesetzlich keinen Anspruch darauf, es zurück zu geben. Der einzelne Händler kann natürlich weitergehende Rechte einräumen, dass ist dann den jeweiligen AGB zu entnehmen (z.B. Rückgabe innerhalb von 8 Tagen gegen Vorlage des Bons und gegen Warengutschein oder wie QVC 4 Wochen Testen und Rückgabe ohne Angabe von Gründen). Das sind dann aber freiwillige Leistungen des Händlers und nicht seine Pflicht.

Und auch wenn viele andere Meinungen kursieren... das oben stehende stimmt! Ich bin selbst Juristin und Shopinhaberin und musste mich schon oft genug damit auseinandersetzen Lächeln

Liebe Grüße
Katja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.10.2003
1.491 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo Katja,

vielen Dank, hab auch eben noch im Netz gestöbert und Deine Worte so wiedergefunden. Meine Frage hat sich damit also erledigt. Kann ich eigentlich auch verstehen, ist ja eine Art Hygieneartikel. Und weiterverkaufen können sie sie auch nicht.

Entwerde werd ich das Teilchen, dass ja echt schick und praktisch ist, mit zum WoWa nehmen, oder mich einfach an den Geschmack gewöhnen. Trink ja eigentlich nicht so viel Kaffee, deswegen war mir vielleicht auch der "echte" Kaffeegeschmack ungewohnt na dann...

Mein Mann meinte nur dazu, "waren doch nur 30,- Euro, bei mehr hättest du mehr Grund dich zu ärgern". Einerseits hat er recht, andererseits sind 30,- Euro auch 30,- Euro.

Naja, vielleicht muss ich auch einfach mehr üben und nicht so vorschnell *ups ... *rotwerd* Na! reagieren und immer gleich alles haben wollen (was ich ja Dank KD eigentlich schon sehr gut filtern kann) oder aufgeben wollen.
Übung macht den Meister, und der Milchschaum war auch gar nicht schlecht Na!


Danke trotzdem
Meyerling ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.04.2008
126 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Meyerling,

verkauf es doch bei e..y wieder. Der Normalpreis der MAschine ist doch viel höher als die 30€ aus dem Sonderangebot. Vielleicht kommst Du ja plus/minus null wieder raus.

Und ja, oft muß man sich an den neuen / anderen Geschmack auch erst gewöhnen. Das ist mir auch bei fast allen neuen MAschinen so gegangen. Erst dachte ich - oh zu stark / zu schwach/ was auch immer- und schon nach ein paar Tagen konnte ich mir gar keinen anderen Geschmack mehr vorstellen. Bestimmt kannst Du auch die Wassermenge variieren, das macht auch immer ganz schön was aus!

Der Wowa ist aber doch auch keine schlechte Idee...

LG Jenny
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2011
3.628 Beiträge (ø1,16/Tag)

Guten Morgen zusammen,


ab heute darf nun auch Sohnemann wieder zur Schule gehen, somit sind wieder alle versorgt! Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen was er heute zu erzählen hat hechel... !

Ansonsten steht hier nur ein bischen HH an und ne Ladung Wäsche wartet auch schon. Es soll ja nur noch heute so schön sein.


@ Alive
Ja natürlich braucht man Disziplin! Disziplin im Wochenplan erstellen, Disziplin das man einen EZ schreibt, Disziplin das man es vorher hochrechnet, Disziplin beim Einkauf selber (sprich absolut keine Anhalter), und so weiter.
An Budgetdisziplin ist ja nichts falsch, es ist aber auch nicht schlimm zuzugeben mal nen Euro fünfzig rot zu sein. Meine Meinung Na! .... ich war auch noch nie Rot. Und wenn ichs diese Woche wäre, dann ist es bestimmt kein gutes Gefühl! Nur deswegen geht nicht die Welt unter, weil am Ende abgerechnet wird!
Und ja, ich finde es besser es "zuzugeben" weil ich mich dann damit auseinander setzte und wenn es öfters so knapp einher geht muss ich wohl über meine grundsätzliche Budgethöhe, mein Einkaufsverhalten oder die Planung nachdenken.

@ AnnaAlmare
Ja,nun hast du es verständlicher ausgedrückt! Klar, lieber das Filetstück liegen zu lassen und statt dessen nur Fleischküchle zu machen ist dann auch ganz meiner Meinung!


@ TT/Ein Baby kommt
Eigentlich schließe ich mich den anderen an. Vor allen gute Nerven und ruhig auf sein eigenes Bauchgefühl hören!
Ganz unnötig find auch ich diese Lauflerndinger! Wichtig ist erstmal (außer Mama und Papa Na! ) ein Bettchen, einen Kinderwagen, einen Autositz, paar Klamotten (nur nicht zuviele, sie wachsen enorm schnell aus allem raus!), als Notprogramm mal nen Schnuller Na! und Windeln! Der Rest zeigt sich dann und eine gute Hebamme ist Gold wert!
Bei uns gab und gibt es immer noch solche Kinderbasare. Da bekommt man alles vom Kinderwagen bis zum Strampler!



So, jetzt muss ich hier mal in die Gänge kommen...


Liebe Grüße wikapi Kaufdiät Dienstag 11 September 2012 507640585

************************
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
Er könnte Anlauf nehmen.
(Autor unbekannt)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2012
3.677 Beiträge (ø1,34/Tag)

Guten Morgen

@@TT
Viel kann ich nicht dazu beitragen, außer was den Babybrei aus den Gläschen anbelangt... wenn dort künstliche Vitamine zugesetzt worden (lässt sich ja ablesen) ->> Hände weg ... die Kleinen werden mit Vitaminen aus normaler Nahrung (kartoffeln und Möhren zu Brei püriert zB) weit besser versorgt als mit angeblich tollen, _zugesetzten_ Vitaminen im Babybrei.

Heute ist KNT und eigentlich Putztag... mäh...

So, trink nun noch Kaffee... dann will ich auch mal was tun. na dann...

Grüßle
Zimtnelke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.04.2012
66 Beiträge (ø0,02/Tag)

Guten Morgen,

hoffe das es euch allen gut geht.

@TT

- Welche Anschaffungen sind sinnvoll und werden wirklich benötigt?

Gitterbettchen,Wickeltisch ( unser ist von Ikea , super Teil, kann später zum Regal umgebaut werden ), Kinderwagen der mit wächst( später zur Spotkarre umbauen), Wasserkocher und Thermoskanne (ich habe das Wasser immer schon leicht abgekühlt reingefüllt, da mit es beim Hunger-Arlam schnell geht), Spucktücher (Windeltücher)

- Was hat sich als völlig sinnlos und unpraktisch herausgestellt?

Puck-Tücher ( unsere Hebame hat mich halb verrückt wegen diesem Tuch gemacht); habe mein Sohn nur einmal gepuckt, und dann als nicht richtig empfunden ,

- Was war Euer liebstes Helferlein in der Babyzeit, worauf hättet Ihr nie verzichten wollen?

Wipper ( obwohl unsere Hebame gezettert hat, es wäre ganz,ganz schlecht für´s Kind), der Wipper steht noch immer in der Küche, und wenn ich mich mal aufs kochen konzentrieren muß, kommt der Lütte da rein, er findet es super ( habe 3,- € auf dem Flomarkt dafür bezahlt)

- Tipps und Tricks für junge Eltern? Euer Rat ist gefragt!

Ich kann mir nur anschließen, immer auf den eigenen Bauch hören. Alle anderen haben bestimmt auch recht, weil sie aus eigener erfahrung reden, aber........ jedes Kind ist anders, und ich behaupte mal, das jede Mami instinktiv weiß ,was richtig ist und was falsch.

Ich habe meine Hebame zum Mond geschossen , hätte ich schon in der Schwagerschaft machen sollen, aber des Anstandhalber...... ( es war falsch, weiß ich jetzt !!! Hätte mich gleich jemand neues suchen müssen)

- Baby und Kaufdiät - wo gibt es Babybedarf günstig zu kaufen?

Ich kaufe fast alles bei DM

Wünsche euch noch einen schönen Tag !

LG
Sonja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2010
507 Beiträge (ø0,14/Tag)

Guten Morgen,

zum Tagesthema mag ich nix sagen. Macht mich traurig.

Ansonsten ist heute Einkaufstag. Morgen muss mein Wagen über den TÜV. Also bitte Daumen drücken, dass die Rechnung niedrig ist.


LG,
Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2012
213 Beiträge (ø0,08/Tag)

Moin!!

Hab grad noch einbisschen Zeit...

@TT/Ein Baby kommt
Ist bei mir auch noch ziemlich aktuell - Sohnemann ist jetzt 7 Monate...

Welche Anschaffungen sind sinnvoll und werden wirklich benötigt?
Pfeil nach rechts Ist alles schon genannt worden, will das nicht alles wiederholen Na!

Was hat sich als völlig sinnlos und unpraktisch herausgestellt?
Pfeil nach rechts Vorher zuviel zu kaufen... Man weiß - also ich wusste - eigentlich gar nicht so recht was auf mich zu kommt und wie man das händelt, da ist jeder anders... Man kann zur Not immer was zB bei Amazon bestellen und zwei Tage später ist es da!! Und wie auch schon genannt Babybad und -shampoo etc...

Was war Euer liebstes Helferlein in der Babyzeit, worauf hättet Ihr nie verzichten wollen?
Pfeil nach rechts Schnuller!!! Eine kleine Stoffgiraffe, jetzt wo er isst auch Wasserkocher und Mikro, und ich find einen Vaporisator praktisch...

Tipps und Tricks für junge Eltern? Euer Rat ist gefragt!
Pfeil nach rechts Wir haben unser Beistellbett selber gebastelt - einfach eine Seite eines normalen Gitterbettchens weggelassen und an die Betthöhe angepasst (gut bei großen Babys Na! )
Pfeil nach rechts Alte Handtücher zu Waschlappen verarbeiten und beim Wickeln verwenden mit warmen Wasser - spart Feuchttücher!! Und Waschlappen sind echt teuer.... Inzwischen bin ich aber auch bei Feuchttüchern...
Pfeil nach rechts Von den Anfangsgrößen 50/56 nicht zu viel... Wir haben die zB komplett übersprungen na dann...
Pfeil nach rechts Da gibt es bestimmt noch viel mehr, aber da muss ich erstmal überlegen...

Baby und Kaufdiät - wo gibt es Babybedarf günstig zu kaufen?
Pfeil nach rechts Bei uns heißt das Babybörse, das sind Flohmärkte, wo es nur Babybedarf (und irgendwie immer ein bisschen Tupper Jajaja, was auch immer! ) zu kaufen gibt!!

Ich hab mir auch überwiegend Geschenkekarten von Drogerien gewünscht... Da gibt es fast alles!! Aber ich finde man freut sich auch mal über diese ganzen süßen Babysachen!!! Man soll das Ganze ja auch genießen Na!
Ich war und bin mir oft nicht sicher, welches Produkt das Beste ist - zB tausend verschiedene Schnuller-Arten und -Marken!! Da kann man nur Erfahrungsberichten glauben, auch da ist für jeden was anderes gut!! Wie auch Schandrin schon gesagt hat: Fragen gerne per PN! Auch bei mir ist das ganz aktuell Na!

Und jetzt muss ich wieder spielen!!!

Liebe Grüße!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.04.2012
66 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hab noch was vergessen,

Babyspielzeug kann seht teuer werden. Tolle Sachen kann man bei Ebay und auf dem Flohmarkt finden.
Mein Sohn liebt allerdingst meinen Schneebesen und ein Frühstücksbrettchen, damit macht er ordenlich krach.
Sein großer Bruder hat aus einer Klopapierrolle und Reiskörner eine hervorragende Krachmaschine gebaut, die ständig im Einsatz ist ( ganz kleine Kosten)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2008
1.092 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

erstmal vielen Dank fuer Eure zahlreichen Ideen zum Adventskalender, da war ja jede Menge gutes Zeug dabei.
(Haarschmuck bin ich in der Tat nicht interessiert- zumindest noch nicht, meine Nichte ist noch zu klein. ;))

Ich werde mich mal umsehen nach Spielzeugautos- er ist ja so ein Riesen Baustellen Fan.
Ausserdem gibt's, von Euch inspiriert:
-- Memory (selbstgebastelt, von jedem Mitglied der Familie ein Photo, bzw. zwei auf kleinen Kartonecken.)
-- Eine Geschichte zum Vorlesen.
-- Irgendwas zum Basteln, da muss ich mir nochwas ueberlegen!
-- Vielleicht ein paar Lego-Kloetze, Holzkloetze o.ä., da muss ich mal mit meiner Schwester reden.
-- Eine CD mit Portugiesischen Kinderliedern.
-- evtl. ein Puzzle, mal sehen was ich finde.

Und der Rest wird mit Suesskram aufgefuellt, ein bisschen darf schon sein. ;)

Zum TT kann ich heute gar nichts sagen...

@ Eva: Verraetst Du uns, was der KD Adventskalender ist?

Liebe Gruesse und schoenen Tag Euch allen,

Koenigin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
415 Beiträge (ø0,08/Tag)

Guten Morgen!

Ich melde mich nur ganz kurz zum TT!

Beim ersten Kind gab es viele unnütze Sachen, die nicht nur von der "bösen" Schwiegermutter gekauft wurden, da habe ich auch selber fleissig die Läden und alle Katalloge abgekappert *ups ... *rotwerd*

Beim 7. Kind habe ich so wenig wie noch nie eingekauft und dazu das Meiste gebraucht (von Bekannten etc.)

Das ALLERUNNÖTIGSTE war das Musikmobile mit Fernbedienung (unser damaliger Holzboden hat so gequietscht)

LG
Zitieren & Antworten

Partnermagazine