Brunch für 6 Personen

zurück weiter

Mitglied seit 18.08.2005
398 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallöchen zusammen Lächeln

Ihr habt mir ja schon zweimal ziemlich aus der Patsche geholfen und nun müsste ich Euch wieder belästigen *ups ... *rotwerd*

Nächsten Sonntag habe ich 5 Erwachsene + meiner Wenigkeit so gegen 11 Uhr zu verköstigen als kleines Dankeschön hab ich sie eingeladen


Gewünscht wurde Puttes ok

Was kann ich rund um Ihn noch anbieten so das es eine Mischung aus Frühstück und Mittag wird ?

WIe kann ich die Kosten kalkulieren und die Mengen?

Kann ich alles am Samstag vorher vorbereiten?

Wie kann es günstig werden

Oje ich hoffe Ihr könnt mir mal wieder aus der Patsche helfen

Vielen vielen Dank im vorraus

Wenn Ihr wollt könnt ihr dann auch vorbei kommen Lächeln

Liebe Grüße
Tina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.574 Beiträge (ø2,82/Tag)

Hallo,

Frage vorab: was ist "Puttes"?
Verschreibsler für Puter oder was Regionales?

Lg, MAruie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.09.2010
1.278 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo Tina,
Kann mit "Puttes" auch nichts anfangen.
Kläre uns doch bitte auf, dann kann man Dir evtl. Tipps geben.

LG Christel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.07.2006
241.359 Beiträge (ø57,38/Tag)

Hallo, das ist, was ich unter Puttes gefunden habe.
Sowas wie Döppekooche.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.574 Beiträge (ø2,82/Tag)

Hallo,

wenn es der Döppekooche-Puttes ist, dann würde ich den schon am Vortag machen und kaltstellen.

Lg, Marie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2005
398 Beiträge (ø0,09/Tag)

Jep genau Döppekooche gg

das ich den am Vortag mache ich klar

Nur ich habe noch nie Brunch gestaltet

Bräuchte also Imput was ich um diesen "Reibekuchenauflauf" anbieten kann und wieviel und wie ich es aber auch am günstigsten gestalten kann

Lg

tina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.574 Beiträge (ø2,82/Tag)

Hallo Tina,

letzten Samstag war ich auf einem Damen-Geburtstags-Brunch, wir waren auch zu sechst.
Es dauerte von 10:30 Uhr bis 16:30 und von allem blieb noch etwas übrig.

Es gab:
Kaffee, Tee, Sekt, Prosecco, Saft
Brötchen, Butter, Honig, Käsesorten, Wurstsorten, div. Marmeladen
Schafskäse-Pinien-Quiche
Tortellinisalat (Rezept in meinem Profil)
Rote-Bete-Carpaccio
Joghurtbombe
Marmorkuchen
Obstkuchen mit Streußel
(wahrscheinlich habe ich noch was vergessen)

Wenn du den Döppekooche machst, dann würde ich schon den "Frühstücks-Teil" mit Brötchen und Marmelade anbieten, aber dann weniger herzhafte Speisen wie z.B. die Quiche

LG, Marie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2005
398 Beiträge (ø0,09/Tag)

Also reiche zwei Brötchen pro Nase?

Wurst und Käse pro Person 100 Gramm?

Ok marmelade 2 sorten, 1 pflaumenmus, honig

Dein Tortellinisalat hab ich mir schon gemerkt

Was noch ?

Kuchen 2 Sorten?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.574 Beiträge (ø2,82/Tag)

Hallo,

ich habe drei Brötchen vertilgt....eher drei. Übriggebliebene kannst du ja zu Semmelknödel verarbeiten.

Verstehe ich richtig: 2 Marmeladensorten + Pflaumenmus + Honig? Dann passt es.
Zwei Sorten Kuchen würde ich schon anbieten, einmal trocken, einmal fruchtig.

Ja, Wurst und Käse pro Person 100 g. Wenn du Aufschnitt nimmst und schön auflegst, z.B. in Röllchen und den Käse auf ein Brett, dann hast du hiervon schon 1,2 kg. Plus alles andere.

Vielleicht noch rote Grütze? oder Obatzten (Käseaufstrich pikant) oder noch Früchte wie Birnen und Feigen zum Käse?

Lg, MArie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2005
398 Beiträge (ø0,09/Tag)

Ok die Joghurtbombe habe ich mir auch schon notiert

Also eher 18 Brötchen Lächeln

Ein Blech Kuchen und ein Marmorkuchen die kann ich ja auch am Samstag machen

Frikadellen auch noch und Eiersalat oder gefüllte Eier?


Oje oje ich glaube da bin ich noch den ganzen Tag ind er Küche gg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.574 Beiträge (ø2,82/Tag)

Hallo Tine,

entweder Frikadellen oder Eiersalat oder gefüllte Eier.

Das reicht locker dann!

Kann dir jemand helfen?
Döppeputtes am Vortag
Tortellinisalat (Danke dir!! Lächeln ) drei, vier STunden vorher
Brötchen: jemanden schicken zum kaufen, Marmeladen und Honig und Butter hast du daheim
Aufschnitt, Käse: entweder am Abend vorher kaufen und kurz bevor die Gäste kommen auflegen, oder beim Brötchenholen miterledigen
Kuchen tags vorher
Frikadellen auch tags vorher, dann im Backofen warm machen.
Eiersalat am gleichen Tag in der Frühe (falls du den machst)#
gefüllte Eier mit was gefüllt? Falls: auch am gleichen Tag in der Frühe und gut kalt stellen.

Wenn das Wetter novemberlich werden würde, kannst du das alles am Balkon, der Terrasse kühlen.

Lg, MArie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2002
4.765 Beiträge (ø0,82/Tag)

Huhu,
ich weiß nicht, bei uns bleibt beim Brunchen meist das Süßzeug wie Kuchen und Müsli stehen. 2 Kuchen sind 24 Stücke, also 6 pro Person... Da würde ich eher ein paar Muffins backen. Ich habe schon öfter bei Muffins auch mal nur ein halbes Rezept gebacken. Die kann man auch gut einzeln einfrieren, wenn dennoch welche übrig bleiben.

Magst du vielleicht noch eine Suppe anbieten? Wenn du z.B. eine Kürbis- oder Kartoffel-Lauch-Suppe machst, dann ist das auch nicht allzu teuer und du kannst auch die Reste davon einfrieren.

Ich würde 2 Brötchen pro Person rechnen und vielleicht noch ein schönes Kürbiskernbrot oder ein Olivenbaguette dazu nehmen. Oder du kaufst zwei Brötchen pro Person und backst noch ein paar TK-Laugenbrezeln oder -stangen auf. Die sind schnell fertig und du sitzt nicht auf allzuviel Resten, die du dann verarbeiten musst.

Ein toller Kräuterquark mit Zwiebeln kommt bei uns immer gut an. Wenn davon was beim Sonntagsbrunch übrig bleibt, dann gibt es den Quark bei uns am Montagabend mit Pellkartoffeln.

LG
Kalimera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2005
398 Beiträge (ø0,09/Tag)

das Problem vorher bin ich in der Kirche

sie kommen direkt danach zu mir

Brötchen hole ich morgen ab und mache die Platten fertig

Hilfe habe ich keine denn dieses Mal will ich ja meinen Freunde Danke sagen für die Hilfe der vergangenen Wochen

Geht der Torteliniesalat auch am Abend vorher?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2005
398 Beiträge (ø0,09/Tag)

http://www.chefkoch.de/rezepte/1158231222000194/Gefuellte-Eier.html
diese Eier
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.574 Beiträge (ø2,82/Tag)

Tortellinisalat: Ja. Bitte kühlstellen und so zwei Stunden (also vor der Kirche) rausstellen, das er Zimmertemperatur annimmt.

Am nächsten Tag ist er immer besser durchgezogen. Bitte aber auch ordentlich abdecken. Riecht sonst nach Knobi.


Lg, MArie
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine