Wenn es nicht zu indiskret ist, wieviel Haushaltsgeld verbraucht ihr denn im Monat?

zurück weiter

Mitglied seit 19.12.2003
1.101 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,

da ich in letzter Zeit imemr denke, alles ist teuer geworden und ich ganz schön beim einkaufen "bluten" muss, finanziell, würde mich mal interessieren, was ihr so an Haushaltsgeld im Monat ausgebt - wenn die Frage erlaubt ist.
Aber man ist doch recht anonym hier, ich will ja auch nix übers Einkommen wissen.


Also, vorneweg. ich rechne auch so Putzmittel ein, kleinere Ausgaben mal für die Schule, aber das ist eher selten ( mit der Schule). An Getränken ist Saft, Wein enthalten, der Rest wird von meinem mann besorgt - s.u..

Ich hole mir jede Woche am Wochenende so ca. 120 - 150 Euro, je nachdem, ob was besonderes ansteht, also in der Regel 600 Euro im Monat, manchmal auch nur 500 Euro.

Ich kaufe allerdings auch direkt fast für die ganze Woche ein, es ist dann nicht mehr so viel, was ich dann noch hole, mal etwas Fleisch, Salat u.s.w., aber das Gros alles am Wochenende, mein Wagen ist immer pickepacke voll.


Größtenteils kaufe ich bei Discountern ab und an auch mal eine grössere Menge bei der Metro, wenn ich z.b. besonderes Rindfleisch will. Waschmittel besorge ich auch immer in grossen Mengen, wenn es besonderes Punkteaktionen im Drogereimarkt gibt, da habe ich immer Vorräte da. Dafür brauche ich aber Extrageld meistens.

Brot kaufe ich dann aber frisch beim Bäcker, ebenso Brötchen.

Wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder im Haushalt, noch keine Kinder im Teenageralter.


Ach ja, Getränke wie Wasser und Bier kauft mein Mann immer ein, da nimmt er mehrere Kisten auf einmal, den Betrag weiss ich jetzt nicht, de ist auch nicht in obiger Rechnung enthalten.

Wir sind Nichtraucher im übrigen.

So, jetzt interessiert mich doch mal euer Etat ( liegt meiner im Rahmen, eher drunter, eher drüber),
denn ich schaffe das nicht, weniger auszugeben - obwohl ich es gerne möchte..... Lächeln


Und wie könnte man mehr beim Haushaltsgeld sparen?

LG Blauelfe1850
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.04.2005
7.877 Beiträge (ø1,71/Tag)

Hallo
wir sind 2 Erwachsene und 2 Jungs im Teenager bzw. fast Erwachsenen Alter.
Ich kaufe alle Lebensmittel und Getränke, Hygieneartikel Schulsachen Kleider Schuhe ab und zu ein Buch für mich und eineinhalb Tankfüllungen im Monat brauche ich auch. Ach ja wenn mal eine Geburtstagseinladung ansteht kaufe ich davon auch ein Geschenk
Meine Jungs essen teilweise mehr als ihr Vater.

Auf mein Haushaltskonto gehen jeden Monat 750 Euro und die sind meist weg. Welt zusammengebrochen

Gruß Tiffany


Wenn dir das Leben ne Zitrone gibt - mach Limonade draus
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.02.2007
1.179 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo,

wir sind ein 3 Personen Haushalt und geben grob auch schon 750,- €
im Monat aus. Hierunter gehören bei uns Essenssachen, Putzmittel,
Kosmetika und ab und an Schnickschnack und in die Richtung. Muss
gestehen, wir achten hier nicht so darauf ob das Essen günstig ist
oder nicht. Bei Essen zählt bei uns nur Hauptsache es schmeckt und
der Geldbeutel lässt es zu.

Kleidung kaufen wir dafür immer im Angebot und nicht ständig, sondern
wenn dann einfach, wenn was fehlt. Daher fällt Kleidung und sonstige
ab und an Wünsche extra an. Benzin welches nur mein Mann braucht
ist nicht miteingerechnet.

Muss zugeben, wir haben kein Haushaltskonto, sondern ich kann
nehmen was ich brauche, wenn es das Geld zulässt. Ich gebe aber
trotzdem nie mehr als 750,- € aus. Denn 750,- € sind eigentlich schon
eine Menge.

LG AnnS
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.832 Beiträge (ø2,22/Tag)

Guten Morgen,

ich verschieben Dein Thema mal..... es geht ja nicht nur Familien an und im anderen Forum gehts recht häufig um das Thema.

LG Amaryl

Du bes Kölle, op de wills oder och nit
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 08.09.2007
1.513 Beiträge (ø0,41/Tag)


Mitglied seit 23.11.2007
14 Beiträge (ø0/Tag)

Guten Morgen Blauelfe,

ein guter Tipp von mir,wie du einsparen könntest.
Schreib dir einen Speiseplan für die ganze Woche und danach
gehtst du einkaufen.Du wirst sehen das bring sehr viel.
Wichtig immer einen Einkaufzetell schreiben und wirklich nur das
einkaufen was da drauf steht.

Wir sind zu dritt und wir brauchen nicht mehr wie 450.-
nur für die Lebensmittel,Getränke und Kosmetika.

ich habe auch sehr lange gebraucht bis ich
den bessern Weg rausgefunden habe.

LG Sveti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2006
8.821 Beiträge (ø2,08/Tag)

Morgen,

ich als Single-Haushalt - Nichtraucher brauch hochgeschätzt

150 Euro für Lebensmittel, Drogerieartikel, Zeitschriften Na!

Karola
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.03.2008
168 Beiträge (ø0,05/Tag)

2 Personen jede Woche 60€ + 50€ monatlich fürs Tanken

Also bei einem 4 Wochen Monat sinds 290€ für Lebensmittel, Dorgerieartikel, Haushaltsartikel, Sachen für Uni/Arbeit und so Zeug.

Geld für extra Handyverträge, teure Klatsch- un Tratschzeitschriften oder Fernsehkäseblättchen, Tageszeitungen geb ich nicht aus, da ist jeder Cent rausgeworfenes Geld, das bekommt man im Internet oder jede Woche mit der Werbung günstiger.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2003
31.360 Beiträge (ø5,95/Tag)

2 Personen, 200 Euro im Monat für Lebensmittel, Getränke und Drogerieartikel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.07.2008
348 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo ihr Lieben!
Mein Freund und ich geben pro Monat 200 Euro für Lebensmittel, Getränke und Haushaltswaren aus. Inbegriffen ist soetwas wie Waschmittel, Toilettenpapier, Seife, Zahnpasta etc, halt alle Dinge die wir beide verbrauchen. Shampoo, besondere Bodylotion, Gesichtscreme, Schminke für mich etc. bezahlt aber jeder aus eigener Tasche, das ist ja jedem selbst überlassen was man da ausgeben will.
Bei Getränken sind wir recht sparsam. Gut Kaffee und Tee kaufen wir regelmäßig, aber ansonsten eigentlich nichts. Wir trinken fast nur Leitungswasser, das ist hier in bei uns sehr gut. Höchstens wenn Freunde kommen kaufen wir mal nen Kasten Bier oder Säfte oder Wein oder sowas.
Seit ich hier im Sparforum mitlese und schreibe kommen wir auch immer mit dem Geld gut hin, meistens bleibt noch was übrig. Vorher war es schon manchmal knapp, aber ich bin froh, dass es jetzt so gut klappt. Geholfen hat, dass ich nur noch mit Einkaufszettel einkaufen gehe, dann landet auch wirklich nur das im Wagen was wir brauchen. Meistens setze ich mir einen festen Betrag wenn ich losgehe, z.B. 40€ für den Wocheneinkauf. Ich überschlage dann im Supermarkt im Kopf, und wenn ich alles von der Liste habe und von meinem Betrag ist noch was übrig, dann dürfen davon "Extras" gekauft werden, wie mal was Besonderes zum Naschen oder den teureren Aufschnitt.
Ach ja, wir kaufen eigentlich ausschließlich bei Discountern, da bekommt man ja mittlerweile alles.
Euch allen ein schönes (und vielleicht zumindest ein bisschen sparsames na dann... ) Weihnachtsfest!
Liebe Grüße, cashiopaia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.12.2003
1.101 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,

ich habe das schon mal mit der Essensplanung versucht, aber leider wollte meine Familie das dann eben an dem tag nicht essen und deshalb bin ich davon abgekommen.

Aber man könnte das ja nochmals in Angriff nehmen. ich kaufe immer per Einkaufszettel ein, aber meistens sehe ich dann noch was u.s.w...

LG Blauelfe1850
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2004
2.886 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo,

wir brauchen zu zweit incl. Getränke (Wasser, Wein) ca. 400 Euro im Monat. Dazu kommt noch ein Anteil meines Vaters, für den ich mittags (vor)koche bzw. er am Wochenende bei uns ißt und regelmäßig seinen Kuchen gebacken bekommt in Höhe von ca. 100 Euro.

LG
Monika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.11.2008
79 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo!!
Also wir sind 2 Erwachsene ein Kleinkind 2Jahre und alle 2 Wochen noch zwei Kids beide 9Jahre!
wir gehen immer montags auf einkaufen da wird dann alles für die Woche gekauft essen,Geträke,Hygieneartikel und alles was man so braucht oder auch nicht braucht!!
wir brauen dazu im Monat 350€ ungefaähr und dann noch 1,5 Tankladungen so 110€ ja das brauchen wir im Monat müssen auch sparsam sein da wir noch ein Haus zum Abzahlen haben!!

LGMELLY
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.2004
6.369 Beiträge (ø1,29/Tag)

Hi,

wir brauchen zu Zweit ca. 250-280€ darin sind alle Lebensmittel, Getränke und "Hygieneartikel" enthalten. Tanken kommt extra! Brot backen wir immer selbst, was eher teurer ist als kaufen.. Jajaja, was auch immer! ! Extra kommt hinzu wenn wir mal "seltenst" Essen gehen!

Liebe Grüße


Born to bake!

Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel wohlbehalten und in einem attraktiven und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt, und dabei jubelnd …WOW, was für ein Ritt...!

Nummer 163 im Club der bleibenden user
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.01.2008
889 Beiträge (ø0,25/Tag)

Guten Morgen,

wir sind ein 5 Personen Haushalt, 2 Erwachsene und 3 Kids (21Monate, fast 8 Jahre und 14 Jahre)
Wir brauchen wöchentlich ca. 110 € für Lebensmittel, Getränke, Putz und Hygieneartikel.
Sachen wie Geburtstagsgeschenke, Schulsachen, Klamotten geht extra. Das ist monatlich immer sehr unterschiedlich.
Im Monat hochgerechnet brauch für Lebensmittel und Co. meist nicht mehr wie 450€
Ich schreibe auch meistens einen Essensplan und geh strikt nach Einkaufszettel einkaufen.
Da muß ich meine Kids aber zuhause lassen, weil mit Kids kommt doch mal das ein oder andere mehr in den Wagen. Lächeln
Kaufe auch meistens nur beim Discounter, nur Angebote in anderen Läden.

Aber man/frau merkt schon das es jeden Monat knapper wird, weil halt einfach die Preise hochgehen.

LG und ein frohes Weihnachten,

Corry
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine