Was kostet Fleisch??

zurück weiter

Mitglied seit 11.08.2003
908 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo ihr Lieben,

jetzt muß ich doch mal folgende Frage an euch Spezialisten hier loswerden:

Was kostet 1 kg Fleisch?? Also ich meine sowohl Schwein, Rind, Hähnchen... alles halt.

Bis jetzt hab ich immer eher spontan eingekauft und nie so wirklich auf Preise geachtet, daher kenne ich mich damit echt nicht gut aus.... Was denn nun?

Ich weiß, es gibt verschiedene Stücke des Fleisches wie Filet, Schulter, brust etc... aber das ist auch schon fast alles...

Da mein zu sorgloses Leben nun ein Ende haben muß, will ich nun auf jeden Fall sparsamer einkaufen. Hier kann man ja super gute Tipps bekommen und ich freue mich ehrlich gesagt sogar schon auf´s günstigere einkaufen und kochen!


Liebe Grüße!
Malin hechel...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.05.2006
4.736 Beiträge (ø1,05/Tag)

Hi Malin,

bekommst Du keine Stadtzeitung oder die kostenlosen Anzeigenblätter bei Euch - da sind doch die Supermarktangebote der Gegend meistens drin - gut zum Vergleichen.

Fleisch und Fleisch ist nun mal nicht dasselbe - es kommt eben auf die Qualität und Deine Ansprüche an. Biofleisch ist teurer als Fleisch aus dem Fleischerfachgeschäft und dieses teurer als das von der Supermarkttheke - und dann gibt\'s ja auch noch die abgepackte Ware im Billigdiscounter.

Du must für Dich selbst herausfinden, ob Dir z. B. das Stück Schinkenbraten im Angebot für 3,99 Euro zusagt oder die Bratwurst/Mett für 2,50 Euro - oder ob Du lieber weniger und dafür \"bessere\" Qualität kaufen willst.

Als Richtlinie gebe ich 6 Euro für Schweinebraten, 10 für Rinderbraten aus und für ein frisches Hähnchen ca. 3 Euro, aber wie gesagt, das muss zum Budget und zum Anspruch passen.

Liebe Grüße
bombine
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 29.05.2005
8.888 Beiträge (ø1,83/Tag)

Hallo Malin,

ehrlich gesagt , habe ich die Fleischpreise nicht im Kopf.

Billiges Fleisch zu kaufen lohnt sich aber meistens nicht, da es schlecht abgehangen ist und beim Braten so viel Gewicht verloren geht, daß Du auch gleich gut abgehangenes Fleisch kaufen kannst.

Dann lieber etwas weniger kaufen und im Endeffekt mehr davon haben.

Grüße

Konny

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2003
6.153 Beiträge (ø1,13/Tag)

hallo,

ich kaufe Fleisch einzig und allein in Pfeil nach rechts Bio Pfeil nach links Qualität und da kann ich dir die Preise sagen:

Rind im 5kg Paket pro kg 8,50EUR
Schwein im 10kg Paket pro kg 6,50EUR
Pute im 5kg Paket pro kg 9,90EUR (Schnitzel, Brust und Filet)
Hähnchen pro kg 6.00

alles ab Naturland Hof

Viele Grüsse

Lilibeth


Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.09.2006
4.088 Beiträge (ø0,93/Tag)

Ich zahle für ein Bio-Hähnchen 9,90/kg
Bio-Hänchenbrustfilet 22,90/kg
Fleisch vom Thönes-Verband. Es lohnt sich wirklich Achtung / Wichtig
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.03.2003
22.909 Beiträge (ø4,04/Tag)

Boah Mini, das sind ja Preise BOOOIINNNGG....

Also:
Suppenhuhn (TK) aus\'m Supermarkt 1,99
Schweinebraten (ohne Knochen), Angebot: 3,99 - 4,99/KG
Rinderbraten (ohne Knochen), Angebot 5,99 - 6,99/KG

Gruß von Anja
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.09.2006
4.088 Beiträge (ø0,93/Tag)

@AnjaInge Lachen,
das sind ganz normale Preise. Bio halt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2006
1.331 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hi Malin,

wenn du sparen willst, ist das sicher ein lobenswerter Entschluss, aber bitte spare nicht am Fleisch, indem nur nur noch billiges Zeug vom Discounter kaufst!

Spare lieber, indem du seltener Fleisch isst (dann aber gutes) und an anderen Dingen (Handy, Zigaretten, sonstiges unnützes Zeug...)

Und weil wahrscheinlich bei meiner Bemerkung paar wieder aufschreien, schon mal prophylaktisch: NEIN, es gibt kein gutes Fleisch beim Discounter! Verdammt nochmal - bin stocksauer

Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.09.2006
497 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo,

Ich kaufe immer bei der Frischfleischabteilung vom Netto-Discounter.

Im Angebot kostet 1 Kg:

Putenschnitzel: 4,44 EUR
Putenbrustfilet: 5,55 EUR
Schweineschnitzel: 3,33 EUR

Lasse mir dann von der Verkäuferin immer besonders schöne Schnitzel raussuchen (ohne Sehnen und schön mager)
Kaufe dann immer gleich auf Vorrat und friere das Fleisch portionsweiße ein.

Kann gegen dieses Fleisch nichts sagen, bin sehr zufrieden damit. Habe öfters auch schon andere Metzger (nicht vom Discounter) probiert und es hat auch nicht besser geschmeckt.

LG

--Martina--
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2006
1.331 Beiträge (ø0,29/Tag)

@ Martina:

Geschmack ist nicht das einzige Kriterium, außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass sowohl das Fleisch, das du bei Netto kaufst, aus ähnlicher Haltung stammt, wie das Fleisch, das du bei anderen Metzgern gekauft hast.
Der Preisunterschied rührt daher, dass Netto wahrscheinlich größere Mengen einkauft, daher niedrigerer Einkaufspreis, außerdem haben größere Läden niedrigere Fixkosten ...

Billiges Fleisch kommt von Tieren, die auf Betonspaltenböden gehalten wurden (Schweine) bzw. mit Tiermehl und Billigstfutter gefüttert wurden (Rinder). Ob man das unterstützen will durch sein Einkaufsverhalten, muss jedoch jeder selber entscheiden ...

Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2006
1.331 Beiträge (ø0,29/Tag)

Nachtrag:

mit Billigstfutter meine ich z.B. Gen-Soja. Tiere, die damit gefüttert wurden, sind aber nicht entsprechend deklariert ...

Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2003
6.153 Beiträge (ø1,13/Tag)

hallo,

den Billigfleischkäufern empfehle ich die Filme von Herrn Manfred Karremann und dann wünsch ich guten Appetit!

Viele Grüsse

Lilibeth
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.08.2006
8.781 Beiträge (ø1,98/Tag)

Hallo alle zusammen,

kann mich nur anschließen: Fleisch von Discountern nenne ich \"BSE\": blass, schal, ekelhaft.
Es lohnt sich meiner Meinung nach nicht, dort einzukaufen.
Lieber ein paar Cent mehr beim Metzger lassen.

Liebe Grüßle
Katzeecht
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2004
355 Beiträge (ø0,07/Tag)

Moin Moin,

es kommt natürlich darauf an welchen Anspruch Du ans Fleisch stellt.
Soll es qualitativ hochertiges sein, oder legst Du mehr Wert darauf das es ausschließlich sättigt?

Etwas mehr Informationen wären nicht übel!

Gruß

Rotkaeppchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2004
355 Beiträge (ø0,07/Tag)

@Lilibeth,

SUUUUPER Tip, DANKE!!!!

Grüßle
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine