Wochenbudget für 2 Personenhaushalt?

zurück weiter

Mitglied seit 25.07.2003
675 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

wieviel gebt ihr ca. in der Woche für Essen/Trinken und Haushalt aus?

Gruß

Melly
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2004
399 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo!

Ich gebe ca 150€ für 2 Personen in einen Monat aus für Essen/trinken und Haushalt!

LG
Kirsten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.12.2004
3.162 Beiträge (ø0,6/Tag)

Hallo Melly

mit 2 Personen brauchen wir ca. 250-300 Euro im Monat +Katzenversorgunh
LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.04.2003
265 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

ich gebe für 3 Personen und 2 Katzen etwa 350-400 € aus.

LG

cenzy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.05.2004
1.705 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo,

ich habe das jetzt so geregelt:

Am Monatsanfang hole ich 450 € ab. 150 € davon für die erste Woche, da ich dann alle Hygieneartikel, etc hole. Für die Wochen danach habe ich dann je 100 €, für Lebensmittel, Katzenfutter, etc. Wenn am Ende der Woche was übrig ist, überweise ich von meinem Konto diesen Betrag auf ein Extra-Konto, und spare diesen. Das ist dann für Extra-Wünsche. Klappt ganz gut.

Liebe Grüße

Sandra

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo, hechel...
ich hätte eine Frage an Besito007 Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Wie schaffst du es für Essen/trinken UND Haushalt nur EUR 150,00 im Monat auszugeben? BOOOIINNNGG....
Das würde mich sehr interessieren, da wir auch ein zwei Personen Haushalt sind und zur Zeit auch sehr sparen müssen *ups ... *rotwerd* allerdings geben wir meistens VIEL mehr aus (Auch mit Haushaltsplan). Welt zusammengebrochen Ich würde gerne dazu lernen wie das geht mit so wenig geld auszukommen. hechel...
Vielleicht kannst du erzählen wie du so einkaufst/was du so kochst usw. Wichtige Frage
Ich würde mich total über neue Ideen freuen!
Grüße,
Eleanor-Anne
...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2004
399 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo!

Ich kaufe hauptsächlich angebote! Wenn bei uns fleisch im angebot ist, wird zugeschlagen und eingefroren (dabei ist nur mein Mann Fleisch!) . Putzmittle sind no-name vom Lidl, Küchenroll und Klopapier auch. Mein Mann bekommt ein Kasten Bier ich ein Kasten Wasser (1,99 no-name und schmekt mir gut), ich trinke auch viel Tee, O- und A-Saft kauf ich auch no-name. Ich kaufe die billig Nudeln (29 cent) aber meistens mach ich die selbst. Ich koche viel mit Kartoffeln (hab 10 kg für unter 2 euro gekauft), dann gibt es KaPü mit Spinat und Ei oder Leberkäse. Ich mach auch oft ein Linsen Eintopf......

Ich mach mir immer am Monats anfang ein Essens Plan für den Monat wo ich überlege wie ich reste Verwerte, so schmeiß ich nichts weg, z.B. wenn ich ein Tag Käse-Quark-Knödel mach (hier aus den CK) gibt es ein paar Tage später etwas mit ein Quark Öl teig oder so.... Es nimmt zwar Zeit im anspruch aber so kann unmengen am Geld sparen. Ich hhalt mich auch nicht streng nach Plan, ich tausche einfach mal Tage oder koch was andres aus den gleichen Zutaten! Also hab ich ein Übersicht, wovon ich mein Einkaufszettel mach, geh einmal einkaufen, dann ibin ich immernoch ein wenig flexible!

Heute Abend gibt es bei uns KaPü mit Kohl und Bratwurst!

LG
Kirsten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.04.2003
5.282 Beiträge (ø0,9/Tag)

Hallo

Zwei-Personen-Haushalt für eine Woche ca. 50 euro.
allerdings ist mein Freund unter der Woche manchmal nicht da

Gruß Spatz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.11.2004
1.570 Beiträge (ø0,3/Tag)

Huhuuu Lächeln

Ich brauch die Woche ungefähr 30 - 50 Euro für 2 - 3 Personen (1 - 2 mal die Woche isst meine Schwiegerma mit). Jenachdem was ich koche, brauche. Wir machen außerdem zu anfang des Monats einen Großeinkauf, wo wir so Sachen wie Nudeln, Saft, Mehl, Zucker und co kaufen für den Monat. Was am ende der Woche übrig bleibt, kommt in eine Spardose.


Süßschnautze Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2003
5.289 Beiträge (ø0,92/Tag)

Hallo,
ich brauche pro Tag ca. 5-10 Euro, macht also ca. 150-300 / Monat für Lebensmittel,
bei ebenfalls 2 Personen.
Spülmittel und so Zeug kauft meine Freundin.

Ich kaufe fast täglich ein und mache haupts. frische Sachen, verzichte auf Konserven,
Fertigprodukte und nehme ausschl. Gemüse in der Saison. Erstaunlicherweise ist
das wesentlich billiger als Fertigprodukte zu nehmen. Teuerer wird\'s nur dadurch,
daß ich mein Fleisch beim teuren Metzger kaufe und auch mal Steinpilze möchte...
Ansonsten geht es wirklich mit 150 Euro / Monat ohne zu \"hungern\".

Grüße
madB
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.05.2004
24 Beiträge (ø0/Tag)

Ich kaufe auch nur wenns im Angebot ist. Anders kann man sich Fleisch nicht mehr leisten. Außerdem essen wir nicht mehr so viel davon. Und wenn dann meißtens Geflügel. Das ist noch erschwinglich. Aber trotzdem brauche ich mindestens 350 Euro für uns drei. Gut ich habe noch zwei Hunde, aber die bekommen nur Trockenfutter und beim Metzger gibts manchmal was umsonst.

LG Ingel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.12.2004
246 Beiträge (ø0,05/Tag)

Fleisch finde ich gar nicht so teuer. Allerdings kaufe ich selten Filet etc.

Was mich immer teuer kommt, ist der Käseladen.. aber es lohnt sich, kein Vergleich mit der Supermarkttheke, v. a. bei den angemachten Frischkäsen.
Ich weiß gar nicht, was wir so für Lebensmittel verbrauchen. Ich versuche, Sonderangebote und Saisonprodukte zu kaufen, kaufe nie Fertiggerichte, die ja relativ teuer sind und keiner von satt wird. Aber bei bestimmten Produkten gucke ich nicht auf den Preis, z. B. Brot

LG
zwilling
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2004
1.942 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo
Ich gebe viel zu viel Geld für essen aus *ups ... *rotwerd*
Wir sind 4 und in der Woche geben wir 200 € aus .
Zugegeben w,ir haben eingesehen dass es viel so viel ist und haben wir uns für nächtes Jahr 150 € auf Ziel gesetzt.
Ein Gruß noch
Sabrina

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2004
1.361 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo melly!

Respekt Dir und allen Küchenfeen hier bei diesem Thema.
Ich weiß eigentlich nicht, wieviel im Monat für Essen und Trinken ausgegeben wird. Führe zwar ein Haushaltsbuch, da sind aber alle Käufe u. Ausgaben angeführt. Und Rückrechnung ist schwer möglich, weil auch von den Vorräten in Gefriertruhe u. Speisekammer gewirtschaftet wird.
Bin eine sparsame Hausfrau im 5-Personen Haushalt. Da geht schon was auf, der 17 Jährige verdrückt oft Unmengen. Derzeit nicht, weil mandeloperiert. Profitiere auch von Einkäufen in Bayern, da wir grenznah wohnen und auch gleich schwimmen gehen können in Kiefersfelden.

Noch einen schönen Advent wünscht Eva aus Tirol.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2004
78 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich hebe für 3 Personen und 2 Katzen 100€ pro Woche ab. Das muß reichen. Ich kaufe auch viel No-Mane, allerdings nicht bei Fleisch, Wurst und Käse. Bei Lidl ist das Obst und Gemüse immer total frisch.

Wenn ich am Sonntag mal richtig tolle Filet-Steaks machen will, dann gibt es unter der Woche ebend mal Kartoffelpuffer, Apfelpfannkuchen, Nudeln mit Tomatensoße oder Milchreis.

Teure Sachen in der Apotheke oder 3 Filme vom Entwickeln abholen, zahle ich aber mit EC Karte.

Unterwegs kaufe ich praktisch nie teure Getränkeflaschen oder Snacks.

Sonja
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine