13 tage essen kochen kein geld aber vorräte.hat jemand eine idee????

zurück weiter

Mitglied seit 25.10.2004
3 Beiträge (ø0/Tag)

hallo ihr lieben bis ich mein geld bekomme sind es noch 13 tage also muß ich mit meinem mann und kind 2 jahre nur mit vorräten auskommen,bin schwanger.was soll ich blos kochen ? wir sind gewöhnt 2 mal am tag warm zu essen. hier was ich zur verfügung habe: 3 päckchen nudeln, 4 beutel reis, 4eier, 300 gramm mehl, 3 mal 500 gramm hackfleisch tiefgefroren, 1 glas spargel, 2 dosen geschälte tomaten, kartoffelbrei , 1 päckchen salamie, 1 dose gelberübenmit erbsen, 1 dose tunfisch, genug braune soße, apfelbrei, mandarinen gries, 1 dose erbsen, 1 dose kidney bohnen, 2 dosen weiße bohnen, 1 pack brot zum selber backen(mehl), 1 mal tiefkühl spinat, 1/2 päckchen tiefkühl gemüse, 1 pack bauchspeck, kartoffeln , zwiebeln , jede menge tee zucker gewürzen und öl plus essig. BOOOIINNNGG...., so das wars für die nächsten 13 tage .meint ihr es reicht?was könnte ich daraus machen,hat jemand eine idee?heute habe ich mittags gemüseeintopf gemacht und am abend pfannkuchen mit apfelmus.über rezeptvorschläge und ideen würde ich mich sehr freuen hechel...,vielen dank im vorraus ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2004
194 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Anna,

aus dem gefrorenen Hackfleisch, da reicht 1 x 500 Gramm und einer Dose der geschälten Tomaten eine Hackfleischsoße
zubereiten. Gewürze hast Du ja. Die Soße reicht für ca 2 Mahlzeiten. Nudeln dazu kochen. Schmeckt auch ohne gerie-
benen Käse.

Aus Reis und restlichem Tiefkühlgemüse wird Risotto.

Aus Kartoffeln lässt sich auch einiges machen. Kartoffelsuppe, Kartoffelpuffer.
Bei uns gibt s öfters mal Gaisburger Marsch. Besteht aus Fleisch, bei Dir dann evtl etwas Bauchspeck, Kartoffeln, Nudeln,
Fleischbrühe und Zwiebel (in Fett gebräunt). Ist sehr lecker und wenn s noch Reste hat, kann man es am anderen Tag
noch anbraten.

Vielleicht hilft s Dir ja weiter.

Wünsch Dir was.

Liebe Grüße

Carmen

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2004
1.248 Beiträge (ø0,23/Tag)

Oh jeh, Du Ärmste das ist ne lange Durststrecke.
Mir fällt folgendes ein:
- aus 500g Hackfleisch Frikadellen dazu Kartoffelbrei
-Griessbrei mit Mandarinen (ich hoffe Du hast noch 1-2€ für Milch? Findet man gut in weggehangenen Jacken-ich sprech aus Erfahrung)
-Weisse Bohnen Eintopf mit gebratenen Speckwürfeln oder salami aufpeppen
-Kartofelsuppe mit Speck
-Kartoffelpuffer mit Apfelmus
-Brotbackmischung ergibt zwei Brote, gibt dann halt mal nix Warmes, sondern Brot mit Salami oder Thunfischsalat aus dem Dosenthunfisch

Ich hoffe daß hilft etwas weiter.
Falls es möglich ist, kannst Du Dich ja am Wochende vielleicht irgendwie bei Grosseltern oder Freunden zum Essen einladen....

Inalina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2004
23 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Also ich denke schon das du aus den Zutaten für 13 Tage noch was zaubern kannst.

Was mich allerdings sehr verwundert hat, ist das 2x warm essen am Tag. Also sei mir nicht böse, aber da wundert es mich nicht, daß das geld nicht reicht. Meinst du nicht, daß 1x am Tag ausreichend ist?

Liebe Grüße
Tine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2004
682 Beiträge (ø0,13/Tag)

hi!
einen nu
delauflauf könnte ich vorschlagen:nudeln kochen,in einer pfanne in der zeit den hackfleisch und verschiedenes gemüse anbraten.in einer auflaufform abwechselnd nudeln und das gemüse schichten.zuletzt würzen und käse darauf und entweder sahne und butterflöckchen oder butterflöckchen und ruhreiermasse gießen.da kann man 2 mal mittags essen,weil man es gut in der mikrowelle erwärmen kann.
verschiedene eintöfe oder reitersuppe könnte ich noch vorschlagen.oder spaghetti,oder kartoffelbrei/kartoffeln mit gemüse und selbstgemachten frikadellen,hackbellchen.
oder wenn du reis hast dann königsberger klobse.
anstatt pfannekuchen einfach mal kaiserschmarren machen.

hoffe ich konnte ein wenig helfen.

mammo5
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.08.2004
1.860 Beiträge (ø0,35/Tag)

Noch ein Rezept, wenn ich deine Zutaten so anschaue: Aus Hackfleisch und Kidneybohnen laesst sich ein leckeres Chili-con-Carne zaubern, scharf abgeschmeckt fuer dich und deinen Mann, und etwas \'neutraler\' fuer dein Kind. Dazu passt Reis oder einfach Brot

Aus dem Bauchspeck laesst sich ne \'Carbonara\'-Sauce fuer Spaghetti zaubern (brauchst noch 1-2 Eier dazu, falls vorhanden, notfalls kann man mit Milch oder Sahne \'betruegen\') - Rezept dazu gibts hier im Forum ueberall.

Verlaengere auf jeden Fall alle Mahlzeiten durch viel Grundnahrungsmittel (Reis, Kartoffeln) also etwas weniger Hackfleischsauce (oder die mit etwas Bruehe/Tomatenmark verlaengert) dafuer mehr Nudeln usw.

Nudeln (italienische hoffe ich, keine Eiernudeln) kann man mit 1000 einfachen Saucen zubereiten, z.b \'aglio e olio e peperoncino\' (Oel, Knoblauch und Chilischoten, notfalls auch ohne Chili)

Hoffe das hilft - ein Teil der 13 Tage ist ja nun auch schon um...

Gruss

Raist

PS: Nimm dir auch die Tipps in deinem anderen Thread zu Herzen, mit vernuenftiger Planung laesst sich viel sparen, dann passiert dir das nicht nochmal...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.09.2003
125 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Anna!

Spontan würde mir aus deiner Zutatenliste sofort

Nudeln mit Bolognese Soße

Reibekuchen mit Apfelmus

Nudeln mit Ei

einfalllen.

Nudeln mit Ei ist ganz einfach. Eier aufschlagen, würzen. Speck in einer Pfanne anbraten (evtl. mit Zwiebeln). Gekochte Nudeln in die Pfanne und die eier darüber. Stocken lassen. Gutes und schnelles Reste-Essen. Vielleicht einen Salat dazu. Schmeckt lecker mit Ketchup. Gabs bei uns früher oft samstags wenn meine Mama morgens auf dem Markt war und es danach schnell gehen sollte. *schwelg-in-erinnerung*

Hab übrigens diesen Monat das gleiche Problem. Hab nicht viel Geld übrig aber einen vollen Vorratsschrank. Werd mich am Wochenende auch mal davor setzen und mir überlegen wie ich die Sachen mal aufbrauchenkönnte. Ist vielleicht auch wirklich angebracht, bevor man die Sachen immer weg wirft weil sie irgendwann abgelaufen sind.

Danke für deine Anregung Anna! Werd es diesen Monat auch beherzigen (müssen)!

Grüße

Sonja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.09.2003
125 Beiträge (ø0,02/Tag)

Noch ein Schnelles billiges Reste-Essen fällt mir ein.

Aus übrig gebliebenen Reis, muss aber schon etwas mehr Reis sein.

Reisburger

Eier in den Reis, je nach Menge Reis
mit etwas Mehl binden
würzen.

Mit einem Löffel Kleckse in die heiße Pfanne geben und flache Burger braten. Nach dem Wenden eine Oberseite mit Käse und Kochschinken oder Salami belegen und nach dem fertigbraten eine andere Burgerseite oben drauf geben. Zusammenbacken lassen und fertig. Wieder lecker Salat dazu. (Ketchup schmeckt auch diesmal). Bin übrigens nicht Ketchup-süchtig Na!.

Das ist wirklich ne Probe wert! Ist sehr lecker!

Sonja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2004
20 Beiträge (ø0/Tag)

ich hab immer mal wieder das gekocht..

reis kochen..
faschiertes mit pfeffer, salz und vielleicht auch mit ein paar frischen gewürzen würzen.
reis, faschierte und erbesn abmischen..

fertig...
ich esse das als hauptgang..
andere essen soetwas aber vielleicht auch nur als beilage..
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.01.2004
2.830 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hi, was sind denn Faschierte?????
Susanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2004
8 Beiträge (ø0/Tag)


Hallo

Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt ein paar Leutchen auf den Schlips steh. Aber wenn ich das lese, dann frage ich mich schon, warum um alles in der Welt muss man umbedingt noch schwanger werden, wenn man nicht einmal das Essen für ein Kind hat? Also wir müssen auch sparen, aber dass ich schon 13 Tage vor Monatsende kein Geld mehr zum Essen kaufen hatte, ist mir echt noch nie passiert. Gemäss ihrer Ihrer Vorratsliste hat sie weder Jogurt, Quark noch nicht einmal Milch zu Hause (oder hat das Kind eine Milchallergie?), ich dachte immer das Kinder in diesem Alter eigendlich schon etwas Kalzium brauchen würden.
Nun ja vieleicht sehe ich das wirklich etwas eng. na dann...

Gruss
Lilli

@suchrisu
Faschiertes ist Hackfleisch, ähm so viel ich weiss............ Lächeln

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.09.2003
637 Beiträge (ø0,11/Tag)

hallo Lilli !

Dann hast du aber glück - mir passiert sowas auch schon mal .... und gut find ichs nicht grade...

Du weißt ja nicht wieviel Geld sie überhaupt zur Verfügung hat !! Da kann man also nicht gleich urteilen ....

nix für ungut !

@ anna

Zweimal warm essen ?? ui ... das ist wirklich viel .... ich eß auch nur einmal warm - außer es ist mal eine Feier oder so ....
Ob es dann für 13 Tage reicht .... (naja - müßte schon .....)


4 Beutel Reis ... sind das solche Kochbeutel oder Tüten mit 1 kg reis ?? Daraus läßt sich dann nämlich jede Menge machen (in Kochbeuteln is ja weniger - das ergibt dann nicht so viel).


1 x würde ich eine Hackfleischsoße machen (mit 1 Dose Tomaten und 500 g Hackfleisch) - das dürfte wie oben schon geschrieben für 2 Tage reichen.
Dazu Nudeln (wobei ich so was gern auch mit Reis futter *gg*)

Der Reis - sind das Kochbeutel so mit 500 g Reis, oder 1 kg Päckchen Reis ??

Dann könntest du mit den Kidneybohnen, dem Thunfisch und dem Reis eine leckere Pfanne machen - könnte auch für 2 Tage hinkommen ....

Oder mit den Bohnen, 1 x Hackfleisch und Tomaten einmal Chili Con Carne - das dürfte auch für 2 Tage reichen !

Mit dem Gemüse wär auch ne Pfanne mit Reis möglich ...

Bratkartoffeln mit Bauchspeck und Zwiebeln zusammen gebraten)

Spinat mit Kartoffelbrei habe ich als Kind immer gemocht... dazu vielleicht Frikadellen ??

Das sind so Sachen die mir jetzt spontan eingefallen sind....

Mit den weißen Bohnen, dem Thunfisch usw. kannst du sicher auch noch was anfangen ...

Ich mag z.B. auch Tomaten Thunfischsauce mit Nudeln oder Reis....

Vielleicht findet sich ja was....

LG Indiangirl

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.09.2003
637 Beiträge (ø0,11/Tag)

ach ja : Chili zu scharf für dich würd ich nicht empfehlen da du schwanger bist !!!

LG Indiangirl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2004
8 Beiträge (ø0/Tag)

@Indiangirl

Ja, vieleicht hatte ich bis jetzt wirklich nur glück, ABER vieleicht teile ich ja wirklich nur mein Geld gut ein, könnte ja sein.

Und ja ich weiss wirklich nicht wieviel Geld Anna zur Verfügung hat, ABER je weniger ich doch habe um so mehr überlege ich mir doch ob ich wirklich noch ein weiteres Kind haben muss (und ich gehe jetzt davon aus, dass Anna nicht mehr 16 ist und darum auch weiss wie sie verhüten kann).

Nichts für ungut.

LG
Lilli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2004
1.248 Beiträge (ø0,23/Tag)

@lilli
Wie kannst Du es Dir anmassen über andere zu urteilen, das gehört nicht hier her.
Jeder kann so viele Kinder bekommen wie er möchte.
Sie hat hier eine Frage gestellt, wenn Du zu dem Thema nix beizusteuern hast verkneif Dir einfach Deinen Kommentar und denke Dir Deinen Teil.

@anna meld Dich doch mal wieder zu Wort wie es Dir ergangen ist und ob Du mit unseren Ratschlägen was anfangen konntest?

Inalina
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine