Heruntergesetzte Produkte wg. MHD

zurück weiter

Mitglied seit 17.10.2004
401 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo..
ich hab erst vor kurzem entdeckt dass es in einigen Supermärkten vor allem in der Kühlabteilung solche \"Wühlkisten\" gibt, in denen sämtliche Produkte wesentlich billiger angeboten werden, weil sie schon sehr sehr bald ablaufen (noch am selben tag oder einen tag später).
Meine Frage an euch: Kauft ihr so etwas? Lohnt sich das? Oder ist der Großteil davon vielleicht doch schon schlecht?
Ok, es ist ein *Mindest*haltbarkeitsdatum, aber irgendwie verbinde ich damit sowieso immer: oje, abgelaufen, das ist also ungenießbar...
Oder sind auch Sachen dadrunter, die vielleicht kleine Fehler haben?
Liebe Grüße von
Daria 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.08.2003
209 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo!

In dem Markt, in dem ich arbeite, werden auch solche Sachen verkauft. Ich greife grundsätzlich zu wenn Butter und Fleisch reduziert wurde. Das friere ich mir dann ein. Die Butter hole ich bei Bedarf einen Abend vorher zum Auftauen raus. Auch Joghurts und Käse kaufe ich aus den Kisten. Joghurts standen bei mir schon 14 Tage im Kühlschrank und ich habe sie trotzdem noch gegessen. Du brauchst also keine Bedenken haben. LG Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2004
220 Beiträge (ø0,04/Tag)

ich würde sowas nie kaufen.
wenn man nur sachen für eine person braucht, dann ist das eh zu unpraktisch, weil es noch am selben tag gegessen werden sollte und ich keine lust auf eine ganze packung käse hab.
außerdem gibt es da nur selten, was ich wirklich will.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.05.2001
22.750 Beiträge (ø3,5/Tag)

Na, die Bedenken kann ich schon verstehen - ich kaufe soetwas auch nie! Habe auch immer diesen \"das ist schon verdorben\" Gedanke - selbst wenn man weiß, dass MDH ja \"mindestens\" heißt.

Der Hit ist aber wenn ich sehe, dass ein Einkaufswagen mit so Dingen wie Brunch, Käse usw. in einem Einkaufswagen an der Kasse steht. Da würde ich garantiert nicht reingreifen, denn Dinge die morgen ablaufen und heute schon nicht mehr in der Kühlung stehen ... *urgs* ... nein, danke! Welt zusammengebrochen

Grüßchen
Rince
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.10.2004
5 Beiträge (ø0/Tag)

erstmal hallo ;). ich denke auch daß man nicht alles nehmen sollte...sachen wie joghurt würde ich NIE nehmen, auch keine abgelaufene milch oder andere milchprodukte. butter schon (auch wenn milch darin verarbeitet wird, aber das ist was anderes...), und die würde ich ebenfalls einfrieren. mache ich auch manchmal so. ich schneide sie jedoch dann wenn sie schon abgelaufen ist in 4 gleichgroße stückchen und friere diese portionsweise ein, so daß ich mir immer ein stückchen davon auftauen kann. da ich nicht so viel butter brauche würde diese sonst zu lange herumliegen und da sie eh schon abgelaufen war, würde das ihrer haltbarkeit nicht gerade zugute kommen. BOOOIINNNGG.... käse würde ich mir auch genau vorher angucken, wenn der schon komische stellen hat (hat manchmal auch eingepackter käse der eigentlich noch haltbar sein sollte...) würde ich ihn liegen lassen, ansonsten mitnehmen und zügig verbrauchen. bei fisch wäre ich jedoch auch vorsichtig. generell: solange alles gekühlt ist ist es ok, aber wenn es dann tatsächlich nur noch in einkaufswagen an der kasse gelagert wird würde ich es liegen lassen...

lg,
gela :)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.09.2003
2.638 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo Daria,

also bei uns gibt es auch einen Supermarkt, der Waren reduziert anbietet, die bald ablaufen. Und ich greif da meistens zu, auch bei Fleisch. Da wird dann schon mal spontan das Abendessen geändert oder aber eingefroren. Zum Glück ist mein ansonsten bzgl. essen sehr verwöhnter Freund da unproblematisch und vertriit die gleiche Meinung wie: wenn man sparen kann dann bitte auch zugreifen. Das die Lebensmittel richtig gelagert sein müssen ist selbstverständlich.

Lg
Joey

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.08.2003
209 Beiträge (ø0,04/Tag)

Bei uns liegen die Sachen selbstverständlich auch in der Kühlung. Aber es gibt doch immer wieder Schweinehunde die die Lebensmittel aus der Kühlung rausnehmen und dann beim Hundefutter oder Waschpulver ablegen. Ich finde sowas unmöglich. Ich weiß doch vorher was ich brauche. Und wenn man das dann findet ist es eh zu spät. Aber man glaubt gar nicht wieviel \" besser gestellte \" Menschen in die Kisten mit reduzierter Ware greifen. Tja es muß halt jeder sparen in der heutigen Zeit. LG Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.07.2004
493 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo,

ich kaufe bedenkenlos Produkte, die wegen des MHD reduziert sind, wenn die Verpackung unbeschädigt ist. Es heißt doch schließlich, dass es \"mindestens\" bis zu dem Datum haltbar ist. Hygiene- oder Lebensmittelfachleute, die solche Sachen mal geprüft haben, bestätigen die Unbedenklichkeit bei ganz vielen solcher Produkte.

Viele Grüße

Dani
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2004
399 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo!

Klar kaufen, warum nicht???? Obwohl ich kauf nichts was weit über den Datum ist. Gleichen Tag oder ein Tag später ok aber mehr nicht. Ich bin mit solchen Produkten groß geworden da meine Mutter alleinerziehend war.So gab es auch schon mal was, was wir uns sonst nicht hätte leisten können!

LG
Kirsten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.587 Beiträge (ø2,02/Tag)

Ich habe so was noch nie gekauft und wäre da auch äusserst vorsichtig. In einem Plusmarkt in der Nähe von meiner früheren Arbeitsstätte gab\'s oft Räucherlachs, der noch am Verfallsdatum verkauft wurde. Ich hörte dann mal im Radio einen Bericht über all die Scheusslichkeiten (Bakterien etc. ) die in Räucherlachs schon auftreten können, bevor dieser das MHD erreicht... Welt zusammengebrochen...

Genauso ekele ich mich vor abgelaufenen Milchprodukten ekeln. Ich weiss ... ist ein \"Mindestdatum\", aber Jogurths u.ä. die auch nur einen Tag über\'s Datum sind, wandern bei mir in den Müll.

Lieben Gruß
Amaryl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2004
384 Beiträge (ø0,07/Tag)

OK, bei Fisch bin ich auch vorsichtig und lass es lieber liegen, aber Fleisch, was noch am gleichen Tag abläuft friere ich ein und taue es bei Bedarf eben auf.

Joghurt kaufe ich nur, wenn ich weiß, dass ich es bis zu dem Tag auch noch essen werde! Allerdings habe ich in den Kisten auch schon Sachen gefunden, die noch einen Monat haltbar waren! Und wenn die Sachen mal 1-2 tage über das Datum hinaus sind, ess ich sie trotzdem noch!
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.03.2004
59 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Daria,
in einem Supermarkt in unserer Nähe werden freitags alle Produkte herausgesucht,
die am Wochenende oder Montag ablaufen, die kommen in eine kleine Kiste in der Kühlung. Diese Sachen werden dann zum halben Preis verkauft. Da sie weiter gekühlt werden,hab ich auch schon mal was gekauft was ich sonst nicht nehme, weils recht teuer ist( Dany Sahne Cocos, Riesenfruchtzwerge...).Bei Fleisch bin ich vorsichtiger.
Und abgelaufene Sachen esse ich nur, wenn ich weiß, dass sie mehrere Tage in meinem
Kühlschrank geschlummert haben, und dann auch nur 1-2 Tage danach.


Grüße Klappi71
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2004
5.537 Beiträge (ø1,06/Tag)

Hallo,

also ich kaufe auch ab und zu aus diesen (gekühlten) Wühlkisten. Genau wie Klappi gibt mir das Gelegenheit, Produkte zu nutzen oder mal was auszuprobieren, das mir sonst zu teuer wäre. Ich finde, das MHD heißt nicht ohne Grund so und ich esse ohne Bedenken auch Sachen, die ein bis zwei Tage übers Datum sind. Natürlich schaue ich sie mir vorher genau an. Man sieht / riecht / schmeckt ja, ob das Lebensmittel noch ok ist oder ein bißchen angegammelt, dann wandert es natürlich in den Mülleimer. Aber ich habe bei solchen \"Spareinkäufen\" auch noch nie etwas schlechtes bekommen.

Gruß,
greeneyedmonster
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2004
23 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Also ich wäre bei abgelaufenen Lebensmitteln sehr vorsichtig! Gerade was frische Produkte wie Fleisch, Käse, Brot, Milchprodukte usw. betrifft.
Habe mal im Labor einer Molkerei gearbeitet und glaubt mir, daß Mindesthaltbarkeitsdatum ist ausgereitzt bis zum gehtnichtmehr!
Man kann nicht unbedingt sehen oder schmecken das die Sachen nicht mehr gut sind, aber die enthaltenen Keime und Bakterien können den Körper schädigen.
Ich würde diese Lebensmittel nur bis zum angegebenen Datum essen aber keinen Tag später.
Bei Salamie am Stück z. B. ist das ganze nicht so schlimm, man muss sie dann nur aus der Verpackung nehmen und Kühl und trocken lagern. Einfrieren ist auch ne gute Idee bei Fleisch usw.

Liebe Grüße
Tine

Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.04.2002
31.072 Beiträge (ø5,04/Tag)

Ich kaufe auch aus diesen Kistln - und zwar auch, wenn die Sachen nicht in der Kühlung sind. Sie werden morgens raussortiert und sind hier mittags meist weg, bis auf typische Ladenhüter, die ich eh nicht mag.

Die Milchprodukte aus diesen Kistchen halten dann trotzdem noch tagelang - viele Tage.

Wenn ich Milchprodukte frisch kaufe, stehen die bei mir manchmal auch lang übers Datum raus.

Und wenn in Fischen irgendwelche Würmer sind, sind sie es auch vorher schon - da rettet der Termin auch nicht viel dran. Den würde ich dann eben auch sonst nicht kaufen.

Fleisch habe ich allerdings noch nicht über Ablauf wegen MHD gesehen, wird hier immer rechtzeitig vorher als Sonderangebot ausgegeben.

LG Kyri

Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine