Maultaschen - Suppe

zurück weiter

Mitglied seit 30.09.2005
1.654 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo Zusammen, hat jemand Ahnung wie ich eine Suppe / Eintopf mit Maultaschen machen kann? Ich brauche was sich gut ein Tag vorher vorbereiten läßt. Danke Euch.

LG Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.02.2009
50 Beiträge (ø0,02/Tag)

hmmmm
Tomatensaft, Basilikum, Crem frech und und ein paar gewürze.
legge würde ich sagen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.02.2009
50 Beiträge (ø0,02/Tag)

ein bisschen gemüse würde auch nicht schaden
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2005
1.654 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hmmm, 1 Liter Tomaten Saft? Meinst du als Bühe so ansetzten? Auf die Idee wäre ich nie gekommen. Danke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.02.2009
50 Beiträge (ø0,02/Tag)

na ich weiß ja nicht wieviel maultaschen du hast :)
Lass es dir schmecken ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.06.2007
943 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo,

ich würde die Maultaschen nie in Tomatensuppe essen wollen ,sondern in einer

leckeren Brühe mit ausgelassenen Zwiebeln und Petersilie garniert.

lg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.02.2004
5.441 Beiträge (ø1,07/Tag)

Hallo,

Fleischbrühe mit Gemüse (alles was es zur Zeit gibt) kochen, die Maultaschen dazu geben und Schnittlauch darüber - leckerer geht kaum! Und als Eintopf servieren, mit Gemüse.

Die Idee mit der Tomatensoße finde ich gut, werde ich auch mal probieren (allerdings mit selstgemachter Tomatensoße aus frischen Tomaten - davon habe ich jede Menge im Garten!).


LG Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2002
4.764 Beiträge (ø0,82/Tag)

Huhu,
ich würde auch eher eine Brühe kochen und darin dann die Maultaschen erhitzen. Als Einlage in einer Tomatensuppe finde ich sie irgendwie seltsam.
LG
kalimera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.02.2009
50 Beiträge (ø0,02/Tag)

maultaschen a la ravioli hechel...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.11.2010
777 Beiträge (ø0,3/Tag)

kepa
Tomatensaft? Basilikum? Creme fraiche?

Man kann das ja vielleicht essen, aber "legga" ist das bestenfalls für jemanden, der auch Currywurst gut findet.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.02.2009
50 Beiträge (ø0,02/Tag)

mag ich nisch YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.05.2010
1.872 Beiträge (ø0,67/Tag)

Hallo,

Maultaschen werden im Schwabenländle immer in einer Fleisch oder Gemüsebrühe gegart. Genau so werden dann auch die Maultaschen serviert, eben in dieser Brühe.

Manche Menschen servieren die Maultaschen, von der Brühe befreit, in einer Pfanne angebraten, manchmal mit Ei übergossen und mit angebratenen Zwiebeln überdeckt.

So kenne ich die Varianten als Klassische Rezepte, natürlich kann man daraus auch ein Italienisches Essen "herauskitzeln", mit Knoblauch, Tomaten, Parmesan und anderen Spezialitäten.

Mir ist allerdings die klassische Variante am liebsten.

LG

Eislein
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.11.2010
777 Beiträge (ø0,3/Tag)

naja, oder für andere kulinarische Analphabeten.... Jajaja, was auch immer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.05.2010
1.872 Beiträge (ø0,67/Tag)

@ leberspätzle : da musst Du gerade, Dich so äussern ! -->> was ist denn " supper " .

Ich freue mich nur . . . Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG

Eislein
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.08.2011
271 Beiträge (ø0,11/Tag)

Huhu,

hier sind ein paar Rezepte:

Maultaschen-Tabascosuppe
[URL=Maultaschen]Maultaschen in Tomatensuppe mit grünem Spargel[/URL]
Bärlauch-Maultaschen
Maultaschen in Brühe nach Hausmacher Art

Lg Schokobon01
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine