Erwärmernde rote Wintersuppe nach imbieras-Art

zurück weiter

Mitglied seit 17.01.2002
2.601 Beiträge (ø0,45/Tag)

Hallo,


die Suppe kommt auch bei denjenigen gut an, die gar nicht Rote-Bete-Begeistert sind

für 4 große Portionen

1 Nuss Butter
2 Zwiebeln, klein gewürfelt
1 Stück Ingwer - mindetens eine daumendicke Scheibe - geschält, klein gehackt
1 fester säuerlicher Apfel, geschält, grob gewürfelt
1 Schuss Weißwein (wenns geht - Apfelwein, soll aber nicht süß sein)
1 l Gemüsebrühe
2 mittelgroße rote Bete, geschält, gewürfelt
2 kleine Kartoffeln, geschält, klein gewürfelt
Salz, Pfeffer
1 Spritzer Worchestershir Sauce
4 TL Schmad
frische Kräuterblättchen zum Garnieren

Die Zwiebeln in Butter anschwitzen, Ingwer und Apfel zugeben, kurz mitschwitzen, mit dem Wein ablöschen. Die Brühe zugießen, zum Kochen bringen, rote Bete und Kartoffeln zugeben aufkochen, die Hitzen reduzieren, zudecken und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Pürieren, abschmecken, zum Kochen bringen, den Schmand zugeben und genießen.

guten Appetit
imbieras
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.07.2003
1.387 Beiträge (ø0,27/Tag)

hallo imbieras,

klingt sehr fein!! hab zufällig gerade nach so einem rezept gesucht, weil mich die rote bete-knollen im gemüsegeschäft immer so anlachen Lachen...
werd ich diese woche noch in meinen speiseplan einbauen!

liebe grüße & DANKE!!
skye

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.01.2005
270 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo imberias,

das ist eine tolle Suppenidee, werde ich die Tage ausprobieren, wo ich doch so gerne Rote Beete mag.

Gruß Matsedel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2003
8.792 Beiträge (ø1,73/Tag)

Hallo imbieras,

das Rezept gefällt mir. So kann ich nun auch mal Rote Bete mit verarbeiten.

Vielen Dank

LG
Schrat
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.07.2003
6.194 Beiträge (ø1,18/Tag)

Hallo,

das ist ein schönes Rezept

aber bitte die Handschuhe bei der roten Beete nicht vergessen. Lachen

LG

Pewe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.601 Beiträge (ø0,45/Tag)

Freut mich, dass diese Kombi so gut ankommt, danke!

@Pewe
irgendwie habe ich die Erfahrung gemacht, dass bei selbstgekochter roten Bete keine Hanschuhe nötig sind Lachen

lieben Gruß
imbieras
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.09.2004
1.429 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo,

Danke für das tolle Rezept, Imbieras!!

@ Skye

Bitte schreib kurz, wie sie dir/euch geschmeckt hat. Ich komme wohl erst Samstag zum Frischgemüse-Einkauf und das Rezept täte mich auch unheimlich reizen... Lachen

Wenn in so einer Vorgabe schon gleich etwas mit Worcestershire Sauce abgeschmeckt wird... hechel...

Erwärmernde rote Wintersuppe imbieras Art 3530350785

****Geduld bringt Rosen, zuerst aber Knospen****

Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.01.2005
557 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo imbieras.....eine dumme Frage von einem Mann:
ist es nicht so was wie \"bortsch\"???? (was ich noch nie gemacht habe)

*ups ... *rotwerd*

avocado
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.601 Beiträge (ø0,45/Tag)

@avocado

nein, ist gar kein borschtsch! ersmal, weil ich ausgerechnet keinen borschtsch wollte! Lächeln auch die zutaten sind anders außer dass ich meine suppe mit den obligatorischen schmad abgeschmeckt habe. und püriert schmeckt rote bete in der suppe ganz anders! ehrlich gesagt, mag ich rote bete in borschtsch gar nicht so. und überhaupt - borschtsch gehört hier zu alltagsspeisen, da leidet der geschmack ziemlich oft. dabei kann auch dieser klasiker ganz ausgezeichnet schmecken. wenn ich an borschtsch mit steinpilzen denke... (übrigens, ein fastengericht, sehr schlicht. und fein!)

lieben gruß
imbieras
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.01.2005
557 Beiträge (ø0,12/Tag)

nun....dann werde ich mich mal auf die Suche machen...nach diesem bortsch....oder wie es heißt.
Vielen Dank!
avocado
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.601 Beiträge (ø0,45/Tag)

@avocado

schau malhier rein - eine bunte vielfalt

gruss
imbieras
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.05.2004
649 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hi imbieras ,

habe eben deine super-Suppe ausgelöffelt! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen *leckkkkerrrrrrrrrrr* Superschnell zubereitet!

Statt Worcestersauce hab ich Balsamico-Essig reingemacht (hab ne Tomatenallergie - und die sind in der W-Sauce leider enthalten)

Klecks Schmand obendrauf - dann frischen Schnittluch drüber - schmeckt klasse -und so schön frisch durch den Ingwer!
Ich liebe beides - Ingwer UND Rote Beete - udn SO ist das ne echt tolle Kombination! Lachen

Ich hab die Roten-Beete ROH gewürfelt . . . kochst du sie denn vor? . . . ist nämlich gar nicht nötig . . .


Lieben Gruß und herzlichen Dank - für das leckere Rezept!

Flora
- die findet: \'ne gute Suppe streichelt den Magen Lachen -
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.01.2003
4.357 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo imbieras,

habe gerade deine Suppe nachgekocht und sie ist ein Gedicht. Ich bin total begeistert von Geschmack und Farbe.

Danke für das Rezept!!!!!


LG casasun Lachen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.01.2005
557 Beiträge (ø0,12/Tag)

@imbieras:

sie war köstlich!
Ich habe gesündigt: etwas mehr Ingwer. Und 1 einzige Knoblauchzehe kam hinein.

LG

avocado Küsschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.05.2004
3.959 Beiträge (ø0,8/Tag)

Hallo Imbieras,

ich mag eigentlich auch keine rote Beete, aber die Suppe möcht ich wirklich mal ausprobieren.

Lieben Dank fürs Rezept Na!
Clarissa
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine