Aufgetaute Ware an der Frischfleischtheke - ist das erlaubt?

zurück weiter

Mitglied seit 15.12.2012
786 Beiträge (ø0,31/Tag)

Moin zusammen,

als ich mir heute im Supermarkt ein Steak kaufen wollte und nach einem Stück Hüfte fragte, bot man mir Ware an mit dem Hinweis: "Das ist allerdings aufgetaut, das dürfen Sie nicht wieder einfrieren." Öhm, dann nicht, danke.


Privat mach ich das auch, aber da bin ich schließlich selbst für verantwortlich. War trotzdem nett, dass man mir das gesagt hat.

Ich kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass das nach den deutschen Hygiene- und Lebensmittelvorschriften an einer Fleischtheke erlaubt ist. Oder doch?

Gruß,
Kvothe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.129 Beiträge (ø10,34/Tag)

Hallo Kvothe,

das findet man aber sehr oft an den Fleischtheken...von daher vermute ich mal das ist erlaubt...vor allem bei Grillware.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.611 Beiträge (ø3,07/Tag)

Moin,

ja, das ist erlaubt und muss ausgewiesen werden. Das ist sogar gängig und muss nicht mehr ausgewiesen werden wenn die Fleischprodukte weiter verrbeitet sind (z.B. mariniert wurde). Was glaubst du den warum die marinierten Nackensteaks so unheimlich gleichmässig geschnitten sind? Genau, weil sie gefroren geschnitten werden!

LG

Vini

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

In jedem Anfang wohnt ein Ende - in jedem Ende wohnt ein Anfang....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
8.738 Beiträge (ø5,77/Tag)

der gemailten Marktpost von Frischeparadies ist das TK den jeweiligen aufgetauten Produkten zugefügt.
scheint mir hier nur bei Fisch relevant zu sein,.
lg.r
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.309 Beiträge (ø6,12/Tag)

Erlaubt ist/war das praktisch schon immer.

Im Gegensatz zu früher - z. B. zu den Zeiten, in denen ich vor 40 Jahren studiert habe und mich mit dem Vorvorvor...gänger der heutigen Lebensmittelkennzeichnungsverordnung beschäftigt habe - muss das heute gekennzeichnet werden.
Das war tatsächlich nicht immer der Fall. D. h. der Verbraucher hat das jahrzehntelang gar nicht bemerkt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2012
786 Beiträge (ø0,31/Tag)

Moin,

na, das ist ja was. Hätt ich einfach nicht gedacht. Wieder was dazu gelernt.

Gruß,
Kvothe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2012
786 Beiträge (ø0,31/Tag)

Da kann man mal sehen, wie naiv man manchmal durch die Gegend läuft...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.611 Beiträge (ø3,07/Tag)

Fisch... der muss sogar teifgefroren gewesen sein um in Deutschland für Rohfischverarbeitung gehandelt werden zu dürfen. Ich kauf meinen Lachs dann lieber ganz frisch ab Kutter und esse ihn dann auch gerne roh.

Fleisch kaufe ich in der Großpatrie, da bekomm ich dann auch kein vorher gefrorenes Fleisch, wobei das (unmariniert und deklariert) nicht schlimm ist. Im Sommer wollen alle Koteletts, Speck und Rippchen, vor Weihnachen wollen alle Rücken und Filet. Ja, aber es ist echt schwierig so ein Tier nur teileise zu schlachten, also kommt immer das in Masse auf den Markt wonach der geneigte Kunde schreit und das lässt sich gefroren besser händeln, wer will schon an Weihnachten ein gut durchgegammeltes Schweinefilet aus der Schlachtung vom 7.2. des Jahres....

Denkt über eurer Konsumverhalten nach und überlegt dann wie das gehen kann. Erklärt sich sicher vieles von alleine Na!

LG

Vini

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

In jedem Anfang wohnt ein Ende - in jedem Ende wohnt ein Anfang....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
8.738 Beiträge (ø5,77/Tag)

das sowieso, trotzdem gibts Fisch , der nicht als Sashimi oä auf dem Teller landet und trotzdem TK war.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.02.2013
5.919 Beiträge (ø2,42/Tag)

Hallo Viniferia

Nackensteaks so unheimlich gleichmässig geschnitten sind? Genau, weil sie gefroren geschnitten werden! 👈

Ich denke gefrorene Sachen zu schneiden wird schwer sein. Da bietet sich eine Säge mehr an..

👉Denkt über eurer Konsumverhalten nach und überlegt dann wie das gehen kann. Erklärt sich sicher vieles von alleine 👈
👍👍👍
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.611 Beiträge (ø3,07/Tag)

Stimmt, und das muss deklariert werden!

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

In jedem Anfang wohnt ein Ende - in jedem Ende wohnt ein Anfang....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2012
786 Beiträge (ø0,31/Tag)

Vini,

du hast Recht 👍
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.09.2017
60 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zitat von Gelöschter Benutzer am 28.09.2017 um 18:30 Uhr

„Hallo Viniferia

Nackensteaks so unheimlich gleichmässig geschnitten sind? Genau, weil sie gefroren geschnitten werden! 👈

Ich denke gefrorene Sachen zu schneiden wird schwer sein. Da bietet sich eine Säge mehr an..


uff, danke für die Klarstellung...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.611 Beiträge (ø3,07/Tag)

Smut, ja die laufen über ne richtig schicke Bandsäge, aber geschnitten sind sie dannach trotzdem Na!

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

In jedem Anfang wohnt ein Ende - in jedem Ende wohnt ein Anfang....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.10.2016
207 Beiträge (ø0,19/Tag)

Bei unserem Metzger, der selbst schlachtet, gibt´s nix Eingefrorenes/Aufgetautes. Vielleicht verwurstet der das Übrig gebliebene?
Ich glaub, ich frag das mal....🤔
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine