Tipp: Brathähnchen besonders knusprig

zurück weiter

Mitglied seit 09.05.2016
86 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hey Leute,

Ich hab mir gedacht ich trau mich doch wieder einmal hier etwas zu posten. Na!

Es gibt einen einfachen Trick wie das Brathähnchen ohne viel Aufwand besonders knusprig wird. Das Huhn ganz einfach morgens salzen und bis zum Abend unabgedeckt im Kühlschrank stehen lassen. So wird aus der Haut Wasser entzogen und sie wird besonders kross.

Hab den Trick nun schon 2-3 mal ausprobiert und hat bisher immer super funktioniert

Gruß,
Markus Koch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.05.2007
26.974 Beiträge (ø6,47/Tag)

Hallo Markus

Schön, dass Du Dich nicht entmutigen lässt.

LG
smokey1
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.07.2012
2.458 Beiträge (ø1,08/Tag)

und besonders lecker ist brathähnchen, wenn man es kurz vor dem servieren durch eine saftige bulette ersetzt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.05.2007
26.974 Beiträge (ø6,47/Tag)

...und das war jetzt nötig? Jajaja, was auch immer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
18.622 Beiträge (ø3,39/Tag)

Hallo zusammen,

Markus, wird das Hühnchen dann nicht zu trocken, da das Salz ja nicht nur Feuchtigkeit aus der Haut sondern auch aus dem Fleisch zieht?

WIe lagerst du das Hühnchen denn, also auf Teller oder in einer Schale?


Liebe Grüße
vom mampfendem Affen
Lala
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.05.2016
86 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo Chefkochmampfi,

Also bei mir wird das Fleisch nicht zu trocken! Ich reibe das Brathuhn immer gründlich mit Salz ein und stelle es dann auf einem Teller offen in den Kühlschrank, wo ich das Salz über Nacht oder über den ganzen Tag einziehen. Lachen

Wie gehst du leicht beim Brathuhn-kochen vor? Na!

LG Markus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
18.622 Beiträge (ø3,39/Tag)

Hallo zusammen,

ich bepinsel oder besprühe es auch gerne mit einer Salz-Wasser Lösung im Backofen, dadurch bekommt man
auch eine schöne knusprige HautNa!

Langes Salzen vor dem braten, entzieht dem Fleisch ja Wasser, daher meine Frage.


Liebe Grüße
vom mampfendem Affen
Lala
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2008
12.114 Beiträge (ø3,23/Tag)

Bonsoir,

ich lasse keine Lebensmittel offen im Kühlschrank rumstehen...Gründe sollten bekannt sein...
Meine Haut wird immer knusprig...egal welche Hühner ich nehme, wie ich die Tiere präpariere und welches Garverfahren ich anwende...
Wenn man das Tier mit Salz einreiben soll, fehlt die Mengenangabe... egal ob mit dry oder wet brining...



LG
Ornellaia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.05.2007
26.974 Beiträge (ø6,47/Tag)

Ich würde das Huhn auch abdecken, allerdings so, dass das Fleisch nicht direkt mit der Abdeckung in Berührung kommt. In meinem Kühlschrank ist auch nichts "nackt". Weder Fleisch noch Käse oder Fisch.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.668 Beiträge (ø2,86/Tag)

Tipp Brathähnchen besonders knusprig 4018560645zusammen,

@Markus,

gestern haben wir Hühnerschenkel gegrillt. Bevor sie auf den Rost kamen wurden sie mit 10 % Salzlake eingepinselt und dann langsam indirekt gegrillt. Ganz zum Schluss kam dann noch eine Glasur aus Paprika, Knoblauch und etwas Olivenöl darauf. Ergebnis saftige knusprige Hühnerschenkelchen.

Ich lege alles zum Marinieren in eine Schale mit Deckel und stelle diese dann in den Kühlschrank.


LG aus der Toscana Hessens


Babs der

Tipp Brathähnchen besonders knusprig 1943606411



____________________________________



>>Du musst nur toleranter sein, dann trinkt die Welt auch Eppelwoi.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.05.2016
86 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo Leute,

Danke für eure Antworten, Erfahrungen und Tipps!
Wie es aussieht ist es ziemlich egal ob man das Huhn direkt einreibt oder mit einer Salzlösung einstreicht! (Mengenangaben kann ich leider nicht geben weil ich das immer nach Gefühl mache)
Werde beim nächsten Brathuhn versuchen, es mit dem Pinsel zu bestreichen! Na!

Schönen Abend noch und LG Markus
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.04.2016
1.553 Beiträge (ø1,72/Tag)

Markus,

inwieweit Du das Hähnchen vorher einreibst, bepinselst oder sonstwie untern Grill schmeißt.
Wichtig ist, dass es vorher gar ist und dann mit einer hohen Temperetatur untern Grill. Und dabei alle 5 Min. hinschauen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.668 Beiträge (ø2,86/Tag)

Tipp Brathähnchen besonders knusprig 4018560645zusammen,

Michi,

das ist so nicht ganz richtig. Die Haut vom Huhn oder den Schenkeln wird bevor das Fleisch auf den Grill oder in den Backofen wandert mit Salzlösung eingestrichen. Zum Schluss wenn das Fleisch gar ist kann man noch eine Glasur auftragen. Die Haut ist dann schon schön kross und weicht nicht mehr auf. Sollte aber noch mal kurz gegrillt werden.


LG aus der Toscana Hessens


Babs der

Tipp Brathähnchen besonders knusprig 1943606411



____________________________________



>>Du musst nur toleranter sein, dann trinkt die Welt auch Eppelwoi.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
13.840 Beiträge (ø2,8/Tag)

Hallo,

ich hätte dafür kaum Platz im Kühlschrank.

Meine Oma hat die Hähnchen mit einer Mischung aus Öl, viel Salz und Paprika eingepinselt, und so mache ich es auch, schön knusprig und saulecker

morgaine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.12.2004
473 Beiträge (ø0,09/Tag)

Meine Frage betrifft nicht ganz dieses Thema, aber sicher könnt Ihr mir auch helfen.

Ich brate gern Hähnchenschenkel im Backofen mit Grillzusatz. Die werden auch immer schön knusprig, Aber obwohl ich sie ein paar Stunden vorher flüssig mariniere, ist immer nur die Haut richtig gut gewürzt. Das Fleisch darunter schmeckt lasch.

Wie machen das die Hähnchen-Griller, bei denen man so ein fertig gegartes Teil kaufen kann? Da ist das Fleisch (jetzt mal abgesehen von allen anderen Nachteilen) durch und durch richtig würzig.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine