Bekomme keinen Geschmack in den Braten

zurück weiter

Mitglied seit 01.01.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallihallo,

ich hab ein kleines Problem. Ich koche öfters Braten für meinen Freund.
Dazu schneide ich eine Tasche in den Braten und fülle ihn mit einer Mischung aus Knoblauch, Öl und Schoko-Chili-Senf.
Die übrige Masse verstreiche ich über die Außenseite und schiebe den Braten dann in den Ofen. Ich bekomme davon eine wirklich leckere Soße, aber wenn wir den Braten dann anschneiden schmeckt das Fleisch innen einfach fad. Da fehlt Geschmack. Welt zusammengebrochen
Irgendeine Idee, was ich falsch mache?

Danke schon mal
Alles Liebe

Hito3
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2007
5.116 Beiträge (ø1,16/Tag)

Salz und Pfeffer nimmst du sicherlich auch, oder BOOOIINNNGG.... Wichtige Frage

Christine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.864 Beiträge (ø2,02/Tag)

Hallo,

ich tippe auch auf fehlendes Salz...!?

VG
Sanja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2007
12.796 Beiträge (ø2,88/Tag)

Kaufe Dir in der Apotheke eine 20ml-Spritze und die dickste Kanüle, die Du dafür bekommen kannst. Dann stellst Du eine gesättigte Salzlösung her (30% Salz im Wasser), die Du dann (an verschiedenen Stellen) in das Fleisch spritzt. Etwa so viel, dass Du etwa 7g Salz in einem kg Fleisch hast. Das Fleisch dann über Nacht gut durchziehen lassen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.08.2012
271 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo!

Salz und Pfeffer darf auf keinen Fall fehlen, und wenn du Schweinebraten hast, sehr gerne auch etwas Paprika Pulver. Na!

LG

BratenSepp
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,86/Tag)

Hallo

Wo (und damit: zu welchem Preis/ Qualität) kaufst du das Fleisch?

Gruzz - Zinemin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.01.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Das Salz hatte ich bisher immer weggelassen, weil ich der Meinung war, dass der Schoko-Chili-Senf bereits salzig genug ist. Das mit der Spritze werde ich gerne einmal ausprobieren, vielen Dank!!

Das Fleisch kaufe ich immer beim Metzger für ca. 7€ (500g). Mehr als 500g kaufe ich selten, weil wir nur zu Zweit sind. Ich denke, dass die Qualität damit relativ gut ist. Ich weigere mich auch, Fleisch im Supermarkt zu kaufen. Dieses Mal habe ich Rindfleisch verwendet.

Vielen vielen Dank für eure Anregungen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2007
12.796 Beiträge (ø2,88/Tag)

Wenn in dem Schoko-Chili-Senf schon Salz drin ist, nimm zum Spritzen etwas weniger. Wenn ich richtig gerechnet habe, sind in 10 ml gesättigter Kochsalzlösung rund 4g Salz drin. Für ein halbes Kilo Fleisch, das auch noch außen (mit dem Senf) gesalzen wird, würde ich so 5-7 ml Salzlake (entspricht 2-3g Salz) nehmen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2007
12.796 Beiträge (ø2,88/Tag)

P.S. In einer gesättigten Kochsalzlösung sind mehr als 30% (wie ich oben fälschlich schrieb). Schütte einfach so viel Salz in etwas Wasser, bis sich das Salz nicht mehr auflöst. Kann man in einem Glasgefäß ewig aufbewahren, unten setzt sich das Salz ab, oben kann man die Kochsalzlösung mit der Spritze aufziehen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2011
596 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo

Ich denke auch, dass Salz und Pfeffer gefehlt haben.

LG Kochkunst
.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2014
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo

du kannst den braten, bevor du ihn in den Ofen tust, im schnellkochtopf in zwiebeln anbraten dann wasser und salz (wie bei nudeln Lächeln ) dazu geben und kochen daraus wird dann die soße

lg omnivore
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2008
3.312 Beiträge (ø0,81/Tag)

Moin,

und den im Schnellkochtopf ausgekochten Braten - leg ich dann in den Ofen oder wie BOOOIINNNGG....


LG Fontane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.12.2010
1.449 Beiträge (ø0,45/Tag)

Pfeil nach rechts du kannst den braten, bevor du ihn in den Ofen tust, im schnellkochtopf in zwiebeln anbraten dann wasser und salz (wie bei nudeln Lächeln ) dazu geben und kochen daraus wird dann die soße Pfeil nach links

Hallo,

warum muss man das ausgerechnet im Schnellkochtopf geschehen? BOOOIINNNGG.... YES MAN

Schöne Grüße
weatherman
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.04.2008
618 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo Hito,
vielleicht nimmst du zu mageres Fleisch. Versuch solches mit einer kräftigen Maserung! Das Fett enthält den ganzen, schönen Geschmack, und beim Braten schmilzt es, verteilt sich ein wenig im Fleisch, und küsst dann beim Essen die Zunge des Gourmets.
Oder kann es sein, dass du und dein Freund einfach nicht an Gerichte ohne Geschmacksverstärker und Aromazusätze gewohnt seid? Dann reicht die Kruste grade aus, um den Gaumen zu befriedigen, doch die dezenten Aromen des Fleisches an sich können damit natürlich nicht mithalten.

Gruss
Berchthold
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2014
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

@waetherman
natürlich muss man das nicht unbedingt im schnellkochtopf machen ;), aber es geht halt am schnellsten und einfachsten.

@alle
ach ja man muss beim Schnellkochtopf nur etwa 2-3 Tassen Wasser rein tun (am besten so viel wie man hinterher Soße haben will)

Viele Grüße Euer omnivore
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine