Hähnchenschenkel

zurück weiter

Mitglied seit 04.03.2014
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,
Ich habe gestern um 21 Uhr Hänchenschenkel aufgetaut. Heute kam ich um 20 Uhr nach Hause und es kam mir ein unangenehmer Geruch des Fleisch entgegen. Meine Mutter hat gesagt ich könne das Fleisch essen indem ich es 45 mit Würze und Öl in den Backofen mache bei 200 Grad. Meine Frage kann ich das Fleisch essen ohne eine Lebensmittelvergiftung zu bekommen? Liebe Grüße Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.753 Beiträge (ø1,93/Tag)

Hallo titano,

hast Du die Hühnerschenkel im Kühlschrank aufgetaut oder stehen die seit gestern Abend 21 Uhr in der Küche herum?

Ich bin gewiß nicht von der "schnell-Wegwerf-Fraktion", aber wenn mir beim Betreten der Wohung schon ein unangenehmer Geruch dieses Fleisches entgegen wabern würde, dann würde ich in diesem Fall lieber die Finger davon lassen Was denn nun?

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.03.2014
3 Beiträge (ø0/Tag)

Danke für die schnelle freundliche Antwort.
Ja genau die standen in der Küche rum.
Mhh ja ich schmeisse ebenfalls echt nicht gerne essen weg aber in dem Fall ist es wohl besser.
Ich habe die Schenkel trotzdem mal eben in den Backofen geschoben. Sollten die Bakterien bei einer bestimmten Temperatur absterben?

LG Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2008
3.305 Beiträge (ø0,83/Tag)

Moin,

rohes Fleisch, riecht nun mal nicht nach Blümchen... Weißt du wie ein rohes Huhn
riecht? Ich denke nicht, das die Schenkel in so kurzer Zeit schlecht werden können.

Achso und sei ganz Gewiss- sollten sie doch schlecht sein - du merkst es beim 1 .
Bissen. Verdorbenes Fleisch selbst in Marinade etc. verpackt kommt idR sofort wieder
raus
LG Fontane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.03.2007
10.940 Beiträge (ø2,42/Tag)

Hallo,

wenn Fleisch schlecht geworden ist, ist Fleisch schlecht geworden. Bitte nicht mehr essen! Wegwerfen! Da nuetzt auch kein Braten der Haehnchenschenkel im Ofen..

Liebe Gruesse aus Pittsburgh, Pennsylvania,

Susan

Huhu Cathy- gruess dich lieb!! Küsschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2002
10.534 Beiträge (ø1,72/Tag)

Hähnchenschenkel 768356459

Hallo,

also, wenn der unangenehme Geruch vom Fleisch herkommt, dann würde ich da gar nicht lange überlegen. Weg damit!


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Liebe Grüße von Patzi Hähnchenschenkel 1308211772
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.753 Beiträge (ø1,93/Tag)

Es können beim Verderbnisprozess auch toxische Stoffwechselstoffe entstehen, die ziemlich hartleibig und hitzeresistent sind - ich würde es nicht riskieren, das noch zu essen.
Mach Dir lieber ein Spiegelei! Na!

Und für die Zukunft: Bitte lass gerade Geflügelfleisch immer langsam im Kühlschrank auftauen. Bei den niedrigen Temperaturen vermehren sich Keime und Bakterien wesentlich langsamer (sie tun es trotzdem, sogar im Tiefkühler, aber eben sehr viel langsamer)

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2008
13.001 Beiträge (ø3,33/Tag)

etwas, was stinkt, könnte ich schon aus hygienischen und ästhetischen Gründen nicht mehr essen... mhmmmh hmmhmhmmmmhhh
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.08.2010
125 Beiträge (ø0,04/Tag)

Ich würde es wegschmeißen,da geben sich die Salmonellen die Hand.Ist mir zu gefährlich,lohnt sich auch nicht wenn man hinterher mit Schmerzen und flottem Otto zu tun hat.

LG simon9402
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
41.279 Beiträge (ø9,19/Tag)

Moin,
ich gehöre wahrlich nicht zur Schnellwegwerffraktion. Außerdem taue ich mein Fleisch immer in der Küche und nicht im Kühlschrank auf. Da hat bei mir noch nie etwas schlecht gerochen.

ABER:
wenn mir schon ein übler Geruch davon entgegen schlüge, hätte ich keine Lust mehr, es zu essen. Das wäre mir auch zu heikel. Weg damit.

LG Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.05.2007
28.451 Beiträge (ø6,4/Tag)

Hallo

Da stimme ich den Vorredner zu. Wenn es schlecht riecht in die Tonne damit. Heikles Fleisch wie Geflügel oder auch Fisch würde ich nie ausserhalb des Kühlschrankes auftauen.

LG
smokey1
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.09.2012
1.924 Beiträge (ø0,77/Tag)

Moin,

wie ist das Experiment denn nun verlaufen?

Pfeil nach rechts Achso und sei ganz Gewiss- sollten sie doch schlecht sein - du merkst es beim 1 .
Bissen. Verdorbenes Fleisch selbst in Marinade etc. verpackt kommt idR sofort wieder
raus Pfeil nach links

Deshalb ist auch der Verkauf von "Gammelfleisch" so unlukrativ. Lächeln


Pfeil nach rechts Bei den niedrigen Temperaturen vermehren sich Keime und Bakterien wesentlich langsamer (sie tun es trotzdem, sogar im Tiefkühler, aber eben sehr viel langsamer) Pfeil nach links

Im Tiefkühler können Keime sich nicht vermehren, jedoch können die in den Nahrungsmitteln enthaltenen Fette oxidieren und somit einen ranzigen Geschmack erzeugen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.753 Beiträge (ø1,93/Tag)

@ Flavius

Hallo,
ja stimmt - sie können sich bei -18 °C nicht mehr vermehren (sofern diese Temperatur auch wirklich im TK herrscht, bei einem kleinen Eisfach im Kühlschrank sieht das bestimmt auch wieder anders aus).
Aber sie werden eben auch nicht "abgetötet" wie viele glauben, sondern befinden im Schlummerschlaf. Bei unsachgemäßem Auftauen feiern sie dann `ne Party...

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.09.2012
1.924 Beiträge (ø0,77/Tag)

Moin,

mal ein bisschen kluggeschissen:

Pfeil nach rechts ...bei einem kleinen Eisfach im Kühlschrank sieht das bestimmt auch wieder anders aus Pfeil nach links

Sobald das Wasser in den Zellen friert (knapp unter 0 °C) kann kein Stoffwechsel und keine Zellteilung mehr stattfinden.

Pfeil nach rechts Aber sie werden eben auch nicht "abgetötet" wie viele glauben, sondern befinden im Schlummerschlaf. Pfeil nach links

Doch viele Zellen werden beim Einfrieren durch die Bildung von Eiskristallen zerstört. Die Zellwände und Membranen werden dabei "durchbohrt".
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.753 Beiträge (ø1,93/Tag)

Erst bei -18°C kommt jede mikrobiologische Aktivität zum Stillstand, die die Qualität eines Lebensmittel verändern könnte.

LG Cathy
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine