Kalbsfleischgeschnetzeltes ersetzen


Mitglied seit 14.12.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Ich habe ein Rezept zu Ali Nazik gefunden (das ist Knoblauch-Auberginenmus mit Fleisch und Tomaten).
Dabei wird Kalbsfilet klein geschnitten und mit Tomate und Tomatenmark angebraten.

Ich armer Student muss aber aufs Geld achten. Deswegen habe ich heute ein Rinder-Minutensteak (keine hohe Qualität) klein geschnitten und das Rezept ausprobiert damit - das Resultat war sehr zäh.
Was würdet ihr mit begrenzten Finanzen machen - Schweinefilet? Oder das Rind mit dem Fleischklopfer bearbeiten? Rind im Ofen vorgaren und dann mit den Tomaten anbraten?
In Öl möchte ich es auf jeden Fall nicht einlegen, das wird mir zu fettig.

Danke für alle Ratschläge!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
36.247 Beiträge (ø9,32/Tag)

Hallo,
ich würde Schweinefilet nehmen.

LG Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
26.016 Beiträge (ø4,49/Tag)

Ich würde dann auf Geflügel ausweichen, Huhn oder Pute.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
14.001 Beiträge (ø2,72/Tag)

Hallo Daudel,

in der Datenbank gibt es so ein Ali Nazik , da wird das mit Rinderhack gemacht. Das wäre doch eine günstige Alternative.

Schwein geht meiner Ansicht nach gar nicht - Geflügel ist eine Alternative.


Lieben Gruss Els´chen


La vie est dure sans confiture.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.12.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Da Schwein in der anatolischen Küche nicht so reinpasst probiere ich das mal mit Geflügel. Danke!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2011
1.751 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo


Ich empfehle Putenfleisch nehm ich fast überall wo Schwein oder Kalb zum kurzbraten gefragt ist.


LG
Mamacanis
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2012
8.967 Beiträge (ø4,24/Tag)

Lamm wäre noch eine Möglichkeit, sofern du es mal im Angebot bekommst...
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine