Wie bekomme ich meine Schweinelende saftig beim zubereiten ?

zurück weiter

Mitglied seit 07.11.2011
62 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ein Hallo an alle Lachen
Wenn ich Schweinelende mache dann wird sie immer trocken...Wie bekomme ich meine Lende denn so hin das sie saftig bleibt ?


Schon mal Danke im Voraus.
Gruß Tom Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2005
4.045 Beiträge (ø0,92/Tag)

Hallo Tom,

schwierig,

wenn ich nur Scheiben brate: Vor dem Braten etwas bemehlen,

wenn ich Sie im Ganzen brate: Mit Niedertemperatur und mit Thermometer

am liebsten brate ich sie etwas an, gebe Soße drüber und schiebe sie zum Fertiggaren ins Rohr.

vG Marion
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.06.2008
3.345 Beiträge (ø0,96/Tag)

Hallo

Schweinelende sollte auf jeden Fall nur kurzgebraten werden ,sonst wird sie wohl furztrocken ,sorry aber ist so ,

in Scheiben in heissem Butterschmalz kurz in die Pfanne ,nur so das sie Bräune angenommen haben und fertig ,

als ganzes habe ich sie noch nie verarbeitet .

LG ulrike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.11.2011
62 Beiträge (ø0,03/Tag)

Mmmmh Okay....Dann schon mal Danke,dass werdde ich mal ausprobieren...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2006
17.159 Beiträge (ø4,12/Tag)

Hallo Tom,

ich mache Schweinelende oft in Scheiben, ca. 1,5 cm dick. Ich gebe die nur GANZ kurz in die recht heisse Pfanne, nicht mehr als 1 Minute pro Seite. Dann kommen sie (nur zum Warmhalten!) in den Backofen bis ich die Sosse fertig gemacht habe. Dan die Filetscheiben in die Sosse geben und kurz ziehen lassen (bei ausgeschaltener Hitze!).
So bleiben sie immer sehr saftig und noch leicht rosa wo bleibt das ...

Viele Grüsse, Karen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2007
6.671 Beiträge (ø1,8/Tag)

Hallo

im Ganzen brate ich sie rundherum kräftig an und leg sie dann für ca. 10 bis 15 Min. in Alufolie gewickelt bei 80 Grad in den Backofen. Prüfe dann mittels Fingerdruck wie weich sie noch ist und krieg sie so immer rosa und zart.

Schneide ich Scheiben, sind diese gute 2 cm dick, erst auf einer Seite anbraten bis sie Farbe nehmen, dann auf der anderen Seite. Wenn dann oben kein blutiger Saft mehr heraus tritt und die Scheiben "mittelweich" sind (zu weich noch roh, zu fest zu durch), sind sie fertig. Ist auch nur eine Minutensache. Bereite sie immer als letztes vor wenn alles andere fertig ist. Gelingen immer.

VG Jule
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2009
11.833 Beiträge (ø4,05/Tag)

Moin!

Ich habe das Filet neulich gewürzt, mit Bacon umwickelt und kurz scharf angebraten, dann für 20 Minuten in den 150° heißen Ofen, supersaftig. hechel...

LG Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.03.2007
10.635 Beiträge (ø2,7/Tag)

Hallo Tom,

Schweinelende brate ich im Ganzen, zwischen 175 -160 Grad C, Ober/Unterhitze. Je nach Groesse zwischen 1 Stunde und auch 1 3/4 Stunden....

Liebe Gruesse aus Pittsburgh, Pennsylvania,

Susan
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.03.2007
10.635 Beiträge (ø2,7/Tag)

...Moment mal schreiben wir jetzt vom Filet oder von der Lende? Filet wird bei mir anders "behandelt"....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.11.2011
62 Beiträge (ø0,03/Tag)

Nein,wir schreiben von der Lende.... Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2009
11.833 Beiträge (ø4,05/Tag)

Also, hier ist Lende ein anderer Ausdruck für Filet... BOOOIINNNGG....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
18.601 Beiträge (ø3,59/Tag)

Hallo zusammen,

wo ist den jetzt bitte der Unterschied zwischen Lende und Filet ?

Müsste doch das gleiche sein nur hat dies in unterschiedlichen Regionen auch wieder einen anderen Ausdruck Na!


Liebe Grüße
vom mampfendem Affen
Lala
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.11.2011
62 Beiträge (ø0,03/Tag)

Oh jetzt wo ihr's sagt... Stimmt das ist das selbe....Dummer Fehler von mir *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.028 Beiträge (ø7,1/Tag)

@ Mampfi
schön wäre es, wenn es denn so einfach wäre.

In den Regionen, in denen ich bislang gewohnt habe (sind aber auch nur vier Bundesländer) war Schweinefilet und Schweinelende das gleiche.
Das muss nicht zwingend so sein. Unter 'Schweinelende' kann auch der ausgelöste Kotelettstrang verstanden werden.


LG Carrara
Selbst das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2005
4.045 Beiträge (ø0,92/Tag)

Nein, ist für mich nicht dasselbe,

hier im Süden Deutschlands ist Filet das dünne, lange Stück, und Lende ist das, woraus auch Schmetterlingssteaks geschnitten werden. Heißt woanders glaub ich Rücken. Filet wird höchstens mal als Lendchen bezeichnet.

vG Marion
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine