gepökelte Rippchen - Frage zur Haltbarkeit


Mitglied seit 20.11.2007
10 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo liebe Forumsmembranen Na!

Ich hätte eine kleine Frage bzgl. der Haltbarkeit von gepökelten Rippchen.
Wie lange über dem Mindesthaltbarkeitsdatum würdet ihr die noch zubereiten und essen?
Bzw. wie lange sind die denn überhaupt haltbar von dem Zeitpunkt an, wo sie gepökelt werden?

Hoffe, es kann mir jemand helfen.

Liebe Grüße, fraukochlöffel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.09.2004
10.806 Beiträge (ø1,97/Tag)

Hallo fraukochlöffel,

ich gehe einmal davon aus das sie nicht nur gepökelt sind, denn dann wären sie wesentlich länger haltbar, ich würde die gekochten Rippchen so bald als möglich aufessen, denn sie werden eh nur noch trockner.

Die Zeit würde ich maximal bei richtige Lagerung auf 4-5 Tage angeben.

Pfeil nach rechts Bzw. wie lange sind die denn überhaupt haltbar von dem Zeitpunkt an, wo sie gepökelt werden? Pfeil nach links

Diesen Satz kann man einfach nicht richtig beantworten, denn Du kaufst sie ja nicht in nur gepökeltem Zustand, sollte ich damit falsch liegen bitte Deinen Satz dahingehend verändern das man es richtig beantworten kann.

Rippchen werden entweder nassgepökelt oder spritzgepökelt (eine andere Form vom nasspökeln), nach der Zeit wo sie pökeln werden sie dann bei ca. 80° C erhitzt und werden dadurch gegart, erst dann nennt man sie im hessischen zumindest Rippchen.

LG Hobbyko wo bleibt das ...

Hobbyko's Leitspruch: Es gibt nichts schöneres, als etwas "Schönes"

gepökelte Rippchen Frage Haltbarkeit 2082051811 gepökelte Rippchen Frage Haltbarkeit 1017601898
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2007
10 Beiträge (ø0/Tag)

Oh nein, ich hab gerade gesehen, dass ich mich getäuscht hab. Sie sind geselcht, bzw. geräuchert.... hm. Nun bin ich leider bzgl. der Haltbarkeit noch immer nicht schlauer traurig
Wäre schön, wenn mir noch jemand helfen könnte.

Lg, fraukochlöffel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
10.966 Beiträge (ø1,7/Tag)

Hallo

Sie sind geräuchert ? Dann ist es Kassler.


Gruß
Werner
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2007
303 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo
Nun bei mir werden die Rippchen gepökelt und und dann kalt geräuchert.
Dann kann man die aufbewaren wie ein Stück rohen Schinken.
Aber du schreibst das du ein MHD hast dann wird das so ein vakuum verpacktes Rippchen wohl gewesen sein die halten sich dann nicht so lange die fangen meistens nach einiger Zeit das Schimmeln an.

Gruß Evo3
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2003
70 Beiträge (ø0,01/Tag)

Das Mindesthaltbarkeitsdatum garantiert die Qualität des Produktes bis zum Datum, auch darüber hinaus ist es sicher noch genießbar, sachgerechte Lagerung vorausgesetzt.
Anders verhält es sich beim Zusatz "Zu verbrauchen bis:" da sind schon engere Grenzen gesetzt.

Ich würde also Geruch und Aussehen prüfen und mir dann die Rippchen schmecken lassen.

Grüsse
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine