Hamburger -- mit oder ohne Ei


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.12.2010
30 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Hamburger Rezept und habe dazu auch bei Chefkoch.de schon in den Rezeptvorschlägen gestöbert (leider erst nach dem Einkaufen Was denn nun? ).

Bei manchen Rezepten wird ein Ei unter das Rinderhack gemischt. Eier habe ich derzeit nicht im Haus (schon aus aktuellem Anlass nicht), leider auch keine Teriyaki Sauce, die in einigen Rezepten empfohlen wird.
Ich wollte das Rinderhack einfach mit Pfeffer, Salz eventuell etwas Knobi vermischen und zu den Hamburgern formen, dann in der Pfanne mit Zwiebeln zusammen braten.

Dann in einem Brötchen mit Salatblatt, Tomate, Salatgurke und eventuell einem Klecks Ketup servieren.

Hört sich das ok an? Ich habe irgendwie das Gefühl da fehlt etwas!?

Danke für Eure Verbesserungsvorschläge!

LG
ML
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø4,66/Tag)

Hej - also, die Hamburger-Puristen braten die Hamburger komplett ungewürzt. Das Hackfleisch wird durchgeknetet, zu Pattys geformt, ab auf den Grill und erst hinterher kommt evt. etwas Gewürz dran............ Na!

Glück Auf

Bernd
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2008
183 Beiträge (ø0,05/Tag)

Moin Marie,

ich kann nur sagen wie ich meine Burger (Patty's) mache. Ich zum Beispiel mag die flachen scharf angebratenen.

Dazu nehme ich Rinderhack und würze nur mit :
Salz
Pfeffer
wenig Cheyenne Pfeffer
granulierte Zwiebeln

Für später noch Blockhouse Pfeffer

Als nächstes nehme ich 80g für ein Patty, schneide einen Gefrierbeutel auf und lege die Fleischkugel auf eine Hälfte, klappe die andere Seite des Beutels über das Fleisch und drücke alles zu einer flachen Platte. Jetzt ziehst du die obere Folie vom Fleisch und würzt gut mit 'Blockhouse Pfeffer', Folie wieder drüber, andrücken, alles umdrehen und die andere Seite ebenso würzen.
Der Patty sollte etwas größer als das Brötchen sein da das Teil in der Pfanne noch mächtig schrumpft.
Nun schneidest du aus Backpapier einige Rechtecke, nimmst den Gefrierbeutel von der Oberseite des Fleisches und legst das Papier drüber, drehst um und entfernst die restliche Folie.
Auf dieser Art kannst du die Petty's wunderbar vorbereiten und zum Braten zusammen mit den Papier nachoben in die Pfanne legen und wie ein Abziehbild entfernen.
Beim braten dann nur noch mit einen Pfannenwender den Burger platt drücken da sie sich gerne etwas wölben. Auf Wunsch nach dem Wenden eine Käsescheibe drauf damit sie noch etwas zerlaufen kann.
Achja, wenn möglich nimmst du noch eine Gusseiserne Pfanne und heizt sie so richtig hoch.

Natoll, jetzt hab ich wieder hunger.... Welt zusammengebrochen

LG
Maik



Hamburger Ei 3632800374 Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.05.2002
3.253 Beiträge (ø0,54/Tag)

Kein Ei, kein Gewürz, wie ein Steak grillen oder braten *zisch* umdrehen *zisch* und ab auf den Bun. Pfeffer, Salz druff und gut ist. Die Dinger haben zwar fast keine Bindung ... aber wer sie zerbricht, ist ungeschickt HAR HAR HAR

Gruß Flar
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.05.2010
2.252 Beiträge (ø0,73/Tag)

Wie flar gesagt hat. So ist es original. Ich hab sie auch schon mal vorher gewürzt (nur Salz und Pfeffer). Das ist besser, wenn du dicke Burger-Frikadellen brätst.

LG Schnöker
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
155 Beiträge (ø0,03/Tag)

pures rind. nix gewürze. salzen, pfeffern erst wenn das teil auf dem brötchen liegt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.10.2009
4.488 Beiträge (ø1,37/Tag)

Bei mir kommt auch nur etwas Salz und Pfeffer ran, gut durchkneten, das sorgt für die Bindung durch das eigene Fleischeiweiß.

http:// " http:// Dieser http:// Beitrag http:// wurde http:// schon http:// 2 http:// mal http:// Editiert. http:// " ______________________________________________________________________________

http:// Gruß http:// vom http:// Küchenpunk.

11.11.11:11 http:// Wer http:// fragt http:// ist http:// ein http:// Narr http:// - http:// für http:// 5 http:// Minuten http:// -- http:// Wer http:// nicht http:// fragt http:// ist http:// ein http:// Narr http:// - http:// sein http:// Leben http:// lang. 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.02.2006
1.981 Beiträge (ø0,43/Tag)

Huhu!

Ich mache auch die Patties ohne Gewürze (höchstens nen bißchen Eiweiß für die Bindung). Ansonsten wird erst nach dem Braten mit Salz un Pfeffer gewürzt. Ich mache die Patties immer etwas größer als das Burgerbrötchen, da sie sich so stark zusammen ziehen...

Lg
CHuli
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.08.2010
232 Beiträge (ø0,08/Tag)

hi

burger - nur salz und pfeffer

mit ei gibt das dann buletten. auch ne feine sache, aber nich auffem burger

es grüßt der

frittenjunge
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.11.2010
624 Beiträge (ø0,22/Tag)

burger formen und dann 2 h im kuehlschrank ruhen lassen, dann zerbrechen sie nicht so leicht.

s
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
10.580 Beiträge (ø1,73/Tag)

Hallo

Da gibt es Hamburger Pressen damit die Pattys fest und gleichmäßig werden.

Gruß
Werner
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2005
4.402 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hamburger Ei 3306753132

Hallo zusammen,

jawoll - KEIN EI - KEINE SEMMEL FREEZE! POLICE!

aber ein bisserl Worcester-Sauce ist nicht zu verachten Let´s cook baby!

guckst Du hier

Hamburger Ei 177072127

Liebe Grüsse von der
Hamburger Ei 834558310
....das wollt ich übrigens nur gesagt haben, damit nachher nicht jemand sagt, niemand hätte was gesagt..... Hamburger Ei 713639195
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.12.2010
30 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo!

danke für Eure tollen Tips!!!

Ich habe die Hamburger schlußendlich nach "Puristen-Art" gemacht, salzen, pfeffern hinterher und die weiteren Zutaten wie Tomaten, Käse, Gurke, Zwieben, Ketchup extra serviert, so dass jeder seinen Burger nach Geschmack gestelten konnte.

Das ist gut angekommen und hat allen gut geschmeckt. Lächeln

Liebe Grüße von

Marie
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine