Lieblingrezept mit Leber...

zurück weiter

Mitglied seit 04.11.2003
6.071 Beiträge (ø1,02/Tag)

Mattis Kalbsleber venezianisch ist ein Gedicht. Ich habe das Rezept auch schon mit Lammleber, Hähnchenleber und Kaninchenleber gekocht. Immer wieder fein.

Lieblingrezept Leber 1086401496
Wer schon nicht überzeugen kann soll wenigstens für Verwirrung sorgen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.082 Beiträge (ø3,83/Tag)

@Lilli

Da stimme ich dir zu

lg annelore
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 31.10.2003
7.171 Beiträge (ø1,2/Tag)

Hallo,

wir lieben Leber.
Ich gebe viele !!! (wirklich viele!!) Zwiebelringe in die Pfanne und lasse sie braun werden. Dann kommen Apfelschnitze hinein und werden angedünstet. Diese Gemisch wandert in den Backofen zum Warmhalten. Nun wird die gepfefferte und melierte Leber auf beiden Seiten scharf angebraten und zum Garziehen in den Ofen geschoben. In den Bratensatz der Leber gebe ich noch einmal die Zwiebel-Apfelmischung bevor ich auf ihr dann die Leber anrichte. Gesalzen wird am Tisch. Dazu essen wir auch Kapü.

Reste dieser Leber esse ich gern kalt auf Brot.

Gruß vom Hai!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.03.2009
1.271 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo ihr Lieben...
Am Sonntag gab`s dann die Leberspieße auf dem Holkohlegrill...
Abwechselnd Leber, Zwiebeln, Paprika, Champignons und Tomaten aufgesteckt und auf den Grill gelegt...
War wirklich mal was Anderes... wo bleibt das ... und super lecker...

Danke für eure vielen Anregungen...

LG Sanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.02.2009
48 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich mag (Schweine-) Leber am Liebsten schön kross gebraten mit einer dicken Schicht Zwiebeln und KaPü.
Falls dann noch vom "Leberfressen" was über ist,
schmeckt der Rest auch sehr gut auf Brötchen mit dick Butter. ...

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.12.2005
12.624 Beiträge (ø2,43/Tag)

Hallo,

und mir schwirrt schon seit 2 Tagen Annelores Oma im Kopf herum... YES MAN
Das liest sich so verdammt lecker, das ist bald echt mal fällig! Lachen

LG
Susanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2008
13.001 Beiträge (ø3,16/Tag)

hi
macht doch mal Crostini, den Belag aus Geflügellebr. das ist auch lecker.
Gruß Mo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2007
2.409 Beiträge (ø0,54/Tag)

Ich gehör(t)e zu den "Leberverweigerern" deshalb gab es in unserem Haushalt nie welche - mein Mann liebt sie!
Habe mich ihm zu Liebe (??nach 30 Ehejahren) mal an geschnetzelte Kalbsleber nach A.Schuhbeck gewagt - köstlich!!
Die gibt es jetzt öfter, immer mit KaPü.
Inzwischen esse ich auch Rinderleber - schöne dünne Scheiben- paniert mit Panko, kurz und kross in Butterschmalz gebraten.
Dazu gibt es dann Kartoffel/Ruccolasalat mit Kürbiskernöl angemacht.
So, und angeregt durch diesen Thread werde ich mich mal an Geflügelleber in Marsala (nach Alex) trauen. Aber nur wenn die Tochter nicht im Haus ist - die konnte ihren "Ekel" vor sämtlichen Innereien nämlich noch nicht ablegen.
LG
Gisela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.082 Beiträge (ø3,83/Tag)

@susanne


Meine Oma in deinem Kopf BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... Auweia da hast du schwer im wahrsten Sinnes des Wortes zu tun beim schwirren .

Die hatte 140 kg bei einer Größe von 180 cm

Aber das Rezept ist echt lecker. Kochen konnte sie sehr gut .

lg annelore
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.01.2010
114 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,

bei uns gibt Lebeer haeufig einfach mit Lauchringen im Wok gebraten.
Dann natuerlich schon in Stueckchen geschnitten, sonst wird das mit den Staebchen schwierig...

Gruss
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2008
240 Beiträge (ø0,06/Tag)

hallo

wir moegen Leber in vielen Varianten. Mal in Form von Leberknoedel,mal gebraten mit Kartoffelpuerree und Roestzwiebeln. Hier in Aegypten ist man Leber folgender massen:

Eine rote Zwiebel in Wuerfel, 3 Knoblauchzehen pressen, anroesten. 5 Tomaten abziehen, mixen ;und zu den Zwiebeln geben, 15-20 kochen,mit Salz und Pfeffer, etwas Zimt abschmecken. Leber in Streifen schneiden, scharf anbraten und zu der Tomaten sosse geben. 5 min weiter kochen. Dazu Reis und Salat.

Oder man macht sie so: Zwiebel in Ringe, Paprika in Streifen, Knoblauch hacken, Tomaten in grobe Wuerfel, Leber in Streifen.
Zwiebeln mit Knoblauch kurz anroesten, Paprika dazu, wieder kurz roesten, Leber dazu, so lange anbraten bis die Leber weich ist, dann Tomaten dazu, mit Salz, chili, Pfeffer, Nelken gemahlen, ZImt und Kreuzkuemmel abschmecken. Einfach Fladenbrot und Joghurt dazu oder Reis. Mache lassen das ganze auch abkuehlen und machen es in das Fladenbrot (wie Sandwich).

Du kannst auch Leberspaetzle davon machen. Leber mahlen, Einen etwas dickeren Spaetzleteig anruehren, Leber dazu, abschmecken und dann ins Wasser schaben oder durch die Pressse druecken. Etweder als einlage in einer Boullion essen oder mit Schmelzzwiebeln un Salat dazu.

lg Nofret
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.08.2009
957 Beiträge (ø0,25/Tag)

Guten Morgen Sanne,

ich mag diese Leber mit Estragonsoße gerne.
Und wenn ich´s recht überlege, hast du mich auf die Idee gebracht, das mal wieder zu kochen.

Grüße von
Marleneken
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2006
2.469 Beiträge (ø0,51/Tag)



Leber? Für mich (am liebsten Reh oder Hirsch Let´s cook baby! ) nur klassisch...... und "knall"-frisch..... mit Unmengen Zwiebeln und Apfelmus (oder gebratenen Apfelscheiben)..... wo bleibt das ...

Gut gehn!
Lieblingrezept Leber 2998620544
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
11.088 Beiträge (ø1,68/Tag)

Hallo

und bei uns gibt es Leberknödel :

http://www.chefkoch.de/rezepte/1140181220252120/Leberknoedel.html

Gruß
Werner
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.08.2008
3.998 Beiträge (ø0,95/Tag)

Hallo,
Leber lecker , werde mal den Leberdöner von Frau Kurt probieren .
Lg Ute
Zitieren & Antworten